HILFE!!! welches TOPTEIL?!

+A -A
Autor
Beitrag
b3nn1_@_PA
Stammgast
#1 erstellt: 08. Mrz 2006, 01:48
hallo!
habe 150€ (MAXIMAL!!!!!!!!!!) für 2 topteile!
der bass wird von 2 18"ern und 2 15"er gemacht!
die tops sollen ab 80 bis 90 hz laufen!

ich weis dass die folgenden tops alle schrott sein sollten.
aber bitte sagt mir einfach nur WELCHE DAVON AM BESTEN SIND!
bitte...
und vorweg gesagt: nein ich spare nicht noch weiter und kauf mir dann was besseres..ich bleibe bei maximal 150€ für 2 BOXEN!


OMNITORNIC 100€: (2 stk.)
http://cgi.ebay.de/1...QQrdZ1QQcmdZViewItem

MC GEE 90€: (2 stk.)
http://cgi.ebay.de/8...QQrdZ1QQcmdZViewItem

AKTIV 8zoller 140€ (2 stk.)
http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem

FUTURETEC 90€ (2 stk.)
http://cgi.ebay.de/4...QQrdZ1QQcmdZViewItem

OMNITRONIC aktiv 150€: (2 stk.)
http://cgi.ebay.de/O...QQrdZ1QQcmdZViewItem




MFG b3nn1

PS: für partys...also nich für gesang oder so!


[Beitrag von b3nn1_@_PA am 08. Mrz 2006, 01:49 bearbeitet]
b3nn1_@_PA
Stammgast
#2 erstellt: 08. Mrz 2006, 01:51
achja:
und ich bin auf PEGEL aus...klang is auch relativ wichtig aber für so wenig geld kann man nicht viel klang erwarten!

aber es sollten keine piezos sein...es soll ja nich nur KREISCH machen...bissl klang muss sein..aber an erster stelle sthet PEGEL!


und amping hab ich auch...die amp für die tops (falls nich aktiv!) hat 2 x 160 watt rms 8 ohm!!!



nochwas: am besten wär natürlich noch weniger als 150€
MFG b3nn1


[Beitrag von b3nn1_@_PA am 08. Mrz 2006, 01:55 bearbeitet]
schubidubap
Moderator
#3 erstellt: 08. Mrz 2006, 14:08
vergiss die 2 ebay 18"er und kauf dir ordentliche Tops

edit ich verkauf warscheinlich meine Sigmas. in nem BP gehäuse kannste damit bestimmt was anfangen.

greetz Malte


[Beitrag von schubidubap am 08. Mrz 2006, 14:09 bearbeitet]
b3nn1_@_PA
Stammgast
#4 erstellt: 08. Mrz 2006, 16:08
is mir egal was ihr von den 18"ern haltet..MIR reichen die!
habe damit schon 120 leute beschallt!
alle warn zufrieden!

WELCHES DIESER OBEN GENANNTEN TOPS SOLL ICH DENN JETZT NEHMEN?

oder sagt mir welche tops ich für 150€ (2 stk!) bekomme...
bin für alles offen...ABER ES GEHT UM TOPS!
nich um die meinung über meine bässe!


MFG b3nn1
schubidubap
Moderator
#5 erstellt: 08. Mrz 2006, 16:22
habe damit schon 120 leute beschallt!

interessant wie schnell ebay ist...


meine Antwort:
Keins

tip: stell die frage auch auf www.party-pa.de


greetz Malte
b3nn1_@_PA
Stammgast
#6 erstellt: 08. Mrz 2006, 16:27
bin hobby dj....mein kollege hat die 18"er schon...als wir letzten samstag damit 18. geburtags gefeiert haben..da wren es knapp 120 leute..
ebay is nich schnell


dann sag mir was für topteile 75€ das stück erhältlich sind!!!


und nochwas:

sind die aktiv 8"er viiiel besser als passiv 8"er?

MFG b3nn1
PA-Meister
Stammgast
#7 erstellt: 08. Mrz 2006, 16:32
Sämtliche von dir genannten Tops sind absoluter SCHROTT.
Für ein Paar einigermaßen gescheiter Tops musst du ca. 800€ einplanen.
b3nn1_@_PA
Stammgast
#8 erstellt: 08. Mrz 2006, 16:48
bin ja nur auf pegel aus...die sollen nur alles über 120hz machen!
da wird doch was für für 150€ drin sein!

MFG b3nn1
schubidubap
Moderator
#9 erstellt: 08. Mrz 2006, 16:52
das interessante ist das die meissten (teureren)besseren Tops einen viel höheren Wirkungsgrad haben bei den Kloschüsseln die du dir kaufen willst könne 5-6dB schonmal drinne sein. dann sind die noch viel belastbarer, klingen besser und 18"er und 8"er drüber... kein kommentar.

greetz Malte
b3nn1_@_PA
Stammgast
#10 erstellt: 08. Mrz 2006, 16:57
hab ja auch noch 15"er und noch 12"er....
aber ich will halt noch mehr für vorne...ohne PIEZO!!!

was gibts denn noch für tops (8 bis 12") die unter 75€ / Stk. kosten?
keine idee?

MFG b3nn1
b3nn1_@_PA
Stammgast
#11 erstellt: 08. Mrz 2006, 16:59
kannst du mir vllt auch bei nem andren problem weiterhelfen?
http://www.hifi-foru...um_id=127&thread=155
aber bitte sag mir nich wieder dass du keins davon nehmen würdest...das weiss ich!
lies dir ma durch und dann sag ma was dazu!!


MFG b3nn1
schubidubap
Moderator
#12 erstellt: 08. Mrz 2006, 17:07
wenn du 3 arten von Tops mischst gibts nachher nur sauereien.

warum verscherbelst du nicht einfach deine jetzigen Boxen /gibst die billig 18er auf und investierst in etwas annehmbares wie die PS12 oder DAP AX12.

dann haste wenigstens die möglichkein später mal zu erweitern...

greetz Malte

edit:
man kann seine beiträge bearbeiten und muss nicht jedesmal nen neuen Post machen...


[Beitrag von schubidubap am 08. Mrz 2006, 17:08 bearbeitet]
dj-tower
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 08. Mrz 2006, 18:52
jaja immer diese kinder die sich nich beraten lassen wollen.....wenn du dir den kram hohlst biste in spätestens 2 wochen wieder hier und fragst nach tops
seht es doch ein DAP ist schon unterstes level in sachen PA(falls man sowas überhaupt schon so nennen kann) aba omnidröhn und mc gee
ich werd nimmer......
schau mal im party-pa forum nach unterm biete brett sind manchmal recht gute(vorallem günstige) sachen dabei!!!
mfg
chris
DB
Inventar
#14 erstellt: 08. Mrz 2006, 21:49
Hallo,

b3nn1_@_PA schrieb:
bin ja nur auf pegel aus...die sollen nur alles über 120hz machen!
da wird doch was für für 150€ drin sein!


Dir kann geholfen werden:
http://www.lautsprec...ld2_85-756-00110.jpg
Wenns Dir nur um Pegel geht, ist das genau das Richtige. Dürfte auch vom Frequenzgang gut zu Preßpappe-NoBudgetbässen passen. Aber sei gewarnt: das drückt wirklich!

MfG

DB
the_muck
Stammgast
#15 erstellt: 08. Mrz 2006, 22:16

he he jou über jeden sub einen das klingt amtlich

im ernst lass es und fang die sache ordentlich von vorne an, ich würde alles verkaufen und mir ein neues system bauen/kaufen. mit ordentlichen komponenten hast du mehr spaß weniger arbeit und die gäste sind zu frieden.

ich habe auch nur 4 arls mit lowbudget tops an tamp mit ultradrive. für einige ist das auch noch kein PA aber ich denke für Party PA ein ordentliches system. wenn ich nachrechne wieviele DAB und Omi eimer ich zerschossen habe könnte ich das system wohl 2 mal bauen :(. na ja ich habe es jetzt ca 2 jahre ohne ausfall betrieben, ca 150 leute 2 mal im monat. und glaub mir es sind wellten zu DAB und Omi.... musik kann auch laut gut klingen. oft wird pegel durch kreischende und schrebbelnde boxen erreicht, den klang unterschied bemerken die gäste...auch wenn sie es nicht sagen!


[Beitrag von the_muck am 08. Mrz 2006, 22:32 bearbeitet]
schubidubap
Moderator
#16 erstellt: 08. Mrz 2006, 22:46
die ARLS sind schon ok;)

meine lieblings low Budgetkombi ist aber immernoch 2 PS12 und 2 18" achenbach BR mit ordentlicher bestückung.

wobei low budget...

aber damit geht echt gut was
bei mir werdens jetzt 8Achenbach BR mit Oberton 18XB700 und 2 SK212 (doppel 12" 1,4" Top)

greetz Malte
the_muck
Stammgast
#17 erstellt: 08. Mrz 2006, 23:07
man da hast ja ordentlich was vor!!! Würde ich gerne mal in aktion erleben ist aber nicht mehr sooooo lowbudget

zuvor hatte ich KME CS 1122 LS mit einem aktiv 18" da fehlte mir was und 18" ist irgend wie nicht meine welt. liegt aber wohl daran das ich noch keinen guten 18" richtig probegehört habe!



grüßle der muck

edit kannste mir mal den link zu nem bauplan eines 18" achenbachs geben? danke


[Beitrag von the_muck am 08. Mrz 2006, 23:13 bearbeitet]
schubidubap
Moderator
#18 erstellt: 09. Mrz 2006, 00:03
http://www.lsv-achenbach.de/plaene/plan_sub18.htm

das ist der 18" Sub plan

http://www.lsv-achenbach.de/plaene/plan_sub15.htm

die 15er Version


wenn du die modifizierte Version für den 18XB700 haben willst musste eben bescheid sagen. dann zeichne ich dir die eben

vielleicht haste ja lust und kommst mal zu einem Forentreffen. ich bringe dann mal das ganze gebimsel da mit

greetz Malte
the_muck
Stammgast
#19 erstellt: 09. Mrz 2006, 00:13
danke, auf der seite war ich auch wusste nur nicht welchen du meintest! ein freund hat 2 18" subs in einem ähnlichen gehäuse. entweder mit rcf oder viston treibern keinen plan mehr. die sind auch nicht schlecht aber meine ARLS fand ich da besser . aber die kamen auch erst bei ordentlich pegel aus den socken dann aber richtig

zum foren treffen wollte ich auch immer mal, aber meist hatte ich keine zeit, oder es war zu weit weg!
seit dem studium sind die PA zeiten vorbei, da die zeit fehlt und das geld wenns mal da ist für HIFI drauf geht.
schubidubap
Moderator
#20 erstellt: 09. Mrz 2006, 00:20
naja ich habe mir einmal ne geile Hifi geholt (siehe unten) und jetzt geht während des studiums alles in die PA (jeden falls dieses Jahr.) danach mal schauen

dein Kumpel muss irgendwas falsch gemacht haben wenn der ARLS besser geht

ich habe einmal einen gehört. für das geld sicherlich gut aber vom bass her war ich enttäuscht.

kannst mal schauen im Juli ist ein treffen.

http://www.pa-forum....2bdb35e11ab66a374b37

ich fahre auch 250Km bis dahin
vorrausgesetzt das kommt nicht der Loveparade in die quere. dann bin ich in Berlin

greetz Malte
b3nn1_@_PA
Stammgast
#21 erstellt: 09. Mrz 2006, 20:24
weiss jemand vielleicht wie man eine 1weg-frequenzweiche baut, nur für einen 60 watt rms HT der ab 500 hz laufen soll?

wie kann ich die bauen?
wie teuer wird das?

MFG b3nn1
DB
Inventar
#22 erstellt: 09. Mrz 2006, 21:57

b3nn1_@_PA schrieb:
weiss jemand vielleicht wie man eine 1weg-frequenzweiche baut, nur für einen 60 watt rms HT der ab 500 hz laufen soll?

Welche Flankensteilheit? Welche Filtercharakteristik? Aktiv oder passiv?


wie kann ich die bauen?

Mit elektronischen Bauteilen und elektronischen Kenntnissen kann man das selbst machen.


wie teuer wird das?

Kommt drauf an.
MfG

DB
b3nn1_@_PA
Stammgast
#23 erstellt: 09. Mrz 2006, 22:09
passiv...sollte mäöglichs billig sn...selbstbaun kreig ich wohl hin...flankensteilheit keine ahnung von!

der HT soll einfach ab 5000hz laufen...welche teile bracuh ich dafür?

und wie veil kosten die teile?


MFG b3nn1
b3nn1_@_PA
Stammgast
#24 erstellt: 10. Mrz 2006, 01:10
noch mal ne frage:
die 18"er von obeton sind ja preislich noch verschieden!
wo liegt denn der unterschied?

is nur der xb700 gut?

gitb ja
-Oberton 18 B 400 [220€]
-Oberton 18 B 500 [280€]
-Oberton 18 XB 600 [290€]
-Oberton 18 XB 700 [300€]


is der 18 B 400 viel schelchter als der XB700 ?
wo liegen die unterschiede?!

MFG b3nn1
schubidubap
Moderator
#25 erstellt: 10. Mrz 2006, 11:18
der XB700 hat
den besseren antrieb
100mm schwingspule
und ein Xmax von 12!!!mm
ausserdem hat er die schwerste Membran mit 169g
der XB700 ist sehr gut überbelastbar ca 1200W RMS +
und er ist klanglich ein sehr hochwertiges chassie.

von technischer seite her gesehen ist der XB700 das bessere chassie.
grade weil es momentan möglich ist ihn so günstig zu kriegen.

was den klang der anderen angeht kann ich nix sagen. --> nie gehört

greetz Malte
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tops
Renegade am 09.05.2006  –  Letzte Antwort am 13.05.2006  –  22 Beiträge
suche tops für DOPPEL 18" subs ;)
b3nn1_@_PA am 21.06.2006  –  Letzte Antwort am 10.08.2009  –  60 Beiträge
2 wege Bass
Noobstar182 am 20.07.2014  –  Letzte Antwort am 31.07.2014  –  40 Beiträge
Fullrange Tops für 100 Gäste
Wilhelm-Tell am 28.11.2011  –  Letzte Antwort am 29.12.2011  –  24 Beiträge
Suche Tops!
gulli808 am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2010  –  33 Beiträge
2 Subs 2 Tops gebraucht ca. 1000-1200?
Tizzle am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 28.01.2010  –  2 Beiträge
Welche tops für 12 x 18"
wudycool am 18.07.2011  –  Letzte Antwort am 26.07.2011  –  37 Beiträge
12/2 oder 10/2 Fullrange Tops gesucht - kein Spielzeug
rebecmeer am 26.02.2011  –  Letzte Antwort am 06.03.2011  –  21 Beiträge
Absegnung 2 & 4 MBH 118 + RCF Tops
Krimpi am 16.03.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2010  –  7 Beiträge
Hilfe bei passiv 2 wege weiche für Klotz? Topteil
TheBongo am 22.09.2008  –  Letzte Antwort am 04.08.2014  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Omnitronic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedWilli600
  • Gesamtzahl an Themen1.376.371
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.215.450