Endstufe Defekt ?

+A -A
Autor
Beitrag
DeeJay-Andy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Sep 2007, 21:59
habe da so ein kleines sorgen kind !! und zwar eine DAP Paladium 1600 vintage !!

die klip Led´s Gehen Nicht Mehr Aus das amp worde net überfahren hatte nur plötzlich ein knacken im LS und dann war alles aus !!

Platine Zeitg Keine Verbrannten Bauteile An Sicherungen sind alle ok !!

was kann das sein ??

hat jemand das selbe Problem mal gehabt ??

bevor ich dat ding nach DAP schicke landets in der tonne is jetzt der letzte versuch !!

Gruß Andy
djpartyteam
Inventar
#2 erstellt: 22. Sep 2007, 18:30
habe keine Ahnung was es sein kann. auf alle Fälle ein Defekt. bevors in die Tonne kommt verkaufe sie an Bastler bei Ebay.

und danach ne tamp geholt und gut ist. solide gebaut, tut was sie soll und hat 3Jahre Garantie
DeeJay-Andy
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Sep 2007, 19:02

djpartyteam schrieb:
habe keine Ahnung was es sein kann. auf alle Fälle ein Defekt. bevors in die Tonne kommt verkaufe sie an Bastler bei Ebay.

und danach ne tamp geholt und gut ist. solide gebaut, tut was sie soll und hat 3Jahre Garantie



ich wollte keinen neuen müll sry aber die geräte bei mir sind im sehr harten onroad einsatz ich hab das ding nur für zu hause weil die lüfter thermo gesteuert sind hab mir jetzt ne crown drann gehängt
djpartyteam
Inventar
#4 erstellt: 22. Sep 2007, 19:48
ich weiss ja nicht wies dir so geht aber hab enoch nie nen Amp ohne temperaturgeregete Lüfter gesehen wo die Lüfter immer auf fester Drehzahl laufen.
DeeJay-Andy
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Sep 2007, 19:58

djpartyteam schrieb:
ich weiss ja nicht wies dir so geht aber hab enoch nie nen Amp ohne temperaturgeregete Lüfter gesehen wo die Lüfter immer auf fester Drehzahl laufen.


dann bist du noch nicht so alt
DeeJay-Andy
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Sep 2007, 20:05
die lüfter bei der Dap waren halt sehr leise !!
und hätte das teil nicht 50€ gekostet hätte ich den schrott auch nicht gekauft !!

wenn ich mir nen neues Amp kaufe dann ein lüfterloses studio amp oder evtl sogar nen hifi verstärker !!
der reicht für zuhause auch ^^ oder halt mal den ganzen Pa rotz aus der wohnung raus und komplett Hifi

eine ander lösung währe ich kaufe mir bei iibäää eine komplette Pa für 299€ mit LS Amp Und Mixer+ Doppelcdplayer von hollywood
nein natürlich nicht !!

aber so ohne mukke in der wohnung ist auch doof !!
djpartyteam
Inventar
#7 erstellt: 23. Sep 2007, 14:04

DeeJay-Andy schrieb:

djpartyteam schrieb:
ich weiss ja nicht wies dir so geht aber hab enoch nie nen Amp ohne temperaturgeregete Lüfter gesehen wo die Lüfter immer auf fester Drehzahl laufen.


dann bist du noch nicht so alt ;)


das hat nix mit Alter zu tun.

nen Hifi Amp mit Hifi zu betreiben würde at Home sogar Sinn machen.


ist totaler Overkill Pa im Wohnzimmer zu verwenden.
raedel
Stammgast
#8 erstellt: 29. Sep 2007, 22:59
Es gab und gibt sie noch die Endstufen ohne Lüfterregelung.
Früher war da oft ein 220V Lüfter drin und gut war's, meiner Meinung nach auch richtiger. Was soll die "Langsamstufe" im Livebetrieb? Der Dreck und Kneipensiff kommt so oder so rein, das Leiselaufen juckt keinen und kann auch noch defekt sein. (Hatte ich schon auf dem Tisch)
Studiozeug oder alte Yamaha haben eh keinen Propeller...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DAP Audio Palladium 900 Vintage - Endstufe defekt?
mocoer am 20.09.2006  –  Letzte Antwort am 07.08.2007  –  23 Beiträge
DAP Audio
EppiTech am 08.03.2007  –  Letzte Antwort am 08.03.2007  –  7 Beiträge
DAP Soundmate Active 2 Sub Probleme
zaphod1 am 02.06.2011  –  Letzte Antwort am 03.06.2011  –  7 Beiträge
DAP Stage Blaster I 1000 Personen?
jnshafner am 15.09.2011  –  Letzte Antwort am 15.09.2011  –  4 Beiträge
hersteller von DAP Audio kontaktieren
Back-Ground am 19.06.2009  –  Letzte Antwort am 19.06.2009  –  5 Beiträge
DAP SoundMate Active 1 MK-II
hallo? am 20.04.2006  –  Letzte Antwort am 19.05.2006  –  13 Beiträge
Frequenz Einstellung DAP SB-1B kein plan.
basicsystemerror am 17.12.2015  –  Letzte Antwort am 22.12.2015  –  46 Beiträge
Hochtöner DAP Soundmate 3
muetze67 am 27.05.2010  –  Letzte Antwort am 27.05.2010  –  4 Beiträge
Preis für DAP Soundmate
hallo? am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 07.05.2007  –  4 Beiträge
DAP PRO SOUNDMATE AKTIV I MKII
Sacktritt am 15.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedAydio79
  • Gesamtzahl an Themen1.382.740
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.337.514

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen