HCM 12 T in Granit

+A -A
Autor
Beitrag
Perlhuhn
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Okt 2005, 23:31
Hallo Forum,
ungefähr vor so 3-4 Monaten war ich gerad auf der Suche nach nem Treiber für mein neues Subwooferprojekt als die neue HH, mal wieder geknickt, im Briefkasten lag. Auf der Titelseite war der Zyklop Subwoofer zu sehen. Ich freute mich über einen Subwoofervorschlag aber dachte, dass 300€ allein für das Chassis doch zu teuer für mich sind. Doch weit gefehlt! Für 150 € hab, nach zum Glück nur kurzer Bedenkzeit, das Teil bestellt; und auch noch eins bekommen.
Da ich die Transmissionline für mein Zimmer zu groß fand, entschied ich mich für eine geschlossene Variante. Die Box sollte möglichst stabil sein, also dachte ich an Beton, Stein oder dicke Fliesen.
Während meiner Streifzüge durch verschiedene Baumärkte, entdeckte ich bei Hornbach Granit-Gehwegplatten mit den Maßen 40*40*3 für um die 4€ das Stück.


Die Front und die Rückseite der Box fertigte ich aus 22mm MDF, Seiten Boden und Deckel bestehen aus den Granitplatten. Mit den durch die Granitplatten vorgegebenen Maßen kommt man auf ein Bruttoinnenvolumen von ungefähr 42 Liter. Nach Abzug von Volumen für das Magnetsystem und die Versteifungen ergibt sich ein Qtc von 0,58 (nach HH-Messungen) bzw. 0,71 (nach Angaben des Herstellers); passt also.
Um die Granitplatten zusammen zu kleben, benutzte ich einen 2 Komponenten Marmorkitt und um das Holz an das Granit zu kleben Silikon für Natursteine.
Angetrieben wird der Lautsprecher durch das SAM-1 von Monacor.
Vom Klang bin ich sehr zufrieden, es dröhnt nichts (außer meiner Raumresonanzen), Impulse werden präzise wiedergegeben und "er macht ordentlich Druck". Allerdings spielt er nicht besonders tief; meine Transmissionline nach K&T-Methode mit Visaton W170S ging tiefer, hat aber ansonsten alles schlechter gemacht.Als Satteliten benutze ich gerad Vifa Yellowplay von Hornlautsprecher.de, beides sehr empfehlenswert.

Hier noch nen paar Fotos des werkelns, ich hoffe das klappt mit dem Hochladen












[url]


nen schönen Gruß und


pinkmushroom
Inventar
#2 erstellt: 03. Okt 2005, 06:44
moin..
erstmal herzlichst willkommen im hifi-forum

schickes gerätchen haste dir dort gebastelt, und mal wieder aus nem teils "alternativen" material mit somit sehr edler optik, und gleich als erster post ein abubericht mit bildern.. muss man ja echt mal gratulieren
einzigstes was mir derzeit fehlt ist ein bild des fertigen subs..

so nun mal die fragen
wieso nicht alles aus granitplatten? schneidbar sind diese ja recht günstig z.b. beim steinmetz..

und ein 16cm chassis ging tiefer, zwar als tl, als der hcm in cb? -3db liegen bei 40hz und -8db bei 26hz, ohne entzerrung in 40l cb laut den herstellerangaben..

gruß stefan

ps: schicke schraubzwingen.. muss ich mir wohl auch noch mehr kaufen^^
Perlhuhn
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Okt 2005, 11:25
Moinsen pinkmushroom,

vielen Dank für die Begrüßung!

Bilder vom fertigen Sub hab ich gestern nich reingestellt, da ich Probleme mit meinem Scanner hatte...

Dieses Foto stammt von einem Film, den mit ner Digicam zum ausprobieren gemacht habe, aber ich denke, man erkennt alles:




Was noch fehlt, is ne Front; sieht im Moment von vorne eher häßlich aus.

Zu deinen Fragen:
Auf die Idee, die Platten beim Steinmetz sägen zu lassen bin ich wahrscheinlich nicht gekommen, weil ich mir dachte: Handwerker = teuer. Bei mehr als vier Platten hätte ich auch das Gehäuse kleiner machen müssen, da ja ne 40*40 Rückwand nich in das entsprechende Loch passt, unter der Bedingung, dass die Granitplatten so angeordnet sind, dass sie sich selber tragen; ich weiß auch ansonsten nicht, ob ich eine andere Konstruktion dem Kleber zumuten würde...

Meine Transmissionline hatte ich auf 36Hz abgestimmt, aber die ca. 4Hz werden es wohl kaum zu mehr Tiefbass gebracht haben. Die Sache mit dem Tiefbass stört mich im Moment auch nich, schließlich ließen sich mit dem Chassis noch andere nette Gehäusevarianten aufbauen. Nachdem ich mit den Vifa Yellowplays zum ersten Mal ein Horn gehört hab, und sehr begeistert davon bin, interessiere ich mich für ein Subhorn. Habe jedoch kein AJ-Horn, und ich bin mir nich sicher, ob eine Konstruktion stumpf nach den Formeln im "Horntext" oder auf Hornlautsprecher.de was vernünftiges wird.

Die Schraubzwingen sehen nich nur gut aus, die funktionieren auch wunderbar, lassen sich sehr komfortabel bedienen. Bei Hornbach kann man sie kaufen, preislich sind sie aber schon in der Wolfkraft-Liga.


Schönen Tach noch,
Stephan
pinkmushroom
Inventar
#4 erstellt: 03. Okt 2005, 17:00
ach.. ein fast namensvetter

sieht doch wirklich gut aus, auch im fast fertigem zustand..
anstatt aj-horn könnte man ja hresp zum berechnen nehmen oder z.b. ne demo von aj-horn die ja kostenlos erhältlich sind..

gruß stefan
Perlhuhn
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Okt 2005, 17:22
Aha,

wußte gar nich das es von AJ-Horn auch ne Demo gibt. Muß ich gleich mal ausprobieren.

HResp hatte ich glaub ich schon mal laufen, bin jedoch vor der Eingabemaske zurückgeschreckt - muß damit wohl mal nen bißchen Zeit verbringen!

Danke für die Tips,
Stephan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HCM 12 T
raze4711 am 19.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  15 Beiträge
Mivoc HCM 12 T in Aluröhre (Foto)
Robert_K._ am 05.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  14 Beiträge
Aktivmodul für Mivoc HCM 12 T
boxenmartl am 26.10.2005  –  Letzte Antwort am 14.11.2005  –  16 Beiträge
HCM 12 T neu und defekt?
castorpollux am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  11 Beiträge
Mivoc HCM 12 T als BR oder geschlossen?
don_fernando am 19.10.2005  –  Letzte Antwort am 27.10.2005  –  27 Beiträge
Granit Finish
King_Sony am 10.07.2013  –  Letzte Antwort am 10.04.2014  –  18 Beiträge
Test zu Mivoc HCM 12T
bulla am 16.07.2005  –  Letzte Antwort am 18.07.2005  –  21 Beiträge
needle aus granit
emanuel83 am 28.02.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2009  –  14 Beiträge
Granit mit MDF verbinden
Caisa am 20.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  48 Beiträge
Granit-/Marmorflies anstatt Spikes?
marcelles am 13.09.2009  –  Letzte Antwort am 13.02.2010  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.187 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedtadalafil_online_20mg
  • Gesamtzahl an Themen1.472.332
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.995.648

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen