welchen kh bei soul, pop, country independent musik bis 400 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
olympias
Stammgast
#1 erstellt: 06. Jun 2006, 10:56
hatte jetzt den akg 701 eine Woche da, aber der hat mich überhaubt nicht überzeugt. Für mich klingt er bei dieser Art von Musik langweilig, wie einige hier auch schon gesagt haben ohne groove, pep. Ich fand ihn auch etwas höhenlastig. Da fehlt mir einfach etwas.
Welchen anderen Kh könnt ihr mir sonst empfehlen bis 400 Euro, der zum mitwippen bzw mitsingen animiert. Der aKG erzeugt eher das gegenteil. Man entspannt sehr schön, wird müde und fällt in Gedanken.
Silent117
Inventar
#2 erstellt: 06. Jun 2006, 13:21
ich denke das dies wohl nen bissel mehr wärme vertragen könnte? Kleine frage deshalb , kannst du versuchen genauer zu beschreiben ob mehr bass bzw wärme genau dein problem lösen würde?
olympias
Stammgast
#3 erstellt: 06. Jun 2006, 14:30
etwas mehr dynamik und Bass wären nicht schlecht. Ich hätte auch nichts dagegen wenn die Mitten etwas mehr im vordergrund wären, als beim akg. Wärmer abgestimmt muß er nicht unbedingt sein.
LaChatte
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Jun 2006, 15:32
Hört sich meiner Meinung nach ganz stark nach einer Aufgabe für den Sennheiser HD 650 an. Finde er passt sehr gut zu den von dir aufgezählten Genren. Besonders Independet und country kann ich "wärmstens" empfehlen. Den Rest höre ich nicht so viel, aber eigentlich gefällt mir alles mit dem Senn sehr gut. Habe ganz genau die selben Sachen wie du beim AKG bemängelt und bin mit dem HD 650 überaus zufrieden...
e.lurch
Inventar
#5 erstellt: 06. Jun 2006, 17:06
Hi

es ist ja schon erstaunlich!
Gefällt der AKG K701 ist, wird sofort der Senn HD650 empfolen.

Man sollte aber nicht auf den Gedanken kommen, der HD650 rangiert hinter dem K701.

Die beiden KH´s sind ein wenig anders abgestimmt.
Oft wird behaupet, der K701 klingt kühler, nicht so kraftvoll. Zeichne aber eine große Bühne.

Der HD650 klingt wärmer, kraftvoller. Ist etwas dunkler als der K701 abgestimmt.

Meditieren, sich in die Musik reinhören ( und dabei auch einschlafen, das kann man allerdings auch mit dem HD650)

Vielleicht würde der HD650 zu dir passen....,
letztendlich eine Geschmacks (Temperament) Frage

Ich habe mich für den HD650 entschieden.
Nickchen66
Inventar
#6 erstellt: 06. Jun 2006, 18:37
Bei Hirsch & Ille rund 200 Taler (lechz)...
tv-paule
Inventar
#7 erstellt: 06. Jun 2006, 19:03
Hi,

Du willst 400 Euronen ausgeben!

Dann klappt`s doch fast :
Einen Senn 650 und den Rest für einen KHV!


besten Gruss
Paule
olympias
Stammgast
#8 erstellt: 06. Jun 2006, 19:38
also mir gefällt der Sennheiser hd595 sogar besser als der Akg. Natürlich ist der 595 keineswegs neutrall hat schwammige Bässe, usw. man könnte wohl einiges noch zufügen, aber er hat mit mehr spaß gemacht als der akg.
Ich weiß daß die Beiden zwar in verschiedenen Ligen spielen, aber trotzdem gibt es doch Menschen die den Sennheiser bevorzugen würden.ZUmindenst einen. Jetzt werde ich mir dann wohl doch mal den hd650 holen, obwohl er mir beim MM nicht so gefallen hatte.
tv-paule
Inventar
#9 erstellt: 06. Jun 2006, 20:30

olympias schrieb:
also mir gefällt der Sennheiser hd595 sogar besser als der Akg.
Ich weiß daß die Beiden zwar in verschiedenen Ligen spielen, aber trotzdem gibt es doch Menschen die den Sennheiser bevorzugen würden.ZUmindenst einen.


Hi,

ist schon o.k. so!
Wenn Du ältere Posting betr. KH von mir gelesen hast, weist Du ja, dass auch ich den HD595 immer in Ehren halte.
Schliesslich war er in den Probewochen zusammen mit dem KHV bei mir zu Hause im Einsatz!
Habe mich aber dann doch für den 650 + KHV entschieden und drei Wochen später noch den K701 dazu.

war übrigens die richtige Entscheidung, denn gegen den HD650 kann der 595 nicht mithalten - glaub mir, da machste keinen Fehler!
Aber wie ich schrieb, alles immer zusammen mit einem KHV.
Ein HD 595 kann sicher viel leichter und unkritischer ohne KHV betrieben werden, d.h. mit KHV wirst Du da keinen grossen AHA-Effekte kriegen.

Nebenbeibemerkt, höre ich gerade per meinem Senn HD 650 über die Klinke von meinen grossen Onkyo-Schlachtschiff (989) eine wunderbare Ostrock-CD mit "Jugendliebe", "Wer die Rose ehrt", "Paul und Paula", "Farbfilm vergessen" usw. - das war noch Musik !!!!!
kommt jedenfalls auch ohne KHV sehr gut bei meinen Ohren an!


Euer alter Paule
Nickchen66
Inventar
#10 erstellt: 06. Jun 2006, 20:50
Paul und Paula ist ein klasse Film. Schauspielerisch und regietechnisch konnten "wir" gegen "Euch" niemals anstinken, finde ich.
tv-paule
Inventar
#11 erstellt: 06. Jun 2006, 21:07

Nickchen66 schrieb:
Paul und Paula ist ein klasse Film. Schauspielerisch und regietechnisch konnten "wir" gegen "Euch" niemals anstinken, finde ich.


Offtopic vom Allerfeinsten !

Hi Nickchen !

vorab, natürlich hörte ich vorhin auf meiner CD ein Lied aus diesem Film :
" geh zur ihr und lass deinen Drachen steigen...."
- übrigens gesungen von "Maschine" von den........(jetzt rate mal ??)

Und was Du in das Wort "Drachen" reininterpretieren kannst, sagt Dir ja die betreffende Szene!

Mensch, lieber Nickchen!
jetzt haste aber echt gepunktet bei mir!


Und trotzdem widerspreche ich Dir, denn ich bin neben unseren Filmen, unsere Musik ein ebenso grossen Anhänger von "Rainer W. Fassbender - Filmen " - und die kamen von Euch ! und waren allerfeinste Sahne.
"Berlin-Alexanderplatz" z.B. usw. usw.

Schön, dass es nicht nur "Nick Nolte - Fans" gibt !


mit herzlichstem Gruss
Paule

P.S. alle Anderen mögen mir für diesen bösen OT verzeihen, aber das musste sein!
Nickchen66
Inventar
#12 erstellt: 06. Jun 2006, 21:14
Dake
Stammgast
#13 erstellt: 06. Jun 2006, 21:17
Lol

MfG,

Dake

PS: Bitte entschuldigt diesen weiteren bösen OT, aber das musste jetzt auch sein!^^
m00hk00h
Inventar
#14 erstellt: 07. Jun 2006, 15:31

tv-paule schrieb:

" geh zur ihr und lass deinen Drachen steigen...."
- übrigens gesungen von "Maschine" von den........(jetzt rate mal ??)


Werd ich jetzt böse ausgelacht, wenn ich schreibe, dass ich beim 3000. Konzert in der Waldbühne war und es hammergeil fand?

Und wenn Ostrock, dann sind "Gundi" (Gerhard Gundemann) und "Silly" bei mir ganz vorn mit dabei (zu mienem Leidwesen sind sowohl Gundi als auch Tamara Danz, zu "City" sag ich auch nicht nein.

Wobei es gaaaanaz sicher eine Erziehungs- und Gewöhnungsfrage ist.

m00h
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Surround-KH bis 400.-?
Dit42 am 23.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2004  –  5 Beiträge
KH für Rock/Metal (50 bis 100 Euro)
jan80 am 20.12.2007  –  Letzte Antwort am 21.12.2007  –  6 Beiträge
CORDA COUNTRY
Jan_Meier am 25.06.2019  –  Letzte Antwort am 23.12.2019  –  34 Beiträge
KH bis 60 euro
bigpenn0r am 31.12.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2008  –  7 Beiträge
Jan Meiers neues Projekt Corda Country
user712 am 15.05.2019  –  Letzte Antwort am 22.05.2019  –  2 Beiträge
Neuer KH + KHV für ~300 Euro
ulab am 04.09.2006  –  Letzte Antwort am 04.09.2006  –  18 Beiträge
Top-KH für Klassik, an Heimanlage, bis 400 EUR ?
5th_element am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.04.2008  –  76 Beiträge
Welchen KH für Portables?
Kruemelix am 17.02.2005  –  Letzte Antwort am 21.03.2005  –  12 Beiträge
welcher kopfhörer bis 200 euro
olympias am 05.10.2005  –  Letzte Antwort am 08.10.2005  –  9 Beiträge
KH bis 60-70 Euro?
am 30.11.2005  –  Letzte Antwort am 21.01.2006  –  35 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.778 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedmagicax
  • Gesamtzahl an Themen1.463.999
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.841.734

Hersteller in diesem Thread Widget schließen