Guter oder schlechter KH Ausgang?

+A -A
Autor
Beitrag
unfrog
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Jan 2006, 19:42
Beim Thema KHV oder nicht wird ja oft gesagt, dass die KH Ausgänge bei Verstärkern "nicht so gut sind", je nach Verstärker (neben der Frage, hochohmige KH anschließen zu können). Aber der Qualitätssprung, den ein (teurer) KHV Verstärker im Vergleich zum KH Ausgang bringen kann, ist unklar.

Aber wie bekomme ich vor einer KHV Investition heraus, ob mein KH Ausgang gut ist, oder ein KHV richtig mehr rausholen würde? So eben mal probehören kann man ja auch nicht (Erstens muss das Gerät durch einen freundlichen Händler verfügbar sein und dann gibt es ja noch den Burn-in)

Klar, entweder klingt der KH Ausgang gut oder nicht... die Frage ist, ob es auch besser klingen könnte.

Gibt es hier irgendwelche Erfahrungswerte zu bestimmten Marken (Ich z.B. habe einen Harman Kardon HK 970)?

Oder gibt es richtige "Killer-Kriterien" bei Kopfhörer oder Verstärker (Werte, Tests, Ausschlusskriterien), die auf einen KHV hinweisen können?

Hmmm...
Leipziger
Stammgast
#2 erstellt: 07. Jan 2006, 20:55
Habe mir einen HK 670 geholt (back to stereo!) und bin doch angenehm überrascht. Die Bassüberhöhung, die auch gute Vollverstärker ( z. B. Marantz PM 7000/7200) am KH-Ausgang hinlegen, hat der Harman nicht. Offenbar hat man hier nicht einfach Serienwiderstände dazwischen geschaltet. Wie man es gemacht hat, weiß ich nicht, schraube die Kiste w/Garantie nicht auf. Durch die Lüftungsschlitze sieht man leider nicht viel.

Mit einem DT 880 sehr gut anzuhören. Etwas runder und gemütlicher als mit dem Rega Ear. Aber nicht wirklich schlechter.

Die Harmänner haben mitgedacht. Ob's beim 970 genau so ist, weiß ich nicht.

Off Topic: Auch Schallplatten machen wieder Spaß....

Edit: Tippfehler


[Beitrag von Leipziger am 07. Jan 2006, 20:56 bearbeitet]
m00hk00h
Inventar
#3 erstellt: 07. Jan 2006, 23:50

Leipziger schrieb:

Mit einem DT 880 sehr gut anzuhören. Etwas runder und gemütlicher als mit dem Rega Ear. Aber nicht wirklich schlechter.


Mein DT880 klingt am Yamaha AX-892 schrecklich. Das habe ich bereits im Unterschied zum CDX-890-Kopfhörerausgang gemerkt. Aber selbst der ist im Vergleich zum Aria eher arm...

Allerdings ist das meine einzige Vergleichsquelle von Yamaha, daher möchte nicht verallgemeinern.
Kriterien, wie es klingt, sind mir auch nicht bekannt...

m00h
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kh mit guter Stimmwiedergabe
arrowhead am 29.10.2005  –  Letzte Antwort am 29.10.2005  –  6 Beiträge
Unsymmetrische KH an symmetrischen KH-Ausgang betreiben?
alexfra am 15.08.2014  –  Letzte Antwort am 16.08.2014  –  13 Beiträge
KH-Ausgang elektrisch abstimmen
Morgenstund am 29.11.2005  –  Letzte Antwort am 03.12.2005  –  7 Beiträge
Surround KH Lösung oder sehr guter Stereo-KH Verstärker
tizzy11 am 25.12.2014  –  Letzte Antwort am 13.02.2015  –  117 Beiträge
KH an Receiver ohne KH-Ausgang?
ratfink am 21.01.2007  –  Letzte Antwort am 22.01.2007  –  5 Beiträge
"Räumlichkeit bei geschlossenen KH schlechter? Gibts dafür technische Gründe?
nähmaschine am 19.09.2008  –  Letzte Antwort am 22.09.2008  –  14 Beiträge
KH an Cinch-Ausgang/Adapter?
stereo-leo am 13.04.2007  –  Letzte Antwort am 14.04.2007  –  4 Beiträge
i-pod kh mit guter abschirmung
theFlyest am 26.06.2007  –  Letzte Antwort am 28.06.2007  –  6 Beiträge
KH an KH-Ausgang des Fernsehers - wie Sound verbessern?
shaft8 am 12.08.2009  –  Letzte Antwort am 14.08.2009  –  10 Beiträge
wie schließe ich KH ohne KH-Ausgang am Verstärker an?
Hedo am 28.09.2014  –  Letzte Antwort am 15.10.2014  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.854 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedvidcrafter
  • Gesamtzahl an Themen1.464.131
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.844.292

Hersteller in diesem Thread Widget schließen