Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 Letzte

[Seat Ibiza 6L] Der Gelbe hatte Musik - Projektende da verkauft

+A -A
Autor
Beitrag
rZn
Inventar
#201 erstellt: 19. Aug 2015, 17:16
Klingt nach Skoda Oktavia RS?
mr.booom
Inventar
#202 erstellt: 19. Aug 2015, 17:35
Hehe ..... nein Mit Verkauf des Ibi wird das VAG-Lager verlassen, auch wenn ich anfangs auf nen Leon Cupra spekuliert hab gefällt mir beim 290er die "Gehäuseform" nimmer
LexusIS300
Inventar
#203 erstellt: 19. Aug 2015, 18:46
10 Zoll?
Ich tippe auf was Bayrisches
mr.booom
Inventar
#204 erstellt: 19. Aug 2015, 20:05
Hö, wie kommst denn auf 10 Zoll?
Aber nein, der hat keine 10" ... weder im Durchmesser noch in der Breite Und nöö, BMW passt nicht zu mir^^
LexusIS300
Inventar
#205 erstellt: 20. Aug 2015, 06:52
Deshalb

mr.booom (Beitrag #192) schrieb:
...und irgendwie auch nicht will bei 10" Touch ab Werk...
mr.booom
Inventar
#206 erstellt: 20. Aug 2015, 07:52
Ahhhso, ja, ich erinner mich
Hat sich aber - wie vieles andere - als Kommunikationsfehler rausgestellt, sind nur 8" Die HU bleibt aber trotzdem drinne, viel zu aktvoll die zu tauschen da auch einiges vom Bordsystem drüber gesteuert wird, immerhin hat sie Lineouts die ich mit nem DSP anzapfen kann
mr.booom
Inventar
#207 erstellt: 06. Sep 2015, 10:28

mr.booom (Beitrag #200) schrieb:
Einfach nur erbärmlich was da aktuell abläuft, Mitte Juni produziert und steht sich die Reifen kaputt weil sie die Auslieferung nicht gebacken bekommen.

Endlich hat sich mal was geregt, "Er" hat endlich den für die Auslieferung zuständigen Logistikdienstleister erreicht In ca. 2 Wochen werd ich ihn wohl endlich mein Eigen nennen können, Musterfächer für die Stripes sind auch aufm Weg zu mir, wird ja noch ein wenig "aufgepimpt" vom Händler Jetzt fehlt eigentlich nur noch der Brief, nicht das mir jemand in letzter Sekunde noch mein Wunschkennzeichen wegschnappt
mr.booom
Inventar
#208 erstellt: 11. Sep 2015, 17:41
Wie angedroht der Ausbau, das Ende vom Gelben, jedenfalls unter meiner Führung

Da steht er nun der "Gelbe", bereit ausgeweidet zu werden:
Das Ende vom \

Über 94k hat er mich mit Freude erfüllt:
Das Ende vom \
(ich weiß, dreckig wie Sau, Sauger und Co. kommt noch :effe: )

Das P88 als langjähriger Begleiter ... zum Treiben zahlloser Stufen
Das Ende vom \ Das Ende vom \

Nun geht es Dir an den Kragen:
Das Ende vom \ Das Ende vom \ Das Ende vom \ Das Ende vom \ Das Ende vom \ Das Ende vom \ Das Ende vom \

Teil 1 des Ausbaus nach gut 5 Stunden in sengender Hitze und extrem festgebackener Mulde (die nur mit Brecheisen zur Mitarbeit zu überreden war ) abgeschlossen :beer:

Im nächsten Teil folgt der Rückbau zum Serien-FS sowie Radioumbau (hab ja noch mein altes 3630er Pio) ..... und je nachdem wie ich noch Lust habe werde ich auch das eine oder andere Kabel rausnehmen, Kupfer wird ja immer teurer

Der "Neue" steht schon in den Startlöchern, wurde heute zugelassen und direkt am Montag abgeholt :liebe:
Lange hab ich ja nen Geheimnis draus gemacht ... aber nun muss die Katze ausm Sack .... der "Neue" ist der da, ja, MEINER, ganz allein MIIIIIIR
Das Ende vom \
Für jeden der mit dem Bild nix anfangen kann Ford Mustang GT, bösartiges V8-Geblubber aus 5l Hubraum, 421PS/524Nm, säuft aber auch zwischen 10-20l pro 100km

LexusIS300
Inventar
#209 erstellt: 11. Sep 2015, 17:52
Wow - sabber - lächt's
Wäre auch was für mich, hätten wir Ösis nicht die NOVA.

Kuck mal was der neu bei Euch kostet und in .at

Grüsse
Markus
mr.booom
Inventar
#210 erstellt: 11. Sep 2015, 17:54
Ja, ist schon derb für euch, bin ja im Mustang6.de-Forum unterwegs und da haben wir auch nen paar die bös unterm Preis ächtzen mussten
st3f0n
Moderator
#211 erstellt: 11. Sep 2015, 18:09
Alter...

Nettes Auto und viel Spaß damit, den du vermutlich auch ohne Anlage haben wirst.
mr.booom
Inventar
#212 erstellt: 11. Sep 2015, 18:14
Bis es richtig los geht wird wohl hauptsächlich das V8.mp3 laufen, in Endlosschleife

Werd aber trotzdem demnächst mal nen neuen Fred aufmachen, Planung ist ja schon recht weit gediehen
HiFiat
Stammgast
#213 erstellt: 11. Sep 2015, 18:42
Wow... vom Diesel zum Benziner ohne Drehmomentverlust
Tolles Auto!
mr.booom
Inventar
#214 erstellt: 11. Sep 2015, 18:46
Ohhhh ja, es war nicht grad leicht nen Auto zu finden was mir dieses liebgewonnene Nm-Glücksgefühl schenkt, zugleich toll ausschaut und relativ erschwinglich war
Böötman
Inventar
#215 erstellt: 11. Sep 2015, 19:06

mr.booom (Beitrag #202) schrieb:
Hehe ..... nein Mit Verkauf des Ibi wird das VAG-Lager verlassen, auch wenn ich anfangs auf nen Leon Cupra spekuliert hab gefällt mir beim 290er die "Gehäuseform" nimmer :D

Zumindest beim Kombi möchte Ich das überhört haben.
Böötman
Inventar
#216 erstellt: 11. Sep 2015, 19:19

mr.booom (Beitrag #208) schrieb:
... bösartiges V8-Geblubber aus 5l Hubraum, 421PS/524Nm, säuft aber auch zwischen 10-20l pro 100km :angel

Aber dir ist schon klar das das in etwa 840 Diesel Nm entspricht?
mr.booom
Inventar
#217 erstellt: 11. Sep 2015, 19:34
Naja, viel hilft viel wie man so schön sagt, wiegt ja schließlich auch gut 1725kg ..... exklusive Anlage
Bajs
Inventar
#218 erstellt: 12. Sep 2015, 00:59
Hauptsache der Thread-Titel kann beibehalten werden...mit leichter Korrektur der eckigen Klammer
Audiklang
Inventar
#219 erstellt: 12. Sep 2015, 01:50

Böötman (Beitrag #216) schrieb:
Aber dir ist schon klar das das in etwa 840 Diesel Nm entspricht? :D


nöö der diesel hat ne viel längere ubersetzung da der mit weniger drehzahlband leben muss

bau zwei autos gleiche leistung , gleiches gewicht und dazu passende getriebe für gleiche endgeschwindigkeit , es wird keiner besser sein nur die drehzahlen werden anders sein

sorry für ot


Mfg Kai
mr.booom
Inventar
#220 erstellt: 12. Sep 2015, 08:32

Bajs (Beitrag #218) schrieb:
Hauptsache der Thread-Titel kann beibehalten werden...mit leichter Korrektur der eckigen Klammer ;)

Meinst also ich soll hier drin weitermachen und keinen neuen eröffnen? Klar, geht natürlich auch

P.S. Besteht bei Dir eigentlich noch immer Interesse an z.B. Mulde?



Audiklang (Beitrag #219) schrieb:
nöö der diesel hat ne viel längere ubersetzung da der mit weniger drehzahlband leben muss

Ja, da hängt der Coyote-Motor meinen PD enormst ab ... Red line @ 7000 rpm Bin ja mal gespannt ob er den Limiter optisch genauso quittiert wie im Vorgänger und die Instrumente sich rot färben Aber das Experiment dauert seine Zeit, erstmal gescheit einfahren den Hobel^^
Bajs
Inventar
#221 erstellt: 12. Sep 2015, 09:57
Jein, so wars nicht direkt gemeint...eher dein Faible für sonnengelbe Renner

Bzgl. der Mulde vermutlich nicht, bin grad dabei nächstes Jahr nen Auslandsaufenthalt zu organisieren, sollte das passen geht der "Schwarze" wohl auch weg
Böötman
Inventar
#222 erstellt: 12. Sep 2015, 13:51

Audiklang (Beitrag #219) schrieb:

Böötman (Beitrag #216) schrieb:
Aber dir ist schon klar das das in etwa 840 Diesel Nm entspricht? :D


nöö der diesel hat ne viel längere ubersetzung da der mit weniger drehzahlband leben muss

bau zwei autos gleiche leistung , gleiches gewicht und dazu passende getriebe für gleiche endgeschwindigkeit , es wird keiner besser sein nur die drehzahlen werden anders sein.


Gleiche Leistung -> gleiches Endtempo, es ging aber um's Drehmoment (am Rad) und damit um die zu erwartende Beschleunigung. P ist immernoch n×M/9,459. Da der Diesel deutlich länger übersetzt ist, ist dessen benötigtes Motordrehmoment - im vgl. zum kürzer übersetzten Benziner - um einiges höher um das gleiche Raddrehmoment zu erzeugen. Schubs ein wenig mit den Zahlen und du wirst sehen was Ich meine. Die Maximalleistung eines Motors interessiert normalerweise keinen klar denkenden Menschen da diese i.d.R. erst kurz vor'm Drehzahlende erreicht wird. Das ist eben da, wo sich otto normal Fahrer eher selten aufhalten, viel wichtiger ist die Drehmomententfaltung schon aus dem Drehzahlkeller. Bei Bedarf kann Ich's ja mal kompakt autdröseln.

Sorry für's OT. (Wenn's stört, einfach Löschen)

Mfg


[Beitrag von Böötman am 12. Sep 2015, 13:54 bearbeitet]
mr.booom
Inventar
#223 erstellt: 12. Sep 2015, 15:13
Teil 1.5 mit weiterem entfernen von Kabelage auch fertisch .... auf Pics hatte ich diesmal aber keine Lust, was ist hinter demontierten Kofferraumverkleidungen auch schon groß zu sehen ausser viel leerer und schlecht bis gar nicht lackierter Platz
Teil 2 (FS) steht noch immer aus Da gibbet es dann aber auch wieder Pics



Bajs (Beitrag #221) schrieb:
Jein, so wars nicht direkt gemeint...eher dein Faible für sonnengelbe Renner ;)

Ahhhhso ..... nun gut, gibts halt nen "Neuen" passend zum "Neuen"


Bzgl. der Mulde vermutlich nicht, bin grad dabei nächstes Jahr nen Auslandsaufenthalt zu organisieren, sollte das passen geht der "Schwarze" wohl auch weg ;)

Schad .... aber nixxe schlimm, find schon noch jemand



Böötman (Beitrag #222) schrieb:
Sorry für's OT. (Wenn's stört, einfach Löschen)

Löschen? Ich glaub Du piiiiieeeeep .... das Dingens bleibt mal schön hier ^^ Muss ja schließlich jemand begründen warum ich so nen tollen TDi abstosse


i.d.R. erst kurz vor'm Drehzahlende erreicht wird

Zum Glück beinhaltet "i.d.R." keine V8 .... von der Drehmomentkurve her könnt man fast meinen das ist nen Turbo und kein Sauger
HSPh92Q
(ja, Radleistung^^ aber von nem US-Pony)

Aber irgendwann ist einem selbst diese Leistung nimmer genug, aber bis dahin sollte es dann auch endlich erschwingliche Kompressorumbauten geben die keine 20k mehr kosten Die Mechanik steckt 800+ lockerst weg, "überm Teich" fahren die auch teilweise 1000+ ohne Defekte bisher


[Beitrag von mr.booom am 12. Sep 2015, 15:18 bearbeitet]
Böötman
Inventar
#224 erstellt: 12. Sep 2015, 16:47
Maximalleistung bei 6500 U/min ... Ich drösel die Unterscheidung zw. Diesel und Benziner mal auf und stell es dann ein. Wo ich meinen neuen geholt habe, wollte mir der Verkäufer auch was vom Drehmoment und Diesel erzählen, da hab Ich ihn ausgelacht und aufgegleist.
mr.booom
Inventar
#225 erstellt: 12. Sep 2015, 17:23
Axo ja, Leistung, hab zu lang in der Sonne gebastelt Aber Leistung allein die ist mir eh nicht ganz so wichtig, wo kann man denn noch frei fahren heute? Zumal die Kiste eh bei 250 abgeregelt ist und die Leistung im letzten Gang gar nicht richtig entfalten kann
Moment ist für mich wesentlich wichtiger, sei es beim Anfahren oder Elastizität wenn man mal schaltfaul ist, nur das treibt die Backen zu den Ohren und beschert nen Dauergrinsen


[Beitrag von mr.booom am 12. Sep 2015, 17:24 bearbeitet]
Böötman
Inventar
#226 erstellt: 12. Sep 2015, 18:42
Hier die Aufdröselung zweier an sich gleich starker Motoren:
2015-09-12_184045
Man sieht das der Benziner dem Diesel in sachen Beschleunigung davon fährt. Sein effektives, maximales Drehmoment am Rad ist etwas höher und liegt viel breitbandiger an. Dadurch ist der Benziner auch Schaltfauler zu bewegen als der Diesel.

Beschleunigung ist schon geil wobei meiner meinung nach der Verbrauch deiner Maschine unangemessen hoch ist. Kommt halt drauf an wie hoch dein Realverbrauch liegt.


[Beitrag von Böötman am 12. Sep 2015, 18:45 bearbeitet]
LexusIS300
Inventar
#227 erstellt: 12. Sep 2015, 19:07
Sehr interessant, danke auch von mir
Mich würde aber auch der Vergleich von TDI zu einem Sauger interessieren, hast da auch Quellen?
mr.booom
Inventar
#228 erstellt: 12. Sep 2015, 20:05

Böötman (Beitrag #226) schrieb:
Beschleunigung ist schon geil

Eins meiner Kaufkriterien, hüstel .... aber 4.8 für DAS Gewicht ist schon heftig


wobei meiner meinung nach der Verbrauch deiner Maschine unangemessen hoch ist. Kommt halt drauf an wie hoch dein Realverbrauch liegt.

Zugegeben, aufn Verbrauch sollte man nicht unbedingt achten, sonst ist der Mustang definitiv die falsche Wahl, egal ob 5l GT oder 2.3er Ecoboost
Angegeben ist er im Mix mit knapp unter 14, für ne Masse von 1.7t aufwärts eigentlich nen recht guter Wert ... Ford ist da wenigstens ehrlich im Gegensatz zu so manchem Premiumhersteller die unter 9l für 2t ausrufen, ja ja, alle demletzt erst enttarnt in der Top 30 der Benzinfresser

Haben im Forum ja schon einige Verbrauchswerte zusammen, je nach Fahrstil kannst den GT sogar mit unter 9 fahren, bei 130 im 6. und Tempomat Wenn man auf der Bahn die Sau raus läßt oder viel Stadt fährt schnellt er auch gern mal über 20, aber wer macht das schon Aber im Mittel mit über teils 4000km und mehr kommt das mit dem von Ford angegebenen Wert recht gut hin
Trotz 100 PS weniger ist der Eco aber fast genauso hungrig, lol, da zahlt man für das Geblubber doch gern 200 Euro mehr Steuern im Jahr

Noch nen Fakt wo man vielleicht das schmunzeln anfängt, der GT kostet mich im Jahr grad mal 20 Euro mehr in der Versicherung


[Beitrag von mr.booom am 12. Sep 2015, 20:06 bearbeitet]
Böötman
Inventar
#229 erstellt: 12. Sep 2015, 20:07
Zum einen hoffe Ich auf eine versändliche Darlegung meiner Auffassung und zum anderen würde ein Vergleich zwischen Sauger und Turbo hinken es sei denn der Sauger hat Hubraum und davon viel. Vergleiche können immer gezogen werden sofern die Drehmomentkennlinie mit zugehöriger Drehzahl als auch eine Getriebeübersetzung vorhanden ist (oben im Bsp. die war aufgrund der 50 km/h samt Drehzahlannahme nur geschätzt). Die Motorleistung berechnet sich wie folgt:

P=M*n/9549

P= Motorleistung in kW (*1,36 für Leistungsangabe in PS)
M= Drehmoment vom Motor (Nm)
n= zum Drehmoment zugehörige Drehzahl (U/min)

Wenn du jetzt die Werte vom obigem bsp. zu rate ziehst, die Radabgabeleistung errechnest und beide in ein Diagramm einträgst so wirst du feststellen das der Benziner - gemessen an der Raddrehzahl - viel früher mehr Leistung als der Diesel bereit stellt.

Diesel:
P=3648*182,29*1,36/9549 = 90,71 PS bei 21,9 km/h (frühester Punkt des Maximalen Drehmomentes)
Benziner (gleiche Geschwindigkeit):
P=3720*182,29*1,36/9549 = 96,58 PS

Wie man sieht kann die Leistung entweder über das Drehmoment oder die Drehzahl generiert werden. Das ist auch der Grund warum Motorradmotoren hoch drehen und nicht in Autos verbaut werden (kein Drehmoment) und warum in der Formel 1 solche Drehzahlen gefahren werden.

Hier ein Randvergleich (Sauger):
Mazda RX8: 231 PS bei 8200 U/min, 211 Nm bei 5500 U/min -> Drehorgel
Honda S2000: 241 PS bei 8300 U/min, 208 Nm bei 7500 U/min -> Drehorgel
Golf 4 R32: 241 PS bei 6250 U/min, 320 Nm (2800-3200 U/min) -> schaltfaules fahren ist mgl
Ducati 1199 Panigale: 195 PS bei 10750 U/min, 132 Nm bei 9000 U/min -> halt nen Motorrad

Hier trete Ich lieber mal beherzt in die Bremse, das muss erstmal an OT reichen.


[Beitrag von Böötman am 12. Sep 2015, 20:15 bearbeitet]
Audiklang
Inventar
#230 erstellt: 12. Sep 2015, 23:08
hallo

@ Böötman

soweit seh ich das auch so wie du

das problem ist das nen diesel durch das kleinere drehzahlband subjektiv den meisten fahrern potenter vorkommt wie er real tatsächlich ist , das sind genau die technischen konzeptunterschiede

viele haben eben kein bock nen motor hoch zu drehen oder einfach angst es könnte ja was defekt gehen


zum anderen würde ein Vergleich zwischen Sauger und Turbo hinken es sei denn der Sauger hat Hubraum und davon viel


da würde sich der benziner aber auch vom drehzalband dem diesel annähern oder sogar gleich liegen , alte US V8 drehen ja auch nicht so hoch wie heutige modernere konstruktionen

sorry , ich weiss ist wieder OT geworden

wird zeit das der einbau los geht



Mfg Kai
mr.booom
Inventar
#231 erstellt: 12. Sep 2015, 23:26

Audiklang (Beitrag #230) schrieb:
wird zeit das der einbau los geht

Wird Zeit das der Hobel endlich vor der Tür steht, noch so ewig hin bis Montag mittag, und jede Minute die verstreicht macht es noch schlimmer Naja, morgen lenk ich mich dann mal mit Auto waschen ab, soll ja auch helfen die Zeit zu vertreiben
Audiklang
Inventar
#232 erstellt: 12. Sep 2015, 23:31
hallo

mich interesieren da die unterschiede , hab ja selber nen cabrio bis bj 2014 mit gebaut , da lies sich mit den türen schon gut was anfangen

da haben wir 8 zoll TT + 3 zoll Mt + 1 zoll Ht verbaut

Mfg Kai
mr.booom
Inventar
#233 erstellt: 12. Sep 2015, 23:52
Joa, 20er würd ich auch gern verbauen, hab da nen tolles 3W DLS im Fuzziflohmarkt gesehen ... aber von den ersten Blicken her wirds sch***e eng mit der TVK .... hab die Tage das Gitter vom 16er (rot) mal auf nen 20er "hochgeschätzt" (grün), da stößt man schnell ins Ablagefach vor. Vom Unterbau her würd es aber gehen, da ist mehr als genug Blech in der Nähe.
2015er Ford Mustang (S550) Türverkleidung 2015er Ford Mustang (S550) 16er Aufnahme

Für'n 3" MT ist noch nicht mal groß was zu machen, mim "großen" Soundpaket hat man auch gleich das passende Loch in der TVK (das ganz rechts in Höhe vom Schanier ist die Belüftung fürs Fenster). HT sitzt direkt in der A-Säule, aber an der Ausrichtung muss man halt feilen.


[Beitrag von mr.booom am 12. Sep 2015, 23:54 bearbeitet]
Audiklang
Inventar
#234 erstellt: 13. Sep 2015, 01:20
hallo

da würde ich aber direkt nen 8 zoll aus dem PA-bereich antesten ob er dahinter passt , die sind im aussendurchmesser recht knapp gehalten nicht wie carhifichassis

macht ja schon nen unterschied ob nen 8 zoll aussendurchmesser von 230 mm oder 209 mm hat

mich würde aber auch interessieren ob ich mit meiner mandarine an deinen ami drann bleiben würde / könnte wenn meiner mal fertig ist

mit meinem A6 brauch ich da ja nicht drüber nachdenken

Mfg Kai
st3f0n
Moderator
#235 erstellt: 13. Sep 2015, 01:39
Kannst ja mal ausmessen, was da theoretisch hinter passt, da wird man sicherlich was brauchbares finden.

20er TT /TMT's würde ich auch aus dem PA/Heim Bereich nehmen, da günstiger und große Auswahl für jeden Geschmack.
mr.booom
Inventar
#236 erstellt: 13. Sep 2015, 11:05
Da ich grad auf besseres Wetter warte habsch aus Frust und Langeweile mal nen neuen Fred aufgezogen:
[Mustang S550] Der Gelbe - Ein Neubeginn
mr.booom
Inventar
#237 erstellt: 19. Okt 2015, 11:42
Heute endlich mal die Muse gehabt und nen Flohmarkt-Fred für die 6L-Teile aufgemacht:

http://www.hifi-foru..._id=107&thread=21137
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
Seat Ibiza 6L - Azubi Hifi
aKalisch am 02.02.2014  –  Letzte Antwort am 10.02.2014  –  37 Beiträge
Seat Ibiza: Einfach nur Musik
Zwager am 04.12.2011  –  Letzte Antwort am 29.04.2012  –  14 Beiträge
[Seat Ibiza 6L] Generalüberholung | Aktuell Planung
Beattune am 08.04.2013  –  Letzte Antwort am 06.03.2014  –  72 Beiträge
EINBAU IM SEAT IBIZA 6L SPORT EDITION
gramsi am 24.03.2007  –  Letzte Antwort am 05.11.2008  –  53 Beiträge
[Seat Ibiza]
doppelkiste am 15.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  2 Beiträge
Jimbo´s Ibiza 6L
Jimbo195 am 16.08.2009  –  Letzte Antwort am 10.06.2011  –  125 Beiträge
Anlageneinbau im 2006er Seat Ibiza
Simius am 26.12.2009  –  Letzte Antwort am 05.06.2010  –  29 Beiträge
Seat Ibiza 6k
Dj-HOuze am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 29.07.2010  –  25 Beiträge
Ibiza 6L - Spaßanlage mit Alltagstauglichkeit
Lumpel am 13.12.2010  –  Letzte Antwort am 23.06.2011  –  28 Beiträge
Seat Ibiza [Planung]
*Duffi* am 22.12.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder912.947 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedI_<3_Bass
  • Gesamtzahl an Themen1.525.312
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.019.714

Hersteller in diesem Thread Widget schließen