TW3000 geschlossen/55liter/wie anheben?

+A -A
Autor
Beitrag
sorn
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Okt 2005, 23:54
Hallo! Hab jetzt bald pro Seite jeweils 2 TW3000, die auf jeweils 55Liter Volumen spielen.

Zur Anhebung hätte ich einen Behringer DCX2496-Controller zur Verfügung, Amppower ist auch ordentlich da (Endstufenrack im Nebenraum)

1.)Jetzt müsste ich nur noch wissen, wie ich ungefähr anheben sollte (optimal wären natürlich direkte Arbeitspunkte des Equalizers (mit Güten-Angabe)) um einen brutalen Bass da raus zu bekommen. Es geht um Heimkino.

2.)Wo würdet Ihr den LowCut setzen? 25Hz? Oder noch tiefer?

Danke
Granuba
Inventar
#2 erstellt: 21. Okt 2005, 00:01

1.)Jetzt müsste ich nur noch wissen, wie ich ungefähr anheben sollte (optimal wären natürlich direkte Arbeitspunkte des Equalizers (mit Güten-Angabe)) um einen brutalen Bass da raus zu bekommen. Es geht um Heimkino.


Moin, simulier dir das doch mal mit WinISD, da ist alles ersichtlich. Mit den Daten würde ich dann mal testen und ein wenig variieren, jeder Hörraum und auch Hörgeschmack ist anders!


2.)Wo würdet Ihr den LowCut setzen? 25Hz? Oder noch tiefer?


25Hz ist ein guter Wert, eventuell würde ich bei höheren Lautstärken den vielleicht sogar bei 30Hz setzen, das erhöht doch die Pegelfestigkeit!

Harry
sorn
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Nov 2005, 20:50
Help me! sagt mir doch nur die 2-3 Werte bitte.

Danke
pinkmushroom
Inventar
#4 erstellt: 09. Nov 2005, 22:04
abend,

nicht wirklich die ahnugn ob dirs hilft, aber die "original" 55l am80 abstimung wäre 30hz/18db/q2 subsonic... 38hz/4db/q2 bassboost und halt nen 18db variablen tiefpass..

ungefähr kannst du dich daran ja halten, mit 2x2 chassis und nem dcx solltest aber eh auf den hörraum etc abstimmen

ansonsten ist mit winisd PRO (www.linearteam.dk) schon das meiste recht gut nachvollziehbar.

grüße stefan
Michith
Inventar
#5 erstellt: 09. Nov 2005, 22:34
Hallo Stefan

ich dachte, das am80 hat auch nur 12 dB var. Tiefpass, sonst hätte ich nämlich den Brumm in Kauf genommen und mich nicht für das Detonation entschieden, das auch 12 dB hat.. oder hast du andere Infos?

Gruss, Michi
pinkmushroom
Inventar
#6 erstellt: 09. Nov 2005, 22:49
abend..

öhm, also wenn ich mit recht erinner hat da mivoc 18db also 3rd order filter.
hatte diesbezüglich aber bei speakertrade vor ca nem jahr nur beim am120 nachgefragt, und eine art tabelle über beide module erhalten. ich suche sie nur grad und finde sie nicht
auf andren hp's ist derzeit ja auch keine info darüber zu finden, die steilsten filter hätte aber in der leistungklasse das oa100 vom omnes mit 24db/oktave, so hoffe ich derzeit zumindest, verbreite ja eigentlich enorm ungern gefährliches halbwissen... nur aktuell persönlich weniger intresse dafür, somit auch bis eben nicht gesucht..

aber brumm beim mivoc modul? ist doch bekanntlich sehr enpfindlich hinsichtlich der kabel, also evtl falls es brummt mal ein geschirmtes cinchkabel nutzen, dann sollte es auch ohen brummen laufen.
meine diversesten bis dato gehörten module von mivoc, monacor, adire audio und inosic hatten aber allesamt schon brummgeräusche zum vorschein gebracht, somit bezweifel ich ja eigentlich das es "eine eigenart" der solinger module ist.

mfg stefan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TW3000 Bau
foxXx am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 08.06.2005  –  11 Beiträge
TW3000
Sero_Cool am 05.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.12.2005  –  16 Beiträge
TW3000 Erfahrungsbericht
Sören am 06.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.10.2004  –  15 Beiträge
2 TW3000 an 1 Modul?
selector24 am 28.04.2005  –  Letzte Antwort am 29.04.2005  –  10 Beiträge
Einbaugrösse TW3000?
Michith am 15.11.2005  –  Letzte Antwort am 16.11.2005  –  4 Beiträge
tw3000 +am80 im bandpaß?
Waschhausernst am 12.08.2005  –  Letzte Antwort am 23.08.2005  –  27 Beiträge
Behringer DCX2496:Wie optimal auf Boxen einstellen ?
bukongahelas am 25.01.2007  –  Letzte Antwort am 30.01.2007  –  44 Beiträge
Hochtöner anheben
s22101 am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  7 Beiträge
Scan speak Bass anheben?
deeage am 04.10.2007  –  Letzte Antwort am 06.10.2007  –  24 Beiträge
MicroCube vs. TW3000
b_buck am 14.06.2005  –  Letzte Antwort am 30.06.2005  –  48 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.485 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedSwace
  • Gesamtzahl an Themen1.472.977
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.007.144

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen