Frequenzbereich abgrenzen

+A -A
Autor
Beitrag
TDK29
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Mrz 2009, 16:13
Hi,
also es geht darum - mein Freund möchte gern die Frequenz die er auf seinen Woofer lässt abgrenzen - erster Gedanke von mir - RC-Tiefpass -> so da ja jede Box ne eigene Impedanz hat und der Verstärker meist darauf abgestimmt ist die Frage von mir - Ist es so einfach möglich nen RC-Tiefpass da reinzuquetschen oder is das ganze etwas komplexer als ich mir das gedacht habe^^
Warum genau er die Frequenz bei ~150Hz abgrenzen will weiß ich net - ich weiß nur so viel das der Verstärker alles verstärkt (der hat keine frequenweichen oder ne andere Frequenzeinstellung eingebaut)
danke schon mal
mfg
TDK


[Beitrag von TDK29 am 12. Mrz 2009, 16:14 bearbeitet]
On
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 12. Mrz 2009, 17:01
Hallo,

vor den Subwoofer gehört normalerweise mindestens eine 12dB-
Frequenzweiche, das wäre also ein L-C- Tiefpass. Wenn der Verstärker nur den Subbass treibt, dann könnte man auch eine elektronische (aktive)Weiche vor den Eingang schalten, wäre auch besser.

Gruß
TDK29
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Mrz 2009, 18:46
Ja nur ist es nicht so das wenn ich den Tiefpass nach dem Verstärker und vor der Box reinhäng, dass sich die Impedanz ändert? -> die Frage is dann wie man das wieder anpassen kann.
On
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 12. Mrz 2009, 18:55
Nunja, der Nachteil bei einer passiven Frequenzweiche ist der, daß durch den Ohm´schen Widerstand der Spule die die tiefen Freuenzen aufhalten soll und auch durch den Kondensator, der ja anschließend für hohe Frequenzen einen Kurzschluss darstellt, gewisse Verluste entstehen. Natürlich verändert sich die Impedanz etwas, eben das kann man nur bei der aktiven Version vermeiden. Eine Frequenzweiche ist aber in praktisch allen Boxen vorhanden. vielleicht ist auch schon eine eingebaut? - Dann würde es nicht unbedingt noch einen Vorteil bringen.
Hüb'
Moderator
#5 erstellt: 13. Mrz 2009, 07:58
Geht's um Car Hifi?

Grüße
Frank
TDK29
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Mrz 2009, 19:20

Hüb' schrieb:
Geht's um Car Hifi?

Grüße
Frank
:prost


Nein.

So heute nochmal mit dem Freund geredet.
Das Problem liegt darin - der Woofer gibt bei Liedern mit langen Hochtönen auch mal Hochtöne von sich (das hört sich echt fürchterlich an^^) er meint das liegt an den hohen Frequenzen... deswegen will er die rausgefiltert haben.
mfg
TDK
cptnkuno
Inventar
#7 erstellt: 16. Mrz 2009, 01:25

TDK29 schrieb:

Hüb' schrieb:
Geht's um Car Hifi?

Grüße
Frank
:prost


Nein.

So heute nochmal mit dem Freund geredet.
Das Problem liegt darin - der Woofer gibt bei Liedern mit langen Hochtönen auch mal Hochtöne von sich (das hört sich echt fürchterlich an^^) er meint das liegt an den hohen Frequenzen... deswegen will er die rausgefiltert haben.
mfg
TDK

Warum hängt ihr nicht einfach eine Aktivweiche vor den Amp. Da kannst im Nachhinein noch ziemlich alles einstellen und mußt keine Entwicklung machen..
TDK29
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Mrz 2009, 21:31
sagen wir mal so - aus kostengründen *duck*^^
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Delay durch Tiefpass-Filter
Klangfreak am 27.04.2016  –  Letzte Antwort am 18.11.2016  –  8 Beiträge
Crossover-Frequenz?
beppo2 am 11.11.2007  –  Letzte Antwort am 15.11.2007  –  7 Beiträge
Subwoofer -> getrennte Frequenz?
Soulwarrior am 22.12.2003  –  Letzte Antwort am 13.07.2010  –  8 Beiträge
CarHiFi Frequenzweiche als Tiefpass für HomeWoofer nehmen ?
prefix am 29.05.2007  –  Letzte Antwort am 01.06.2007  –  4 Beiträge
Tiefpass Filter vor Sub sinnvoll?
orso7 am 08.10.2018  –  Letzte Antwort am 16.10.2018  –  26 Beiträge
welche frequenz ist am lautesten ??
5000wattBaseMachine am 15.10.2005  –  Letzte Antwort am 16.10.2005  –  6 Beiträge
Canton RC, als Sub/Sat
Heinz23 am 23.12.2003  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  3 Beiträge
LS und Subwoofer an Verstärker
x-sebit am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  8 Beiträge
Warum braucht ein aktiver Sub einen Verstärker ?
leife am 16.12.2008  –  Letzte Antwort am 16.12.2008  –  3 Beiträge
Subwoofer Frequenzweiche vor Verstärker
H-net am 13.03.2009  –  Letzte Antwort am 14.03.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.485 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedDavid_Ramirez
  • Gesamtzahl an Themen1.508.936
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.704.612