hybrid basshörner

+A -A
Autor
Beitrag
nautilus800
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Nov 2012, 21:47
hi an alle
ich hab mal eine frage und zwar folgendes:
ich wollte einige dieser babys hier bauen

und wollte diese mit denen hier bestücken ich weiss allerdings bei hybrid basshörnern nicht welchen qts man beachten sollte kann mir jemand hier vll hierzu weiterhelfen mit einem link zum einlesen oder erfahrungsberichten bitte !?

mfg

björn
Mr_DnB
Stammgast
#2 erstellt: 18. Nov 2012, 22:43
Hi

Sehr fragwürdig der Bauplan würde ich sagen! Gibts dazu überhaupt einen einzigen Erfahrungsbericht?

Die Frage nach dem Qts lässt sich so nicht so einfach beantworten. In einem solchen Konstrukt sind weit mehr Faktoren wichtig. Auch gibt es eine Menge Parameter eines Chassis, die in den TSP gar nicht auftauchen. TSP steht ja auch gründsätzlich für "Kleinsignal", d.h. ein paar W maximal. Also was hier bei >300W passiert, erfährt man größtenteils nur mehr durch probieren und nicht rein durch Simulation.

Muss es denn unbedingt dieses Gehäuse sein? Wenn nicht - mein Tip: Wenn du schon zu solchen großen Abmessungen bereit bist, versuchs doch mit einem richtigen Horn? Das Speakerplans 1850 Horn fällt mir dazu spontan ein:

http://www.speakerplans.com/index.php?id=1850horn

Lg
Martin
nautilus800
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Nov 2012, 01:34
ok ....
also ich habe mich für einen hybriden entschieden da ich was brauche was ich drinnen wie draussen einsetzen kann.
da dachte ich mir das ein hybrid vll die beiden aspekte am ehesten erfüllt ein "echtes horn" wollte ich eigentlich darum nicht baun weil die meist erst recht spät also nach einigen metern richtig zu wirken beginnen zumindest sind das die erfahrungen die ich damit gemacht habe oder ist das dann ein " müll horn gewesen"

ich habe halt veranstaltungen zu beschallen die unterschiedlichste grössen haben das geht von 50 mann bis 1000


die topps die ich bauen möchte sind diese hier mit rcf treibern und 18sound horn

ich habe in einem thread zuverlig davon gelesen das jemand die tops mit diesen treibern hat und die sollen wohl sehr gut gehen

eigene pa ist auch erst im entstehen begriffen derzeit habe ich für den bass eine t.amp 2400 und ld systhems 400 für die tops bi wire gefahren

ich spiele aber mit einem behringer dcx 2496 und als amps powersoft

ich hoffe ich konnte so weit alles verständlich erklären falls es noch fragen gibt nur raus damit


[Beitrag von nautilus800 am 19. Nov 2012, 01:38 bearbeitet]
nautilus800
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Nov 2012, 01:52
p.s. sollten die tops jetzt auch nichts sein könnt ihr mir dann vll ein paar horn tops und dazugehörige bässe empfehlen ?

die grösse wie gewicht der boxen spielt nur eine untergeordnete rolle!

ich hatte mir als 2. alternative den ultra hog aus gesucht kann man mir dazu vll etws sagen ?
Big_Määääc
Inventar
#5 erstellt: 19. Nov 2012, 16:39
wenn du umbedingt nen Hybriden mit dem L18s801 suchst,
dann vll den Jobst MBH-118
heißt aber glaub jetzt anders, dazu gibts auch Erfahrungsberichte.

etwas tiefer abgestimmt wäre für den Treiber auch das EV MTL-1,
ist ja auch recht ähnlich


für dein Wunschtop wirst du aber MessEqipment brauchen,
um es zum Laufen zu bekommen,
oder gibts iwo nen fertigen Plan/Setup dafür ?!?!

aber für VA's mit 50 Mann wär vll nen klein bissel übertrieben, oder
nautilus800
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Nov 2012, 17:31
danke für die hilfe

ja wie gesagt die grösse der zu beschallenden menge variiert sehr stark

und die sache mit dem hybriden war nur meine einschätzung ich lass mich aber gerne eines besseren belehren heute hab ich was gesehen was wohl auch ein recht interressantes setup zu sein scheint :

xxx


die einzelnen boxen sind nicht all zu schwer zu bauen grade die kleinen 15"er nicht

die topps sollten gleich bleiben wie gehabt die kleinen sind hd-15 und die grossen speakerplans 18" super scooper
Mr_DnB
Stammgast
#7 erstellt: 19. Nov 2012, 18:01
Also 50 Mann und Horntop verträgt sich schon mal gar nicht. Das passt noch weniger zusammen wie Basshörner und kleine Räume finde ich

Ich würde dir ganz klar zu einem doppel 12" Direktstrahler Topteil raten. Wenn du ein clusterbares nimmst, kommst locker auf die 1000 Mann.

Ja der 18" Superscooper drückt schon ordentlich (hab zwei Stück davon bei einem Freund im Keller gehört). Mit HD15 darüber produziert das sicher einen geilen Sound !(dann aber mindestens 1 HD15 pro Scooper).
nautilus800
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Nov 2012, 20:30
okey das freut mich schonmal sehr dann werd ich die scooper und die hd 15 baun


und danke für eure hilfe
Mr_DnB
Stammgast
#9 erstellt: 19. Nov 2012, 20:46
Dann sei aber noch gewarnt, dass die Super Scooper wirklich EXTREM groß sind (zumindest für eine single 18" Box)

Lg
Martin
nautilus800
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 19. Nov 2012, 21:45
habs gesehn ich hab den bau thread gesehn aber ich dachte schon über den 21" ernsthaft nach
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ersatzlautsprecher für 18 Zoll Basshörner
Bruderjakob am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  5 Beiträge
shearer basshörner / basshorn
Pat121971 am 11.09.2013  –  Letzte Antwort am 08.08.2017  –  26 Beiträge
Richtwirkung Basshörner
Zatzen am 07.03.2015  –  Letzte Antwort am 11.03.2015  –  44 Beiträge
Bitte helft mir bei der Auswahl einer Musikanlage.
M_B112 am 31.07.2010  –  Letzte Antwort am 01.08.2010  –  26 Beiträge
EEV W-Bin! Womit bestücken?
DJ's_MC am 28.02.2006  –  Letzte Antwort am 01.03.2006  –  2 Beiträge
PA selber bauen
soleikagod am 19.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.10.2007  –  26 Beiträge
Bitte Hilfe bei Hi-Mid Selbstbau
robbypadi am 28.09.2010  –  Letzte Antwort am 07.10.2010  –  31 Beiträge
Hat jemand eine Amp-Empfehlung 1HE min. 2x300W an 8Ohm
schorsch63 am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  7 Beiträge
Was kann ich meiner Anlage zutrauen?
brandy.fly am 06.12.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2016  –  39 Beiträge
Kann ich diese Endstufentransistoren nehmen?
HeikoB am 01.11.2007  –  Letzte Antwort am 01.11.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.883 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedNHV
  • Gesamtzahl an Themen1.389.586
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.460.713

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen