Kopfhörer Mp3 Player??

+A -A
Autor
Beitrag
Salem1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Feb 2006, 16:00
Also gesucht wird:

Kopfhörer
-Ohrumschliessend
-möglichst geschlossen
-zum mitnehmen (muss aber nicht speziell leicht sein oder so) Mp3 Player (Creative Zen Touch)

Gehört wird hauptsächlich Hip Hop, RnB usw. (etwas basslastig)

preislich sollte er in einem guten Verhältnis zur Leistung stehen. (max so 100-150)

Hatte den A900 im Auge bin aber nun in der Schweiz und ich will nicht mit Export und bla. also einen, den ich auch hier ("normal") bekomm.
-Kein KHV
Dann fand ich den K271 Studio noch ganz schön, weiss aber nicht wie der am Mp3 Player geht. Theoretisch 55 Ohm also müsste gehen -vllt. Erfahrungsbericht oder so :-)

Also schon mal Danke an alle kommenden Antworten.
Nickchen66
Inventar
#2 erstellt: 26. Feb 2006, 20:35
Der A900 ist toll, aber er ist einer der größten Kopfhörer, der überhaupt erhältlich ist. Bist Du Dir sicher, daß Du mit sowas durch die Gegend laufen willst?

Der K271 hat relativ wenig Bass, also eher ein Klassik- und Jazzspezialist.

Lege einen Zwannie auf Dein Budget drauf und hol Dir den Sennheiser HD25-1, dann hast Du "The State of the Art" in Sachen geschlossener Portabler. Gibt gerade auch einen schönen Thread darüber, zieh' Dir den mal rein.
m00hk00h
Inventar
#3 erstellt: 26. Feb 2006, 20:36
Wenn dir der K271 gefällt, kauf ihn.
Hat zwar nicht das, was man "super Wirkungsgrad" nennt, aber an Zen sollte es OK gehen.

Alternativ der HD280Pro von Sennheiser, mit 95€ inklusive Versand deutlich billiger, klingt ähnlich aber doch deutlich schlechter. Hat zwar höheren Wirkungsgrad, wird aber durch die 64 Ohm ausgeglichen. Außdem finde ich ihn ein wenig zu klobig.

Nimm den K271.

m00h
Salem1
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Feb 2006, 21:04
Der Hd 25-1 mag ein guter Kopfhörer sein. Jetzt aber die Frage, ich komme aus der Schweiz und ich finde nur Hd 25 das is das gleiche oder also ohne -1. und dann liegt der günstigste Preis bei 180 euro plus versandkosten und das wäre doch schon ein wenig heftig. Der k271 studio um nochmal darauf zurückzukommen is nicht sehr stark im Bass ? Theoretisch kann ich den Bass ja auch im Equalizer hochschrauben bis zum gewissen grad und rein äusserlich finde ich ihn doch sehr schön.
m00hk00h
Inventar
#5 erstellt: 26. Feb 2006, 21:12
Ich dachte er gefällt dir vom Klang her.
Ungehört würde ich ihn dir nicht andrehen...

Und JA, er hat recht wenig Bass im Vergleich zu seinen "Konkurenten"...denn in dem Sinne hat er keine (echten).

m00h
Nickchen66
Inventar
#6 erstellt: 26. Feb 2006, 21:14
Der Bass ist die Achillesferse von den meisten AKGs - und der K271 in der Hinsicht ein typischer AKG. Wenn Du das mit EQ kurieren willst, riskiest Du im Extremfall verzerrte Wiedergabe und flatternde Membrane. Ich rate davon ab.

Vom HD25 gibt es auch die schlechtere SP-Version. Wenn Dir die für 180.- angeboten würde, wäre das aber eine ziemliche Frechheit.
Salem1
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Feb 2006, 21:55
Nein, nein, die Sp Version is deutlich billiger. Sonst noch einer anmerkungen ? Den Hd 280 hatte ich schon gehört also schlecht fand ich den Klang nicht aber irgendwie überzeugt hat er mich auch nicht, war irgendiwe nichts besonderes.
m00hk00h
Inventar
#8 erstellt: 26. Feb 2006, 22:11

Salem1 schrieb:
Den Hd 280 hatte ich schon gehört also schlecht fand ich den Klang nicht aber irgendwie überzeugt hat er mich auch nicht, war irgendiwe nichts besonderes.


Richtig. Ist als Studiomonitor konzipiert und hält sich daher strikt an eine neutrale Wiedergabe.
Was ja aber an sich auch nichts schlechtes ist...

m00h
Nickchen66
Inventar
#9 erstellt: 26. Feb 2006, 22:51
Salem, das Feld der geschlossen nicht KHV bedürftigen guten KH ist ziemlich klein. Wenn Du Dir jetzt noch tonnenweise Alternativen wünschst, wartest Du vermutlich vergebens.
Salem1
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 26. Feb 2006, 23:20
hmmm... Man kanns ja mal versuchen. Ok also hd 280 is hier auch für den gleichen Preis fast zu haben wie der Akg 271 Studio also werd ich mir den mal anhören. Den 25-1 Sennheisser geh ich auch mal probehören und wenn er mich wirklich überzeugt werd ich den Preis vllt. auch verkraften mal schauen. Danke mal für die Antworten


Edit: Noch ne kurze Zwichenfrage, is nich das richtige Forum ich weiss aber ich bin noch nirgends fündig geworden und zwar such ich paralell en paar portable Lautsprecher, unter 100 €, die ordentlich Krach machen bei passabler Klangquali. also wenn jemand zufällig was weiss, kann er ja mal posten.

Danke


[Beitrag von Salem1 am 26. Feb 2006, 23:22 bearbeitet]
Salem1
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 07. Mrz 2006, 22:12
Also, ich habe den Hd25 nun hier vor Ort mal probe gehört. Ich muss sagen klanglich ist er wirklich super, da gibt es nichts daran auszusetzen. Leider is das nur so eine Sache mit dem Tragekompfort. Ich habe immer Probleme mit den Kopfhörern, die nicht Ohrumschliessend, sonder "Ohrdrückend" sind, sprich aufliegend. Also fällt dieser Kopfhörer für mich schon mal weg. Nun habe ich wohl nicht mehr viel Auswahl?? Es kann ruhig auch ein etwas günstigerer Kopfhörer sein, lediglich sollte er jedoch Ohrumschliessend sein und die oben genannten Kriterien erfüllen. Also hoffe Ihr könnt mir nochmals weiterhelfen. Besten Dank !
Nickchen66
Inventar
#12 erstellt: 07. Mrz 2006, 23:13
Jetzt macht sich bei mir aber Ratlosigkeit breit. Es gibt halt nicht sonderlich viele gute geschlossene Portable. Du hast auch einfach zu viele K.O.-Kriterien, bei denen die wenigen Kandidaten dann auch noch durchfallen.

Mein wirklich letzter Vorschlag zur Güte: Beerdige den Ansatz, daß er geschlossenen und ohrumschließend sein muß. Die offenen portablen Ohraufliegenden à la Sennheiser PX100 oder Koss Portapro / KSC75 sind deutlich bequemer als z.B. der HD25-1, erreichen aber locker dessen Klangniveau (für einen Bruchteil des Preises).

Geh' mal in Dich.
Silent117
Inventar
#13 erstellt: 08. Mrz 2006, 01:16
oder bestell den a900 und freue dich drüber (wobei´s schon gewagt ist mit dem durch die stadt zu laufen , rein technisch gehts...)..

Also ich persönlich würds nicht machen und ich bin 2 jahre lang mit dem hd212pro in die schule gegangen
Salem1
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 08. Mrz 2006, 23:03
Gut, also mit einem Kopfhörer durch die Stadt zu laufen, macht mir eigentlich überhaupt nichts aus, egal welche Grösse er hat, das kommt nur auf mein persönliches Empfinden an. Gut also dann schieben wir das K.O. Kriterium geschlossen eben raus. Aber ganz offen sollte er dann wohl nicht sein sondern eher halboffen. Ohrumschliessend wäre mir doch sehr wichtig. Die Grösse ist kein Problem. Hoffe es eröffnen sich gute schöne neue Möglichkeiten.
Nickchen66
Inventar
#15 erstellt: 08. Mrz 2006, 23:15
m00hk00h
Inventar
#16 erstellt: 09. Mrz 2006, 12:51
Was war gleiche deine Finanzielle Grenze?
Wenns 200€ waren, nimm den A900.

m00h
Nickchen66
Inventar
#17 erstellt: 09. Mrz 2006, 14:30
Das hätte ich auch als erstes geantwortet, aber er will die mitnehmen Befürchte, daß es schlicht keinen KH gibt, der so _riesig_ wie der A900 ist.
m00hk00h
Inventar
#18 erstellt: 09. Mrz 2006, 15:18
Ja, aber er hat gesagt dass ihn die Größe nicht stört.

m00h
Silent117
Inventar
#19 erstellt: 09. Mrz 2006, 21:02
@nickchen

cd3000 von Sony is genausogroß nur hat noch den nachteil das der aussieht als wär der aus den 70ern... Also groß + idiotisches aussehen is schlimmer als groß + stylish (das wing system rockt )
Salem1
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 11. Mrz 2006, 14:22
Also, erst mal Danke für die Antworten. Den A900 hatte ich schon am Anfang überlegt, er gefällt mir auch wirklich gut und soll klanglich ja auch nicht schlecht sein, aber ich will das mit dem importieren und dann auch noch Schweiz usw. wenn dann was mit der Garantie ist, naja gefällt mir eigentlich nicht so ganz.

Edit: sind denn die oben genannten Kopfhörer Ohrumschliessend ? Wäre mir sehr wicchtig. Danke


[Beitrag von Salem1 am 11. Mrz 2006, 14:24 bearbeitet]
m00hk00h
Inventar
#21 erstellt: 11. Mrz 2006, 16:11
Sind sie.


m00h
Silent117
Inventar
#22 erstellt: 11. Mrz 2006, 20:50
@salem1

das is egal ob schweiz oder EU , wobei EU ist ziemlich schwer... Wegen zoll usw... da bestellung aus usa!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kopfhörer für MP3 -Player
ludilein am 18.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  22 Beiträge
Ohrstöpsel für Creative Zen Touch MP3 Player
_3dfx_rulez am 24.07.2006  –  Letzte Antwort am 25.07.2006  –  9 Beiträge
Welcher Kopfhörer (bis 100?)???
hybridTherapy am 05.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2005  –  14 Beiträge
Kopfhörer für recht audiophilen Mp3-Player <50?
tennisstarmatthis am 06.11.2006  –  Letzte Antwort am 08.01.2007  –  33 Beiträge
Creative Zen Aurvana gekauft - MP3 Player rauscht
cameo am 20.08.2007  –  Letzte Antwort am 24.08.2007  –  12 Beiträge
KH für den MP3 Player, am besten ohrumschliessend
HAIFIZCH am 14.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  9 Beiträge
Geschlossener Kopfhörer für MP3-Player
speznas am 29.06.2007  –  Letzte Antwort am 02.07.2007  –  15 Beiträge
Kopfhörer für MP3 Player
dmeenzer am 02.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.11.2004  –  3 Beiträge
Kopfhörer für MP3-Player...
MACxi am 18.02.2006  –  Letzte Antwort am 18.02.2006  –  6 Beiträge
Kopfhörer <150? <120Ohm
Heraklit am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 03.10.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.168 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedlovome
  • Gesamtzahl an Themen1.510.402
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.733.775

Hersteller in diesem Thread Widget schließen