2wege system an 3/4 wege Frequenzweiche

+A -A
Autor
Beitrag
DanielBa
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Apr 2010, 18:51
Hai,
wollte mal fragen ob man an eine 3 wege Stereo und 4 wege mono aktiv Frequenzweiche ein 2 wege system (high und Low) anklemmen kann?


[Beitrag von DanielBa am 28. Apr 2010, 18:55 bearbeitet]
rossparr
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 28. Apr 2010, 18:59
Normal ja

Was haste denn für eine Weiche?


[Beitrag von rossparr am 28. Apr 2010, 19:00 bearbeitet]
DanielBa
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Apr 2010, 19:09
Ich könnte von einem Collegen für 40€ eine recht neue Alto x34 Weiche bekommen, sie ist vlt 1 Monat alt. Im internet finde ich folgende Daten zu ihr:
Klassische 3-Wege Aktiv Weiche Stereo - auch einsetzbar als 4-Wege Aktivweiche Mono
Geschirmter Trafo ! 115V oder 230V umschaltbar
24 dB Filter Linkwitz-Riley
Frequenztrennung einstellbar: LOW - MID stufenlos 90Hz bis 1000Hz
Frequenztrennung einstellbar: MID - HIGH stufenlos 800Hz bis 10.000Hz
Phasenumkehrschalter
Servo Symmetrierte XLR Eingänge und XLR Ausgänge
Schaltbare Horn-Korrektur (Anhebung der oberen Mitten)
Mute Schalter
LED Anzeige
rossparr
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 28. Apr 2010, 19:13
Also rein von deinen Angaben kein Problem.
DanielBa
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Apr 2010, 19:15
Ok Danke =)
dann werde ich sie ihm abkaufen.
Hoffe mal die taugt was.
rossparr
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 28. Apr 2010, 19:19

DanielBa schrieb:
Hoffe mal die taugt was.


Kann ich leider nix zu sagen

Du könntest aber im Nachhinein mal über das Ding berichten
DanielBa
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 28. Apr 2010, 19:23
ok werd ich machen
rossparr
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 28. Apr 2010, 19:31
Good
dj_suki
Inventar
#9 erstellt: 28. Apr 2010, 20:25
Ich befürchte, dass die Weiche für 2-Wege Stereo doch ungeeignet sein dürfte. Frag unbedingt nach, ob sich für den Mittenweg der Tiefpass ausstellen lässt, so dass ein Mid-/Highweg daraus wird. Ansonsten werden dir die Frequenzen oberhalb von 10.000 Hz fehlen.
DanielBa
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 28. Apr 2010, 20:47
Das kann er mir leider nicht sagen.
http://www.hebasound.de/shop/product_info.php?products_id=7770
das ist die Weiche, vlt werdet ihr daraus schlau.
Bjoernman
Inventar
#11 erstellt: 28. Apr 2010, 21:07
Hab eben mal das Manual überflogen, geht meines erachtens nach nicht. Nur 3 Wege Stereo oder 4 Wege Mono
DanielBa
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 28. Apr 2010, 21:24
dann lass ich es besser sein, kann mir denn einer eine gute Frequenzweiche empfehlen für 2 wege stereo? oder hat einer noch eine alte günstig abzugeben? wollte so max 150€-200€ ausgeben


[Beitrag von DanielBa am 28. Apr 2010, 21:40 bearbeitet]
dj_suki
Inventar
#13 erstellt: 28. Apr 2010, 21:55
Wenn du aktiv trennst, würde ich gleich einen controller nehmen. Außer du bist dir sicher, dass du keinen EQ brauchst. Aber gerade im günstigen Sektor sind die Hochtöner bei hohen Lautstärken oft recht aggressiv.
Der eingebaute Limiter ist auch nicht unnütz. (Bin vor kurzen selbst erst von Analogweiche auch Controller umgestiegen.)
T.Racks D/S 24: 160 €
wenn es doch eine günstige analog weiche sein soll:
JB sytems (ca. 85 €)
oder MArlkenqualität:
DBX 223 XL (200 €) wichtig, die XL variante nehmen, die andere hat nur Klinkenstecker.


[Beitrag von dj_suki am 28. Apr 2010, 21:57 bearbeitet]
DanielBa
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 29. Apr 2010, 15:19
Der controller sieht wirklich gut aus, ichdenke mal das ich mir diesen zulegen werde.
Maessi
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 05. Mai 2010, 10:02
was meint ihr zu der Weiche?

http://www.thomann.de/de/db_technologies_asx_18.htm

tönt nicht schlecht aber würde die sich für mich eignen?
Bjoernman
Inventar
#16 erstellt: 05. Mai 2010, 16:20
Squarky hat die. Ist wohl ganz gut, kann man halt vorne nix einstellen...
Aber macht was sie Soll. Trennen.
Marzipani
Stammgast
#17 erstellt: 02. Jul 2010, 13:47
würde man eine 3 Wege Stereo/4wege Mono Weiche links und rechts im Stereobetrieb, an einen Woofer, einen Mitteltöner und einen Tweeter anschließen können, oder wären dafür noch weitere Komponenten nötig?
Würde man das Stereo mit nur 2 Endstufen hinbekommen können? Mitteltonlautsprecher sind jeweils 4Ohm und Hochtonlautsprecher ebenfalls 4 Ohm, jedoch Woofer 8Ohm.

Die Verstärker können bis 4 Ohm spielen.


[Beitrag von Marzipani am 02. Jul 2010, 13:54 bearbeitet]
cptnkuno
Inventar
#18 erstellt: 02. Jul 2010, 14:02

Marzipani schrieb:
würde man eine 3 Wege Stereo/4wege Mono Weiche links und rechts im Stereobetrieb, an einen Woofer, einen Mitteltöner und einen Tweeter anschließen können, oder wären dafür noch weitere Komponenten nötig?

Endstufen wären nicht schlecht.

Marzipani schrieb:

Würde man das Stereo mit nur 2 Endstufen hinbekommen können? Mitteltonlautsprecher sind jeweils 4Ohm und Hochtonlautsprecher ebenfalls 4 Ohm, jedoch Woofer 8Ohm.

Für stereo aktiv dreiweg brauchst du 6 Endstufenkanäle, sonst ist es nicht stereo aktiv dreiweg
Marzipani
Stammgast
#19 erstellt: 02. Jul 2010, 14:08
Ok, habe sowas schon befürchtet... würde ich die Hochtöner und die Woofer im Monobetrieb laufen lassen, hört man das am Ende heraus? Wenn nicht, dann wäre mein Vorhaben doch möglich, oder?
cptnkuno
Inventar
#20 erstellt: 02. Jul 2010, 14:13

Marzipani schrieb:
Ok, habe sowas schon befürchtet... würde ich die Hochtöner und die Woofer im Monobetrieb laufen lassen, hört man das am Ende heraus? Wenn nicht, dann wäre mein Vorhaben doch möglich, oder?

Da hast du nur das Problem, wie du nur 2 von den 3 Wegen Mono kriegst. Wenn würde ich das ganze Mono machen, für eine normale Beschallung ist das meist vollkommen ausreichend.
Marzipani
Stammgast
#21 erstellt: 02. Jul 2010, 14:18
Naja Mono wenns garnicht geht.
Wenn die Endstufe auch mit 2 Ohm betrieben werden kann, wie z.B. die Behringer Europower EP2500, kann ich DANN die Speaker so anschließen wie gedacht? Also die Höhen und den Bass an eine Endstufe parallel an schließen und die Mitten an eine Endstufe allein?
cptnkuno
Inventar
#22 erstellt: 02. Jul 2010, 14:23

Marzipani schrieb:
Naja Mono wenns garnicht geht.
Wenn die Endstufe auch mit 2 Ohm betrieben werden kann, wie z.B. die Behringer Europower EP2500, kann ich DANN die Speaker so anschließen wie gedacht? Also die Höhen und den Bass an eine Endstufe parallel an schließen und die Mitten an eine Endstufe allein?

Verstehe, an die Impedanz hab ich jetzt nicht gedacht. Prinzipiell funktioniert das, aber den Mittenweg würde ich dann auch Mono fahren (beide Endstufenkanäle mit demselben Signal beschicken)
Marzipani
Stammgast
#23 erstellt: 02. Jul 2010, 14:49
Ach ich hab was durcheinander gebracht: Was ich vor hatte, geht garnicht stereo mit nur 4 Verstärkerkanäle...
cptnkuno
Inventar
#24 erstellt: 02. Jul 2010, 14:53

Marzipani schrieb:
Ach ich hab was durcheinander gebracht: Was ich vor hatte, geht garnicht stereo mit nur 4 Verstärkerkanäle...


cptnkuno schrieb:

Für stereo aktiv dreiweg brauchst du 6 Endstufenkanäle, sonst ist es nicht stereo aktiv dreiweg

;o)
Marzipani
Stammgast
#25 erstellt: 02. Jul 2010, 15:03
Ich schließe es dann wie folgt an:

http://s3.directupload.net/images/100702/xiqnflyl.jpg

Was mich noch interessiert, kann man eine Aktiv Weiche auf Mono schalten? Wegen dem Woofer und Mitteltöner auf dem Bild...


[Beitrag von Marzipani am 02. Jul 2010, 15:07 bearbeitet]
cptnkuno
Inventar
#26 erstellt: 02. Jul 2010, 15:09

Marzipani schrieb:
Ich schließe es dann wie folgt an:
http://s3.directupload.net/file/d/2208/xiqnflyl_jpg.htm

Das funktioniert so nicht. Wenn der Hochtöneramp gebrückt ist, ist das quasi eine Monoendstufe mit nur jeweils einem Ein- und Ausgang. Und wenn da 2 4Ohm Speaker dranhängen, müsste die Stufe 1 Ohm stabil sein.


Marzipani schrieb:

Was mich noch interessiert, kann man eine Aktiv Weiche auf Mono schalten? Wegen dem Woofer und Mitteltöner auf dem Bild...

Brauchst du nicht. Du schickst aus dem Mischpult ein Monosignal in die Weiche, und mittels Y-Kabel das identische Hochtonsignal 2Mal an die in Stereo laufende Höhenstufe.


[Beitrag von cptnkuno am 02. Jul 2010, 15:11 bearbeitet]
Marzipani
Stammgast
#27 erstellt: 02. Jul 2010, 15:16
Ok, dann passt das mit dem Anschlussplan alles so, nur das ich die Höhenendstufe in Stereo lasse, das Mono Signal direkt vom Mischpult bzw schon aus der Musikquelle kommt.
timothy4444
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 08. Dez 2014, 18:12
Hat diese weiche 2 subwoofer ausgänge?
Behringer Cx3400 super x pro

http://www.thomann.de/de/behringer_cx3400_super_x_pro.htm


[Beitrag von timothy4444 am 08. Dez 2014, 18:14 bearbeitet]
#Dosenfutter#
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 09. Dez 2014, 05:40
Leichenfledderer. Ist schaltbar, ob man Mono oder Stereo haben will.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktive Frequenzweiche ja/nein
Kuli123 am 12.03.2011  –  Letzte Antwort am 17.03.2011  –  5 Beiträge
Leistungsreserven nach Frequenzweiche ausreichend?
KrokoKlaus am 05.03.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2008  –  9 Beiträge
4-Wege Controller
dommii_old am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 28.01.2012  –  6 Beiträge
welche Frequenzweiche?
Andl_1989 am 16.03.2010  –  Letzte Antwort am 18.03.2010  –  9 Beiträge
PA Frequenzweiche im Hifi Bereich einsetzen
Caligula am 30.03.2008  –  Letzte Antwort am 31.03.2008  –  36 Beiträge
Frequenzweiche gesucht
DarkSoul666 am 12.08.2010  –  Letzte Antwort am 19.08.2010  –  21 Beiträge
Amprack - 2 oder 3 Wege ?
chrime am 24.09.2009  –  Letzte Antwort am 28.09.2009  –  3 Beiträge
3 Wege Doppel 12er Top
coolboarder am 20.04.2010  –  Letzte Antwort am 08.05.2010  –  33 Beiträge
aktive frequenzweiche oder equalizer ?
Twinspin am 06.06.2011  –  Letzte Antwort am 18.07.2011  –  8 Beiträge
LMT 212 Frequenzweiche durchgebrannt
PAanfänger am 27.07.2010  –  Letzte Antwort am 10.08.2010  –  19 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedholiol
  • Gesamtzahl an Themen1.376.612
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.220.413