creative zen nano plus - welcher KH ???

+A -A
Autor
Beitrag
DB7
Neuling
#1 erstellt: 17. Apr 2006, 21:07
servus zusammen ...

so das ist mein erster beitrag in diesem forum - dann mal los:

ich suche für meinen creative zen nano plus mp3 player noch die richtigen kopfhörer.
höre die ganze zeit mit den ep630 und etwas in die tage gekommenen sony mdr-605 und da muß jetzt mal was neues her.

jetzt zu den anforderungen: da ich im bereich black music tätig bin (dj,journalist ...) habe ich die kh in jeder freien minute in der ich mich draußen bewege auf - also keine inears, möglichst guter tragekomfort, nicht ZU groß (sind die sonys schon und ich werd immer eigenartig beäugt), gute basseigenschaften, preislich bis <100€ ... des müßt es eigentlich gewesen sein


ps. das die sony offen sind stört mich auch ein wenig da jeder in meinem umfeld immer mithören "muss" - geschlossen wäre auch ganz gut aber noch so das man sich drausen bewegen kann
m00hk00h
Inventar
#2 erstellt: 17. Apr 2006, 21:12
Ganz klar: AKG K81 DJ!

Danke, nächster bitte!

m00h
Dake
Stammgast
#3 erstellt: 17. Apr 2006, 21:16
Einen Einwand- klanglich sind die K81 DJ garantiert genau das Richtige, aber den "möglichst guten Tragekomfort" bieten sie, auch garantiert, nicht. Da müsstest du selbst noch Hand anlegen um sie bequemer zu bekommen.

MfG,

Dake
DB7
Neuling
#4 erstellt: 17. Apr 2006, 21:32
den akg hab' ich auch schon ins auge gefasst aber die dj features wie das verstellen - naja dafür hab' ich dann schon eher meine guten alten technics. aber probehören werde ich sie auf jeden fall mal.

wie sieht es den bei der konkurrenz (sennheiser) aus ??? was kann man da zu der hd serie sagen den die soll ja auf klientel wie mich abgestimmt sein. im auge ist mir da der hd477, der hd202 oder der hd437 (die 500er serie find ich im zusammenhang mit mp3 player übertrieben) ???
Winston_Wolf
Stammgast
#5 erstellt: 17. Apr 2006, 22:24
Den HD 202 hab ich mir mal für LANs besorgt, weil er leicht und geschlossen ist, aber der ist von der Qualität soweit vom AKG K 81 entfernt...denk nichtmal dran.
Ansonsten käme vll. der HD 435 in Frage, der HD 485 hätte zwar die passenden Klangeigenschaften, wird dir aber zu groß sein. Weiterhin sind beide offen.
Der HD 25 von Sennheiser ist zwar bequemer als der K81; kostet aber das dreifache und ist klanglich - meiner Meinung nach - nur ein wenig besser, als der K81.
Ich rate ebenfalls zum K 81, der lässt sich zudem noch etwas falten. Wenn du noch ein Kopfpolster dranbastelst dürfte er auch nicht mehr so unbequem sein.


[Beitrag von Winston_Wolf am 17. Apr 2006, 22:26 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KH zu Creative Zen Micro Photo
forensiker am 24.01.2008  –  Letzte Antwort am 27.01.2008  –  15 Beiträge
Welcher Kopfhörer für Creative Zen Sleek Photo ?
oli-baer am 14.07.2006  –  Letzte Antwort am 21.07.2006  –  8 Beiträge
Was taugen Creative ZEN Aurvana?
npk am 28.08.2006  –  Letzte Antwort am 04.04.2009  –  76 Beiträge
welche Kopfhörer für Creative Zen Micro Photo
iakido am 24.06.2006  –  Letzte Antwort am 28.06.2006  –  11 Beiträge
Sennheiser CX300 + Creative Zen V Plus klingt schlecht
nightreven am 28.09.2007  –  Letzte Antwort am 29.09.2007  –  5 Beiträge
Creative Zen Aurvana oder Shure e4c ?
Reiner_Klang am 07.05.2007  –  Letzte Antwort am 09.05.2007  –  10 Beiträge
gutes AmateurOhr sucht guten KH für Zen V Plus
sugoshi am 26.07.2007  –  Letzte Antwort am 30.07.2007  –  5 Beiträge
Ohrstöpsel für Creative Zen Touch MP3 Player
_3dfx_rulez am 24.07.2006  –  Letzte Antwort am 25.07.2006  –  9 Beiträge
Creative ZEN Aurvana waren ein Fehlschuss.Hilfe!
fankyy am 30.06.2007  –  Letzte Antwort am 11.07.2007  –  17 Beiträge
Creative Zen Aurvana gekauft - MP3 Player rauscht
cameo am 20.08.2007  –  Letzte Antwort am 24.08.2007  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.316 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedVulkan1989
  • Gesamtzahl an Themen1.463.171
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.825.476

Hersteller in diesem Thread Widget schließen