Audio Tech. ATH M40fs vs k271 vs 770pro vs 990pro

+A -A
Autor
Beitrag
Surfer_Rosa
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Jun 2006, 22:07
tja, nachdem ich der k81 dj zurück bringen sollte um mein kopf nicht weitere schmerzen zu zufügen (aber wie gesagt der klang war für den preis echt toll), habe ich ein Audio Technica (wohl der einzige der ich im geschäft ausprobieren könnte) ATH M40fs (flat response) erworben:
sitzt gut, fühl sich auch bequem an.
Aber..
der klang war erst sehr grell.. da war ich schon skeptisch ob der würde nach 24 nonstop "warming up" programm seiner versprechen halten..
und .. wohl noch nicht, jetzt klingt er überhaupt nicht mehr grell, sondern überaus dumpf.. kein schlechter bässe, auch nicht so schlechter höhen aber wo bitte sind die mittel töne ??
mist, mist, mist.. crotte, flute, zut !
es klingt alt nicht differenziert..
nicht einmal wie der K81dj..
muss ich nochmal tauschen ? ich glaube ja..

und nun die grosse frage zur engere Wahl:

akg 271, oder Beyer. 770pro, bzw. 990pro ????

HILFE !!!!!
Surfer_Rosa
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 15. Jun 2006, 22:10
mein traum war ein dynamischer, Kraftvoller(ohne KH-Verstärker), aber klar diffenrezierte KH..
war den ein geschlossene bauweise falsch ?


[Beitrag von Surfer_Rosa am 16. Jun 2006, 06:28 bearbeitet]
Surfer_Rosa
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 15. Jun 2006, 22:56
oder etwas wie der k81dj nur bequemer zu tragen..
????
Aaarrrghhh, ich wird verückt..
vielleicht kauf ich doch gar keiner !!

ne, einer brauche ich !
maduk
Stammgast
#4 erstellt: 15. Jun 2006, 23:00
mmhhh... ich kenne mich nicht aus, aber ich könnte mir vorstellen, dass der ATH-A900 was für dich wäre *höhö*

Ich habe gestern auch einen Audio Technica ATH-D40fs und einige Beyer (770, 990) gehört und der AT war schon einiges schlechter als der Beyer DT-770. Aber dafür ja auch ein ganzes Stück billiger. Mich haben hauptsächlich die scharfen Höhen und eine gewisse Verwaschenheit des Klangs gestört. Für das Geld fand ich ihn jedoch recht ordentlich.

ach: DT-990 fand ich hörbar schlechter als den DT-770. Vom DT-770 gibt es eine 250 Ohm und eine 80 Ohm Ausführung. Hier hätte ich die 80 Ohm Variante gewählt.


[Beitrag von maduk am 15. Jun 2006, 23:07 bearbeitet]
Musikaddicted
Inventar
#5 erstellt: 16. Jun 2006, 04:53
Der K271 ist defintitiv nichts für dich, wenn du den K81 magst. Hab beide hier und die sind ziemlich verschieden.
Ich würd sagen da bleiben nur Beyer DT770 und A900. Der 770 ist etwas geruhsamer und der A900 ist ein recht flinker KH im Vergleich.
Surfer_Rosa
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 16. Jun 2006, 06:41
schön, schön...

eigentlich war der AKG 271 im engere wahl wegen tragekomfort..
aber ihr habt sehr wahrscheinlich recht, klanglich ist es weit entfern vom K81..

Schon wieder Lob für der ATH-A900 also..mmh
der einzige pb ist: wo treffe ich dieser sagenhafter ATH-A900 ??

wenn ich es im google.de eingebe kommt kaum was darüber, und keine verkauf seite..
wo habt ihr es ausprobieren können , und wo würdet ihr der erwerben wollen ?
UND,
muss mann für die verschiedene fassungen vom Beyerdynamic direkt bei den bestellen ? auf die web seite sehe ich nur die wohl "standard"- versionnen 2005 mit 250 ohms, und im laden hier in HH finde ich nur 770pro und 990pro (alte version) zu hören, und mit 250..
m00hk00h
Inventar
#7 erstellt: 16. Jun 2006, 12:37
Den A900 gibt's unter anderem bei mir, die 32-Ohm-Version des neuen DT770/990 auch bei www.meier-audio.de!

m00h
maduk
Stammgast
#8 erstellt: 16. Jun 2006, 13:32
mensch, der Preis für die Beyer 770 ist aber gesalzen. Ich bekomme die 80 Ohm Ausführung hier füt 139€. Könnte man den 32Ohm Hörer auch ohne KHV antreiben?

@m00 aka ben:

danke für die mail. Ich gehe heute nochmal in die Stadt zum hören (dann habe ich alles abgeklappert) und heute abend entscheide ich mich dann bzw. überweise dir auch die Kohle. Die +5 Euro gehen meinserseits ok.
Dake
Stammgast
#9 erstellt: 16. Jun 2006, 15:59
Die 32 Ohm Version geht garantiert ohne KHV anzutreiben.
Sicher kann ein guter KHV noch Potential aus dem Beyer holen, aber das ist dann doch eher im minimaleren Bereich, oder im sehr sehr kostspieligen Bereich

Die Version für 139 € wird wohl übrigens der "alte" DT 770 sein- die werden recht günstig vertrieben.

MfG,

Dake
Surfer_Rosa
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 17. Jun 2006, 11:00
OH MAAAAANNNNN.
ich glaub ich werde einfach verückt, je mehr ich lese je weniger entschlossenheit ich habe mich für der oder der andere zu entscheiden..pffff
auf jeden fall vielen dank für ihre beiträge, letzlich werde ich wohl mich mit der auswahl meiner Musikhandler beschrenken müssen um die KH tatsächlich ausprobieren zu können vor der kauf/bestellung..
schade daß der auswahl so gering bleibt.. und daß der A900 nicht zu probe vorhanden ist..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AUDIO TECHNICA ATH-M40FS
cambridga am 31.03.2006  –  Letzte Antwort am 31.03.2006  –  4 Beiträge
ATH-A900 vs. ATH-900 LTD vs. ATH-1000
Mike9000 am 28.08.2006  –  Letzte Antwort am 29.08.2006  –  7 Beiträge
K1000 vs ATH W5000
e.lurch am 23.12.2006  –  Letzte Antwort am 24.12.2006  –  13 Beiträge
DT 770pro alt vs. neu
andi@71 am 22.06.2011  –  Letzte Antwort am 23.06.2011  –  3 Beiträge
Headfive vs. B-Tech
Class_B am 29.08.2006  –  Letzte Antwort am 14.09.2006  –  43 Beiträge
Audio Technica ATH CK7 vs. Creative ep630
sai-bot am 30.09.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  3 Beiträge
Audio Technica ATH-ES700 vs WS99
*displaced* am 11.07.2013  –  Letzte Antwort am 23.07.2013  –  7 Beiträge
AudioTechnica ATH-911 vs. akt. Kopfhörer
maky100 am 15.10.2006  –  Letzte Antwort am 08.11.2009  –  10 Beiträge
HD-25 II vs. ATH-ANC7 vs. AH-D1000
SoulPower'74 am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 24.01.2008  –  45 Beiträge
DT 440 vs ATH-A900
maduk am 17.06.2006  –  Letzte Antwort am 20.06.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.642 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedelias_
  • Gesamtzahl an Themen1.463.643
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.834.911

Hersteller in diesem Thread Widget schließen