Hilfe für Lautsprecher-Neubestückung

+A -A
Autor
Beitrag
Maik2112
Neuling
#1 erstellt: 23. Aug 2005, 12:20
Hallo zusammen,
habe meine Lautsprecher (10Jahre alt, damals zum Selbstbau bei Otto gekauft, Super klang) normalerweise bei mir im Wohnzimmer stehen. Benutze sie aber auch 2-3mal im Jahr in einem Vereinshaus eines Gartenvereins, haben auch da einen superklang und reichen vollkommen aus! Doch beim letzten mal (Karneval2005) sind mir an jeder Box 2Bässe gerissen.

Lautsprecheraufbau,
in jeder Box sind:
2Tieftöner 8 Ohm 50/80Watt
2Mitteltöner 8 Ohm (mehr weiss ich nicht)
3Hochtöner 8 Ohm (mehr weiss ich nicht)

Habe im März dann alle 4Bässe ausgewächselt, habe sie bei im Netz bestellt: W200 8-Ohm Tieftöner Visaton (9065)
http://www.lautsprec..._8,x_zoll_(20cm).htm (der zweite)
Super Klang, jetzt wollte ich auch die die anderen Lautsprecher Chassis austauschen. (in jeder Box noch die 2 Mittel und die 3 Tieftöner) Nur leider hab ich nur die Ohm-Zahl der Chassis. Ist es die selbe Wattzahl wie bei den Tieftönern, 50/80Watt? Auf der Frequenzweiche steht auch nichts drauf.

Bedanke mich bei euch im voraus,

MfG Maik ! ! !
Peter_Wind
Inventar
#2 erstellt: 24. Aug 2005, 17:15

Ist es die selbe Wattzahl wie bei den Tieftönern, 50/80Watt?


1. Nein

2. Deine Aussage verstehe ich nicht. Du willst in jeder Box noch die 2 MT und TT auswechseln und hast schon W200 Visaton eingebaut.

Da stimmt was nicht oder?

Gruß

Peter
Maik2112
Neuling
#3 erstellt: 25. Aug 2005, 10:03
Habe mich vertippt, die Tieftöner sind erneuert worden!

Wollte jetzt nur noch die 3HT und 2MT in jeder Lautsprecherbox wechseln. Nur hab ich von denen keine Wattzahl wie von den TT (50/80Watt), sondern nur die Ohm-Zahl (8 Ohm).
Maik2112
Neuling
#4 erstellt: 30. Aug 2005, 17:32
Kann mir denn keiner helfen ???

Brauche dringend eure Hilfe, wie komm ich an die Wattzahl der Mittel- und Hochtöner, wieso haben sie denn nicht die selbe Wattzahl wie die Tieftöner???

Ich wäre euch sehr sehr dankbar !!!

Maik
Schlappohr
Inventar
#5 erstellt: 30. Aug 2005, 17:37
Wenn die noch ganz sind, lass sie drin!! Auswechseln gegen irgend was anderes wäre nur ne Verschlimmbesserung. Wenn du besseren Klang haben willst, investier das Geld in ein aufeinander abgestimmtes Lautsprechersystem (als Bausatz oder ausm Hifiladen)(=kauf neue Lautsprecher)


[Beitrag von Schlappohr am 30. Aug 2005, 17:37 bearbeitet]
Maik2112
Neuling
#6 erstellt: 31. Aug 2005, 10:37
mhhh würd ich ja gern, aber ein Mitteltöner ist eingefrückt und 2 Hochtöner leider auch, dank eins cousin´s von mir. (2.5Jahre alt/jung) ist ja auch nicht so schlimm, würd sie einfach nur gern auswechseln! Ich muss doch irgendwie heraus bekommen, was für ne Wattzahl die HT und MT haben. Die Lautsprecher haben so sonst nen schönen Klang! Will gar keine neuen.



MfG Maik
usul
Inventar
#7 erstellt: 31. Aug 2005, 10:42
Die Wattzahl ist etwas völlig uninteressantes. Die sagt nur aus, wie stark du das Ding belasten kannst. Für die Auswahl eines Ersatzchassis ist der Frequenzgang und der Wirkungsgrad interessant. Und die kennst du nicht. Daher wird es kaum möglich sein, ein Ersatzchassis dafür zu finden, das dann brauchbar klingt.
eBernd
Stammgast
#8 erstellt: 31. Aug 2005, 12:11
Hallo,

also wenn dir der Klang der LS gefällt, könnte man ja mal versuchen die Dellen wieder raus zu machen.
Vielleicht kannst du ja mal ein Foto vom Schaden reinstellen, um zu sehen, ob noch was zu machen ist.

Gruß, Bernd
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
8 Ohm Chassis in 4 Ohm Box ?
am 31.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.01.2007  –  7 Beiträge
8 ohm Lautsprecher mit 4 ohm Verstärker
Chrisplayer123 am 27.01.2011  –  Letzte Antwort am 27.01.2011  –  11 Beiträge
4 Ohm und 8 Ohm Lautsprecherchassis kombinieren
Spezi223 am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 06.02.2010  –  8 Beiträge
8 Ohm Lautsprecher aus zwei 8 Ohm Chassis
ingo/ am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  15 Beiträge
8 Ohm und 4 Ohm?!?
Johnyboy am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  4 Beiträge
Lautsprecher Selbstbau Visaton 8 / 4 Ohm Problem
mirko_o am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 12.01.2004  –  5 Beiträge
2x4 ohm = 8 ohm?
~HEAVY|BASSLINE~ am 18.11.2007  –  Letzte Antwort am 18.11.2007  –  7 Beiträge
Einfache Frage für Lautsprecher selbstbau
PPosch77 am 09.09.2012  –  Letzte Antwort am 10.09.2012  –  6 Beiträge
4 statt 8 ohm
hangman am 19.07.2008  –  Letzte Antwort am 20.07.2008  –  12 Beiträge
Grundlagen: 3 x 8 Ohm = 24 Ohm ?
AndG am 10.02.2007  –  Letzte Antwort am 28.02.2007  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.061 ( Heute: 39 )
  • Neuestes Mitgliedchillist
  • Gesamtzahl an Themen1.472.134
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.991.735

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen