Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 Letzte |nächste|

[Seat Ibiza 6L] Der Gelbe hatte Musik - Projektende da verkauft

+A -A
Autor
Beitrag
Gabberdup
Inventar
#51 erstellt: 05. Mrz 2010, 22:33
Sehr schön auch auf feinheiten geachtet weiter so

mfg
mr.booom
Inventar
#52 erstellt: 06. Mrz 2010, 14:06
@Gabberdup:
Auch wenn man davon später nimmer viel sieht ... die 2802 verdeckt das alles
Sowas passiert halt wenn man Langeweile hat, und falls das schöne Wetter nun doch noch länger auf sich warten lassen sollte werden die Kupferteile sogar noch poliert


@emi:
Kein Thema
Jimbo195
Inventar
#53 erstellt: 06. Mrz 2010, 14:30
Sieht echt alles sehr aufwendig und durchdacht aus bisher. Hat sich denn TMT-mäßig schon was getan? Da bin ich schon gespannt wie da rangehen wirst
mr.booom
Inventar
#54 erstellt: 06. Mrz 2010, 15:09
Beim TMT hat sich - außer viele Ideen - noch nix getan, warte ja noch auf schöneres Wetter
'Stefan'
Inventar
#55 erstellt: 06. Mrz 2010, 15:15
Wie mans kennt - sauber und bestens durchdacht!

Wieso liest man dich hier in letzter Zeit so wenig?
Wieder Arbeit gefunden?
mr.booom
Inventar
#56 erstellt: 06. Mrz 2010, 15:39
Tja, es gibt Momente im Leben da hat man irgendwie Null Antrieb ... manchmal ist man halt vom aktuellen "Zustand" genervt
Gabberdup
Inventar
#57 erstellt: 06. Mrz 2010, 15:58
Jo das Wetter wieder so ne Sache hoffentlich wirds bald
besser drück die Daumen damits hier weiter geht

Aber bis dahin schön weiter polieren deine Teile
Likos1984
Inventar
#58 erstellt: 11. Apr 2010, 20:08
und,gehts weiter?
mr.booom
Inventar
#59 erstellt: 29. Apr 2010, 22:58
Japp, nach nem ziemlich derben Rückfall in alte Gewohnheiten flammt die Lust an Car-Hifi langsam wieder auf.
'Stefan'
Inventar
#60 erstellt: 29. Apr 2010, 23:29
Oh, da ist einer zurück.
mr.booom
Inventar
#61 erstellt: 06. Mai 2010, 21:24
Die letzte schöpferische Pause war zwar länger als geplant aber es gibt Fortschritte, ...

Die Stromschienen, 7. und letzter Teil

Alles fertig gebohrt, testweise verschraubt und für gut befunden:
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Stromschienen 34 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Stromschienen 35 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Stromschienen 36 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Stromschienen 37

Tjoa, jetzt fehlt nur noch der "Rest" Wie z.B. der Rahmen der die Bodenplatte umschließt, an diesem bin ich derzeit auch dran, Bilder gibt's aber erst wenn man auch was sinnvolles erkennt außer jede Menge lose Holzstücke


[Beitrag von 'Stefan' am 06. Okt 2010, 08:03 bearbeitet]
M1chel
Stammgast
#62 erstellt: 07. Mai 2010, 06:48
Schaut gut aus
hast dir viel mühe un arbeit gemacht
gefällt mir echt gut
mr.booom
Inventar
#63 erstellt: 07. Mai 2010, 07:29
Danke danke
Brauchen tut man sowas ja eigentlich nicht, aber so ist die "Zeit im Überfluss" halt gut investiert
Und diesmal wollte sich auch kein Bohrerrest im Handballen verewigen
Gabberdup
Inventar
#64 erstellt: 07. Mai 2010, 11:46
Sehr fein so was kommt raus wenn man sich Zeit nimmt und schön das es weiter geht bei dir
M1chel
Stammgast
#65 erstellt: 07. Mai 2010, 13:10
Da kannst du froh sein das diesmal nix passiert is
mr.booom
Inventar
#66 erstellt: 07. Mai 2010, 13:20
@Gabberdup:
Jupp, lieber sinnvoll investiert als nur vorm TV/PC zu hängen wie es so manch anderer Arbeitsloser macht


@m1chel:
Hab nicht gesagt das nix passiert ist
Am Montag beim einspannen von nem Holzbohrer an seiner Kante geschnitten Bisserl "Blutzoll" muss sein, gehört bei mir irgendwie zum basteln dazu
'Stefan'
Inventar
#67 erstellt: 07. Mai 2010, 13:28
Fein und aufwändig! Wie immer durchdacht...was soll man sonst sagen?
M1chel
Stammgast
#68 erstellt: 07. Mai 2010, 13:33
Sonst wäre es ja Langweilig wenn alles klatt läuft
Gabberdup
Inventar
#69 erstellt: 07. Mai 2010, 13:35

mr.booom schrieb:
Jupp, lieber sinnvoll investiert als nur vorm TV/PC zu hängen wie es so manch anderer Arbeitsloser macht :angel

Das machst du richtig, der Arbeitsmarkt ist zum kotz:L,
kenn das auch.

Weiter so
mr.booom
Inventar
#70 erstellt: 07. Mai 2010, 18:11
Nicht erschrecken, aber derzeit flutscht es richtig gut ... deshalb ...

Unterer Rahmen, Teil 1

Aus
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Unterer Rahmen 1
mach
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Unterer Rahmen 2


Danach noch schön verleimen und schon wird aus zwei eins :
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Unterer Rahmen 3 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Unterer Rahmen 4
Tja, kommt davon wenn man sich kurzfristig dazu entschließt die aufgedoppelte Schallwand umzudrehen um oben eine plane Fläche zu erhalten ... das aufgedoppelte geht ja nicht über die komplette Breite, wenigstens nen "bisserl" was an Gewicht sparen Spart nebenbei aber auch gleich nen Satz Einschlagmuttern+Maschinenschrauben und ich kann meinen Spax-Altbestand mal etwas reduzieren

Nach nen paar Stunden Trockenzeit erstmal auspacken
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Unterer Rahmen 5 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Unterer Rahmen 6
und die Maße für die Löcher festlegen (die Striche sieht man nur im Zoom gescheit )
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Unterer Rahmen 7

Nun gehts endlich mal wieder ans bohren, erstmal die Töpfe damit die U-Scheiben reinpassen
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Unterer Rahmen 8 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Unterer Rahmen 9
Was ne Sauerei, zum Glück hab ich atok keine Freundin, die würde mich wohl mim Kabel der Bohrmaschine erwürgen
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Unterer Rahmen 10
Kleine Totale über die fertig getopften Rahmen:
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Unterer Rahmen 11

Dann Werkzeugwechsel und rein mit den Schraubenlöchern
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Unterer Rahmen 12
So schaut das dann aus, viel Platz für die U-Scheibe
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Unterer Rahmen 13

Nochmaliger Wechsel, die Einschlagmuttern brauchen schließlich etwas mehr Platz, die sind nämlich höher als meine Bodenplatte dick ist, gibt nebenbei aber nochmal extra Seitenhalt:
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Unterer Rahmen 14 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Unterer Rahmen 15

Und den Rahmen mal lose aufgelegt
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Unterer Rahmen 16 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Unterer Rahmen 17 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Unterer Rahmen 18

Jetzt noch die Löcher für die Bodenplatte anzeichnen, gebohrt wird dann aber erst morgen Ebenso werd ich den hinteren Abschluß auch erst morgen machen, heute keinen Bock mehr auf sägen, grad keine Stichsäge zur Hand und 65x19mm MDF mit der Bügelsäge macht nur kurzzeitig Spass


Ach ja, und da es ja schade wäre das Reststück der Hartholzlatte zu entsorgen bzw. im Keller vergammeln zu lassen bekamen die beiden Batterien nochmal nen Zusatzrahmen verpasst ... zwar wird der im Falle eines Unfalls auch nimmer viel bewirken, aber bisserl beruhigen tut's schon
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Unterer Rahmen 19 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Unterer Rahmen 20
Das wird jetzt noch schnell verleimt und bekommt über Nacht nen paar Schraubzwingen verpasst.


[Beitrag von sNaKebite am 06. Okt 2010, 10:21 bearbeitet]
mr.booom
Inventar
#71 erstellt: 08. Mai 2010, 16:11
Unterer Rahmen, 2. und letzter Teil

So, der erste Rahmen ist fertig ... und wie ich es mir gedacht hatte, mit montiertem Rahmen keine Chance die unterste Platte wieder rauszubekommen
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Unterer Rahmen 21

Nun noch bisserl Platz für die Rückbank schaffen ...
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Unterer Rahmen 22
... und schon läßt sie sich wieder einrasten, ohne Gewalt anzuwenden
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Unterer Rahmen 23

Mal schauen wann ich die nächste Ebene in Angriff nehmen kann ... da muss wieder die Stichsäge ran, und nen anderer Platz zum sägen wäre auch nicht verkehrt, das im Wohnzimmer machen wäre nicht wirklich das wahre
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Unterer Rahmen 24

Morgen ist ja Feiertag, da kann ich schön überlegen was ich als nächstes starte ... will ja keine Pause einlegen bis das mit Stichsäge/Platz geklärt ist


[Beitrag von sNaKebite am 11. Okt 2010, 18:53 bearbeitet]
mr.booom
Inventar
#72 erstellt: 10. Mai 2010, 22:27
Sodele, wieder ein kleiner Fortschritt mehr gen Fertigstellung

Herstellung der Mittelplatte, Teil 2

So, nachdem es heute abend doch noch geklappt hatte mit dem sägen ist nun auch die Mittelplatte (Endstufenträger) von der Kontur her fertig:
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Herstellung Mittelplatte 4
Sitzt ebenso saugend im Kofferraum wie die Bodenplatte und ist nur mit Hilfe von leichter Gewalt an ihre Position zu bringen, da wackelt nix mehr, auch ohne Schrauben nur sehr zaghaftes Geklapper zu vernehmen während der Fahrt

Morgen wird sie dann aufgedoppelt indem folgender Teil von unten angeleimt wird ... deshalb auch die zusätzlichen Stege aufm Rahmen, eigentlich sollte diese runde Platte ja mal nach oben wandern, aber so ist das halt wenn man sich nachm sägen vom MDF umentscheidet
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Herstellung Mittelplatte 5
Leider hat sie sich übern Winter durch Lagerung in der Garage etwas gewölbt, mal schauen ob sie nahe der Heizung mit gut 12kg Batterielast wieder einigermaßen plan wird, ist ja noch immer leicht feucht. Falls nicht, hab genug Ponal, Schraubzwingen und Latten um sie "in Form" zu kleben


Und ich hatte heut nacht ne Eingebung bzl. meiner ....

HT-Aufnahmen, Teil "öhm-joa-adhoc-keine-Ahnung"

Endlich ne Idee wie ich die Mechanik meiner HT-Aufnahmen versteck ... in nem Faltenschlauch
Verstellbare Höchtöneraufnahme - Modellierung Spiegeldreiecke 18 Verstellbare Höchtöneraufnahme - Modellierung Spiegeldreiecke 19
Sieht spacig aus, keine Frage, nur muss ich mal schauen wie es a) im Auto überhaupt wirkt, und b) ich ihn "haltbar" schwarz bekomme, leider hab ich ihn hier nur in weiß rumliegen und der Kontostand erlaubt keinen Neukauf in schwarz
Natürlich brauch ich bzl. Optik für aussen jetzt doch noch nen weiteren Ring, diesmal aber nicht in kompletter Handarbeit


[Beitrag von 'Stefan' am 11. Okt 2010, 14:25 bearbeitet]
M1chel
Stammgast
#73 erstellt: 11. Mai 2010, 06:29
Sieht echt geil aus mit der Hochtöner aufnahme.
Ist echt eine gute idee.
Nur weiter so.

LG MICHEL
mr.booom
Inventar
#74 erstellt: 12. Mai 2010, 15:24
Herstellung der Mittelplatte, Teil 3

So, bevor die Mittelplatte als Subdeckel/-schallwand gescheit aufliegen kann muss natürlich noch der Muldenrand entsprechend begradigt werden. Als Hilfsmittel reicht mir da Augenmaß und nen Reststück zum "peilen", kommt ja eh noch ne Dichtung dazwischen.
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Herstellung Mittelplatte 6 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Herstellung Mittelplatte 7 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Herstellung Mittelplatte 8
Fertig begradigt
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Herstellung Mittelplatte 9

Jetzt noch schnell die Mittelplatte aufdoppeln, dabei ja nicht mit Schraubzwingen sparen (bzw. viel Gewicht in Ermangelung von Zwingen ):
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Herstellung Mittelplatte 10 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Herstellung Mittelplatte 11
Ja, meine dicksten Schmöker sind natürlich aus der Computerwelt

Nach nen paar Stunden Trockenzeit (lieber zu lang als zu kurz ) ging's an bohren (dabei diente der Schraubenhalter vom laminieren als Schablone) und elendig lange verschrauben
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Herstellung Mittelplatte 12 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Herstellung Mittelplatte 13 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Herstellung Mittelplatte 14
Jetzt erstmal nur handwarm angezogen, die Schrauben werden noch nen paar mm versenkt damit ich oben ne plane Fläche bekomme.

Das war's erstmal für heute, ob der ganze Kram so überhaupt noch passt verschieb ich auf morgen, jetzt wird sich mit nem Klassenkamerad aus der Grundschule getroffen. Interessanterweise macht er auch in Hifi, aber mehr im Homebereich und das sogar beruflich. Bin ich ja echt mal gespannt welch Anekdoten uns so einfallen über die 1-4. Klasse


[Beitrag von sNaKebite am 12. Okt 2010, 20:44 bearbeitet]
mr.booom
Inventar
#75 erstellt: 15. Mai 2010, 18:09
Herstellung der Mittelplatte, Teil 4

Vatertag, der Tag der Ernüchterung Beim anzeichnen der Bohrlöcher ist mir unbemerkt die Schablone verrutscht und einige der 28 Schrauben vom Deckel wollten im Auto partout nicht rein Mittlerweile ist der Deckel aber entsprechend nachgearbeitet und nun passt alles, zum Glück decken riesige Karosseriescheiben die dafür notwendigen Langlöcher komplett ab

Nachdem dieser Schock überwunden war ging es an's topfen damit die Schrauben bündig mit der Oberfläche abschliessen ... und peng, der nächste Schock, ein arg stumpfer Topfbohrer hat mir direkt nen Teil der Deckschicht vom MPX weggerissen, nun kann ich die Platte auch noch spachteln und verschleifen, sollte eigentlich schön in Wagenfarbe lackiert werden Aber das verschieb ich jetzt ganz an's Ende, wer weiß was im weiteren Verlauf noch alles passiert Und so beendete ich den Vatertag ziemlich gefrustet.

Freitag ... "neuer Tag, neues Glück?" schoss es mir beim aufstehen durch den Kopf ... und glücklicherweise bewahrheitete sich dies, keine Komplikationen beim endgültigen festlegen der Positionen für Endstufen und Subwoofer:
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Herstellung Mittelplatte 15
Ja, das der Helix schief sitzt ist keine optische Täuschung ... er wird in gleicher Linie wie die Endstufen eingebaut, also leicht gedreht im Uhrzeigersinn.

So, jetzt geht's erstmal im Keller weiter, ...

Die Kabelage, Teil 2

Ebenso wurden Freitag die Halter für die Stromkabel noch fertig gemacht (welche nach einer 2-stündigen Odyssee zum und im Baumarkt erst heute ihren endgültigen Platz fanden).
Dafür kam ein Reststück Plastik von der Herstellung der Stromschienen zum Zuge, einfach zwei 12er Löcher längs bohren, in 1cm breite Scheiben schneiden, noch nen paar Löcher für die Befestigungsschrauben, fertig waren die Selfmade-Kabelhalter
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Stromversorgung 15 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Stromversorgung 16
Folgt schön dem restlichen Design der Stromversorgung ... schade das man davon später nix mehr sieht, vielleicht hätte ich den Deckel aus Plexiglas machen sollen
Für den anderen Ausgang (gen PA2802) wurde natürlich auch ein solcher Halter genutzt.

Jetzt kümmer ich mich noch ein wenig um die Kabelkonfektionierung, ebenso steht heute noch der Remoteverteiler (per Relais verstärkt) aufm Plan, Bilder wirds dann im nächsten Post geben.


[Beitrag von sNaKebite am 12. Okt 2010, 20:45 bearbeitet]
emi
Inventar
#76 erstellt: 17. Mai 2010, 11:34
das sieht mal sehr sauber aus. wo hast du denn diese klötze für die stromkabel her?
mr.booom
Inventar
#77 erstellt: 17. Mai 2010, 14:22
Das liegt an der Handycam, in echt sieht man jede Menge Macken und Co

Bzl. Plastik, hatte mir bei eBay nen Klumpen für wenig Geld geschossen gehabt (EUR 1,- + Versand ) ... schau dort mal nach dem Mitglied "zandyx", der hat alles mögliche an Plastik, Plexi, sogar Tefon wenn man will ... wohl ein gern gesehener Gast der werkseigenen Restetonne
emi
Inventar
#78 erstellt: 17. Mai 2010, 15:02
ahh, ok. danke für den tipp
mr.booom
Inventar
#79 erstellt: 17. Mai 2010, 20:16
2 Tage basteln schreit förmlich nach nem Update

Die Kabelage, Teil 3

Darf ich vorstellen: Mein Remoteverteiler vor ...
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Stromversorgung 17
... und nach der nächtlichen Kreativphase
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Stromversorgung 18
Na, wer hat den Unterschied gesehen?
Die Sicherung ist mit 20A ziemlich happig Werd ich wohl noch gegen nen kleineres Modell austauschen, auch wenn ich für die Remoteverstärkung ausschließlich 2.5mm² verlegt hab und so der Wert eigentlich passt, hatte atok halt keine andere zur Hand für den Funktionstest.

Und nen Tag später war er inkl. der Endstufen-Bestromung im Boden eingebaut
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Stromversorgung 19 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Stromversorgung 20 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Stromversorgung 21
Batts und die Caps werden erst im Kofferraum montiert, ist so schon genug Ackerei dieses Monster in den KR zu bekommen

Jetzt fehlt nur noch der Anschluß der FS-Weichen sowie diverse Ausschnitte für z.B. Woofer und Wartungsklappe "Sicherungen", dann wäre der Kofferraum schonmal im Grundausbau fertig ... Verschönerungen wie lacken des Deckels, die zusätzliche Abdeckplatte für gefahrlose Kofferraumbeladung sowie die Lüfter-Armada werden erstmal in den Juni verschoben, vorher muss sich die Anlage noch bewähren




@emi:
Gerne doch


[Beitrag von 'Stefan' am 12. Okt 2010, 12:09 bearbeitet]
Jimbo195
Inventar
#80 erstellt: 18. Mai 2010, 09:36
Sieht ja wieder alles sehr ordentlich aus bisher. Hast du dir schon was wegen den TMT´s einfallen lassen?
mr.booom
Inventar
#81 erstellt: 18. Mai 2010, 10:16
Ne, bin da atok noch immer am grübeln ... wird bzw. muss aber spätestens nächsten Dienstag angegangen werden sonst wirds eng mim 29.5.

Auf jeden Fall kommen sie vorerst "nur" auf 20mm MDF-Ringe, hab ich hier schon ewigst rumliegen und Metallringe sind budgetmäßig momentan nicht drin. Aber wie genau und ob angewinkelt oder nicht und/oder mit Glasfaserspachtel umsäumt wird sich spät. dann zeigen wenn die Tür in Teilen vor mir liegt
mr.booom
Inventar
#82 erstellt: 18. Mai 2010, 20:51
Herstellung der Mittelplatte, Teil 5

Nachdem mir nen Kumpel kurzfristig seinen Bastelkeller samt Werkzeug zur Verfügung stellen konnte wurden fix mal die Ausschnitte für Sub + BR-Port gefräst ...
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Herstellung Mittelplatte 16 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Herstellung Mittelplatte 17 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Herstellung Mittelplatte 18 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Herstellung Mittelplatte 19
Man beachte den HighTech-Fräszirkel ... Resteverwertung par exellence

Daheim konnt ich es natürlich nicht lassen und musste die Platte mal testweise komplett bestücken
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Herstellung Mittelplatte 20
Sieht schon lecker aus, und das orange PVC-Abflussrohr bekomm ich auch noch schwarz

Voraussichtlich morgen wird das dann mal ins Auto gewuchtet, dann geht's ab ins Grüne um die passende Tuningfrequenz für den Port zu finden


[Beitrag von sNaKebite am 13. Okt 2010, 20:11 bearbeitet]
mr.booom
Inventar
#83 erstellt: 21. Mai 2010, 20:11
Herstellung der Mittelplatte, Teil 6

Da die Zeit drängt und ich bzl. Wartungklappe noch immer nicht die zündende Idee hatte auf die ich die ganze Zeit schon warte, gabs heute kurzen Prozess und ne temporäre Lösung wurde umgesetzt.

Also erstmal nen Loch in die Platte über den Sicherungen ...
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Herstellung Mittelplatte 21 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Herstellung Mittelplatte 22
... dann noch bisserl Dichtung auf die Schnittkanten und nen Haltemechanismus gefriemelt
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Herstellung Mittelplatte 23 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Herstellung Mittelplatte 24 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Herstellung Mittelplatte 25 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Herstellung Mittelplatte 26

Die PA2802 bekam unten an den Stromterminals nen Schanier damit man sie hochklappen kann um auch an die darunter liegende Wartungsklappe zu gelangen:
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Herstellung Mittelplatte 27 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Herstellung Mittelplatte 28

Alles bisserl Beta, mir aber jetzt egal, langsam rennt mir die Zeit weg Kann man später immer noch verschönern, wenn denn endlich mal ne gescheite Idee kommt.
Der Kofferraum ist bis auf die Elektronik eingebaut, morgen noch die Verstärker+Sub und ich kann hoffentlich endlich das Gehäuse abstimmen.


[Beitrag von sNaKebite am 13. Okt 2010, 20:11 bearbeitet]
mr.booom
Inventar
#84 erstellt: 22. Mai 2010, 16:13
So, das "First Booom" des Subs wurde schonmal erfolgreich vollzogen

Auch wenn er atok weder gescheit eingepegelt noch getrennt ist (alles Pi-mal-Daumen) und die Serientröten noch Fullrange mitlaufen kann man dazu nur eins sagen:
SHAKING SHIT
Aber genau so wollt ich das

Fürs erste Anhauchen musste er sich mal meine "Electric Kingdom"-CD gefallen lassen. In z.B. "Elektronische Tanzmusik" von TakBam flattert das T-Shirt und die Haare tanzen Samba ähm Electric, ein staubtrockener Bass in Strike von Hardy Hard & DJ Dick bei dem jeder extra trockene Wein neidisch wird Und auch mit "Street Jams, Electric Funk" hat er keine Blöße gezeigt. Bisher konnt ich ihn auch nicht dabei ertappen auf die Ohren zu spielen, trotz teilweise perversem Testpegel null Druck auf den Lauschern und daheim hör ich noch immer die PC-Lüfter in gewohnter Lautstärke mitsurren
Nun grab ich aber erstmal mein CD-Regal um, mal schauen was wir noch so alles finden um ihn bisserl zu quälen, ähm testen
mr.booom
Inventar
#85 erstellt: 23. Mai 2010, 18:24
Ruhigstellung Heckklappe, Teil 1

Da ich gestern das eine oder andere rascheln und schnrrschnrr in der Heckklappe vernommen habe wurde die heute "mal schnell" angegangen. Naja, mal schnell, meist kommts anders als man denkt ... erstmal geschmeidig fast alle Klipse bzw. ihre Halterungen "vernichtet" und dann noch Probs mit meinem Alubutyl (Kleberschutzfolie lies sich nicht entfernen)

Irgendwann ging's dann doch mal los, also erstmal die 5 Schrauben der Verkleidung entfernen (2 unter den Wartungsdeckeln, eine im Griff und 2 weitere unter der Verkleidung vom Schloss) und dann endlich die Kabel entklappern, da kam u.a. wieder mein Lieblingstool zum Einsatz ... Dichtband ausm Trockenbau
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Ruhigstellung Heckklappe 1 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Ruhigstellung Heckklappe 2 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Ruhigstellung Heckklappe 3 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Ruhigstellung Heckklappe 4 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Ruhigstellung Heckklappe 5 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Ruhigstellung Heckklappe 6 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Ruhigstellung Heckklappe 7 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Ruhigstellung Heckklappe 8
Kabel mit Dichtband umwickeln und als zusätzliche Fixierung ne ordentliche Lage Tesa über kreuz ... die Kabelhalter mit Dichtband unterfüttern .... und ein paar Kabelbinder für die "bösen Schlackerer" die wild in der Klappe rummachen könnten.

Danach gabs ne Lage Alubutyl auf die Aussenhaut ... jedenfalls dort wo es möglich war, ist ziemlich schwer zugänglich und meine Hände sehen aus als hätt ich mit nem Puma gerungen, und hätte vielleicht doch erst ALBen sollen vorm fixieren der Kabel
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Ruhigstellung Heckklappe 9 Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Ruhigstellung Heckklappe 10
Evtl. geh ich da aber nochmal ran, die Rückleuchten wollt ich ja eh mal ausbauen um zu gucken ob da das Wasser im Kofferraum herkommt. Hab auch unter der Heckklappenverkleidung jede Menge Schwitzwasser gefunden.

Und für das lose Gestänge was beim testen den meisten Radau gemacht hat gab's erstmal nen provisorischen Kabelbinder.
Reserveradmuldenausbau Ibiza 6L - Ruhigstellung Heckklappe 11
Das wird aber noch geändert sobald ich da ne andere Lösung für hab, ist mir auf Dauer doch etwas zu viel Spannung aufm Kabel.

Danach gab's nochmal ne Proberunde zur Eisdiele und zurück, aufm Weg bietet sich nen kleines Stückchen Wald geradezu an für sowas, Laub ist nen wunderbarer Schallschlucker Und siehe da, kein schnrrschnrr mehr von der Heckklappe zu vernehmen, Mission accomplished ... bis ich ne neue Verkleidung hab (will gar nicht wissen was die nun wieder kostet ).


[Beitrag von 'Stefan' am 13. Okt 2010, 11:17 bearbeitet]
-Hoschi-
Inventar
#86 erstellt: 23. Mai 2010, 18:44
Hehe irgendwie kommt mir das alles bekannt vor :D.
Gut so, weiter machen
mr.booom
Inventar
#87 erstellt: 23. Mai 2010, 19:05
Hast Du die Metallklipse auch mit der Zange nach innen drücken müssen und nur mit viel Rumgeschüttel an der Klappe wieder rausbekommen?
Wenn ja, frag mich echt was die Ingenieure bei Seat bzw. VAG den lieben langen Tag so machen um sich so ne gequirlte Sch**sse einfallen zu lassen, es sei denn sie sind dzu angehalten das man nach Demontage auch ja teure Neuteile kaufen muss
Audiklang
Inventar
#88 erstellt: 23. Mai 2010, 20:27
hallo

hast ja richtig geschick

wenn das mal läuft erzählmal was zu dem sub

ich hab hier auch noch zwei von denen rum liegen allerdings defekt

würde eben gern wissen ob das sich lohnt die wieder instand zu setzen

Mfg Kai
mr.booom
Inventar
#89 erstellt: 23. Mai 2010, 21:50
Joa, auch wenn mir der Klappmechanismus für die 2802 nicht wirklich gelungen ist, auf Dauer reiß ich mir garantiert die Stromkabel raus ... und das als gelernter Elektriker, mein Meister würde mich auspeitschen wenn er das wüsste Aber bis zum 29. wird's erstmal halten, war so halt nicht geplant

Aber über den SPXL erzählen ist schwer ... man muss ihn erlebt bzw. am eigenen Leib erspürt haben
Hab ihn heute mal bewusst mim Gain der PA2802 etwas stärker angehoben um mehr Abstand zum noch auf Fullrange laufenden Serien-FS zu bekommen, aber so kann ich testweise noch 1-2 Schippen drauflegen ohne gleich das FS oder meine Ohren zu grillen
Ist schon böse was der an Druck entwickelt, höllisch und bisher keine Kompression oder Verzerrung in Sicht, da geht also noch mehr (wo man sich bzl. FS dann doch nicht wirklich traut). Bei Trennung mit geschätzten 60Hz@12dB und ner BR-Abstimmung um die 30Hz (ohne Messequipment immer schwer zu beurteilen) absolut null Druckgefühl auf den Ohren, dafür aber am Rest vom Körper Beim einen oder anderen Lied kribbelte - naja eher wippte - sogar der feine Flaum der Gesichtshaut im Basstakt. Eigentlich sollte der ohne gültigen Waffenschein und potenter Stufe nicht über'n Ladentisch gehen

Für nen Booomcar-Freak wie mich bisher ein idealer Woofer ... gibt bestimmt noch besseres so wie es auch immer nen schnelleren auf der Bahn gibt. Von mir würds nach den Erlebnissen der letzten 2 Tage bzl. Reparatur aber nen definitives Ja geben
M1chel
Stammgast
#90 erstellt: 23. Mai 2010, 22:10
Den helix kann ich nur weiter empfehlen
is echt ein geiler woofer.
Audiklang
Inventar
#91 erstellt: 23. Mai 2010, 22:19
okay dann wird`s jetzt mal etwas Ot

volumenbedarf portgrösse , minimum fläche , leistungsempfehlung , ich hätte noch analoge 1,6 Kw rumliegen wenn ich will kann ich aber noch die leistung verdoppeln weil ich diese stufe zweimal hab

Mfg Kai
mr.booom
Inventar
#92 erstellt: 23. Mai 2010, 22:31
Och, ich hab nix gegen OT ... so bleibt der Fred wenigstens auf Seite 1

Meiner bekommt derzeit die analogen 1.2kW der PA2802 zum verdauen, und das macht schon gut Alarm ... und die 1.6 sollte er auch ohne Probleme verdauen solang man nicht minutenlang burpt ... offiziell soll er ja Peaks mit 3kW wegstecken, hrhrhr.

Ich hab ihn in 75l verpackt, Chris (Nixda84) empfiehlt gern 85l.
Bei mir muss er derzeit mit den 90cm² eines KG-Rohrs DN110 ackern, aber mehr würde nicht schaden auch wenn ich bisher keinerlei Strömungsgeräusche vernommen hab. Kompression bisher auch Fehlanzeige, mit jedem Dreh am Lautstärkeknopf legt er ne Schippe drauf.
Abstimmung wird meist um die 33Hz empfohlen, nen bisserl niedriger geht zwar zu Lasten des Schalldrucks im Freifeld, aber dank Druckkammer im Auto auch eher "relativ"

Edit:
Mal meine Sim ausm Bassbox Pro angehängt bzl. Abstimmfrequenz

Ich tingel derzeit gefühlsmäßig irgendwo um Gelb/Orange rum.


[Beitrag von mr.booom am 23. Mai 2010, 22:37 bearbeitet]
M1chel
Stammgast
#93 erstellt: 23. Mai 2010, 22:37
kleiner wie 70 liter würde ich ihn ned verbauen
weil er brauch das volumen.
der helix hatte ich ma eine zeitlang an meiner cactus 5kw
das hat echt laune gemacht
aber auf dauer kann er das auch ned vertragen.
Mit 1 kw reicht es auch
aber lieber bissel reserven haben
Audiklang
Inventar
#94 erstellt: 23. Mai 2010, 22:56
hallo

sieht interessant aus !

mit üüüüüüüherei hab ich es nicht so sondern mehr so mit musik aber mit dampf dahinter wobei mehr wie 145 Db mit musik vertrag ich nicht

ist erstmal nur eine grobe überlegung denn ich hatte mir meine aktuellen woofer vor etwa zwei wochen abgebrannt

sind eben nur drei 8 zöller auch wenn ich da schön nicht wirklich leise mehr mit binn aber die scheinen nach dem schadensbild ein problem mit taumelbewegung zu haben

einer war der schwingspulenträger innen durchgescheuert bis auf die wicklung und die anderen zwei sind aus dem luftspalt gehüpft , die doppelzentrtierung war aber bei allen drei hin

Mfg Kai
mr.booom
Inventar
#95 erstellt: 24. Mai 2010, 06:00
Japp, in der Sim schaut er fein aus ... speziell die grüne 27Hz hat es mir sehr angetan (auch wenn er - auf dem Graph wegen Überdeckung nicht ersichtlich - zwischen 40-60Hz ne ganz sanfte 1dB-Delle hat)
Und jetzt wo er endlich läuft werd ich ihn eh bis in den ge'sim'ten Keller durchtesten ... hab für genügend KG-Rohr und Winkel diesbzl. gesorgt

Burpen konnt ich bisher auch nix abgewinnen, auch wenn ich mir für dieses Jahr fest vorgenommen hab Ende Juli in Limeshain vorbeizuschauen ... knapp 70km und die AYA sind schon die Reise wert auch wenn's Geld noch knapp ist



Bzl. der Taumler: Kann es mir zwar nicht vorstellen das Du sie bis in die Kompression gejagt hast mit jede Menge Partialschwingungen, aber vielleicht haben sie sich im Trio mit anfänglich leichten Partialschwingungen einfach nur bis zum Exodus aufgeschaukelt, der mit der defekten Wicklung hab ich bei dieser Idee zwischen den beiden anderen positioniert.
Natürlich nur ne sehr wage Idee ... am frühen Morgen beim ersten Wachwerd-Cappuccino darf man aber ruhig mal vermuten
-Hoschi-
Inventar
#96 erstellt: 24. Mai 2010, 09:32
Sei froh dass dir die Metallclips nur abgegangen sind. Bei mir sind shcon paar Halterungen davon abgebrochen^^
mr.booom
Inventar
#97 erstellt: 24. Mai 2010, 11:01
Joa, glücklicherweise nur eine Halterung die bei mir das zeitliche gesegnet hat, die breite mit dem konischen Pin.
Aber heut muss ich feststellen das die Karre ohne diese Verkleidung trotz ALB enorm laut geworden ist ... da muss ich auf jeden Fall nochmal ran, die Verkleidung bleibt ja erstmal ab


Und noch nen kleiner Nachtrag zur Abstimmung:
Hab heut mal just4fun 62cm mit ca. 24Hz ausprobiert ... auch durchaus nett beim einen oder anderen Lied, aber für Normalgebrauch doch "leicht" zu tief, sogar für mich
XyMcCoy
Inventar
#98 erstellt: 25. Mai 2010, 13:31
Hier mal reinschau *überflieg* alles bestens .. man bin ich im stress
mr.booom
Inventar
#99 erstellt: 26. Mai 2010, 09:00
Weißt doch, Stress macht man sich immer selbst

Hab atok aber auch nen bisserl, bau grad das FS ein, und aktuell unterbrochen von nem etwas stärkeren Regenguss ... schmeißt mir den ganzen Zeitplan durcheinander
Likos1984
Inventar
#100 erstellt: 27. Mai 2010, 20:31
kommst du eigentlich nach Mainz?
mr.booom
Inventar
#101 erstellt: 27. Mai 2010, 21:01
Japp, die Zone ist schießlich mein Händler. Derzeit aber eher als Besucher, sieht bzl. Teilnahme eher mau aus ... sind zwar beide Türen mittlerweile gedämmt und immerhin sitzt schonmal der TMT in der Fahrtür, aber noch kein einziger HT und die Kabel für die Beifahrerseite muss ich morgen auch noch reinfummeln.
Aber ich versuch mein bestes, auch wenn das einige Punkte kosten wird, nix lackiert und der Ibi ist auch noch dreckig wie sau
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Seat Ibiza 6L - Azubi Hifi
aKalisch am 02.02.2014  –  Letzte Antwort am 10.02.2014  –  37 Beiträge
Seat Ibiza: Einfach nur Musik
Zwager am 04.12.2011  –  Letzte Antwort am 29.04.2012  –  14 Beiträge
[Seat Ibiza 6L] Generalüberholung | Aktuell Planung
Beattune am 08.04.2013  –  Letzte Antwort am 06.03.2014  –  72 Beiträge
EINBAU IM SEAT IBIZA 6L SPORT EDITION
gramsi am 24.03.2007  –  Letzte Antwort am 05.11.2008  –  53 Beiträge
[Seat Ibiza]
doppelkiste am 15.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  2 Beiträge
Jimbo´s Ibiza 6L
Jimbo195 am 16.08.2009  –  Letzte Antwort am 10.06.2011  –  125 Beiträge
Anlageneinbau im 2006er Seat Ibiza
Simius am 26.12.2009  –  Letzte Antwort am 05.06.2010  –  29 Beiträge
Seat Ibiza 6k
Dj-HOuze am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 29.07.2010  –  25 Beiträge
Ibiza 6L - Spaßanlage mit Alltagstauglichkeit
Lumpel am 13.12.2010  –  Letzte Antwort am 23.06.2011  –  28 Beiträge
Seat Ibiza [Planung]
*Duffi* am 22.12.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.838 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedSeba_Kool
  • Gesamtzahl an Themen1.486.945
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.283.299

Hersteller in diesem Thread Widget schließen