Bin nicht mehr auf aktuellem Stand - welchen KH heute ?

+A -A
Autor
Beitrag
john.f
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Sep 2007, 22:07
Hallo !

bin jetzt seit langer Zeit mal wieder hier im Forum und würde gerne einen aktuellen Tipp bekommen.
Ich hatte ja den DT 880 und zwischenzeitlich noch einen Hybridverstäker von Vincent(billig bekommen). Den KH hatte ich aber dann im Frühjahr für einen guten Preis verkauft, den KHV habe ich noch (wurde ich für meinen Preis nicht los ).
Leider brauchte ich da das Geld.

jetzt geht`s mir wieder besser, habe wieder Geld übrig und ich möchte mir wieder einen KH zulegen.

Meine Frage - was würdet Ihr heute nehmen ?
Nochmal den 880 ??
Oder was Anderes ?
Den KHV kann ich ja noch verwenden.

Als Anwendung kommt jetzt auch verstärkt TV-Hören per KH dazu, weil ich jetzt so einen richtig tollen flachen LCD habe.


John.F.
Peer
Inventar
#2 erstellt: 23. Sep 2007, 22:20
Musikgeschmack und Budget bitte
john.f
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Sep 2007, 22:36
Im Musikgeschmack hat sich eigentlich nichts geändert, Soul und Blues aber auch jazzige Stücke.
Abends kann`s auch mal eine schöne Rockbalade sein.
Klassik weniger, wenn, dann meist in der Weihnachtszeit.
Und wegen meinem neuen grossen LCD werde ich jetzt auch viel TV über KH hören wollen.

Ich war mir damals nicht sicher, ob mein DT880 für diese Stile der Idealhörer war, aber ich fand ihn irgendwie toll.

Ganz wichtig ist, dass er angenehm zu tragen ist.
Ich hatte damals auch eine Sennheiser 650 auf, der hat stark gedrückt und klang auch ganz anders, irgendwie dunkel.

Geld, naja.
Mir ging`s mal nicht so gut, kann heute aber wieder um die 200-300 Euros ausgeben. Mehr würde sich bestimmt nicht lohnen, dass bringt doch mein KHV garnicht rüber - oder doch ??
Natürlich am Liebsten so wenig, wie möglich an Geld !!

Vor einem Jahr hatte ich meinen Beyer direkt am Onkyo dran, fand ich sehr gut.
Aber dann mit diesem Röhrenverstärker klang dass irgendwie noch voller, kräftiger und nicht mehr so gläsern, sondern mehr warm.
Leider habe ich noch keinen anderen KHV gehört.
Würde jetzt aber auch kein Geld dafür noch ausgeben können.


John.F


[Beitrag von john.f am 23. Sep 2007, 22:38 bearbeitet]
Nickchen66
Inventar
#4 erstellt: 24. Sep 2007, 08:06
Der HD650 klingt voller, aber ihm wird oft vorgeworfen, daß ihm "obenrum" ein bißchen was fehlt. Der DT880 (und auch der K701) sind halt genau andersrum, vielen fehlt es hier schlicht & ergreifend an Rumms. Letztlich Deine Entscheidung, ob es Dir mehr auf Bass oder mehr auf Brillianz ankommt.
lotusblüte
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 24. Sep 2007, 08:56
Hi

Für dich scheint mir der DT880 am geeignetsten. Hinsichtlich deines Vincent.

Der HD650 ist ein fantastischer KH, hat aber von Haus aus genug Wärme. Der kann klarer und differenzierter, als es manch einer mit seiner Elektronik vielleicht erfahren wird. Dein Vincent wird ihn im Sinne von klarer, detaillierter Arbeit nicht entsprechend kitzeln. Du wirst einen schönen in sich geschlossenen Raum erhalten, aber nicht detailliert und auch nicht sonderlich farbstark.

Der K701 ist auf Schnelligkeit und Souveränität angewiesen. Möglichst stabilen Antrieb. Mit Stabilität meine ich das lockere, aber gleichzeitig eine möglichst schwarze Wiedergabe im Baßbereich durch den KHV am K701 erzeugen, ansonsten wird er schwammig werden.

Der DT880 wird wohl am ehesten deinen Vincent in Ruhe lassen. Das wäre meines Erachtens nach der sinnvollere Kompromiß. Der kann auch von selbst die etwas natürlichere Farbe zeigen im Klangbild, auch wenn der Antrieb dort nicht soweit geht. Man glaubt dann mit dem Beyer dem Klangbild einfach immer noch.

Ich hätte den Beyer an deiner Stelle nicht verkauft. Nur, das läßt sich immer schön so dahin sagen.

Ich wollte zum Ausdruck bringen. Es gibt Kopfhörer, da wird ein etwas unpassender Kompromiß ständig mit dem Fingerzeig darauf beantwortet.
Und es gibt Kopfhörer, die machen dann immer noch das beste daraus. Daher scheint mir der DT880 für dich der passende.

Grüße
john.f
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Sep 2007, 17:04

lotusblüte schrieb:
Hi

Für dich scheint mir der DT880 am geeignetsten. Hinsichtlich deines Vincent.

Ich hätte den Beyer an deiner Stelle nicht verkauft. Nur, das läßt sich immer schön so dahin sagen.

Daher scheint mir der DT880 für dich der passende.



Vielen Dank für Eure Tipps!
Werde ich wohl machen und mir wieder einen DT 880 besorgen.
Mir hatte er ja auch damals schon sehr viel Spass gemacht, obwohl ich ihn garnicht richtig eingespielt hatte, da habe ich ihn schon wieder verkauft.

Naja, ich brauchte im Frühjahr dringend 2000 Euro, da habe ich mich eben auch von verschiedenen Hifi-Sachen getrennt.
Natürlich nicht von meinen grossen Contour oder dem Verstärker.
Aber ich dachte, auf so einen KH kann ich zuerst verzichten.
Jetzt merke ich, dass es nicht so ist.
Blöd nur, dass ich den Vincent nicht losgeworden bin, dafür aber etliche Super-LS-Kabel, die ich noch liegenhatte!

Also Danke, werde mich mal umschauen nach den Preisen.


John.F
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen portablen Bügel-KH?
alexfra am 29.05.2008  –  Letzte Antwort am 06.06.2008  –  24 Beiträge
Welchen KH am K240DF?
Stern am 22.12.2005  –  Letzte Antwort am 24.12.2005  –  4 Beiträge
Suche bestimmten KH-Typen
froes am 25.12.2017  –  Letzte Antwort am 25.12.2017  –  4 Beiträge
Welchen KH für Portables?
Kruemelix am 17.02.2005  –  Letzte Antwort am 21.03.2005  –  12 Beiträge
Welchen KH für Southern-/Bluesrock?
Pepse am 19.01.2008  –  Letzte Antwort am 21.01.2008  –  6 Beiträge
Welchen dieser 3 KH Verstärker?
Ꭹoshimitsu am 01.05.2019  –  Letzte Antwort am 02.05.2019  –  18 Beiträge
KH an Soundkarte zu leise +welchen KH(V)
NerdAtWork am 10.08.2011  –  Letzte Antwort am 10.08.2011  –  8 Beiträge
Welchen geschlossenen KH ohne KHV ?
gshelter am 13.01.2006  –  Letzte Antwort am 13.01.2006  –  8 Beiträge
Surround-KH bis 400.-?
Dit42 am 23.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2004  –  5 Beiträge
KH-Kaufberatungsdiskussion (abgetrennt aus "Heute gekauft")
BillGehts am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 13.11.2012  –  59 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.316 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedBackloop_
  • Gesamtzahl an Themen1.463.164
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.825.423

Hersteller in diesem Thread Widget schließen