MDF/MPX wie bekleiden?

+A -A
Autor
Beitrag
d-fens13
Inventar
#1 erstellt: 10. Aug 2005, 12:43
... und gleich noch einer, weils so gut läuft


werde mir mein subgehäuse aus MDF oder BirkeMPX bauen;

nur wie kriege ich eine ähnliche optik wie bei meiner CantonLE-Serie hin???

habe schon folie zum kleben im buche-look gesehen, nur ob die's bringt...

lackieren fällt wohl aus, da ich so die buche optik nicht hinbekommen.

einziges was mir einfällt ist hauchdünne platten in buche zu holen und die draufzukleben; nur was mache ich dann mit den kanten?!

die frontplatte werde ich wohl silbern lackieren
dupree
Stammgast
#2 erstellt: 10. Aug 2005, 12:45
Wie wär´s denn mit furnieren?


Grüße

Thorsten
d-fens13
Inventar
#3 erstellt: 10. Aug 2005, 12:47
gute idee?

ist das nicht so ähnlich wie die aufbügelstreifen für die regalboden-kanten???

oder bin ich da auf dem holz-weg (haha! ein wortspiel )

meinst du das kriegt man zuhause hin? oder lieber nach fertigstellung der box zum schreiner gehen?

habe gerade noch was gefunden:
http://www.speaker-online.de/bauen/robert/
werde mal nach sowas schauen; sieht ganz gut aus und erspart mir denk ich ne menge arbeit...


[Beitrag von d-fens13 am 10. Aug 2005, 12:56 bearbeitet]
dupree
Stammgast
#4 erstellt: 10. Aug 2005, 12:50
Du meinst Umleimer! Aber im weitesten Sinne hast Du recht.

Furnier ist aber sehr dünnes Echtholz. Es gibt 2 Möglichkeiten des Furnierens, zum einen die Bügel- und zum anderen die Pressmethode.
Kannst ja mal auf www.mrwoofa.de nachschauen. Da müsste eigentlich die Pressmethode beschrieben sein.

Grüße

Thorsten
thomas150877
Stammgast
#5 erstellt: 10. Aug 2005, 13:18
Hallo,
hier steht was zum Bügelfurnier selbermachen:http://www.acoustic-design-online.de/downloads/furnieren.pdf

gruß thomas
maybe
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Aug 2005, 14:34
Ich kann das Furnieren nur empfehlen, es ist einfacher eine perfekte Furnieroberfläche herzustellen als eine perfekte Lackierung. Ich schneide die Überstände immer sehr erfolgreich mit dem Messer ab. Die Anleitungen wirken auf mich komplizierter als es eigentlich ist.
d-fens13
Inventar
#7 erstellt: 10. Aug 2005, 14:58
bügelst oder presst du?

was bringt eigentlich der sand in den gehäusen? (extra kammern)

ist der nur um vibrationen zu dämpfen, zum mehrgewicht bezgl. besserem stand? hab das schon mehrfach gesehen/gelesen...


[Beitrag von d-fens13 am 10. Aug 2005, 14:59 bearbeitet]
kyote
Inventar
#8 erstellt: 10. Aug 2005, 15:38
Und wie sieht die Endbehandlung vom Furnier aus?
Ich mein, was passiert nach dem Furnieren und schleifen optimieren?
dupree
Stammgast
#9 erstellt: 10. Aug 2005, 15:44
Klarlack auftragen. Da gibt es dann wieder die verschiedensten Glaubensbekenntnisse von Matt- über Hochglanz- bis zu Bootslack usw.


Grüße

Thorsten
WilliWinzig
Stammgast
#10 erstellt: 10. Aug 2005, 15:49
Moin,

wenn schon MPX, warum dann nicht gleich Buche-Multiplexplatten verwenden? Die haben dann gleich den "Buche-Look". Es gibt sie wie Bi MPX mit einfachen Schäl-Deckfurnieren aber durchaus auch in Möbelqualität mit Messerdeck. Frag mal beim Schreiner.

Gruß Michael
Gelscht
Gelöscht
#11 erstellt: 10. Aug 2005, 15:49
Endbehandelt hab ich meinen Woofer damit: http://www.osmo.de/o...IY/hartwachs-oel.php

Kostet zwar ein schw**ne Geld aber das Endergebniss kann sich echt sehen lassen

Bilder dazu gibbet auch bald

d-fens13
Inventar
#12 erstellt: 11. Aug 2005, 09:17

WilliWinzig schrieb:
Moin,

wenn schon MPX, warum dann nicht gleich Buche-Multiplexplatten verwenden? Die haben dann gleich den "Buche-Look". Es gibt sie wie Bi MPX mit einfachen Schäl-Deckfurnieren aber durchaus auch in Möbelqualität mit Messerdeck. Frag mal beim Schreiner.

Gruß Michael


gute idee
dupree
Stammgast
#13 erstellt: 11. Aug 2005, 09:28

rk1804 schrieb:

Kostet zwar ein schw**ne Geld


Wieviel denn ungefähr?

Grüße

Thorsten
markusred
Inventar
#14 erstellt: 11. Aug 2005, 09:57
Furnieren, schleifen, entstauben, lackieren/beizen, polieren/wachsen

oder

für 30€ Elesgoflex drauf

http://www.elesgo.de/de/weitere_elesgo/elesgoflex/elesgoflex.html
usul
Inventar
#15 erstellt: 11. Aug 2005, 10:07
Also bisher habe ich kein Dekor gesehen, was nur annähernd wie richtiges Holz aussieht. Ist das bei diesen Dingern anders?
markusred
Inventar
#16 erstellt: 11. Aug 2005, 10:19
Elesgo ist für den Möbelbau und nicht vergleichbar mit etwa DC-Fix. Sieht schon etwas besser aus als die üblichen Dekorfolien und ist stabiler. Dennoch sieht nur Echtholz aus wie Holz. Für eine entsprechende Anfassqualität kommst Du wahrscheinlich dann ums Furnieren nicht rum.
Gelscht
Gelöscht
#17 erstellt: 11. Aug 2005, 10:45

dupree schrieb:

rk1804 schrieb:

Kostet zwar ein schw**ne Geld


Wieviel denn ungefähr?

Grüße

Thorsten


Knapp 20Teuros pro ltr

aber das endergebnis kann sich echt sehen lassen einfach mit einem weichen pinsel 2x auftragen zwichem dem auftrag eine nacht stehen lassen kann nach bedarf auch noch poliert werden, ach noch was, die struktur des holzes bleibt voll erhalten da das öl offenporig ist, na dann
dupree
Stammgast
#18 erstellt: 11. Aug 2005, 10:54
Das klingt doch gut, aber zum Allohol trinken ist es wohl noch etwas zu früh.

Grüße

Thorsten
Gelscht
Gelöscht
#19 erstellt: 11. Aug 2005, 11:13
das finish hat mir so gut gefallen das ich direkt 2 tischhupen aus der brüllwürfelklasse furniert und mit dem osmozeugs eingekleistert habe, das ergebniss war, wenn ich das mal mit den worten von mr. spock sagen darf, faszinierend. die oberfläche wird ziemlich hart und ist relativ unempfindlich
fazit:echt empfehlendswert
Peter_Wind
Inventar
#20 erstellt: 11. Aug 2005, 16:40

markusred schrieb:
Elesgo ist für den Möbelbau und nicht vergleichbar mit etwa DC-Fix. Sieht schon etwas besser aus als die üblichen Dekorfolien und ist stabiler. Dennoch sieht nur Echtholz aus wie Holz. Für eine entsprechende Anfassqualität kommst Du wahrscheinlich dann ums Furnieren nicht rum.


Hier meine Erfahrungen mit Elesgo.

http://hifi-forum.de...ad=2109&postID=24#24
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aus Buche-Optik Schwarz machen
Quirrex am 05.07.2005  –  Letzte Antwort am 05.07.2005  –  2 Beiträge
Buche Furnier woher ?
saad am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  6 Beiträge
Buche/Birke Leimholz?
sepp13 am 25.09.2004  –  Letzte Antwort am 30.09.2004  –  13 Beiträge
Finishplanung Birke MPX + Schwarzes MDF
Green_Horn am 05.10.2012  –  Letzte Antwort am 15.10.2012  –  14 Beiträge
Stabverleimte Buche als Boxenmaterial geeignet?
lennox2005 am 17.07.2010  –  Letzte Antwort am 20.07.2010  –  35 Beiträge
MDF lackieren, wie vorbehandeln?
schlusenbach am 28.03.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2015  –  23 Beiträge
Canton Buche färben in Schwarz, wie?
dockstreet23 am 14.03.2008  –  Letzte Antwort am 15.03.2008  –  9 Beiträge
Buche Multiplex finish
LVoyager am 21.06.2007  –  Letzte Antwort am 03.09.2007  –  13 Beiträge
MDF und MPX gemixt in einer Box!
SaintLoup am 15.02.2009  –  Letzte Antwort am 15.02.2009  –  4 Beiträge
mdf lackieren wie?
poly123 am 10.08.2014  –  Letzte Antwort am 07.02.2015  –  34 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.541 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedPXL_Shoot3r
  • Gesamtzahl an Themen1.473.002
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.007.559

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen