Widerstand bei Kopfhörern

+A -A
Autor
Beitrag
kastorRex
Stammgast
#1 erstellt: 03. Mrz 2008, 19:42
Hallo zusammen.

Derweil grüble ich über die Anschaffung eines neuen Kopfhörers nach. Nun Frage ich mich: Was soll die Ohmerei? Wo liegen die Vorteile eines hoch-ohmigen und wo die eines nieder-ohmigen KHs? Gut ich stelle mir was zum Thema Wirkungsgrad vor, bin aber sicher auf dem Pfad des Halbwissens unterwegs. Wer weiss was genaues und will es mir sagen?
Vorzugsweise höre ich Jazz, aber auch Pop und Klassik und das nicht unbedingt laut.

Merci vielmals,
gruß,
kastorrex
m00hk00h
Inventar
#2 erstellt: 03. Mrz 2008, 19:50
Hochohmige Kopfhörer haben eine ganze Reihe von Vorteilen. Sie sind leichter zu betreiber für den Verstärker, reagieren schwächer auf schlechte (=hochohmige) Kopfhörerausgägne und die bewegte Masse des Treibers ist wegen des geringeren Drahtdurchmesseres geringer, was zumindest theoretisch klangliche Vorteile bringt.

Mit dem Wirkungsgrad (besser: Kennschalldruck) hat das nichts zu tun, wohl aber wie weit du am Verstärker aufdrehen musst.

m00h
kastorRex
Stammgast
#3 erstellt: 03. Mrz 2008, 20:01
hi m00h

aha. könnte man dann auch sagen, dass ein niederohmiger KH schneller ist? und vielleich auch eher härter klingt? Ist mir schonklar, dass ich mir einen Termin beim Probehörer meines Vertrauens machen lasse ;-)

kastor
m00hk00h
Inventar
#4 erstellt: 04. Mrz 2008, 01:14

kastorRex schrieb:
hi m00h

aha. könnte man dann auch sagen, dass ein niederohmiger KH schneller ist?


Kann man pauschal nicht sagen...
Ich würde auch auf die Impedanz nichts geben. Nimm einfach den Kopfhörer, der am besten deinen Anforderungen genügt. Grau ist alle Theorie!

m00h
kastorRex
Stammgast
#5 erstellt: 04. Mrz 2008, 10:47
Ja, darauf läuft es ja letztlich eh hinaus. Aber der ganze graue Theorie-Kram drumherum macht ja auch einfach Spass.

Danke vielmals, und Gruß,
lastorrex
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe bei der Auswahl eines geeigneten Kopfhörers
chiefhb am 10.10.2005  –  Letzte Antwort am 28.10.2005  –  38 Beiträge
Weitere Konstante neben Widerstand und Wirkungsgrad
Senderson am 03.06.2017  –  Letzte Antwort am 04.06.2017  –  8 Beiträge
Anschaffung eines KHV oder gleich neuer Kopfhörer
hoppsi am 23.12.2007  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  13 Beiträge
Lebensdauer eines Kopfhörers
Neverminds am 29.09.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2010  –  18 Beiträge
Widerstand - Lautstärke - iPod?
aureus am 06.02.2007  –  Letzte Antwort am 17.02.2007  –  19 Beiträge
Überzug für die Hörmuscheln eines großen Kopfhörers
Saxheadphone am 19.12.2008  –  Letzte Antwort am 18.08.2010  –  10 Beiträge
Brauche Beratung: KH + -Verstärker für max.1000,-
Matze81479 am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  9 Beiträge
Identifizierung eines M-3500 (Made in Japan?) Kopfhörers
LeFan am 25.08.2015  –  Letzte Antwort am 25.08.2015  –  2 Beiträge
Wo liegen die Vorteile von Elektrostaten gegenüber Dynamischen?
Sathim am 24.04.2007  –  Letzte Antwort am 27.04.2007  –  13 Beiträge
InEars, Klassik und Jazz, 200?
batsan am 22.04.2007  –  Letzte Antwort am 23.04.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder903.148 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedEndoftheline
  • Gesamtzahl an Themen1.506.140
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.650.742

Top Hersteller in Kopfhörer allgemein Widget schließen