Lautsprecher kabel verlegen

+A -A
Autor
Beitrag
WisiM
Neuling
#1 erstellt: 08. Jul 2004, 09:48
welche kabel sollte man nutzen, wenn man sowas unter die wand legen will? ich bin kein hifi fetischist, aber ordentlich sollte es sein.

http://www.werntalmusikanten.de/wisi/lautsprecher.jpg

beschallt werden soll der raum wo wohnen steht

der fernseher steht links an der wand im normalfall und wenns später mal ein beamer werden sollte, dann wird das auch die projektionsfläche werden...

ich will die wohnung verkabeln für ein 5.1 system, das müsste reichen. wo sollte man die anschlussdosen dann hinsetzen, mit welchem kabel und wie sehen die dosen für unterputz aus? ich hab leider keine gefunden im netz usw.

könnt ihr mir da auch mit links helfen?

vater und ich haben bisher nur ahnung mit stromkabel, telefon, isdn und so scherze, das is kein problem, aber lautsprecher kabel ist neuland und auch dosen hatten wir noch keine dafür.
Apalone
Inventar
#2 erstellt: 08. Jul 2004, 11:14
könnt ihr mir da auch mit links helfen?

Hallo,
Spezialist für Multimediainstallationen im Haus ist
http://www.mediacraft.de/

Viele Grüße
Marko
WisiM
Neuling
#3 erstellt: 08. Jul 2004, 14:00
*g*
das dann vielleicht doch bissl heftig

dachte eher so an bildern mit standard installationen, damit ich mal sehe welche stecker, kabel und co.

bzw. halt auch unterputz dosen
snark
Inventar
#4 erstellt: 08. Jul 2004, 14:53
Hi,

wenn es kein Bus-System sein darf, was eine leider noch sehr teure Lösung ist, allerdings auch an Flexibilität nicht zu übertreffen, würde ich einfach Leer-Rohre vorsehen und konventionelle LS-Kabel verlegen, Hauptsache der Querschnitt passt (2 x 4 mm2 sind schon mal nicht schlecht, auch für größere Längen).

Von Steckdosen halte ich in diesem Zusammenhang nicht so viel, sind nur wieder alles Fehlerquellen, schon wegen Korrosionsgefahr und Verlusten...

so long
snark
WisiM
Neuling
#5 erstellt: 08. Jul 2004, 17:20
oki, also 4² kabel, das dürfte nicht das problem sein, die zu bekommen

allerdings bräuchte ich noch die punkte wohin ich das legen soll, könnt ihr mir da noch tipps geben, bzw. das kurz mit nem grafik proggi einfügen und mir mailen?

vom fernseher würd ichs dann abgehen lassen, weil dort alles steht mit ziemlicher sicherheit, aber wohin ungefähr wieder raus aus der wand

wenn man sowas noch nie aufgestellt hat ist man da echt erstmal ziemlich ratlos, daher hab ich gleich grundriss mit abmessungen reingestellt, damit ihr mir da evtl. tipps geben könnt.

auf jeden fall hab ich mir das fast schon so ähnlich gedacht, entgegen meinem vater, der das mit dosen machen wollte...
elektriker hatte noch xlr vorgeschlagen, aber das ist glaub ich nicht das, was ich brauche...
DALOO
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Jul 2004, 10:26
Hallo

Das beste eigentlich für die Anschlussdosen sind denke ich Speakon, ähnlich wie XLR einfach besserer verschluss. Profi Discoboxen sind nur noch mit Speakon zu finden. Leider wirst du keine LS für den Heimkinobedarf mit diesem Anschluss finden. Ausser es gibt umstecker von Speakon zu Litze, das weiss ich leider nicht.

Ich bin aber auch daran mein Raum am renovieren, und habe auch die LS unter der Isolation verlegt! (verlegen lassen natürlich ) Habe auch 4mm^2 genommen, sind distanzen von ca. 13 m dich ich benötigte!

Und ich habe mir in einem Fachgeschäft (Hifi-/Heimkinoladen) Anschlussdosen machen lassen. Hat mich etwa 20 € pro dose gekostet. Kann dir ja mal ein Foto schicken! Der Verkäufer meinte dann, das man das Kabel danach an den Anschlussdosen löten sollte, damit der Kontakt gewährleistet wird (ohne rosten oder so).

Gruss DALOO

PS: Hab gleich ein paar Bilder gemacht:
http://homepage.sunrise.ch/mysunrise/daloo/Bild_1.JPG
http://homepage.sunrise.ch/mysunrise/daloo/Bild_2.JPG
http://homepage.sunrise.ch/mysunrise/daloo/Bild_3.JPG
http://homepage.sunrise.ch/mysunrise/daloo/Bild_4.JPG
http://homepage.sunrise.ch/mysunrise/daloo/Bild_5.JPG
http://homepage.sunrise.ch/mysunrise/daloo/Bild_6.JPG
Bass-Oldie
Inventar
#7 erstellt: 11. Jul 2004, 11:09
@ WisiM

Die Frage, wo du deine Anlage aufbauen willst, kann dir keiner abnehmen. Ich gehe einmal von einem Platz neben dem TV aus.

Dort würden dann alle Kabelkanäle (Leerrohre) zusammenlaufen, ebenso die Steckdosenleisten, etc.
Ich würde die o.g. Lautsprecherdosen dann auf normale UP Dosen montieren, und dort die LS anschließen.

Die vorderen Boxen bekämen die Dosen links und rechts vom TV Platz in den Ecken des Raumes platziert in ca. 30 cm Höhe. Wenn die Anlage in der Nähe des TV bleibt, kann der Center ja direkt angeschlossen werden und braucht kein Leerrohr.

Die beiden Surrounds bekämen Leerrohre bis an die kleine Abtrennung zum Essbereich, die Ausgänge für die Anschlüsse können auf die Höhe (z.B. 1,50m - 1,80m ) der späteren LS gelegt werden, damit sie vom LS abgedeckt werden. Das kommt aber sehr auf die verwendeten LS Modelle an.
Auf Grund der Maße des Raumes denke ich nicht, dass ihr hinten normale Standboxen austellen werdet. Wenn doch, dann können die Dosen natürlich auch unten in ca. 30 cm Höhe angebracht werden.
WisiM
Neuling
#8 erstellt: 14. Jul 2004, 10:22
perfekt, so ähnlich isses nu auch gelegt

dazu hab ich in der decke jetzt noch oehlbach yuv kabel und ein gutes s-vhs kabel

@Daloo: danke für die bilder, die schick ich dann mal unserem elektriker, ma sehen was er machen kann, der is ziemlich auf draht eigentlich (schönes wortspiel )
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wiel lange sollte das HDMI Kabel sein?
wklier01 am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  2 Beiträge
5.1 System verkabeln - welche Kabel?
Powerboat am 05.07.2014  –  Letzte Antwort am 05.07.2014  –  12 Beiträge
Welche Kabel müssen verlegt werden ?
albe am 15.01.2009  –  Letzte Antwort am 15.01.2009  –  9 Beiträge
HILFE - 5.1 System mit 2 Ausrichtungen!
Ferkelstecker am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 08.07.2007  –  4 Beiträge
Verkabelung legen Hifi Geräte Fernseher, Wii
power123 am 20.03.2013  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  11 Beiträge
Kabel verstecken an Wand
EricBeer am 07.09.2011  –  Letzte Antwort am 20.10.2013  –  5 Beiträge
Welche Kabel für RS und Woofer in der Wand verlegen
Wigly am 29.07.2014  –  Letzte Antwort am 03.08.2014  –  4 Beiträge
Kabel wo kaufen und welche?
DunkDream am 16.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  3 Beiträge
Kabel verlegen
*stephan90* am 28.11.2012  –  Letzte Antwort am 28.11.2012  –  2 Beiträge
Kabelverlängerung 5.1 System
Grünschnabel_:) am 23.08.2013  –  Letzte Antwort am 24.08.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.160 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedDon_Siven
  • Gesamtzahl an Themen1.453.772
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.662.137

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen