kurze Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
cyberisus
Neuling
#1 erstellt: 19. Apr 2006, 12:51
Hallöchen zusammen,

und zwar suche ich für meinen Partykeller (so max 30m²) eine Anlage damit man schön laut Musik hören kann.
Soll wirklich nichts besonderes sein und auch nicht für irgendwelche große Events.. vllt mal ne Gartenfete oder so..
Unsere Stereo Anlagen gehen irgendwie immer bei drauf, deshlab habe ich gedacht, das vllt ne PA-Anlage das richtige wäre.
Der Preis sollte, wie immer, so klein wie möglcih bleiben..

Bsp:
http://cgi.ebay.de/D...Z22016QQcmdZViewItem

Bitte sagt mal was dazu...

Klar ist der Sound wahrscheinlich viel mieser als bei einer Stereo-Anlage...wichtig ist aber für mich, dass es nicht pfeift und zischt...

Schonmal danke!

Gruß Sascha
Netzferatu
Stammgast
#2 erstellt: 19. Apr 2006, 12:58
Moin cyberisus,

du hast Recht. Der Sound wird wirklich nicht so dolle sein. Aber auf jeden Fall kann man damit Partys feiern - brauchst nur noch zwei CD Player o.Ä. Aber erwarte für den Preis nicht zuviel. Qualitativ hochwertig KANN das nicht sein.

Weiterrocken,
Daniel
cyberisus
Neuling
#3 erstellt: 19. Apr 2006, 13:51
Hab mir ja schon gedacht, dass das nix dolles ist. weil wenn man hier so liest bekommt man ja scheinbar nix unter 500€ und das ist mir für den Partykeller wo 3-4 mal im jahr ne party gefeiert wird einfach zu viel...
Wir hören hauptsächlich House, Rock und Schlager..

Aber die Lieder erkenn ich noch oder?

Wie macht sich das denn deutlich das der Sound schlechter ist? Einfach alles dupfer oder wie kann ich mir das vorstellen?

Ich find leider keinen Laden bei mir in der Nähe, damit ich mir das mal anhören kann.
Netzferatu
Stammgast
#4 erstellt: 19. Apr 2006, 17:27
Nochmal moin,

"wie" schlechter sich der Sound anhört ist von billigteil zu billigteil verschieden. Ich denke aber, dass die DInger für eine gelegentliche Kellerparty ausreichen. Darfst halt nur keinen Discomässigen Wumms erwarten.

Gruss,
Daniel



P.S.: Wenn das ein Händler ist mal sofort eine "Partysimulation" über mehrere Stunden machen. Wenn was abraucht kannst du's noch zurückgeben!
the_muck
Stammgast
#5 erstellt: 19. Apr 2006, 17:51
Hallo, zum 1000 mal kauft doch nicht bei ebay...
beim großen T bekommt man auch Günstige LS, da hat man 3 Jahre Garantie und wenn die LS einem nicht gefallen kann man sie innerhalb von 30 tagen Kostenlos zurückschicken!!!
Und ja Drauf Achten das KEINE Piezos verbaut sind auch wenn sie Druckvolle Höhen machen sollen , ich kann nur von abraten... das ebay thema gab es doch schon zich mal!!!

von dem amp gab es mal ein bild vom Innenaufbau das willst du nicht sehen da ist in einem MP3 player mehr Endstufe drin!


[Beitrag von the_muck am 19. Apr 2006, 18:01 bearbeitet]
ukw
Inventar
#6 erstellt: 19. Apr 2006, 19:07
Das einzig brauchbare Teil aus dem Komplett Set sind die 15 m 1,5² Doppellitze (Lautsprecherkabel)
Der Rest ist nichts anderes als 180,- Euro teures Mülleimerfutter
Soundcheck454
Stammgast
#7 erstellt: 20. Apr 2006, 12:45
Ohhhhhhhh neeeeeeiiiiiiinnnnnn!!!!

Das bringt einen doch an die Grenzen der Suizidgefährdung.

Mit solchen Piezo teilen kriegt man (ich zumindest) nach 3 Minuten hören ein Ohrtumor...

Lass das lieber mit den Pappteilen.

Schau dich lieber mal bei Thomann.de um. Die haben brauchbare Qualität für den kleinen Geldbeutel.


Da ist für dich bestimmt auch was dabei..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PA Anlage suche schnelle Hilfe!
ttrocker am 15.03.2006  –  Letzte Antwort am 21.03.2006  –  16 Beiträge
PA für unsere Stufenfete
Phönix am 08.11.2006  –  Letzte Antwort am 08.11.2006  –  9 Beiträge
PA-Anlage
Prüf am 31.05.2010  –  Letzte Antwort am 28.06.2010  –  38 Beiträge
Brauche beratung für PA-Anlage für bis zu 250 Leute
recon21 am 01.06.2008  –  Letzte Antwort am 01.06.2008  –  14 Beiträge
pa anlage draussen benutzen, schlimm?
rudolf91 am 17.04.2011  –  Letzte Antwort am 26.04.2014  –  43 Beiträge
PA Equipment für Party
chrixxz am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 19.10.2005  –  18 Beiträge
wie funktionieren grosse pa anlagen?
Back-Ground am 23.07.2009  –  Letzte Antwort am 30.07.2009  –  36 Beiträge
PA für größere Events - Komponenten-Suche.
Lord-Metal am 03.07.2010  –  Letzte Antwort am 08.07.2010  –  17 Beiträge
Wie PA Anlage richtig einpegeln?
Nighthawk167 am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 23.11.2009  –  30 Beiträge
Suche PA Anlage für 2000 Pax
mc_big_d am 08.07.2013  –  Letzte Antwort am 31.07.2013  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

  • Magnat
  • Sonos
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Denon
  • JBL
  • DALI
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedmyOmikron
  • Gesamtzahl an Themen1.376.295
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.213.432