welcher Kopfhoerer?

+A -A
Autor
Beitrag
sunflowergirl
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Mrz 2008, 18:52
Hallo,

koennt ihr mir einen Kopfhoerer fuer den Creative Zen empfehlen?

Ich habe ziemlich empfindliche Ohrmuscheln, und darum kommen nur 'altmodische' Kopfhoerer mit Ohrteilen von nicht mehr als 5-6cm Durchmesser in Frage, Kopfbuegel, keine Ohrbuegel oder aehnliches. Und die Ohrteile sollten etwas um die Achse drehbar sein um sich der Position der oren anzupassen. Preislich bis vielleicht 50 Euro, wenn nichts in der Preisgruppe erhaeltlich ist mehr.

Als Headset benutze ich einen simplen Sennheiser PC30. Fuer ab und zu Telefonieren und Onlinespiele genuegt der meinen Anspruechen. Aber fuer Musik?

Lieben Dank.
civicep1
Inventar
#2 erstellt: 22. Mrz 2008, 19:24
Was für Musik?
Soll der KH nach außen isolieren oder nicht. Welche Hörumgebeung? Soll der KH portabel sein und wirst du ihn auch auf der Straße nutzen?
Was meinst du jetzt mit den Ohrmuscheln?
Es gibt ohraufliegend, ohtumschließend und inear (salop gesagt Stöpsel).

Gruß
sunflowergirl
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 22. Mrz 2008, 19:50
Ich denke, dass ich Ohrenaufliegend meine, soetwas: clicky, aber dann doch etwas neuer Von allen anderen Sorten Kopfhoerern schmerzt meine Ohrmuschel nach nur kurzer Zeit tragen> Das Ohrstueck muss auch perfekt auf dem Oh aufliegen, darum sollte es etwas um die Aufhaengung drehbar sein. Zusammenfaltbar ist nicht noetig. Hoeren: Auf reisen (Flugzeug, Hotel, Bahn), Arbeit. Eher nicht auf der Strasse. Mein jetziges Headset ist meiner Meinung nach laut genug wenn ich durch viele Menschen umgeben bin. Ich moechte Hintergrundgeraeusche noch hoeren koennen und nicht total isoliert werden. Hilft das?
civicep1
Inventar
#4 erstellt: 22. Mrz 2008, 19:56
http://www.amazon.de...id=1206204972&sr=8-1

Was hällst du davon? Super p/l-Verhältnis
Archibald
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 22. Mrz 2008, 20:27
Hallo Sunflowergirl,

ich würde Dir einen Koss Porta Pro empfehlen, der sieht zwar irgendwie billig aus und ist mit ca 30 € Neupreis in der Bucht auch wirklich preisgünstig zu bekommen - andererseits erhälst Du einen ausgewachsenen HiFi-Kopfhörer mit einem, wie ich finde, mit Topklang und kaum zu übertreffenden Tragekomfort. Ich habe mir vor ca. 10 Jahren (damals war der Listenpreis 180 - 200 DM) einen Porta Pro gekauft und bin auch heute noch damit zufrieden.

Gruß Archibald
civicep1
Inventar
#6 erstellt: 22. Mrz 2008, 20:38
Im Vergleich zum PortaPro gewinnt der Sennheiser PX 100 sowohl beim Klang, als auch bei der Optik. Der PortaPro hat einen undefinierten überbetonten Bass.

Gruß
Matzio
Inventar
#7 erstellt: 22. Mrz 2008, 22:48
PortaPro ist einfach stylish!!!

Hab einen vor gut 10 Jahren gekauft. War damals - vor der großen Zeit der InEars - der Geheimtipp. Gab's nur in gut sortierten HiFi-Studios, zum Preis von knapp 200 DM...
Funktioniert übrigens immer noch, nur sind irgendwann die Ohrpolster zerbröselt (stinknormale aus MM & Co. passen) und die Schläfenpolster abgefallen (Pattex tat's).
Ob das Ding in 2 Jahrzehnten jemals ein Update erhielt? Oder in einem Jahrzehnt jemals eins erhält? Modding und Recabling machten jedenfalls selbst davor nicht Halt....


Retro-Grüße,
Matzio
Accuphase_Lover
Inventar
#8 erstellt: 22. Mrz 2008, 23:00

civicep1 schrieb:
Im Vergleich zum PortaPro gewinnt der Sennheiser PX 100 sowohl beim Klang, als auch bei der Optik. Der PortaPro hat einen undefinierten überbetonten Bass.


Mein PX200 ist im Vergleich zum Porta Pro in jeder Beziehung schlechter. Beschissener Sitz und vergleichsweise mässiger Klang, in der Optik zugegebenermassen aber besser !
Da wird der PX100 kaum besser sein.
Allerdings gebe ich zu, dass der PortaPro nicht gerade ein "Transparenz-Wunder" darstellt, was im Übrigen aber bei einiger Musik die zu "spitz" abgemischt wurde, gar nicht so schadet.

Aber wie immer bei Kopfhörern, alles Geschmackssache !
civicep1
Inventar
#9 erstellt: 22. Mrz 2008, 23:13
Der Klang des PX 200 hängt bekannterweise stark vom Sitz ab. Außerdem ist der PX 200 ein geschlossener, der PX 100 ein offener KH. Den PX 100 habe ich selber schon gehört und verschenkt. Habe mich damals gegen den PortaPro entschieden.

Gruß
Accuphase_Lover
Inventar
#10 erstellt: 23. Mrz 2008, 00:07

civicep1 schrieb:
Der Klang des PX 200 hängt bekannterweise stark vom Sitz ab.


Hab' ich gemerkt !
Wenn ich die Hörkapseln auf meine Ohren drücke, ist der Bass erstaunlich gut. Nur leider ist das "Draufdrücken" eine schlechte Hörmethode.
Obwohl ich eigentlich keine deformierte Birne besitze, ist der PX200 für mich der untauglichste Hörer den ich je hatte.



Grüsse
civicep1
Inventar
#11 erstellt: 23. Mrz 2008, 00:24
Der PX 100 ist da ganz anders, dieser ist fast unabhängig vom Sitz.
sunflowergirl
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 24. Mrz 2008, 14:03
Danke fuer eure Antworten.
Fuer die Preisklasse scheint der Sennheiser ziemlich gut zu sein. Aber wie klein kann man den Buegel machen? Frueher hatte ich immer das Problem dass bei fast allen Kopfhoerern der Buegel etwas zu gross fuer mich ist und eben nicht auf dem Kopf aufliegt.

Zum PortaPro.. ehm, ich glaube, dass ich den eher im stillen Kaemmerchen tragen wuerde als oeffentlich. Sorry Leute, da bin ich dann doch zu eitel
civicep1
Inventar
#13 erstellt: 24. Mrz 2008, 20:31
Bestelle den Sennheiser bei Amazon, und wenn er nicht passt, schicke ihn zurück
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Kopfhoerer der Richtige fuer mich?
Schrapp am 08.06.2007  –  Letzte Antwort am 08.06.2007  –  3 Beiträge
Kopfhoerer Neuling
szet am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 25.11.2004  –  16 Beiträge
Kopfhoerer fuer den Ipod
thecat am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 19.08.2006  –  5 Beiträge
audio technica kopfhoerer fuer ipod?
chriskyoto am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 23.02.2006  –  22 Beiträge
Kopfhoerer - Wieso?
iMp2 am 06.03.2005  –  Letzte Antwort am 06.03.2005  –  3 Beiträge
Verarbeitungsqualitaet der Kopfhoerer
farreal am 20.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  8 Beiträge
Welcher Kopfhoerer fuer Einsatz an mobilem Audio Player ?
Sir_Wolf am 12.01.2018  –  Letzte Antwort am 14.01.2018  –  9 Beiträge
Kopfhoerer fuer iAudio 7 - InEar? Geschlossene mit Buegel?
Stalafin am 19.06.2008  –  Letzte Antwort am 21.06.2008  –  10 Beiträge
Geschlossener Kopfhoerer fuer Games + Musik am PC unter 150 Euro
kopfhoerersucher am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2005  –  8 Beiträge
mobile kopfhoerer-ohrstecker
computer2anlage am 26.08.2006  –  Letzte Antwort am 26.08.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.249 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitglied0brausetablette
  • Gesamtzahl an Themen1.510.544
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.736.976

Hersteller in diesem Thread Widget schließen