Multiplex finish

+A -A
Autor
Beitrag
ESX_V._1000D.
Stammgast
#1 erstellt: 01. Nov 2005, 15:19
Hallo
ich wollte mal fragen was mann mit MPX machen kann
Ich dachte mit irgendwas einölen so das das Holz etwas dunkler und betonter aussieht.
Nur womit?
Ich hoffe ihr kennt euch da aus.


mfg NIls
Caisa
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Nov 2005, 15:37
Hallo Nils, du könntest das Multiplex beizen. Damit wird die Maserung betont und du kannst den Farbton auswählen der dir gefällt! Ich habe mit Aqua Clou Beize gute Erfahrungen gemacht, sollte man in jedem Baumarkt bekommen! Anschließend sollte man das ganze noch versiegeln. Entweder mit Öl/Hartwachs oder Lack, wobei ich eine Öl/Wachs Kombi von Clou verwenden würde.

Gruß Caisa
Stempsy
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Nov 2005, 19:54
Hallo!!!

Ui! Ja! Bitte MEHR Infos darüber! Werde mich demnächst auch damit beschäftigen mein bestehendes Buschhorn
"aufzumöbeln" bzw. auch das neue Projekt,welches ebenfalls aus MPX gebaut werden wird,optisch zu verändern!

Ich freue mich auf Anregungen!

DANKE

mfg

stefan
Quiety
Stammgast
#4 erstellt: 01. Nov 2005, 21:39
Hallo!

Den Vorschlag mit der Beize kann ich unterstreichen. Ich bevorzuge auch Aqua Clou Beize, jedoch die zum selber anrühren. Das Tütchen zu etwa 2.60€, jede Menge Farbtöne (leider keine Farbtafel auf der Clou-Homepage) die untereinander mischbar sind.
Ob die Maserung im gewünschten Maße betont wird und ob Dir der Farbton auf Deinem Holz gefällt, würde ich an einem Restbrettchen testen.

Endbehandlung mit Wachs oder Öl. Ich nehme Biopin Wachs, auch für Kinderspielzeug geeignet und duftet sehr angenehm nach Zitrone. Wachs trocknet allerdings wieder hell auf, eine Maserintensivierung findet dabei also nicht statt. Die Oberfläche bleibt seidig matt und kann mit z.B. Stahlwolle poliert werden.

Wenn es dunkel bleiben soll nehme ich Clou Hartwachs-Öl welches sehr dünn in mehreren Schichten aufgetragen wird und so eine Art Speckglanz bekommt.

Gruß
Quiety
digitalfrost
Stammgast
#5 erstellt: 01. Nov 2005, 22:09
http://www.vikash.info/audio/W3-871S/build.asp Hier ist ein Projekt bei dem das MPX mit "Danish Oil" geölt wurde. Sieht IMO super aus.
Schiffbauer
Stammgast
#6 erstellt: 02. Nov 2005, 14:25
Hallo,

meine Duetta light's aus 21mm MPX nähern sich stark der Fertigstellung. Auch ich stelle mir grade die Frage wie ich die Oberflächen behandeln soll. Ölen kommt nicht wirklich in Frage, da ich eine dauerhafte Beschichtung möchte. Ich will nicht jedes Jahr die Oberflächen neu ölen. Von daher kommt eigentlich nur ein Klarlack oder eine Lasur in Frage. Aber was von beiden nehme ich nun?

Gruß Dirk
Caisa
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 02. Nov 2005, 14:40
Tja, Klarlack wenn dir die Optik vom reinem MPX gefällt, wobei es durch den Lack etwas dunkler aussieht. Lasur, wenn du eine andere Farbe möchtest...
kannst auch Beizen und dann lackieren oder oder oder...ein besser gibt es nicht! Das beste ist, was deinem Geschmack entspricht!
Peter_Wind
Inventar
#8 erstellt: 02. Nov 2005, 14:40
Die Frage ist für mich was für ein MPX: Birke, Buche usw.

Beizen würde ich immer nur nehmen um den normalen Farbton also z.B. BUCHE = Buche Beize anzufeuern; dann gehört aber auch eine Oberflächenversiegelung dazu.
Mit einfachem Bienenwachs geht es auch siehe:

BUCHE-MPX:

www.swin.de/gallery "Subwoofer" anklicken, bei den Einzelfotos noch einmal anklicken zur Vergrößerung.
Er ist heute noch so seidenmatt. Den besten Eindruck zum Original gibt das 2.+3. Bild von li. wieder.


[Beitrag von Peter_Wind am 02. Nov 2005, 14:46 bearbeitet]
LarsAC
Stammgast
#9 erstellt: 02. Nov 2005, 15:26
Peter_Wind: die Gehrungen sehen gut aus, womit hast Du die gemacht ? Auf der Tischkreissäge?

Lars
Fullrange
Stammgast
#10 erstellt: 02. Nov 2005, 16:02
Ich möchte dir für die abschließende Oberflächenbehandlung ebenfalls Wachs empfehlen. Wenn man es ein wenig anwärmt, läßt es sich mit einem Lappen wunderbar auftragen. Der größte Pluspunkt ist aber, dass sich mit Wachs behandeltes Holz nachher noch wie Holz anfühlt. Bei Klarlack ist das nicht so.
psone
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 02. Nov 2005, 17:03
Holzboden Öle und Wachse sind wirklich eine sehr schöne alternative zum Lack.

Ölen macht dunkler bzw. feuert das Holz an, wie der Tischler sagt. Dh. es wird dunkler und die Kontraste in der Masserung kommen stärker raus.

Wachs ist eigentlich nur eine Imprägnierung der Oberfläche, verändert aber auch leicht den Farbton.

Ich habe auch MDF Möbel mit Öl und Wachs behandelt, wird ein sehr schöner Farbton und fühlt sich super an. Der Aufwand, wenn mans schön machen will, ist nicht viel geringer als beim Lackieren aber es riecht angenehmer und lohnt sich. ich hab Leinos verwendet -> http://www.leinos.de/

Man sollte aber auf jeden Fall aus einem Reststück des Holzes einen Test machen, ich hab auch schon Hölzer gesehen die mit Öl und Wachs eher gelblich wurden...

gruß, matze


[Beitrag von psone am 02. Nov 2005, 17:07 bearbeitet]
ESX_V._1000D.
Stammgast
#12 erstellt: 02. Nov 2005, 19:44

digitalfrost schrieb:
http://www.vikash.info/audio/W3-871S/build.asp Hier ist ein Projekt bei dem das MPX mit "Danish Oil" geölt wurde. Sieht IMO super aus.



hallo
also dieses öl gefallt mir schon sehr gut weisst du wo man es herbekommt
digitalfrost
Stammgast
#13 erstellt: 02. Nov 2005, 19:49
Das Öl gibts in Läden für Drechslerbedarf. Einfach mal Googeln.

Ich war heute in 2 Baumärkten in meiner Stadt und die hatten beide kein MPX da :(. Bei mir im Dorf gibt es noch einen Schreiner, aber ich befürchte, da bezahle ich Mondpreise.

Ich hab einen Freund gefragt dessen Bruder Schreiner ist, O-Ton: "MPX kostet 100€/qm und das Zeuch im Baumarkt ist Schrott" - na Danke, da hab ich hier im Forum aber was anderes gelesen und mit maximal 40€/qm gerechnet.

Wo kauf ihr euer MPX?
Peter_Wind
Inventar
#14 erstellt: 02. Nov 2005, 19:50

LarsAC schrieb:
Peter_Wind: die Gehrungen sehen gut aus, womit hast Du die gemacht ? Auf der Tischkreissäge?

Lars

Danke!
Nein: Beim Schreiner meines Vertrauens "um die Ecke".


"MPX kostet 100 Euro qm und das Zeuch im Baumarkt ist Schrott" -


1. bei mir incl. MwSt 56 EURO
2. Ich habe bei uns noch keinen BM gesehen, der 30mm Buche-MPX hat.


Ich habe auch MDF Möbel mit Öl und Wachs behandelt, wird ein sehr schöner Farbton und fühlt sich super an. Der Aufwand, wenn mans schön machen will, ist nicht viel geringer als beim Lackieren


Ich finde schon, dass der Aufwand um einiges geringer ist. Zwischenschliffe nicht erforderlich, leicht poliert. Das Wichtigste für mich persönlich aber: Es ist super schnell STAUBTROCKEN.

Ich habe nun einmal keinen staubarmen/-freien Raum.
Außerdem: keine Lacknasen etc.


[Beitrag von Peter_Wind am 02. Nov 2005, 20:11 bearbeitet]
psone
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 02. Nov 2005, 22:33
@ESX_V._1000D
google sagt Rustins Danish Oil gibts hier
http://www.rustins.de/
in "Endbehandlung"
Schiffbauer
Stammgast
#16 erstellt: 03. Nov 2005, 11:12
Ok, so wie es aus sieht seit ihr alle gegen lackieren. Ich werde dann meinen Clou Klarlack wieder zurück bringen und mich für Öl oder Wachs entscheiden. Bloß welches nehme ich da. Nur Öl, nur Wachs oder ersr Öl und dann Wachs? Mein MPX ist aus Birke und kommt aus dem Baumarkt (~36Euro/m²). Ich würde die Maserung gerne nóch etwas betonen, von daher solltwe ich wohl erst ölen. Ist es dann sinnvoll anschließend noch eine Schicht Wachs auftragen?
Wie fein schleift ihr vor dem Ölen?

Mein Projekt könnt ihr hier im Forum sehen :
http://www.hifi-foru...m_id=104&thread=4796

Gruß Dirk


[Beitrag von Schiffbauer am 03. Nov 2005, 11:13 bearbeitet]
Caisa
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 03. Nov 2005, 11:38
Ich würde dir das Clou Hartwachsöl empfehlen!

Gruß Caisa
Schiffbauer
Stammgast
#18 erstellt: 03. Nov 2005, 12:54
@Caisa
Das habe ich dazu auf der Clou Homepage gefunden:

Das Heimwerker-Magazin stellt im aktuellen Heft in der Rubrik "selbst ausprobiert" das Hartwachs-Öl von CLOU® vor und ist dabei vollends des Lobes. Zitat: "Es vereint die Eigenschaften in sich, die wir uns speziell für die Arbeitsfläche gewünscht hatten: Holzmaserung glänzend verstärken und Flächen auch gegen stärkere Beanspruchung möglichst einfach reparabel schützen ... Das Öl bringt das Holz sehr schön zum Ausdruck. Auch die Benetzung mit Wasser über Nacht steckte die Oberfläche spurlos weg. Bravo!".
Gesamturteil: "sehr gut"

Hört sich für mich sehr gut an. Werde ich dann mal probieren.

Dirk
ESX_V._1000D.
Stammgast
#19 erstellt: 03. Nov 2005, 16:00

digitalfrost schrieb:
.

Wo kauf ihr euer MPX?



bei Ehlers (Holzhaldlung)
eine ganze platte birke 18mm ich glauber 2x1.25m kostet 25€
ich weiss garnicht was ihr alle habt ist doch billig oder

übrings zuschnit ist auch noch umsonst
ESX_V._1000D.
Stammgast
#20 erstellt: 03. Nov 2005, 16:07

psone schrieb:
@ESX_V._1000D
google sagt Rustins Danish Oil gibts hier
http://www.rustins.de/
in "Endbehandlung"


super
Danke
Peter_Wind
Inventar
#21 erstellt: 03. Nov 2005, 16:09
@ MPX

Birke ist Birke. Buche ist Buche. Da geht es schon einmal mit dem Preis los. Und von der Eignung für einen LS liegen da auch Welten dazwischen.
Ich weiß, dass einige Bauvorschläge mit Birke MPX sind; ich habe so gar hier schon gelesen Birke sei hart.
Aber: MPX ist nicht MPX. Nur Lindenholz, oder Pappel ist vielleicht noch weicher als Birke. Außerdem ist Birke ein langfaseriges Holz und damit IMHO ungeeignet für LS.
Pardon: das wollte ich schon immer einmal gesagt habe.
Gruß
PETER
ESX_V._1000D.
Stammgast
#22 erstellt: 03. Nov 2005, 16:13

Peter_Wind schrieb:
@ MPX

Birke ist Birke. Buche ist Buche. Da geht es schon einmal mit dem Preis los. Und von der Eignung für einen LS liegen da auch Welten dazwischen.
Ich weiß, dass einige Bauvorschläge mit Birke MPX sind; ich habe so gar hier schon gelesen Birke sei hart.
Aber: MPX ist nicht MPX. Nur Lindenholz, oder Pappel ist vielleicht noch weicher als Birke. Außerdem ist Birke ein langfaseriges Holz und damit IMHO ungeeignet für LS.
Pardon: das wollte ich schon immer einmal gesagt habe.
Gruß
PETER


das stimmt

ich habe leider nicht mitbekommen des er Buche meinte

naja ist ja auch egal
MBU
Inventar
#23 erstellt: 04. Nov 2005, 04:35
Hallo Nils,

aus Buche MPX bekommt man prima Gehäuse hin. Zweimal gebeitzt (Aqua Clou Fichte), 2 * Trocken geschliffen, 3 * nass geschliffen und dazwischen immer wieder mit Aqua Clou Treppen + Parkettlack gewaltzt kann das z.B. so aussehen:



[Beitrag von MBU am 04. Nov 2005, 04:36 bearbeitet]
ESX_V._1000D.
Stammgast
#24 erstellt: 04. Nov 2005, 15:13
nicht schlecht
aber ist mir zu viel arbeit.
ich habe mir Teak Oil bestellt
naja mal sehen
bild poste ich dann
Schiffbauer
Stammgast
#25 erstellt: 05. Nov 2005, 11:59
@ Uibel

Sieht echt klasse aus. Ist mir aber auch zu viel Aufwand. Vor allem weil mein Projekt viel größer ist. Zu dem habe ich keinen Raum wo ich wirklich staubfrei lackieren kann. Habe mir gestern Hartwachsöl besorgt. Die Musterplatten im Baumarkt sahen sehr viel versprechend aus.

Bilder folgen.

Gruß Dirk
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Multiplex Birke Finish
FreigrafFischi am 20.12.2011  –  Letzte Antwort am 22.12.2011  –  19 Beiträge
Buche Multiplex finish
LVoyager am 21.06.2007  –  Letzte Antwort am 03.09.2007  –  13 Beiträge
Finish für Multiplex Birke
StoneQ am 21.02.2011  –  Letzte Antwort am 25.02.2011  –  17 Beiträge
Birke Multiplex und Hartwachsöl
Michl55 am 23.11.2017  –  Letzte Antwort am 27.11.2017  –  16 Beiträge
MPX
Heimwerkerking am 07.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  7 Beiträge
Fotos von Multiplex gehäusen?
ghosthifi am 17.05.2006  –  Letzte Antwort am 25.05.2006  –  21 Beiträge
Behandlung Multiplex Gehäuse
Nershl am 27.01.2012  –  Letzte Antwort am 03.02.2012  –  33 Beiträge
Holz am Bodensee? Niemand hat MPX.
Inspired am 01.02.2020  –  Letzte Antwort am 13.02.2020  –  16 Beiträge
Finish von Birke Multiplexplatte ?
Mr.SNT am 02.06.2012  –  Letzte Antwort am 03.06.2012  –  5 Beiträge
Dekorwachs als Finish?
Böser_Zwilling am 11.05.2006  –  Letzte Antwort am 18.05.2006  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.120 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedEddy111
  • Gesamtzahl an Themen1.472.205
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.993.090

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen