UDO!! SIE KLINGEN!!!

+A -A
Autor
Beitrag
thomas150877
Stammgast
#1 erstellt: 25. Sep 2005, 15:30
Hallo Forum,
es ist volbracht meine ersten Selbstgebauten
Ich bin begeistert, jeden Abend im Konzertsaal.
Aber von Anfang an:
Als ich Im Jahre 1977 gebohren wurde...
Ok lassen wir die Scherze.
Begonnen hat alles bei einem Besuch bei? na wem wohl: Udo Wohlgemuth, er hat mir Boxen mitgegeben probehalber zum vergleich hören, gegen meine alten Boxen die ich von Meinem Vater "geerbt" habe (und die ich für gut hielt). Es war kein Vergleich. Kurzerhand habe ich mich entschlossen Udo gebrauchte TML`s abzukaufen die er im Laden stehen hatte

das einzige was mich an diesen Boxen gestört hatte war die Farbe, Eiche rustikal. Aber so dachte ich mir die kann man ja überstreichen. Es stellte sich jedoch heraus, daß das Furnier geölt war. Das Ergebnis war sehr fleckig.

So reifte der Gedanke, ich könnte sie ja im nächsten Urlaub neu bauen. Gleichzeitig reifte ein anderer Gedanke: Udo hatte beiläufig erwähnt, daß es die Gleiche Box in einer größeren Version mit einem größeren Tieftöner gab. Der Entschluß war gefasst aus der "2u8tl" wurde die "2u10tl", Hoch-, Mittel- und Tiefmitteltöner wurden aus der alten Box entnommen...

Die Frequenzweiche konnte glücklicher weise bleiben

und ein neuer Bass wurde bei Udo bestellt. (die alten TT werde ich wohl verkaufen bei Interesse PM an mich (Seas WA211D heißt das Ding glaube ich, aber ich werde es Morgen nachschauen gehen))
Nun konnte es also losgehen:
Das Holz war bestellt MDF 19mm eine Platte 205x280cm. Den Zuschnitt konnte ich selber machen.

Es ist schon fein so ein Maschinchen zu haben bzw. jemanden zu kennen der es hat
und nachdem das Puzzle im Maßstab 1:10 so gelegt war das die Bretter auch passten

war der Zuschnitt schnell erledigt

Viel zeitaufwändiger (und Staubiger) war es, die Bretter für die Lamellos zu fräsen. Doch konnte es nun schließlich ans Leimen gehen.

und so steht Sie nun da, noch ohne Deckel, dafür schon mit der Verkabelung

und nachdem der Deckel aufgeleimt war und kleinere Überstände beigeschliffen waren, wurden die Falze gefräst (Fräszirkel frei nach Hobbyhifi).

Kleiner Tipp am Rande UNBEDINGT DRAUSSEN FRÄSEN es staubt wie wahnsinnig.
So nun waren die Boxen also fertig. Schnell noch die Lautsprecher reingeschraubt und die Frequenzweiche angeschlossen und...
PROBEHÖREN
Mein erster Eindruck "wow die sind ja wirklich besser als die alten" und so ging der Abend ins Land. CD um CD wurde angespielt alles war gut.
und wenn sie nicht gestorben sind...

...äh Moment da war noch eine Kleinigkeit die Boxen stehen noch nicht bei mir Zuhause sondern im Wohnzimmer der Eltern meiner Freundin 600km von meinem entfernt und Sie sind 130cm hoch, passen die auch ins Auto? probiert und die Tür geht nicht zu .
Doch manchmal ist die einfachste Lösung meist auch die Beste: die Türverkleidung wurde demontiert und...
na also

das nennt mal wohl Car-HiFi.
Und so stehen sie jetzt in meinem Wohnzimmer

Leider noch in MDF Roh. das Lackieren lasse ich wohl einen Profi machen. Die Farbe wird wohl Weiß werden, so etwa:

Jetzt möchte ich Udo als allererstes ein ganz großes
DANKE
sagen. Du hast mich erst auf den Gedanken gebracht.
Und zum Klang... wie oben schon erwähnt jeden Tag im Konzertsaal, so räumlich wie mit diesen Boxen habe ich noch nie Musik aus der Konserve gehört. Diana Krall steht mitten im Raum, Omara Portuondo kann man fast anfassen, große Orchester sitzen exakt aufgefächert im Halbkreis und der Kontrabass spielt sauber bis in die tiefsten Regionen...
nie wieder anders


Gruß Thomas


[Beitrag von thomas150877 am 25. Sep 2005, 15:31 bearbeitet]
Daniel_Onestone
Stammgast
#2 erstellt: 25. Sep 2005, 15:36
Ui, welch Farbenspiel. Hindert die Schräge denn nicht???
thomas150877
Stammgast
#3 erstellt: 25. Sep 2005, 15:39
Ja ich weiß die Dachschräge ist nicht ideal, aber die Anlage wird sicher die Wohnung überdauern
pinkmushroom
Inventar
#4 erstellt: 25. Sep 2005, 15:47
hallöchen..

sieht schick aus, pinke wände sind zwar geschmackssache, aber ich finde in weiss passen die schonmals besser dazu als in schwarz.
sehr schön und ausführlich für einen "umbau-bericht" ist das ganze aber auch gehalten

die dämmung, da grade bei tl ja immer sehr intressant hättest halt mal abbilden können, aber alles kann und will man ja auch nicht verlangen

gruß stefan

ps: holz geht dir glaube ich nie aus, oder?
Robert_K._
Inventar
#5 erstellt: 25. Sep 2005, 15:47
Das nenne ich Stil!
Dein Hörsaal sieht absolut fantastisch aus!!!
Sehr schönes Bild!
Nur die Kerzen und die CD-Kästen passen farblich nicht ganz.
Ansonsten bin ich sehr beeindruckt!!!

Da macht das Musikhören sicherlich Spaß.

Gruß

Robert
esvaubee
Stammgast
#6 erstellt: 25. Sep 2005, 16:28
Sehen sehr gut aus und hast da nen stylishes Wohnzimmer

Aber habe ich es richtig verstanden das du für ne Kreissäge 600km weit gefahren bist ?
thomas150877
Stammgast
#7 erstellt: 25. Sep 2005, 16:30
Vielen dank für die Lorbeeren,

@pinkmushroom:
Es kommt leider auf den Fotos nicht so gut rüber, aber meine Wände sind satt Dunkelrot. Die Dämmung hätte ich auch gerne Fotographiert, aber da ich sie erst im Nachhinein in die Box gezogen habe hätte ich nicht so recht gewußt wie es auf ein Bild zu kriegen

@Robert_K._
Ja musikhören macht Spaß und zwar richtig. die Lösung mit den Fotokästen für die CD´s ist noch nicht der Weißheit letzter Schluß. ich suche noch immer nach einem CD-Ständer in dem man die CD´s durchblättern kann wie im Laden.

gruß Thomas
thomas150877
Stammgast
#8 erstellt: 25. Sep 2005, 17:44
hi esvaubee,

nein ich bin natürlich nicht für die Kreissäge allein 600km gefahren. Der Urlaub eh so geplant und die Säge steht in einer auch sonnst sehr komfortabel eingerichteten Werkstatt, die ich hier vor Ort nicht gehabt hätte.

gruß Thomas
esvaubee
Stammgast
#9 erstellt: 25. Sep 2005, 18:42
Ich dachte schon
Weil das wäre zumindest mir persönlich zu viel des guten gewesen *g*
Wieviel haben die 'kleinen' denn jetzt so summasumarum gekostet ?
FloImSchnee
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 25. Sep 2005, 18:59
Sehr schön - sowohl der Raum als auch die LS!

...was haben sie dich gekostet? (bzw. was kostet da ein Bausatz?)

Ah ja, noch ein Tipp: ordentliches Auto kaufen...
...keine so sinnlosen Limousinen...


[Beitrag von FloImSchnee am 25. Sep 2005, 19:02 bearbeitet]
UglyUdo
Inventar
#11 erstellt: 25. Sep 2005, 19:22
Man hat mich gerufen?
Ach nee, den anderen

Hat sich trotzdem gelohnt rein zu schauen
thomas150877
Stammgast
#12 erstellt: 25. Sep 2005, 21:05
Hallo,

ach ja, ich hatte ganz vergessen zu schreiben, was das eigendlich ist.
Bestückung:
Seas WP 251 DD, WP 211 DD, Bravox TM 130 PP 8 und Seas 25 TFC

zu den Kosten: für die alten Boxen habe ich gebraucht € 750,00 bezahlt (was deutlich unter dem Neupreis für den Bausatz von, ich glaube mich erinnern zu können, € 950,00 liegt) für die beiden neuen TT habe ich noch mal € 200,00 bezahlt, dazu kommen noch ca. € 50,00 für MDF und kleinteile, so das mich die Boxen ca. € 1000,00 bezahlt habe. Die beiden alten TT werde ich wohl noch verkaufen können doch wird das gleich wieder in die Lackierung fließen

gruß thomas


[Beitrag von thomas150877 am 25. Sep 2005, 21:31 bearbeitet]
Udo_Wohlgemuth
Inventar
#13 erstellt: 25. Sep 2005, 22:23
Hallo Thomas,
dann hat sich der Aufwand also gelohnt. Obwohl ... schade ist es um die viele Arbeit, die ich mit der Eiche hatte *g*.

Viel Spaß beim Hören!
Udo
thomas150877
Stammgast
#14 erstellt: 26. Sep 2005, 20:13
Hallo,

ich hätte noch eine Frage an die Profis, bezüglich des Einspielens der neuen TT: Macht es Sinn die Boxen über nacht an ein 10hz Sinussignal zu hängen um Sie einwobbeln zu lassen, wie es in der K&T 5/2005 im Artikel "Neue Chassis" beschriben ist. Oder wird das bei neuen Chassis nur gemacht um möglichst schnell ein brauchbares Messergebnis zu bekommen?

gruß Thomas
pinkmushroom
Inventar
#15 erstellt: 26. Sep 2005, 20:25
abend..
10hz am besten in br oder tl und das bei 100w

naja, im ernst.. ein tieftöner spielte sich bei mir bis dato noch niemals ein.
breitbänder und mancher magnetostat z.b. hingegen meines erachtens nach schon, oder bei messungen geht es um die schwingspulentemperatur..
aber obacht 10hz könnten durchaus gefährlich werden, je nach leistung

also getrost drauf verzichten und einfach laufen lassen mit musik wenn..
falls ich falsch liege, sollte man nachfolgendes wohl evtl in den forenbereich "voodoo" verschieben

mfg stefan
thomas150877
Stammgast
#16 erstellt: 26. Sep 2005, 20:30
hallo,

@pinkmushroom,
kann ja sein das ich jetzt total daneben liege, aber bei den 10hz geht es meines wissens nur darum die Sicke geschmeidig zu machen.
Aber vermutlich hast du recht Musik und 2 Wochen hören sollte den gleichen Efekt haben.

gruß thomas
pinkmushroom
Inventar
#17 erstellt: 26. Sep 2005, 20:37
naja so ca. verstand ich das schon... jedoch bei 10hz ist so mancher bass mit 1watt schon über der linearen auslenkung, daher sollte man doch etwas aufpassen, um emhr ging es mir nicht wirklich.. bzw darum das bei einem tieftöner einspielen nichtmal nötig sein sollte..

gruß stefan
Daniel_Onestone
Stammgast
#18 erstellt: 27. Sep 2005, 19:39
meiner Meinung nach spielen sich ja auch im noch grösseren Umfange die Ohren auf das neue Hörfeeling ein
thomas150877
Stammgast
#19 erstellt: 27. Sep 2005, 23:04
Hallo Daniel_Onestone,

im großen und ganzen ist das auch meine Meinung. Mir ging es nur um Folgendes: Ich habe gebrauchte/ eingespielte Hoch-, Mittel- und Tiefmitteltöner. Und neue/ uneingespielte Tieftöner. Um jetzt den rein mechanischen Unterschied möglichst schnell zu überbrücken wollte ich wie gesagt die die Tieftöner "einwobbeln".

gruß Thomas
Denonfreaker
Inventar
#20 erstellt: 13. Jan 2006, 07:45

thomas150877 schrieb:
Hallo Daniel_Onestone,

im großen und ganzen ist das auch meine Meinung. Mir ging es nur um Folgendes: Ich habe gebrauchte/ eingespielte Hoch-, Mittel- und Tiefmitteltöner. Und neue/ uneingespielte Tieftöner. Um jetzt den rein mechanischen Unterschied möglichst schnell zu überbrücken wollte ich wie gesagt die die Tieftöner "einwobbeln".

gruß Thomas

Hi thomas!

Schoner selbstbau thread! Respekt! Mochte einiges wissen wie heidessen den die ls by Udo, (sieht super gut aus) udn wie hoch sind die ? Ich zweifele mich schon seit jahrem ob ich nicht meine neue lautsprecher selbst baue (mit ein freund) wie lang dauert denn das ganze so (davon ausgehen bitte das alle MDF stucke vom schreiner gefertigt werden und ich mir nur einen frasier maschinne leihen muss (einen holz looch schneider habe ich ja)

Hoffe du versthst mein deutsch, Gruss DF
thomas150877
Stammgast
#21 erstellt: 13. Jan 2006, 18:08

Denonfreaker schrieb:

Hi thomas!

Schoner selbstbau thread! Respekt!

Danke

Mochte einiges wissen wie heidessen den die ls by Udo,

Der Bausatz heisst "2u10tl" er ist aber nicht im Onlineshop von Udo abgebildet schick Ihm am besten eine PM mit einem schönen gruß von mir er soll den Bausatz ruhig mal reinstellen

(sieht super gut aus)

nochmal Danke

udn wie hoch sind die ?

Maße ca. 130x32x38 cm (hxbxt)

Ich zweifele mich schon seit jahrem ob ich nicht meine neue lautsprecher selbst baue (mit ein freund) wie lang dauert denn das ganze so (davon ausgehen bitte das alle MDF stucke vom schreiner gefertigt werden und ich mir nur einen frasier maschinne leihen muss (einen holz looch schneider habe ich ja)

ich habe die Boxen mit vielen Pausen in 2 Wochen gebaut, die Arbeitsstunden habe ich aber nicht gezählt (wozu hat man denn Urlaub).

Hoffe du versthst mein deutsch, Gruss DF

ja wunderbar (mein niederländisch ist deutlich schlechter)

gruß Thomas
Denonfreaker
Inventar
#22 erstellt: 13. Jan 2006, 22:37

thomas150877 schrieb:

Denonfreaker schrieb:

Hi thomas!

Schoner selbstbau thread! Respekt!

Danke

Mochte einiges wissen wie heidessen den die ls by Udo,

Der Bausatz heisst "2u10tl" er ist aber nicht im Onlineshop von Udo abgebildet schick Ihm am besten eine PM mit einem schönen gruß von mir er soll den Bausatz ruhig mal reinstellen

(sieht super gut aus)

nochmal Danke

udn wie hoch sind die ?

Maße ca. 130x32x38 cm (hxbxt)

Ich zweifele mich schon seit jahrem ob ich nicht meine neue lautsprecher selbst baue (mit ein freund) wie lang dauert denn das ganze so (davon ausgehen bitte das alle MDF stucke vom schreiner gefertigt werden und ich mir nur einen frasier maschinne leihen muss (einen holz looch schneider habe ich ja)

ich habe die Boxen mit vielen Pausen in 2 Wochen gebaut, die Arbeitsstunden habe ich aber nicht gezählt (wozu hat man denn Urlaub).

Hoffe du versthst mein deutsch, Gruss DF

ja wunderbar (mein niederländisch ist deutlich schlechter)

gruß Thomas



Danke furs Loberen , versuche mein Bestes zu geben, was nicht immer einfach ist.

Wenn ich es richtig gesehen habe hast du den 2u10tl an den denon pma 1500 MK2 ? Geht das bei moderaten pegeln gut ?

Ich habe einen Monster mod von den ur alten PMA 700 V ( IMG010 MK2 alias Biestchen , der richtig gute ls sehr mag ( etwa 250w sinus an 8 ohm min! pro kanal (selbstverstandlich klasse A ) Heizung brauch ich im winter kaum, einfach biestchen an und nach einiger zeit wird es schon warm im zimmer der Opimale temperatur von > 55 Grad Celsius erreicht er schnell aber warmer wird er nie .

[img=http://img242.imageshack.us/img242/8743/resizeofreexposureofhpim00075g.th.jpg]

gruss DF
thomas150877
Stammgast
#23 erstellt: 14. Jan 2006, 00:19

Denonfreaker schrieb:


Danke furs Loberen , versuche mein Bestes zu geben, was nicht immer einfach ist.

Wenn ich es richtig gesehen habe hast du den 2u10tl an den denon pma 1500 MK2 ? Geht das bei moderaten pegeln gut ?


Ja, allerdings habe ich an dem Amp noch nicht viele LS ausprobiert, werd ich auch nicht mehr , ausser vieleicht die Duetta Top als Notlösung
Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

hallo Udo, falls Du mitließt Du weißt was gemeint ist
. Ich bin mehr als zufrieden mit der Kette (vom Plattenspieler und CD-Player mal abgesehen, die werden noch getauscht)

gruß Thomas

PS.: woher kennst Du eigenlich meinen Amp, auf den Fotos ist ja nun wirklich nicht viel von der Elektronik zu erkennen
Udo_Wohlgemuth
Inventar
#24 erstellt: 14. Jan 2006, 01:12
Hallo Thomas,
geheime Botschaften? Hoffentlich ruft da der BND die Amies nicht auf den Plan. Wenn du bei deinem nächsten Besuch ein Loch genau dort findest, wo früher mein Laden war, wissen wir es wohl beide *g*.

Gruß Udo
thomas150877
Stammgast
#25 erstellt: 14. Jan 2006, 01:14
Hallo Udo,

is ja gut, wollte nur sehen ob Du bei der Sache bist.

gruß Thomas


Sehe gerade, daß dies mein 100. ist na dann Prost



[Beitrag von thomas150877 am 14. Jan 2006, 01:17 bearbeitet]
Denonfreaker
Inventar
#26 erstellt: 14. Jan 2006, 09:53

thomas150877 schrieb:

Denonfreaker schrieb:


Danke furs Loberen , versuche mein Bestes zu geben, was nicht immer einfach ist.

Wenn ich es richtig gesehen habe hast du den 2u10tl an den denon pma 1500 MK2 ? Geht das bei moderaten pegeln gut ?


Ja, allerdings habe ich an dem Amp noch nicht viele LS ausprobiert, werd ich auch nicht mehr , ausser vieleicht die Duetta Top als Notlösung
Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

hallo Udo, falls Du mitließt Du weißt was gemeint ist
. Ich bin mehr als zufrieden mit der Kette (vom Plattenspieler und CD-Player mal abgesehen, die werden noch getauscht)

gruß Thomas

PS.: woher kennst Du eigenlich meinen Amp, auf den Fotos ist ja nun wirklich nicht viel von der Elektronik zu erkennen


Sagte ich nicht ich Sei den DENON freaker ???

Deswegen, ich kenne naturlich nicht alle denon amps usw aber dieser recht gut weil ich an den schon in hfif laden verschiedener ls gehort habe (ich schleppe nicht jeders Mal den fast 15 KG wiegenden biestcehn mit mir mit sonnst wurde ich aussehen wie Rambo
desty
Stammgast
#27 erstellt: 04. Apr 2006, 08:28
die haben echt stil


lacker mal bitte und schreib mir ne PM wie du vorgegangen bist

(natürlich nur wenn du nix versaut hast)


[Beitrag von desty am 04. Apr 2006, 08:28 bearbeitet]
made2006
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 14. Aug 2006, 10:47
Hallo!

Könnte man die Pläne bekommen?



Gruß, Tobias
Udo_Wohlgemuth
Inventar
#29 erstellt: 14. Aug 2006, 11:31
Hallo Tobias,
den Bauplan von Thomas findest du in der Fotogalerie meines Magazins. Allerdings werden die verwendeten Chassis nicht mehr gebaut und die Boxen sind nur mit deren Nachfolgern und vor allem neu zu entwickelnder Weiche nachzubauen. Für mehr Infos kannst du mich gern direkt anmailen oder anrufen.

Gruß Udo
made2006
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 16. Aug 2006, 09:10
Hallo Udo!

Habs gefunden! Danke!
Wenn ich diesen Sommer nicht schon die Expo-Bpxen meines Onkels nachgebaut hätte, würde ich diese vielleicht bauen. Aber Zeit und Geld sind knapp, da ich alles in die "Hörner" gesteckt habe. Sind aber Top geworden. Kann Dir ja mal Bilder schicken. Spare jetzt nur noch für die Lautsprecher. Vermutlich die neuen Electro Voice EVM 12L Black Label
Dann gehts ab...

Vielleicht wirds nächstes Jahr was mit den TML's.


Aber noch eine allgemeine Frage:
Klingen TML-Boxen besser als gewöhnliche Bassreflexboxen?
Ich weiß nur, dass "Hörner" erst richtig tief runter gehn, wenn man weiter weg sitzt.

Gruß, Tobias
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Power 225 von Udo
k-ksen am 10.04.2010  –  Letzte Antwort am 13.04.2010  –  8 Beiträge
Mitfahrgelegenheit Bremen -> Bochum (Udo Wohlgemuth)
digitill am 23.11.2011  –  Letzte Antwort am 01.01.2012  –  12 Beiträge
Inside Out von Udo Wohlgemuth
teppichlegEr am 18.04.2006  –  Letzte Antwort am 31.10.2009  –  118 Beiträge
Probehören bei Udo! > Gänshaut!!
Heinerich am 08.02.2006  –  Letzte Antwort am 11.02.2006  –  3 Beiträge
@Udo Wohlgemuth & alle: Furnieren?
MBU am 05.10.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  21 Beiträge
Bericht: Kera 360.2 von Udo Wohlgemuth!
cooli04 am 22.05.2009  –  Letzte Antwort am 23.05.2009  –  4 Beiträge
Udo Wohlgemuth´s Fehler - Duetta ADW
bergteufel_2 am 25.05.2008  –  Letzte Antwort am 27.05.2008  –  32 Beiträge
Mystery Party von Udo Wohlgemuth
type_r am 28.05.2007  –  Letzte Antwort am 29.05.2007  –  9 Beiträge
DIY LS für Heimkino - Udo Wohlgemuth
passenger-666 am 18.03.2012  –  Letzte Antwort am 22.03.2012  –  4 Beiträge
Letzten Samstag bei Udo
--_Noob_;-_)_-- am 23.03.2009  –  Letzte Antwort am 19.08.2011  –  18 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.187 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedYorrikS
  • Gesamtzahl an Themen1.472.373
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.996.534

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen