3 aktivsysteme zur auswahl zwischen 900-1111€ bitte um hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
REXkruemmel
Stammgast
#1 erstellt: 10. Jan 2007, 19:41
hi leute hab jetzt ein neues thema aufgemacht aber es geht um fast das gleiche wie bei dem thema "omnitronic aktiv system für 1000€"

so also ich hab jetzt systeme in der engeren auswahl. könntet ihr mir vllt sagen was vom preisleistung am besten ist und welches ihr mir empfehlen könnt.

http://www.music-tow...er=&wkid=86931624925


http://www.thomann.d..._box_pa110_a_set.htm

http://www.mediazero...nguage=de&ad=froogle

vielen dank schonmal.

MFG


AD
djpartyteam
Inventar
#2 erstellt: 10. Jan 2007, 20:21
dass thomann set mit dem db Sub und die Sirus gehen schon für den einstieg. jedoch wirst du keine druckvollen ergüsse von den systemen erwarten können. und die 400mann angabe bei den sirus vergiss mal kriegst nicht mal 100 mit nem diskotauglichen pegel auf der tanzfläche versorgt.

P.S. du wirst villeicht auch nach ein paar Events eindeutig mehr sound haben wollen ---->>> neue Pa muss her


[Beitrag von djpartyteam am 10. Jan 2007, 20:22 bearbeitet]
REXkruemmel
Stammgast
#3 erstellt: 10. Jan 2007, 20:25
^^glaub ich nicht. achso vllt sag ich nochmal für was ich das brauch.


kleinere partys
größter raum ca.8x16m
ca. 5-8 mal pro jahr
max. 60 leute
djpartyteam
Inventar
#4 erstellt: 10. Jan 2007, 20:36
dann kannst du dir son system gerne kaufen, das wär dann ken Problem mit dem nötigen druck von unten wirst du aber nicht zufrieden sein, muss man für 1000€ aber auch nicht haben
djpartyteam
Inventar
#5 erstellt: 10. Jan 2007, 20:39
aber fang doch erst mal mit zwei ps12 von speakerplan an und wenn du dass Geld hast skalierst du dich hoch mit zwei oberton oder rcf subs wär doch auch ne Möglichkeit dann hast du mit den Tops von anfang an qualität
REXkruemmel
Stammgast
#6 erstellt: 10. Jan 2007, 20:40
kk ich kapier aber nur nicht von dem db technologies system nicht wie man des anschließt da geht ja gar nix über spk ist ja alles xlr und brauch ich bei dem teil ein mischpult oder reicht da ein hifi verstärker als vorstufe?

MFG

AD


[Beitrag von REXkruemmel am 10. Jan 2007, 20:56 bearbeitet]
djpartyteam
Inventar
#7 erstellt: 10. Jan 2007, 20:54

REXkruemmel schrieb:
kk ich kapier aber nur nicht von dem db technologies system nicht wie man des anschließt da geht ja gar nix über spk ist ja alles xlr und brauch ich bei dem teil ein mischpult oder reicht da ein hifi verstärker als vorstufe?

MFG

AD



dass db system ist aktiv.

du brauchst doch fast immer n mischpult irgendwann is ja mal die cd zu ende und du willst ja nicht warten mit der musik bis du die nächste eingelegt hast

kabel sind mit dabei heißen zwar mikrokabel di enimmst du aber und schließt die topts an den sub weil da der amp drin ist
REXkruemmel
Stammgast
#8 erstellt: 10. Jan 2007, 20:58
ok und wie ist es bei dem sirus???

muss ich da mit nem mischpult an beide subs ein signal senden oder reicht es wenn ein sub das signal von der vorstufe bekommt und es dann mit einen xlr kabel zum anderen sub weiterleitet?

oder wie ist des????

MFG

AD
djpartyteam
Inventar
#9 erstellt: 10. Jan 2007, 21:04

REXkruemmel schrieb:
ok und wie ist es bei dem sirus???

muss ich da mit nem mischpult an beide subs ein signal senden oder reicht es wenn ein sub das signal von der vorstufe bekommt und es dann mit einen xlr kabel zum anderen sub weiterleitet?

oder wie ist des????

MFG

AD



willst du dir kein mischpult kaufen wäre zu empfehlen weil pc soundkarten kein output haben und du ja vielleicht auch noch komfortable mixen und die lautstärke anpassen kannst
djpartyteam
Inventar
#10 erstellt: 10. Jan 2007, 21:06

REXkruemmel schrieb:
ok und wie ist es bei dem sirus???

muss ich da mit nem mischpult an beide subs ein signal senden oder reicht es wenn ein sub das signal von der vorstufe bekommt und es dann mit einen xlr kabel zum anderen sub weiterleitet?

oder wie ist des????

MFG

AD



bei den sirus gehst du ausm pult stereo raus und an den einen sub mit einem kanal und an den anderen sub mit den anderen kanal
Soundcheck454
Stammgast
#11 erstellt: 10. Jan 2007, 21:08
Hallo zusammen,


vielleicht solltest du dich mal entscheiden, was du jetzt willst Wenn du dich nämlich für db entscheidest, brauchst du nicht zu wissen, wie das Sirus angeklemmt wird Außerdem sind da normalerweise alle Kabel dabei, die du brauchst um das Ding in Gang zu setzen. Für die nicht ganz so raffinierten Kerlchen ist dann meistens oder immer noch eine Bedinungsanleitung dabei
Mach dir deswegen doch keinen Kopf ^^
Entscheide dich lieber mal was du willst!


Ciao
REXkruemmel
Stammgast
#12 erstellt: 10. Jan 2007, 21:09
achso du meinst ich geh mitm mischpult 2x mono aus und geh dann auf jeden sub jeweils mono oder?
Soundcheck454
Stammgast
#13 erstellt: 10. Jan 2007, 21:11
Du hast ja zwei Kanäle! Einer für den ersten Bass (z.B. linke Seite) und der andere Kanal für den anderen Bass (z.B. rechte Seite).
REXkruemmel
Stammgast
#14 erstellt: 10. Jan 2007, 21:11
naja das prob ist ich weiß es nicht

deshalb frag ich ja euch was ihr mir eher empfhelen könnt

MFG AD
djpartyteam
Inventar
#15 erstellt: 10. Jan 2007, 21:36

REXkruemmel schrieb:
hi leute hab jetzt ein neues thema aufgemacht aber es geht um fast das gleiche wie bei dem thema "omnitronic aktiv system für 1000€"

so also ich hab jetzt systeme in der engeren auswahl. könntet ihr mir vllt sagen was vom preisleistung am besten ist und welches ihr mir empfehlen könnt.

http://www.music-tow...er=&wkid=86931624925


http://www.thomann.d..._box_pa110_a_set.htm

http://www.mediazero...nguage=de&ad=froogle

vielen dank schonmal.

MFG


AD



man macht doch aber den kauf des systems nicht davon ab wie man ws anschließt ich jedenfalls nicht boxen sind fast immer gleich anzuschließen
REXkruemmel
Stammgast
#16 erstellt: 10. Jan 2007, 21:45
mach ich ja nicht ich wollts nur mal wissen
Cris90
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 14. Jan 2007, 08:59
Hi, ich intresire mich auch für das system von tommson.
Meine frage, kan ich das system auch an mein pc laptop anschleisen. Wen nicht was brauch ich dazu?(wen soundkarte, wache außgänge?)...

Danke:)...und sori für die einmüschung heir^^
Soundcheck454
Stammgast
#18 erstellt: 14. Jan 2007, 12:04
Wenn du dir ein Aktiv-System kaufst, reicht dir in NORMALFÄLLEN ein Laptop aus! Den stöpseltst du dann einfach in den Bass und gut is. Kommt aber drauf an, was du für einen Eingang am Bass hast. Aber kauf dir besser noch ein Mischpult für dazwischen. Das hat Vorteile. Außer, dass es ein bisschen mehr kostet, fällt mir kein Nachteil ein.
Ist Komfortabler und falls du später mal bisschen was live etc. machen willst, bzw. mehrere Quellen an die Anlage schließen willst, dann ist das auf jedenfall besser....


In diesem Sinne,

Jan
Cris90
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 14. Jan 2007, 14:13
ah-ha.....ya das mitn Mischpult würd ich mir noch mal überlegen.
Aldre frage, was haltest du den von Community, gut oder nich? würd mir nehmlich gehrne das bessorgen http://www.thomann.de/de/community_mvp_1218s_set.htm
danke noch mal
Soundcheck454
Stammgast
#20 erstellt: 14. Jan 2007, 14:33
Hi,


also zu Community kann ich nicht so viel sagen, weil ich selbst bis jetzt nur 2 Bässe Freifeld gehört habe. Das warn 4x 18" Bass und davon haben dann 2 da gestanden Warn halt sau schwer. Zu den System kann ich aber nix sagen, sorry.


Wobei ich den beiliegenden t.amp zu klein finde. Wenn man überlegt, dass die zwei Bässe schon alleine 600 Watt rms zusammen haben und dann die zwei Tops noch mit 300 zu Buche schlagen, ist die Endstufe mit 700 RMS doch ziemlich knapp gemessen


Ciao,


Jan
REXkruemmel
Stammgast
#21 erstellt: 14. Jan 2007, 16:49
so leute hab jetzt nach langen suchen und lesen etwas von 4-acoustic gefunden ebenfalls ein aktivsystem

http://www.4-acousti...System%201400%20Watt

was sagt ihr dazu ist es vom preis/leistung wirklich ok?

und habt ihr damit vllt schon erfahrungen gemacht



MFG


AD
schubidubap
Moderator
#22 erstellt: 14. Jan 2007, 21:04
ich würde mal sagen das sich das Thema erledigt hat.
REXkruemmel
Stammgast
#23 erstellt: 14. Jan 2007, 22:02
hmm woher weiß schubi das



jo also thema beendet
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bitte um hilfe bei PA Endstufe
Strongest am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 10.01.2007  –  24 Beiträge
Bitte um Hilfe zur Beschallung eines schwierigen Raumes + Rat zum Mono Betrieb
Mark_T am 25.10.2012  –  Letzte Antwort am 30.10.2012  –  9 Beiträge
PA Abstimmung bitte um Hilfe
kurvenjaeger am 03.10.2015  –  Letzte Antwort am 04.10.2015  –  4 Beiträge
Faschingswagen Hilfe Pa
Christianmeier am 11.02.2014  –  Letzte Antwort am 15.02.2014  –  10 Beiträge
JBL EON 515 Abgeraucht, Bitte um Hilfe
Stefan.pa.freak am 27.07.2011  –  Letzte Antwort am 29.07.2011  –  13 Beiträge
Crown CE2000 defekt, bitte um Hilfe
SITD am 15.08.2014  –  Letzte Antwort am 19.08.2014  –  22 Beiträge
Kann ich an den ELA PA-900 normale Lautsprecher anschliessen?
Ralle1909 am 30.11.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  7 Beiträge
Hertz LD-24? Völlige Ratlosigkeit, bitte um Hilfe
BillyBlue am 28.02.2007  –  Letzte Antwort am 03.03.2007  –  6 Beiträge
Brauch ne Profi PA bitte um eure Hilfe !
Chaggerle am 30.04.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2008  –  57 Beiträge
Suche gutes PA-System - bitte um Eure Hilfe!
guteda am 05.10.2009  –  Letzte Antwort am 09.09.2010  –  29 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

  • Magnat
  • Sonos
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Denon
  • JBL
  • DALI
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedbassguitar
  • Gesamtzahl an Themen1.376.624
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.220.592