Neuer Kopfhörer für Gaming und bissel Musik

+A -A
Autor
Beitrag
yardi
Stammgast
#1 erstellt: 16. Sep 2006, 16:50
Hi!!

Suche einen neuen Kopfhörer für o.g. Anwendungen.
Sollte nicht mehr als 150€ kosten.
Gespielt werden hauptsächlich Multiplayer Shooter, deshalb kommt es mir sehr auf eine gute Ortung (in Verbindung mit CMSS3D der X-FI Extreme Music) an.
Musik höre ich eher weniger direkt über Kopfhörer, wenn dann aber meist House und Breakbeats. Hin und wieder auch etwas Reaggae und Dancehall.

Empfiehlt sich fürs gamen eher ein geschlossener Kopfhörer oder tut es auch ein halboffener/offener?

Ich habe mir den AKG501 angeschaut (nicht gehört) und der gefiel mir ansich recht gut. Der wird aber eher als KH für Klassik usw. eingestuft und soll auch kaum Bässe bieten.
Würdet ihr mir den auch fürs gamen empfehlen oder eher einen anderen?
Ich mein ich bin sicher kein Bassfetischist aber wenns mal bumst im Spiel will ich das auch mitbekommen.

Was meint ihr?
Daiyama
Inventar
#2 erstellt: 16. Sep 2006, 17:02
Hallo,
für Gaming kann ich dne Beyerdynamic DT 770 empfehlen. Ordentlich Bass und guter Komfort (imho).

Gruss

Knut
-resu-
Inventar
#3 erstellt: 16. Sep 2006, 17:28
Hallo,
DT-770 klingt gut, ja.

Ich würde einen geschlossenen empfehlen, da man hiermit weniger von seiner Umgebung mitbekommt = sich mehr auf´s Spiel konzentrieren kann.

K501 is sicher recht daneben - schliesslich soll´s krachen und scheppern

Also - 2. Meinung zu DT-770.
Sollte die Soundkarte doch zu schwach für den KH sein, sollte man ggf. noch einen B-Tech dabei packen (Verstärker).

Frank
yardi
Stammgast
#4 erstellt: 16. Sep 2006, 17:41

-resu- schrieb:

K501 is sicher recht daneben - schliesslich soll´s krachen und scheppern


Soll es gar nicht unbedingt! Ein klarer Bass gefällt mir besser als wenn vor lauter scheppern der Kopfhörer vibriert. Bei meinen Lautsprechern mit Subwoofer ist das anders aber bei nem KH möchte ich das nicht.
Peer
Inventar
#5 erstellt: 16. Sep 2006, 17:46
K501=Total daneben, wenn man nicht AUSSCHLIEßLICH Klassik ohne Bass hören will.

Vielleicht einen DT880 (bloß kein 770) oder ein HD600.
yardi
Stammgast
#6 erstellt: 16. Sep 2006, 18:01
Der DT880 gefällt mir auch ganz gut, auch wenn er etwas über dem Budget liegt. Aber wenn es sich lohnt...

Wie siehts denn da mit dem Tragekomfort aus? Schwitzt man nicht unter diesen dicken Muscheln?

Ich habe hier im Forum schon mehrmals gehört das ein A900 empfohlen wurde. Was für ein Hersteller ist das und käme der für mich auch in Frage?
Peer
Inventar
#7 erstellt: 16. Sep 2006, 18:03
Audio Technica ist in renomierter yapanischer Hersteller für Kopfhörer und einige weitere Hifi-Produkte. Bestellt werden kann entweder über m00hk00h hier aus dem Forum oder via www.bluetin.com.

Der KH kostet etwa 175€ bei m00h und ist davon jeden Cent wert.
Mike9000
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 16. Sep 2006, 18:11

p32r schrieb:
K501=Total daneben, wenn man nicht AUSSCHLIEßLICH Klassik ohne Bass hören will.

Vielleicht einen DT880 (bloß kein 770) oder ein HD600.


Für Gaming bloss kein DT770? Wer hat euch das bloss alles in den Kopf gesetzt? Also für mich macht der DT880 gerade für solche Zwecke am wenigsten Sinn. Erstens ist er nicht geschlossen, also kriegt die Umwelt mit, dass man wie bekloppt rumballert oder was auch immer, und zweitens hat der mit Sicherheit nicht den Bass eines DT770, und soviel Bass sollte gerade beim Gamen wo man die ganzen Explosionen oder was auch immer realistisch erleben möchte mindestens drin sein.

Also Zusammenfassend, ohne jetzt beleidigen zu wollen, die schwachsinnigste Empfehlung die ich je gehört habe. Aber naja, manche müssen's wohl wissen...

Und wenn schon von etwas abraten dann am besten gleich von Kopfhörern allgemein!
Peer
Inventar
#9 erstellt: 16. Sep 2006, 18:13
Na herzlichen Glückwunsch, Reggae und Dancehall mit dem DT770 und dann noch ganz von KH abraten...

Aber wenn du meinst...
Mike9000
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 16. Sep 2006, 18:37
Ich sag nur noch eins: No Comment!

Und das gilt für den gesamten weiteren Verlauf dieses Threads.
-resu-
Inventar
#11 erstellt: 16. Sep 2006, 18:43

Mike9000 schrieb:
Ich sag nur noch eins: No Comment!

Und das gilt für den gesamten weiteren Verlauf dieses Threads.


Halt dich mal 2 Nummern zurück! Danke!

**

Ich zocke auch den ganzen Tag mit dem DT-880 / aber ich will mich halt noch mit Freundin verständigen können. Schlecht ist definitiv was anderes.

Aber wenn´s fast nur zum zocken sein soll, so finde ich 1. geschlossene KH besser (man wird nicht so sehr abgelenkt) 2. Bass-potente KH besser...

ABER: Zum zocken brauch man eh nix super dolles - da ist was bequemes zwar angebracht, Soundqualität spielt aber nur eine nebensächliche Rolle...

Also: Überlege erstmal ob geschlossenen oder offen....

so far...
Frank
Mike9000
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 16. Sep 2006, 18:46

-resu- schrieb:

Mike9000 schrieb:
Ich sag nur noch eins: No Comment!

Und das gilt für den gesamten weiteren Verlauf dieses Threads.


Halt dich mal 2 Nummern zurück! Danke!


Was ich damit ausdrücken wollte ist, dass ich diesen Thread hier nicht weiter verfolgen werde. Punkt.
-resu-
Inventar
#13 erstellt: 16. Sep 2006, 18:48
Tust du aber gerade ... nur mal so nebenbei bemerkt!

Schluss aus, Mickey Maus!
Mike9000
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 16. Sep 2006, 18:53

-resu- schrieb:
Tust du aber gerade ... nur mal so nebenbei bemerkt!

Schluss aus, Mickey Maus!


Nur weil Du der Moderator dieser Seite bist und Du was an meinem "Benehmen" auszusetzen hattest. Aber lass uns das bitte nicht ins Lächerliche hinausziehen.
Peer
Inventar
#15 erstellt: 16. Sep 2006, 18:54
Mike was bist eigentlich so angepisst?

Das hier ist eine Diskussionsplattform, wenn du der Meinung bist, dass ich Blödsinn verzapfe dann sag das wie alle Anderen ganz normal
yardi
Stammgast
#16 erstellt: 16. Sep 2006, 18:55
[quote]ABER: Zum zocken brauch man eh nix super dolles - da ist was bequemes zwar angebracht, Soundqualität spielt aber nur eine nebensächliche Rolle...

Also: Überlege erstmal ob geschlossenen oder offen....

so far...
Frank[/quote]

Habe ich mir auch gerade überlegt. Zum Musik hören benutze ich eh meist meine Boxen.

Was würdet ihr im Bereich von 100-150€ empfehlen?

Ob offen oder geschlossen weiss ich noch nicht so recht weil ich auch garnicht genau die Vor/Nachteile der jeweiligen Bauart kenne.
Das Argument mit der Ablenkung zählt bei mir nicht so richtig da ich mich beim zocken nur sehr schwer ablenken lasse, auch wenn ich mit Boxen zocke.

Also einfach mal beides empfehlen...


[Beitrag von yardi am 16. Sep 2006, 18:57 bearbeitet]
Peer
Inventar
#17 erstellt: 16. Sep 2006, 18:57
Dann könntest du auch deutlich weniger ausgeben und z.B. den Sennheiser HD485 kaufen. Der eignet sich imho wunderbar für´s Zocken und ist dabei sehr bequem!
m00hk00h
Inventar
#18 erstellt: 16. Sep 2006, 19:11

p32r schrieb:
Dann könntest du auch deutlich weniger ausgeben und z.B. den Sennheiser HD485 kaufen. Der eignet sich imho wunderbar für´s Zocken und ist dabei sehr bequem!


Gut, dass auch ohne meine Anwesenheit Themen am Ende da ankommen, wo sie auch Sinn machen.
Habe mich extra zurückgehalten, um das so zu verfolgen.
Den HD485 hätt ich von Anfang an empfohlen.

Oh ja, BTW, ich bin stolz auf euch.

m00h
Peer
Inventar
#19 erstellt: 16. Sep 2006, 19:22
Wie gut das der Weise man vom Berg wohlwollend auf uns herabschaut
yardi
Stammgast
#20 erstellt: 16. Sep 2006, 19:31
Also der HD485 gefällt mir auch sehr gut, was ist denn von den anderen Sennheiser Produkten in dieser Preisliga zu halten?

z.B. der HD555
http://www.geizhals.at/deutschland/a91698.html
oder der HD595:
http://www.geizhals.at/deutschland/a91703.html

Gibts da große Unterschiede zwischen denen (485>555>595)?

Habt ihr sonst noch Empfehlungen? Gibts was von AKG oder Koss was zu empfehlen wäre? Was haltet ihr von den Produkten dieser Hersteller?


[Beitrag von yardi am 16. Sep 2006, 19:31 bearbeitet]
Winston_Wolf
Stammgast
#21 erstellt: 16. Sep 2006, 19:38

yardi schrieb:
Also der HD485 gefällt mir auch sehr gut, was ist denn von den anderen Sennheiser Produkten in dieser Preisliga zu halten?

z.B. der HD555
http://www.geizhals.at/deutschland/a91698.html
oder der HD595:
http://www.geizhals.at/deutschland/a91703.html

Gibts da große Unterschiede zwischen denen (485>555>595)?

Habt ihr sonst noch Empfehlungen? Gibts was von AKG oder Koss was zu empfehlen wäre? Was haltet ihr von den Produkten dieser Hersteller?


Für Spiele, ist der HD 485 von den drei am geeignetsten. Der HD 555 kann sich klanglich sowieso nicht vom HD 485 absetzen; der HD 595 ist zwar wirklich besser, klingt bei Spielen aber "langweilig", da er zu zurückhaltend ist.
Der HD 485 ist ideal für Spiele und ein guter Allrounder, d.h. er ist leicht warm, sodass auch Explosionen gut zu Geltung kommen, aber immernoch "relativ" neutral. Er ist sogar ziemlich gut für deine Musikrichtungen geeignet, wenn du mal auf die KH ausweichen willst.
Peer
Inventar
#22 erstellt: 16. Sep 2006, 19:44
Alles korrekt, bis auf "neutral". Der ist ungefähr so neutral wie Amerika im zweiten Weltkrieg

Warmer, Sennheiser-typischer Sound. Gefällt mir persönlich sehr gut, und wird die bei Filmen/Spielen auch sehr gut gefallen!
yardi
Stammgast
#23 erstellt: 16. Sep 2006, 19:49
Gilt das was du über den HD485 sagst denn auch für den HD555?
Wie ein Freund mir eben per ICQ mitteilte hat er Hifi-Laden hier um die Ecke nämlich ein paar Kopfhörer im Angebot und er meinte das der HDD555 auch dabei war. Für um die 70€ was ja kein schlechter Preis ist. Soll ich den nehmen?
Peer
Inventar
#24 erstellt: 16. Sep 2006, 19:52
NEIN.
Den gibt es bei Hifi-Components für 10€ mehr, außerdem kostet der HD485 nur etwa 65€ und klingt dabei noch ähnlich/besser.
Der luftige Sound des 555 eignet sich imho eher für Musik
yardi
Stammgast
#25 erstellt: 16. Sep 2006, 19:58
Kann sich der HD485 denn auch gegen Kopfhörer in der Preisklasse 100 bis 150 durchsetzen? Gibt es da noch was empfehlenswertes?

Sorry wenn ich so genau Frage aber ich will eben den perfekten Kopfhörer für mein Geld.
Winston_Wolf
Stammgast
#26 erstellt: 16. Sep 2006, 20:00

p32r schrieb:
Alles korrekt, bis auf "neutral". Der ist ungefähr so neutral wie Amerika im zweiten Weltkrieg

Warmer, Sennheiser-typischer Sound. Gefällt mir persönlich sehr gut, und wird die bei Filmen/Spielen auch sehr gut gefallen!


Haben die Amis zuerst ja auch versucht.

Ich schrieb ja auch "leicht warm" und "relativ"; KH wie der DT-770, K 81 oder HD 650 sind schließlich noch deutlich wärmer, während der HD 485 nur "leicht warm" ist.

Edit:@yardi: Das kommt auf's Gebiet an, für Spiele und Filme ist das P/L-Verhältnis des HD 485 kaum schlagbar; ich würde dir empfehlen ihn mal probezuhören. Sollte er dir widererwarten nicht gefallen, kann man immernoch eine andere Lösung suchen.


[Beitrag von Winston_Wolf am 16. Sep 2006, 20:05 bearbeitet]
Peer
Inventar
#27 erstellt: 16. Sep 2006, 20:03
ok, so schon eher

@yardi: Wenn du nur Spielen willst, brauchst du keinen besseren KH als den HD485.
yardi
Stammgast
#28 erstellt: 16. Sep 2006, 20:11
Ich wäre eben auch gewillt mehr Geld auszugeben wenn es sich lohnt. Ich war in dem Bereich schon zu oft geizig und habe es dann bereut.
Peer
Inventar
#29 erstellt: 16. Sep 2006, 20:22
Wie schon gesagt: Sinnlos.

Die Spiele geben einfach nicht genug her um irgendwas richtig gutes damit zu befeuern. Nimm den HD485 und sei glücklich
yardi
Stammgast
#30 erstellt: 16. Sep 2006, 20:28
Ok, bei bei einer so einstimigen Meinung und der Fachkompetenz hier kann ich mich wohl drauf verlassen das es stimmt.

Werde dann wohl den HD485 nehmen.

Vielen Dank Leute, habt mir sehr geholfen! Ein echt gutes Forum hier, so eine kompetente Beratung hab ich selten erlebt.
m00hk00h
Inventar
#31 erstellt: 16. Sep 2006, 20:50

yardi schrieb:
Ok, bei bei einer so einstimigen Meinung und der Fachkompetenz hier kann ich mich wohl drauf verlassen das es stimmt.

Werde dann wohl den HD485 nehmen.

Vielen Dank Leute, habt mir sehr geholfen! Ein echt gutes Forum hier, so eine kompetente Beratung hab ich selten erlebt.


Bedanke dich erst, wenn es wirklich so weit ist.
Wir haben da noch Asse im Ärmel, für den (unwahrscheinlichen) Fall, dass du nicht zufrieden bist.

m00h
Peer
Inventar
#32 erstellt: 16. Sep 2006, 20:53
Mit Kanonen auf Spatzen schießen und so
Daiyama
Inventar
#33 erstellt: 17. Sep 2006, 19:26
Auch wenn Die meinungen ein deutig sind, nicht blind kaufen, sondern selbst aufsetzen. Gerade Bequemlichkeit ist eine sehr subjektive Sache. Von irgendwelchen Klangeigenschaften ganz zu schweigen

Gruss

Knut


[Beitrag von Daiyama am 17. Sep 2006, 19:26 bearbeitet]
Peer
Inventar
#34 erstellt: 17. Sep 2006, 19:49
Und wenn du nicht selbst aufsetzen kannst (mangels Möglichkeiten) dann kauf den HD485 blind, du wirst nicht enttäuscht sein.
Bequemlichkeit erachte ich nicht als besonders subjektiv, ganz im Gegenteil. Beim Klang können die Meinungen ja heftig auseinander gehen, aber beim HD485 habe ich noch nie gehört das einer sich über den Komfort beschwert hätte (ich habe den schon 3 mal mit Bekannten getestet/gekauft).
Daiyama
Inventar
#35 erstellt: 18. Sep 2006, 09:46

p32r schrieb:
Und wenn du nicht selbst aufsetzen kannst (mangels Möglichkeiten) dann kauf den HD485 blind, du wirst nicht enttäuscht sein.
Bequemlichkeit erachte ich nicht als besonders subjektiv, ganz im Gegenteil. Beim Klang können die Meinungen ja heftig auseinander gehen, aber beim HD485 habe ich noch nie gehört das einer sich über den Komfort beschwert hätte (ich habe den schon 3 mal mit Bekannten getestet/gekauft).


Also Köpfe können schon recht unterschiedlich sein. Ebenso Ohren oder die Toleranz gegenüber Anpressdruck.
Wenn es bei 3 Deiner Bekannten keine Probleme gab, erhöht dies die Wahrscheinlichkeit, dass es bei Yardi auch so sein wird, ist aber keine Garantie.
Aber Dank Internethandel ist ja Rücksenden kein Problem.
Peer
Inventar
#36 erstellt: 18. Sep 2006, 14:08
Internethandel und Zurückschicken ist immer so eine Sache.

Es gibt diese vernichtende Klausel im Fernabsatzgesetz Hygieneartikel betreffend. Kopfhörer werden zu diesen gezählt, deswegen ist Rücksenden nur bei Shops erlaubt die das ausdrücklich genehmigen (Thomann und Amazon.

Unabhängig von der Kopfform (es sei denn man sieht aus wie "Arnold"*) ist eine allgemein guter Grundkomfort. Der HD485 drückt nicht an die Ohren (auch bei breiten Köpfen) und ist oben gut gepolstert, liegt locker auf.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer Sennheiser fürs Gaming gesucht, allerdings auch für Musik (PC)
sellergod am 28.11.2017  –  Letzte Antwort am 07.12.2017  –  7 Beiträge
Stereo Gaming Kopfhörer gesucht
Dentic am 20.08.2017  –  Letzte Antwort am 21.08.2017  –  4 Beiträge
Neuer Kopfhörer
yoda2 am 13.11.2005  –  Letzte Antwort am 15.11.2005  –  7 Beiträge
neuer Kopfhörer für Ipod
blade04 am 26.10.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2006  –  35 Beiträge
Neuer Kopfhörer oder KHV
APC|Florian am 04.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  27 Beiträge
neuer Kopfhörer, ne Idee?
fire..ball am 01.08.2007  –  Letzte Antwort am 07.08.2007  –  11 Beiträge
Neuer Kopfhörer
Heiliger_Grossinquisitor am 25.05.2006  –  Letzte Antwort am 29.05.2006  –  18 Beiträge
Kopfhörer Einstellungen AKG K701 Gaming
Nibako am 26.06.2016  –  Letzte Antwort am 27.06.2016  –  5 Beiträge
Gaming mit offenem Kopfhörer + Mikro = Übersprechen?
demon-chan am 30.07.2013  –  Letzte Antwort am 25.08.2013  –  8 Beiträge
Kopfhörer für Rock und gaming (PC)
Talisker am 14.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.642 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitglieduwe96
  • Gesamtzahl an Themen1.463.649
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.835.126

Hersteller in diesem Thread Widget schließen