Baumbart - mein Erstlingswerk

+A -A
Autor
Beitrag
gmbk
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Jun 2005, 15:33
Hallo,
ich bin neu hier, lese zwar schon ewig mit aber ich habe noch nichts geschrieben. Zufällig bin ich ins DIY geraten und nicht mehr von losgekommen. Boxen habe ich noch nie gebaut und dachte mir ich fange mit einem einfachen Subwoofer an und wollte damit meinen Sub vom Teufel Concept E Magnum ersetzen. Die ganze Sache wurde dann doch komplizierter. Wer mich privat kennt weiß das sowas normal ist
Meine erste Design-Idee war diese:


Diese Skizze legte ich meiner besseren Hälfte vor und nach einiger Überzeugungsarbeit war sie einverstanden.

Daraus geworden ist nach 6 Wochen Planung und ca 6 Wochen Arbeit das hier:

von vorne:


von rechts:


von hinten:


im dunkeln:


Die Kiste besteht aus einer geschlossenen Kammer mit 29 Liter und einer BR-Kammer mit ca 55 Liter. Darin stecken 2 Russenbässe 75GDN mit 8 Ohm

http://www.hupra.com/75_gdn_info_de.htm

Das Submodul ist sowas hier:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7513666516

Erster Klangeindruck: überwältigend, zumindest in Bezug auf den Teufel-Sub. Mehr Infos wenn ihr wollt später, habe jetzt keine Zeit mehr.

gmbk
schmieda
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 18. Jun 2005, 15:48
hallo,

das ist wirklich mal was andres, sicher geschmackssache, aber alle achtung.

was machst du sonst so, wenn du nicht gerade suppenteller zusammenschraubst?(die holzbearbeitung erinnert mich an so sachen, die bei folkloristischen events in rudolstadt oder einsiedel rumstehen)
Granuba
Inventar
#3 erstellt: 18. Jun 2005, 15:49
SEHR schön! Endlich mal was anderes, nicht immer diese eckigen Kisten!

Murray
derboxenmann
Inventar
#4 erstellt: 18. Jun 2005, 15:52
Sehr geil - Respekt... das muss ich meinem Schreiner Zeigen
Karsten_NE
Stammgast
#5 erstellt: 18. Jun 2005, 16:26
Alle Achtung! Das nenn ich individuell!

Und wie klingt's?

MfG
karsten
Joey911
Inventar
#6 erstellt: 18. Jun 2005, 16:30
Super Arbeit!

Wie hast du das Holz so perfekt ineinander übergehen lassen?

Sehr schön...

Gruß
Joachim
Neutz
Stammgast
#7 erstellt: 18. Jun 2005, 19:10
Übelst Endgeil, richtig Klasse
Ich kann ih meinen Vorrednern nur anschließen, Respekt!!!
darouler
Stammgast
#8 erstellt: 18. Jun 2005, 19:20
sehr schön, dann bin ich wenigstens nicht der Einzige, der mal was individuelles baut .
(siehe : http://hifi-forum.de...m_id=104&thread=3594 )
Was ist dein nächstes Projekt?
chiLLi
Stammgast
#9 erstellt: 18. Jun 2005, 21:08
hübsch, sehr hübsch sogar. Erinnert mich vom Design her irgendwie an Die Familie Feuerstein - Der Fim
Hast du den Volumenregler aus dem Modul rausgebaut und nach vorne verlegt?
ConradM3
Neuling
#10 erstellt: 19. Jun 2005, 00:21
Hallo,

ein wirklich sehr schönes Stück.
Ist das (kongeniale) Verwandtschaft von dir? http://www.verholzt.de/content.php?ID=holzmoped

;-)
DarkestHour
Stammgast
#11 erstellt: 19. Jun 2005, 03:07
BAFF....
Das nenne ich mal nen gelungenes Stück. Das is ja sowas von fein verarbeitet. Und das design an sich gefällt mir richtig gut. Ich stehe voll auf unlackiertes Holz und so oldschool look, nenne ich das jetzt einfach mal.
echt wunderbar
sakly
Inventar
#12 erstellt: 19. Jun 2005, 06:18
Hmm, ja, ich muss sagen, dass das wirklich mal was besonderes ist. Wer den Mut und das Können hat unkonventionelle Ideen umzusetzen, hat eigentlich immer ein Kompliment verdient
Sehr gut gemacht.
gmbk
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 19. Jun 2005, 14:55
Erstmal danke für euer positives Feedback! Das tut echt gut nach all der Arbeit

Ich habe knapp 300 Fotos beim Bau geschossen damit ich später selber mal sehen kann wie ich das eigentlich gebaut hatte. Möchtet ihr eine bebilderte Dokumentation haben? Soll ich mir die Arbeit machen? Darin könnte ich einige eurer Fragen besser beantworten....

Das Design ist sicher ausgefallen, aber wenns normal wäre, hätte ich es nicht gebaut *g*. Der WAF ist nicht zu unterschätzen und der Sub passt gut zu den verrückten Sachen die ich schon gebaut habe und die noch kommen werden.
In diesem Look werde ich mir ein komplettes 5.1 System bauen. Es ist noch nichts genaues geplant ausser das es auf irgendeinem bewährtem Bausatz basieren wird.

Zum Klang: Leider habe ich keine Hörerfahrung zum Vergleich ausser dem kleinen Teufel-Sub. In der nächsten Zeit werde ich mich mal damit beschäftigen den Sub und das Sound Level Meter mit dem PC zu verkabeln und ein paar Diagramme erstellen. Bis jetzt habe ich davon jedoch keinen blassen...

Der Sub klingt für meinen Geschmack trocken und hart, nicht so schwammig wie der Teufel-Sub.
Als ich ihn kurz meiner Freundin vorführte lief zB die Szene aus FightClub in der kurz ein Auto bassig durchs Bild fuhr (direkt nachdem er Tyler Durden im Flugzeug kennengelernt hatte). Ihr unmittelbarer Kommentar war so etwa "uuuhaahhaa" und "da wird mir ja schlecht" - er drückt prima im Magen *g* . Achja, eingesetzt wird der Sub zu 90% für Film und 10% Trance, Techno und normales Radiohören.

Eine Schwierigkeit bei der Gehäuseplanung waren die TSP für den Russenbass die man an unterschiedlichen Stellen im I-Net mit immer unterschiedlichen Werten findet. Letztendlich habe ich die bei Hupra.com angegebenen Werte genommen, und das scheint recht gut geklappt zu haben. Das Gehäuse ist abgestimmt auf 26,?? Hertz.
Die Außenmaße betragen H=88cm B=48cm T=44cm.
Im jetzigen Zustand wiegt der Sub ca 53 Kg. Die Sandkammer ist noch leer. Ich denke da kommen nochmal 15-20 Kg dazu. Den Sand fülle ich erst ein wenn das Wohnzimmer fertig renoviert ist. Mit dem momentanen Gewicht kriege ich ihn noch halbwegs bewegt und wozu sollte man sich das leben unnötig schwer machen

Das Submodul ist sicherlich LowEnd, aber es funktioniert und wird im Dauerbetrieb (3/4 aufgedreht) gerade mal handwarm. Der einzige Wermutstropfen ist ein leichtes Grundbrummen auch wenn der AV-Receiver nicht angeschlossen ist. Dieses Brummen lässt sich mit der Lautstärke regeln Auffallen tut es aber eigentlich nur wenn man durchs Zimmer läuft, und dann hauptsächlich in den Raumecken. Am Hörplatz ist es kaum warzunehmen. Später baue ich vielleicht mal ein richtiges Modul ein. Momentan ist sowas leider für mich zu teuer.

bis später
gmbk


[Beitrag von gmbk am 19. Jun 2005, 15:10 bearbeitet]
DarkestHour
Stammgast
#14 erstellt: 19. Jun 2005, 15:04
Ja also wenn du schon so viele Fotos gemacht hast, finde ich könntest du die uns ruhig mal in einer kleinen Doku zeigen. Also wähle ein paar aus, weil alle 300 wären schon sehr detailreich :). Aber meinet wegen gerne.

Ich denke wenn du mit dem klang zufrieden bist, und er zu deiner Musik passt, dann is es eigentlich auch egal ob du vergleichen kannst oder nicht. So lange er besser klingt als den, welchen du austauchen wolltest hat sich die ganze Sache doch schonmal gelohnt meiner Meinung nach.

Und du sagtest das du schon so nen paar verrückte Sachen gemacht hast, magste nicht mal nen paar Bilder reinstellen? Weil ich mag die art von design echt.

Okay liebe Grüße
DH
Joey911
Inventar
#15 erstellt: 19. Jun 2005, 16:57
Ja! Her mit Bildern!
Auch von deinen anderen Kreationen!


Genießt das schöne Wetter!

Gruß
Joey
gmbk
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 21. Jun 2005, 15:57
So, habe die Bilder auf etwa 100Stk ausgedünnt und fange an eine Dokumentation zu bauen. Kann ein paar Tage dauern, da meine Hauptbeschäftigung zur Zeit die Datenrettung einer 160 Gb Festplatte ist

Mir ist auch wieder eingefallen woher ich diesen Look gut finde. Vor einigen Jahren war ich in Barcelona und dort gibt es doch diese verrückten Häuser von Antonio Gaudi. Sowas hier:

http://www.greatbuildings.com/buildings/Casa_Batllo.html
http://www.greatbuildings.com/buildings/Casa_Mila.html
http://www.greatbuildings.com/buildings/Sagrada_Familia.html

Dieser Kunststil hat mich wohl irgendwie geprägt

Mit Bilder meiner anderen "Kreaktionen" wirds dauern. Habe keine Bilder davon und stecke nebenbei auch noch in Renovierungsarbeiten (alles verkramt und so). Die Sachen sehen aber nicht so abgedreht aus, besser ist das was ich im Kopf bisher nur geplant habe
Man wächst mit jedem Projekt lautet doch so eine Baumarktwerbung ...
donhighend
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 21. Jun 2005, 16:38
meinen respekt... das sieht nach sehr ordentlicher verarbeitung, gepaart mit ungewöhnlicher optik aus. irgendwie erinnert mich das ein wenig an den schrulligen alten catweazle aus der gleichnamigen fernsehserie. obgleich ich das ding nicht im wohnzimmer haben möchte, hebt es sich angenehm von den üblichen eckigen einheitskisten, incl. meiner due(ck)tta ab...



gruß
gmbk
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 04. Jul 2005, 03:30
Und weiter gehts, die Dokumentation habe ich bis hierhin fertig. Des Umfanges wegen poste ich sie nicht hier ins Forum, sondern habe sie auf meine Webseite gepackt.


Hier gehts lang...


Ich werd's erweitern wenn ich es endlich mal schaffe ein paar ausführlich Tests zu machen.

Bis jetzt habe ich weder Catweazle, noch Die Familie Feuerstein - Der Film gesehen. Zumindest, die Feuersteins werde ich mir mal ansehen - klingt so, als ob ich mir dort ein paar Ideen holen könnte Ein Kumpel hat auch behauptet, das ihn der Sub an diesen Film erinnert.

@Joey911
Ich war um Milimeterarbeit bemüht, und habe manche Teile so lange von Hand nachgeschliffen, bis sie perfekt gepasst haben.

@schmieda
Seit einigigen Jahren arbeitsloser Systemadministrator. Davor Gas-Wasser-Sch... Installateur. Ich habe aber von Kindheit an eine Engelsgeduld bei Bastelarbeiten

@darouler
Ein komplettes 5.1 System in diesem Style, sobald mir mein Budget dies erlaubt

@ConradM3
cooles Moped, kannte ich noch nicht die Seite, danke!

@DarkestHour

Ich stehe voll auf unlackiertes Holz

Yep ich auch. Ich liebe den seidigen Glanz von gewachstem Holz.



--
edit:
Die Bilder in der Dokumentation werden durch draufklicken in einem neuen Fenster in einer grösseren Version angezeigt.


[Beitrag von gmbk am 04. Jul 2005, 03:41 bearbeitet]
Evil_Samurai
Stammgast
#19 erstellt: 04. Jul 2005, 09:28


einfach nur geil =) wirklich sehr gut gelungen! also an idee fehlt es mir auch nicht , aber das geschick und die geduld =(

keep up the good work!!!

was hast du denn noch so gebaut? würde mich wirklich mal interessieren =) gerne auch per PM wenn es nicht zum topic passt.

gruss

tim
DarkestHour
Stammgast
#20 erstellt: 04. Jul 2005, 14:58
EIN TRAUM!!!!
onkelolly
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 04. Jul 2005, 15:51
Das Ding is einfach nur ÜBELST FETT!!!
Respekt!!!
derboxenmann
Inventar
#22 erstellt: 04. Jul 2005, 19:14
Kann man bei dir bestellen?
pinkmushroom
Inventar
#23 erstellt: 04. Jul 2005, 23:32
abend...

sieht saugeil aus und mal was völlig andres.. da hat sich die lange bauzeit und massig schleifarbeit ja richtig gelohnt...
würd ich nun nur gern mal hören^^

glaube auf deiner seite ist aber ein kleiner fehler neben dem einen bild steht "unten links ist die geschlossene kammer zu erkennen" oder so...
ist aber doch unten rechts, oder steht des gehäuse bei dem bild aufm kopf?


mfg stefan
exilist
Stammgast
#24 erstellt: 05. Jul 2005, 15:10
Hab mir gestern abend auch mal deinen "Bauvorschlag" angeschaut. Nicht übel! BIn gespannt auf das 5.1 Set. Meine Freundin meinte zwar das es aussieht wie bei Fred Feuerstein aber mir gefällts!

Hat was, das Ganze. Auch danke für den anderen Link, Grandiose Architektur, erinnert mich an die Myst Spiele.
gmbk
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 18. Jul 2005, 13:35
So, die Renovierungsarbeiten in der Wohnung neigen sich dem Ende zu. Ich habe mal ein paar Bilder von einem selbstgebauten Regal und meinem Schreibtisch gemacht die ich demnächst mal hier einstellen werde, wenn es nicht zu OT ist.


@derboxenmann

Kann man bei dir bestellen?


Mal im Ernst - meint ihr man (ich) könnte sowas unter die Leute bringen? Natürlich mit vernüftiger Technik und guter Gehäuseplanung. Auf Kundenwunsch nach Maß und Design?
Wäre zwar ein Nischenprodukt für den ausgefallenen Geschmack, aber alles gibt es ja schon in Mengen.

@pinkmushroom
Danke für den Hinweis auf den Fehler, ich habe das mal richtig gestellt. Zum Hören: Wo wohnst du? Berliner Raum?
Evil_Samurai
Stammgast
#26 erstellt: 18. Jul 2005, 14:10

gmbk schrieb:
Mal im Ernst - meint ihr man (ich) könnte sowas unter die Leute bringen? Natürlich mit vernüftiger Technik und guter Gehäuseplanung. Auf Kundenwunsch nach Maß und Design?
Wäre zwar ein Nischenprodukt für den ausgefallenen Geschmack, aber alles gibt es ja schon in Mengen.


also ich glaube schon das da einige wären die sowas oder ähnliches gerne in ihrem wohnzimmer stehen hätten =)
allerdings glaube ich auch das der boxenbauer an sich lieber selbst baut weil das ja u.A den reiz ausmacht ^^

ausserdem könnte man den sub nicht bezahlen wenn du deine arbeitszeit mit einberechnest =)

also ist meine meinung...

gruß

tim
Gelscht
Gelöscht
#27 erstellt: 18. Jul 2005, 14:29
Hammerhart!!!

Da blüht das Tischlerherz auf.
pinkmushroom
Inventar
#28 erstellt: 18. Jul 2005, 16:36

gmbk schrieb:
So, die Renovierungsarbeiten in der Wohnung neigen sich dem Ende zu. Ich habe mal ein paar Bilder von einem selbstgebauten Regal und meinem Schreibtisch gemacht die ich demnächst mal hier einstellen werde, wenn es nicht zu OT ist.


@pinkmushroom
Danke für den Hinweis auf den Fehler, ich habe das mal richtig gestellt. Zum Hören: Wo wohnst du? Berliner Raum?



mahlzeit und glückwunsch zur beendigung der renovierungsarbeiten...

wohne leider in frankfurt... also wohl etwas umständlich zum probehören naja... evtl baut ihn ja wer in der nähe nach

das mit dem regal kannste schon hier reinstellen... gibt aber auch ein rack-diy forum.. evtl passts da ja besser rein...


mfg stefan
choegie
Stammgast
#29 erstellt: 27. Jul 2005, 00:29
boah, seh ich jetzt erst...
endgeil das teil!!!
respekt!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erstlingswerk
Karsten_NE am 07.05.2005  –  Letzte Antwort am 29.05.2005  –  25 Beiträge
Erstlingswerk
Stuvis am 23.01.2009  –  Letzte Antwort am 20.06.2009  –  25 Beiträge
Erstlingswerk: Bricks
mrsimpson am 27.07.2005  –  Letzte Antwort am 28.07.2005  –  15 Beiträge
Erstlingswerk - Erfahrungsaustauch
Shadows0001 am 23.07.2013  –  Letzte Antwort am 16.08.2013  –  75 Beiträge
CT 215 / Center / Mein Erstlingswerk
Der_Meister am 23.07.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2005  –  6 Beiträge
Erstlingswerk: Neues Gehäuse für Philips FB690
ralfralfson am 13.03.2010  –  Letzte Antwort am 15.03.2010  –  8 Beiträge
Erstlingswerk: Buschhorn MK II oder Needles mit dem FRS8
kreischer am 04.10.2005  –  Letzte Antwort am 04.10.2005  –  8 Beiträge
Baubericht - klassische Transmission Line
Maliq am 22.01.2007  –  Letzte Antwort am 14.09.2013  –  73 Beiträge
Brauche Selbstbauberatung
maggo.h am 12.03.2007  –  Letzte Antwort am 13.05.2007  –  48 Beiträge
Expositio JMO / erste Messungen
Jogi42 am 08.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.05.2008  –  193 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.399 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedBen_Baruh
  • Gesamtzahl an Themen1.472.759
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.003.048

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen