Welchen Pa Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Top_Secret_15_J
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Mrz 2004, 14:57
Hi ich möchte mir en Pa verstärker kaufen mit ca 400 watt rms.Was für marken könnt ihr mir empfehlen, bei denen das Preis/Leistundverhätnis stimmt???

Daran möchte ich 2 Boa Autosubs hängen(jeder ca 200watt rms) würde das überhaupt gehen hab mit dem zeug fast kene erfahrung.Früher hatte ich sie an ner Auto Endstufe doch die ging jetzt he drum will ich mir nen Pa verstärker kaufen das ich das geschiss mit dem Netzteil nichz immer habe!!!


Hier ein altes Bild:



Was haltet ihr von dem der spricht mir zu

http://www.clevermusic.de/shop/index.html

der Ax 400


[Beitrag von Top_Secret_15_J am 19. Mrz 2004, 15:01 bearbeitet]
hifi-privat
Inventar
#2 erstellt: 19. Mrz 2004, 15:06
Hi,

vielleicht bist Du mit Deiner Anfage unter http://www.pa-forum.de besser aufgehoben.
Samwise
Stammgast
#3 erstellt: 20. Mrz 2004, 03:55
Die neuen Yamahaverstärker scheinen recht gut anzukommen. ( http://www.pa-forum.de/paforum/viewtopic.php?t=13524 ) Ich denke mal es sollte nicht allzu teuer werden, daher nenne ich mal was "günstiges"
z.b. die Yamaha P3500S mit 2x450W RMS an 4Ohm für ca. 475 Euronen ( http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-162964.html ). Eigentlich sollte für dich auch schon das kleinere Modell ausreichen...

Alternativ geht auch eine von Crest, QSC, Crown, eventuell auch T-Amp (bei Thomann erhältlich link oben zum shop).

CU
Samwise

Edit: Die Yamahas haben auch ne sehr nette Ausstattung mit an Board, von daher imho noch interessanter. Und schön leicht ist sie mit Schaltnetzteil auch noch, falls du den Amp rumschleppen willst.


[Beitrag von Samwise am 20. Mrz 2004, 03:57 bearbeitet]
Top_Secret_15_J
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Mrz 2004, 09:45
JO danke aber ich glaub auch das mir da das kleinere Modell ausreichen wird
Bass-freak-90
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Mrz 2004, 15:27

Hey,
Empfele dir:

Ussblaster

2 x 450 Sinus(!)

Und brückbar!

Link:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3805822760&category=12907


Please!

Bass-freak-90

----------------------------------------
Bass4ever

Samwise
Stammgast
#6 erstellt: 26. Mrz 2004, 15:47


Empfele dir:

Ussblaster

2 x 450 Sinus(!)

Und brückbar!


Das ist doch auch so ein Billiggeraffel ala Omnitronic, reloop und wie sie alle heißen. Ebay ist damit sowieso grad total überschwemmt. Die Yamaha ist da schon ne andere Klasse. Natürlich auch ein bisserl teurer, aber auch besser. Und ausstattungsmäßig erst recht. Eventuell reicht auch so ein Trümmerteil wie hiergenannt, aber ich würd das nicht unbedingt machen. Wenn einen von den Billig-Amps dann nen T-Amp von Thomann, aber von den anderen würd ich die Finger lassen.

CU
Samwise
Bass-freak-90
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Mai 2004, 10:27
Kommt drauf an, aber ich hab nen kumpel und der ist mit dem Teil zufrieden. Ich glaub net, das Yamaha richtige LEISTUNGSVERSTÄRKER hat.

Bassi
DrNice
Inventar
#8 erstellt: 16. Mai 2004, 10:04

. Ich glaub net, das Yamaha richtige LEISTUNGSVERSTÄRKER hat.


Hat er, sonst wäre es ein Vorverstärker
micha_D.
Inventar
#9 erstellt: 17. Mai 2004, 17:35
Hallo

WWW.BGW.COM

Da gibts dann auch die schönen Subs...


Gruß Micha


[Beitrag von micha_D. am 17. Mai 2004, 17:36 bearbeitet]
Samwise
Stammgast
#10 erstellt: 22. Mai 2004, 12:19

Kommt drauf an, aber ich hab nen kumpel und der ist mit dem Teil zufrieden. Ich glaub net, das Yamaha richtige LEISTUNGSVERSTÄRKER hat.

Bassi


Ich weiss ja nicht wie man das sonst bezeichnen sollte, was Yamaha da baut: http://www.yamaha-eu...amplifier/index.html

Man kann sich natürlich auch ne QSC oder ne LAB Endstufe in die Bude stellen, aber ich glaube nicht, dass das hier nötig ist Vom Kleingeld mal ganz abgesehen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Benötige PA Verstärker
Darklord145 am 02.05.2006  –  Letzte Antwort am 04.05.2006  –  12 Beiträge
Komplettes PA System Kaufen
maniac! am 30.09.2006  –  Letzte Antwort am 05.10.2006  –  11 Beiträge
Surround für Kinderkino mit PA möglich?
OnkelFicka am 15.05.2006  –  Letzte Antwort am 16.05.2006  –  5 Beiträge
Autoanlage mit Pa Verstärker! Möglich?
Berti-90 am 29.03.2010  –  Letzte Antwort am 29.03.2010  –  4 Beiträge
Suche PA-Endstufe (ca. 2200Watt)
Search&Destroy am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 08.01.2007  –  10 Beiträge
Pa Subwoofer- Was für ein Verstärker?
Le-Tronix am 18.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  10 Beiträge
PA-Verstärker
karl_1 am 25.04.2008  –  Letzte Antwort am 03.05.2008  –  19 Beiträge
Suche eine passende PA anlage !
HerrMann125 am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 27.05.2010  –  17 Beiträge
Mehrere PA-Verstärker verbind WIE?
technobass am 27.03.2008  –  Letzte Antwort am 02.04.2008  –  12 Beiträge
PA-Anlage
Jugo_19 am 09.09.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedjames310
  • Gesamtzahl an Themen1.386.452
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.406.139

Hersteller in diesem Thread Widget schließen