Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|

Warum Samsung LE46C750?

+A -A
Autor
Beitrag
E-Luna
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Mai 2010, 20:26
Hallo

Bin momentan noch Besitzer eines Sony Rückpros (mit Röhren) allerdings ist dieser bereits 8J.alt und nach ca 15000 Betriebsstunden ist das Bild zwar noch gut, aber die Angst eines technischen defekts wird größer, außerdem ist das halt ein Riesenmonstrum im Zimmer.
Auf der Suche nach seinem Nachfolger bin ich auf den 46C750 getroffen, hab mir das Teil im Planetenmarkt angeschaut vor allem der 3D Effekt ist schon klasse, nach dem ich gelesen habe das das mit den LED Geräten noch fehlerhaft funktioniert und dieses sowieso "nur" das Backlight betrifft schwanke ich nun zwischen diesen Samsung oder soll ich bezüglich der 3D Features noch warten, irgendwo wurde mir geraten noch abzuwarten, man wäre momentan nur der Betatester gleichzeitig wurde mir Panasonic empfohlen Samsung wäre Schrott. Ich habe viele Dinge von Samsung und bisher wurde ich nie enttäuscht, deshalb fiel meine erste Wahl auf der Suche auch auf ein Samsung Gerät.

-Wieviele Betriebsstunden halten so ca. Samsung LCDs?
-Kann ich während der Aufnahme beim 750er ein anderes Programm anschauen?
-Stimmt es das der USB Stick oder die Festplatte
die zur Aufnahme am TV verwendet wird für nichts anderes verwendet werden kann?
-Wie ist eigentlich der Ton von dem Gerät,den konnte ich nämlich nicht hören im Laden.

Gebt mir Gründe das Ding zu kaufen oder eben nicht
SamyB679
Stammgast
#2 erstellt: 18. Mai 2010, 20:53

E-Luna schrieb:
deshalb fiel meine erste Wahl auf der Suche auch auf ein Samsung Gerät.

Gute Wahl


Kann ich während der Aufnahme beim 750er ein anderes Programm anschauen?

Nein. Mann kann lediglich auf eine andere Quelle (Ext1, HDMI...) umschalten. Sobald man einen anderen TV-Sender anwählt, wird man gefragt, ob man die Aufzeichnung abbrechen möchte.

Stimmt es das der USB Stick oder die Festplatte
die zur Aufnahme am TV verwendet wird für nichts anderes verwendet werden kann?

Ja. Das Medium wird im XFS-Format formatiert und kann von Windows nicht gelesen werden.
XFS kann jedoch angeblich unter Unix gelesen werden.
Ob man da dann aber an die Aufnahmen kommt, wage ich zu bezweifeln.

Wie ist eigentlich der Ton von dem Gerät

Der Ton ist im Vergleich zur B-Serie deutlich besser geworden.
Hatte vorher den LE37B679 zu Hause und habe nach dem Aufstellen des neuen LE40C750 sofort den besseren Klang vernommen.
Ansonsten ist ein Kino-Sound nur mit zusätzlichen Komponenten zu erwarten.


Gebt mir Gründe das Ding zu kaufen

- recht gutes Preis-/Leistungsverhältnis
- gutes Display (kein Clouding/Flashlights)
- gute Farben (auch Schwarzwert ist super)
- PVR + 3D + Internet@TV 2010 + AllShare (DLNA)
- tolles Design (auch der neue zuerst ungewohnte Fuß)

Fazit: Ich hab den nicht ganz so preiswerten Wechsel vom LE37B679 (war erst 6 Monate alt) zum LE40C750 bisher in keinster Weise bereut.


Gruß SamyB679
Dynomite
Stammgast
#3 erstellt: 19. Mai 2010, 22:19
Hey Hey,
super das ich in diesem Thread gelandet bin. Folgende Frage.
Bin momentan Besitzer eines Pioneers PDP 4280XA. Die Pios waren ja für ihre unglaubliche Farbwiedergabe und Kontraststärke bekannt.Da mich aber immer wieder die Größe von 106 cm störte, hatte ich in den letzten 2 Jahren 4 verschiedene Plasmas und LCDs getestet. Der LCD war von Samsung der hatte durch sein extremes Clouding den letzten Platz belegt ( 132 cm ). Danach war ein Panasonic 117,0 cm am Start der aber aus mir unerklärlichen Gründen massive Probleme bei der 24p Wiedergabe hatte. Völlig enttäuscht griff ich damals dann zum Refernzgerät das mich bis heute noch begeistert. Allerdings ist in den letzten 2,5 Jahren so einiges passiert. 600HZ Wiedergabe Bewegungsschärfe die Bäume schneiden kann 3D usw. Also unternahm ich Anfang diesen Jahres einen neuen Versuch und versuchte mich wieder bei Panasonic´s neustem Plasma mit 600HZ Wiedergabe ( 117 cm ) aber Farbwiedergabe und erneute Schwächen bei 24p ( unglaublich 2 Jahre später ! ) nahmen mir auch dieses Mal die Begeisterung. Was Settings angeht würd ich mich als sehr penibel einstufen, ich geb also so gut wie nie auf.
Lange Rede kurzer Sinn, ich steh total auf den UE46C750 hab ihn mir im Media Markt angesehen und bin begeistert da ich aber die Geräte natürlich weder mit SD Material oder hochgerechnetem Material gefüttert werden verbietet sich ja ein Alltagsvergleich. So, nach viel Bla Bla nun zu meiner Frage. Ich besitze folgende Zuspieler, Humax Icord HD,Panasonic BD35, Onkyo AV Receiver TX Sr606 und einen Philips DVP 3360.
Treten beim C750 clouding Effekte auf? ( Bei Plasma Besitzern wird Dies ja noch mehr auffallen ). Wie ist das Schwarz? ( wenn ich schwarz sage mein ich auch schwarz und nicht grau ) Wie ist das hochskalierte SD Material ( von DVB S ) oder grundsätzlich das SD Material über DVB S?
Wie ist die 24P Wiedergabe wurde schon Ruckeln oder Sonstiges beobachtet? Das wären so Diese absoluten NO GOs. Ich will einfach einen 117cm TV der mich in Allen Belangen nicht vom Hocker haut ( das erwarte ich nur von HD ) aber zufrieden stellt. Das RTL 2 hochskaliert auf 1080i mir nicht den Mund offen stehen lässt weiss ich natürlich aber man sollte es schon betrachten können.


[Beitrag von Dynomite am 19. Mai 2010, 22:22 bearbeitet]
SamyB679
Stammgast
#4 erstellt: 19. Mai 2010, 22:56
Hi
Dynomite schrieb:
Wie ist das hochskalierte SD Material ( von DVB S ) oder grundsätzlich das SD Material über DVB S?

Meinst du jetzt die Skalierung des Zuspielersignals eines DVB-S-Receivers ?
Der LE46C750 hat jedenfalls keinen internen DVB-S-Tuner.
Da gibts nur DVB-T/C.

Die anderen Fragen (Clouding/SChwarzwerte) habe ich ja einen Beitrag weiter oben schon zu meinem LE40C750 geschrieben.
Ob dies dann auch für den 46er zutrifft, kann ich nicht sagen.
Am Besten mal in irgendeinem Laden testen.
(z.B. Videos auf USB mitnehmen und mit Media-Player abspielen)


Gruß SamyB679
Dynomite
Stammgast
#5 erstellt: 19. Mai 2010, 23:35
Sorry ja klar externer DVB S Zuspieler. Wäre cool wenn sich jemand mit dem 46er zu Schwarzwert und Clouding äußern würde. Clouding lässt sich im MM eh nicht wirklich feststellen bei der Beleuchtung!
Pfnerch
Stammgast
#6 erstellt: 20. Mai 2010, 10:31
Hallo,
Clouding ist bei mir absolut gar nicht vorhanden. Und ich bin da sehr empfindlich. Sd Material ist völlig in Ordnung bei RTL denkt man manchmal sogar man hat Hd auch ohne HD+. Schwarzwert ist genial und ich meine Schwarz und nicht grau.Ist bisher der beste Fernseher den ich jemals hatte und ich hatte schon sehr viele die letzten 5 Jahre. Selbst meine Eltern die mit Fernsehern nicht so viel am Hut haben waren nach einem Besuch absolut begeistert. Hd ist die Bombe, Soap Effekt lässt sich leicht deaktivieren wenn man nicht drauf steht, Sport läuft absolut flüssig und butterweich. Ich kann ihn nur empfehlen.Für mich ist Samsung mit dem 46c750 ein großer Wurf gelungen. hatte erst den c7700 Edge daheim aber der c750 ist bis auf die Tiefe die ein LCD halt hat um Klassen besser und auch noch um 1000 Euro billiger.
Gruß
Dynomite
Stammgast
#7 erstellt: 20. Mai 2010, 12:20
Hey, danke
kein Clouding und sattes Schwarz hört sich super an. Ich denke ich werde die Probe aufs Exempel machen.

Wie siehts mit 24p Zuspielung aus?
jeybee1983
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 20. Mai 2010, 17:06
bzgl. clouding nach/vorteile vom c750 kann man auch hier nachlesen.

zu 24p steht da aber auch nix. meine playstation kommt morgen, dann werd ichs gleich mal ausprobieren...
Boldmann
Inventar
#9 erstellt: 20. Mai 2010, 18:47
Hallo Gemeinde
spiegelt denn das Panel doll?.
psiRo
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 20. Mai 2010, 20:23
heyho, wie siehts bei diesem Fernseher mit dem Input Lag aus?
drspeed0
Stammgast
#11 erstellt: 20. Mai 2010, 20:35
Hallo
Ich wollte mir auch den 46 C750 holen.Kann der eigentlcih auch
24p ?






gruß drspeed0
jeybee1983
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 21. Mai 2010, 10:47

spiegelt denn das Panel doll?.


also ein wenig wie bei allen Sammys. Mich störts überhaupt nicht. Bei hellen Raumlicht (Deckenlampe) tritt kein Spiegeleffekt auf. Wenn die Sonne knallhart aufs Display scheint ist es schon ein wenig blöde, aber bei welchem Fernseher ist das nicht?

Einfach mal in Laden gehen und anschauen...

Mein Fazit: Wenn dann störts nicht ;-)
drspeed0
Stammgast
#13 erstellt: 21. Mai 2010, 10:52
Gibt es eigentlich schon ein Testbericht von C750.

Soll ich ihn mir jetzt kaufen oder lieber lassen?
Ist es zum LED ein Großer Unterschied?


gruß drspeed0
veYda24
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 21. Mai 2010, 13:32
den C750 kannst du getrost kaufen.
ich kann dir jetzt schon sagen, dass die kommenden testberichte ihn in den himmmel loben werden!
kann mir auch nicht vorstellen dass es sich großartig lohnt noch zu warten... am preis wird sich erstmal nicht so viel ändern...
drspeed0
Stammgast
#15 erstellt: 21. Mai 2010, 14:03
So ich bin wieder daheim habe ihn mir nun gekauft.Baue jetzt den Lg ab und den Samsung auf.Bin ja mal gespannt

2 Brillen habe ich auch gleich dabei gekauft





gruß drspeed0
veYda24
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 21. Mai 2010, 14:18
Das ging aber schnell!
SamyB679
Stammgast
#17 erstellt: 21. Mai 2010, 14:24
Hi
drspeed0 schrieb:
habe ihn mir nun gekauft.

Glückwunsch und viel Spaß mit dem Gerät

Gruß SamyB679
drspeed0
Stammgast
#18 erstellt: 21. Mai 2010, 15:48
So ich habe ihn aufgebaut.
Das Gerät ist echt der Hammer ober geil das Teil
Auch mit den Fuß jetzt zuhause sieht das mega geil aus echt.
Das Bild ist der Wahnsinn.Richtig tiefes Schwarz.
Es fing schon das die Augen größer wurden beim Auspacken.
Kein Vergleich zum LG alles super abgeklebt wie sich das gehört.Auch das Display spiegelt halb so viel wie das von den LG Le8500.Der Sound ist um Welten besser.Auch wenn es bei mir nicht so die große Rolle spielt da ich eh über Heimkino höre.Ich bin begeistert.Wenn man da ein BD reinlegt muß man sich hinsetzen damit man vor staunen nicht umfällt.Ohne was den Lg nachzusagen LG mit den LH und Le hat gegen dieses Gerät keine Chance.
Endlich macht es wieder Spaß Fernsehen zu gucken.

Die Umschaltzeiten zwischen den Programmen ist um einiges schneller.

Die Fernbedienung liegt auch richtig gut in der Hand.
Kein geklicke wie bei der Fernbedienung von den Le8500.

selbst die Aktiv Brillen die ich gekauft habe mega geil
Super eingepackt und mit einen kleinen Sack wo man die Brille aufbewahren kann.

Ich kann jetzt schon sagen das hat sicht nicht nur gelohnt es ist ein muß.wenn man Qualität haben möchte.
Jeder der auf einer suche nach einen guten 46zöller ist bitte schaut euch mal das Gerät genauer an.Ihr werdet es nicht bereuen.
Habe ja den LH9000und den Le8500 testen dürfen aber der Samsung ist um längen besser.

Schade das ich es so deutlich schreiben muß.Ich hätte gerne meinen Le8500 behalten.

gruß drspeed0
Matz71
Inventar
#19 erstellt: 21. Mai 2010, 16:53
Lt.meinung einiger Elektromärkte ist Samsung an Philips vorbei gezogen und wird der Platzhirsch im LCD bereich.
drspeed0
Stammgast
#20 erstellt: 21. Mai 2010, 16:56
Ich habe hier auch nochmal was nettes dazu rein geschrieben.
http://www.hifi-foru...145&thread=2460&z=23





gruß drspeed0
pille1234
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 21. Mai 2010, 17:39
Hey drspeed,

gerade habe ich mit meinem Händler telefoniert. Er meinte, dass die Geräte (LG LE 8500), die jetzt im Markt sind vermutlich alles Prototypen oder ähnliches sind. Die Geräte die nach offizieller Markteinführung kommen sollen diese Krankheiten angeblich nicht haben.

Kann man solche Behauptungen ernst nehmen?

Auf meinen Hinweis, dass die Schweiz schon beliefert wird wurde mir gesagt, dass die vielleicht auch andere Geräte bekommen als die deutschen Varianten!
Einen Grund mich zu Belügen hat der Händler eigentlich nicht, dass der LE8500 was die Bestellungen angeht bei ihm fast ganz oben ist... .

Wie überzeugend ist die 3D Technik denn? Ist es ein absolutes Argument für den Samsung oder eher eine nettes Gimmick? Ich denke immer noch, dass ich 3D im Kino einfach besser ist... .


[Beitrag von pille1234 am 21. Mai 2010, 17:49 bearbeitet]
drspeed0
Stammgast
#22 erstellt: 21. Mai 2010, 17:42
Auch ohne 3D spricht mehr für den C750.
Es viele kleine Dinge die mich begeistern
was mich beim LG echt entäuscht hat.
Von der Verpackung angefangen und hört beim
schlechten Bild sprich die Störungen auf.





gruß drspeed0
veYda24
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 21. Mai 2010, 17:45
Glückwunsch zum neuen TV!
Falls Du die Möglichkeit hast, schau Dir mal die Avatar Blu-Ray an... Hab sie letztens kurz angehabt und es war Atemberaubend! (Habe den UE40C6000) Die tun sich vom Bild her nicht so viel.

Kannst Du vllt noch schauen welches Panel du hast? CN.. SQ.. etc.
Steht oft hinten auf dem TV... Bei mir stehts leider nicht.
veYda24
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 21. Mai 2010, 17:48

pille1234 schrieb:

gerade habe ich mit meinem Händler telefoniert. Er meinte, dass die Geräte, die jetzt im Markt sind vermutlich alles Prototypen oder ähnliches sind.


Meinst Du jetzt den Samsung oder den LG?
pille1234
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 21. Mai 2010, 17:51
Ah. Ich sprach vom LG!

veYda24: In wie weit unterscheiden sich die verbauten Panels im Samsung?


Da war ich mir endlich sicher mit dem TV Kauf und jetzt stehe ich schon wieder am Anfang
veYda24
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 21. Mai 2010, 18:00
Es gibt scheinbar geringe Unterschiede im Betrachtungswinkel und beim Clouding... Die sollten allerdings vernachlässigbar klein sein, da sich Samsung große Abweichungen der Fertigungsqualität für ein und das selbe Produkt nicht erlauben kann.
pille1234
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 22. Mai 2010, 00:31
Ich habe hier im Forum gelesen, dass die Samsung-TVs brummen sollen. Trifft das auf den c750 auch zu?
drspeed0
Stammgast
#28 erstellt: 22. Mai 2010, 01:06
Hallo mein C750 Brummt überhaupt nicht absolut leise.





gruß drspeed0
Dynomite
Stammgast
#29 erstellt: 22. Mai 2010, 01:13
Also hab ihn mir heute im MM genauer betrachtet, sah ein HD Bild das wackelte und verschwommene ineinanderlaufende Farben hatte, ich sah die Seifenblase schon platzen..... als mir dann Gott sei Dank der Mitarbeiter zu verstehen gab, das es sich um eine Pc Quelle handelt. Dann bekam ich analoges Antennensignal vorgespielt ich stand 1,5 m weg ICH HAB KEINEN EINZIGEN FEHLER BEMERKT, weder Nachzieh Effekte, Verwischen, milchige Optik NIX!!!! danach wurde noch 3D Material auf 2D Material 1920 x 1080 24Hz runtergerechnet kein Ruckeln ( Motocross ) die Erde sah von 1,5m sowas von detailiert und scharf aus das ich bis auf 50cm vors Panel bin, ich war schlichtweg begeistert! Als ich dachte es wird nicht mehr besser, kam natürlich noch MONSTER vs ALIENS in 3D.............. bisher dachte ich der Film bekommt ne dritte Dimension und Dinge im Raum wären nur dem IMAX vorbehalten aber weit gefehlt! Ich bin wirklich sch.... penibel was mein Bild angeht aber heute war sogar meine Freundin überrascht! ( das ich den MM Mitarbeiter dann darauf hinweisen musste das das Produktschild falsch ist ( LE46C750 100Hz ??? war dann sogar noch die lustige Komponente an dem MM Besuch!

Ich glaube ich habe mein neuen TV gefunden
drspeed0
Stammgast
#30 erstellt: 22. Mai 2010, 01:28
Das wirst Du auf keinen Fall bereuen das ist ein Mega geiles Gerät.Ich hatte nun schon zwei Geräte daheim aber der c750 ist schlecht hin der Beste.Und ich meine ich hatte einen LH9000 und einen Le8500 beide von LG.Preisleistung ist der c750 das Beste was man zurzeit bekommen kann.Das ist meine Meinung zu diesen Gerät.



gruß drspeed0
SamyB679
Stammgast
#31 erstellt: 22. Mai 2010, 11:36
Hi
drspeed0 schrieb:
Das wirst Du auf keinen Fall bereuen das ist ein Mega geiles Gerät... der c750 ist schlecht hin der Beste.

Kann mich dem nur anschließen.
Hatte mal kurzzeitig einen UE40B7090 und zuletzt für ein halbes Jahr einen LE37B679.
Aber der LE40C750 ist echt der Hammer (auch Preis-/Leistungsverhältnis) - mit PVR und 3D

Gruß SamyB679


[Beitrag von SamyB679 am 22. Mai 2010, 11:38 bearbeitet]
sinistro
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 22. Mai 2010, 12:41

psiRo schrieb:
heyho, wie siehts bei diesem Fernseher mit dem Input Lag aus?



Dass möchte ich auch gerne mal wissen, wie geht er in game mode und wie sieht input lag aus wen man 2d-->3d benutzt mit ein Spiel?
Dynomite
Stammgast
#33 erstellt: 22. Mai 2010, 12:47
Mal was ganz Anderes,
wie weit sitzt ihr vom 46er weg?
drspeed0
Stammgast
#34 erstellt: 22. Mai 2010, 12:56
Ca. 3m +/ 20
Aber bein den Gerät überhaupt kein Problem.






gruß drspeed0
Dynomite
Stammgast
#35 erstellt: 22. Mai 2010, 13:03
Ok, also ich sitz auch ca 3,10m weg, bisher war es bei den 116 cm Geräten die ich nun schon zu genüge hatte so, das man schon Konturen und Pixelbildung sah vorallem bei den LCDs.
Kann man da beruihigt zum 46C750 greifen?

Ohh noch was, weiss Jemand ob sich der C750 automatisch die höchstmögliche Auflösung vom DVB S Zuspieler ( in meinem Fall Humax icord ) zieht? Leider ist es bei meinem Pioneer momentan so, das er sich immer wieder 1080i Auflösung zieht, statts die vom Humax mögliche "Original" Funktion( also SD wird 576p und HD bleibt HD in der gesendeten Auflösung ).
Hat beim Pio natürlich ein "gewöhnungsbedürftiges" Bild bei Sendern mit niedriger Qualität z.B. RTL2 zur Folge, was auch bei Fussbal in SD schonmal Kopfschütteln verursacht.


[Beitrag von Dynomite am 22. Mai 2010, 13:29 bearbeitet]
drspeed0
Stammgast
#36 erstellt: 22. Mai 2010, 13:50
Der Abstand reicht auf jedefall das Bild ist mega scharf kein Pixel rein garnichts.Ich habe ja bis vor kurzen noch den Panasonic 32LX500F (LCD)der hatte das Probelm mit den Pixel.Der C750 da kannst Du fast dran gehen und der ist bei Bd oder Hd richtig scharf.



Bei mir ist es so wenn ich im Hd Sat receiver Original einstelle und dann auf Info beim C750 drücke.
720/576
1280/720
RTL HD zum Beispiel 1920/1080i




gruß drspeed0
John_Porno
Schaut ab und zu mal vorbei
#37 erstellt: 22. Mai 2010, 13:52
Kurze Frage.
Kann man auch HDMI 1.3 Kabel verweden, wenn man keinen Wert auf 3D legt? Für 3D ist ja 1.4 von nöten?!?
Ich habe mich mit der Thematik noch nicht auseinander gesetzt, da ich eigentlich einen LG 47LE8500 holen wollte und nicht gerne 3D schaue.
Dynomite
Stammgast
#38 erstellt: 22. Mai 2010, 13:53
Ok, supi das heist dann wohl das ich SD Fussball nicht mehr in 1080i kucken muss =)
Noch was hab gelesen das die LED Version Geisterbilder beim 3D erzeugen soll, konnte das Jemand auch beim c750 beobachten?

Kann man für einen HDMI Eingang 2 verschiedene Settings wählen? Also bei SD zum Beispiel weniger hochgetrimmte Settings als dann bei HD?
drspeed0
Stammgast
#39 erstellt: 22. Mai 2010, 13:57
Ich habe in Moment alles mit Hdmi 1.3 angeschlossen.Es soll laut anderen Threads wo ich schon geschrieben habe nur bei BD Player3D wenn man damit 3 D Filme ansehen möchte erforderlich sein.Weil die Filme dann sehr hohe geschwindigkeit brauchen.Sonst absolut kein muß das 1.3 reicht völlig aus.
Ich habe gestern auf Anix Hd ab 23.45 3d gesehen mit 1.3 Kabel geht alles super.

gruß drspeed0
John_Porno
Schaut ab und zu mal vorbei
#40 erstellt: 22. Mai 2010, 14:01
Danke für die Info
Big_T.
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 22. Mai 2010, 14:03
Hi,
sehr interessantes Gerät

Wie ist das mit der PVR-Funktion: Timeshift ist schon klar, wie ist es mit Aufnahmen,kann man die aus dem EPG programmieren

... oder geht eine Aufnahme nur bei sendern die "Live" gesehen werden

Wenn das Programmieren einer oder auch mehrerer Aufnahmen funktionieren sollte:
geht der Fernseher dann ganz an, mit Bilddarstellung,
oder geschieht das im Hintergrund, ohne das der Fernseher ganz angeht, also ohne Bilddarstellung

In der BDA habe ich nichts dazu gefunden!

Wäre toll, wenn mir das jemand beantworten könnte
drspeed0
Stammgast
#42 erstellt: 22. Mai 2010, 14:04

Dynomite schrieb:
Ok, supi das heist dann wohl das ich SD Fussball nicht mehr in 1080i kucken muss =)
Noch was hab gelesen das die LED Version Geisterbilder beim 3D erzeugen soll, konnte das Jemand auch beim c750 beobachten?

Kann man für einen HDMI Eingang 2 verschiedene Settings wählen? Also bei SD zum Beispiel weniger hochgetrimmte Settings als dann bei HD?



Ich habe leider ncoh kein BDplayer der 3d kann.Aber auf AnixHD 3d keine Geister.Genau so wie von 2zu3D keine Geister.
Aber das ist ja auch das mit den LEDs die habe alle nur Probleme die die Hersteller nicht in den Griff bekommen.Deswegen bin ich wieder auf LCD zurück um keine Probleme mehr damit zu haben.




Das was ich schon getestet habe wenn man ein HDMI Eingang nimmt und stellt sage ich mal auf standart Bild.Und dann auf 2Dzu3d wechselt kann man eine ganz andere einstellung wählen.Macht man sein 3d dann wieder aus hat man immer das was getrennt von einander eingestellt hat.



gruß drspeed0
SamyB679
Stammgast
#43 erstellt: 22. Mai 2010, 17:07
Hi
Dynomite schrieb:
Noch was hab gelesen das die LED Version Geisterbilder beim 3D erzeugen soll, konnte das Jemand auch beim c750 beobachten?

Ja, habe ich schon feststellen können.
Liegt aber wohl meist auch am Originalmaterial.
Mir ist es besonders beim 3D-Tennis auf Anixe HD aufgefallen.
Da haben die Linien vom Spielfeld irgendwie immer doppelt durchgeschimmert, was dann schon etwas verwirrt.

Gruß SamyB679
Dynomite
Stammgast
#44 erstellt: 23. Mai 2010, 01:25
Hmm ok, wurde es auch bei der Zuspielung von BD 3D beobachtet? Weiß nicht wirklich was man von 3D Material von Anixe HD erwarten kann?! Glaub ja nich das die bei dem Tennis Match mit dieser 3D Cam vor Ort waren, die diese 2 Bilder aufnimmt!
Dynomite
Stammgast
#45 erstellt: 23. Mai 2010, 11:27
Und schon wieder was ganz Anderes!
Welche Argumente könnt Ihr liefern von der Plasma Technik jetzt 2 Jahre nach meiner schlechten Erfahrung mit LCD's, zur LCD Technik zu wechseln ( und bitte nicht den Stromverbrauch anführen ob ich jetzt am Ende vom Jahr 30 oder 40 € zurückbekomm ist mir Wurst ). Mir ist bischen bange das ich vom Schwarzwert oder so enttäuscht sein werde aufgrund der anderen Technik und der größeren Diagonalen.
pille1234
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 23. Mai 2010, 16:26
Ich habe noch eine Frage Auch auf die Gefahr hin, dass sie schon 1000 mal gestellt wurde.

Ist das Betrachten von 3D Inhalten auf 4m Entfernung noch sinnvoll? Ich habe Angst für die 3D Technik einen Aufpreis zu zahlen, der sich dann später nicht auszahlen könnte. Theoretische Optimalabstände sind ja relativ kurz.
E-Luna
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 25. Mai 2010, 21:52
Folgende Fragen hatt ich noch:

-Bei Anschluß einer Mediaplatte/DVD Player via HDMI wird der DTS Ton und alle anderen Tonformate durchgeschleift und an dem optischen Tonsausgang des TVs rausgeführt? sodaß ich dann an einen an einen Digital Receiver dieses anschließen kann (Receiver hat noch kein HDMI.

-Kann ich jeden Stick für PVR verwenden? da ich annehme, das der USB Stick seitlich in bißchen raussteht,würde ich gerne diesen "SP USB Nano Speicherstick 8GB Delock " verwenden, meint ihr der geht?
drspeed0
Stammgast
#48 erstellt: 25. Mai 2010, 21:58
Also das mit den Stick dürfte kein Probelm sein.Der Seitliche
Anschluss ist ein wenig weiter rein angebracht.




gruß drspeed0
SamyB679
Stammgast
#49 erstellt: 25. Mai 2010, 21:58

E-Luna schrieb:
Bei Anschluß einer Mediaplatte/DVD Player via HDMI wird der DTS Ton und alle anderen Tonformate durchgeschleift und an dem optischen Tonsausgang des TVs rausgeführt?

Das geht nicht.
Am optischen Ausgang liegt nur DTS vom TV-Tuner an.
Bei anderen Quellen wird nur Stereo durchgeschleift.

Kann ich jeden Stick für PVR verwenden?

Nein.
Der Stick muss besonders gute Schreibwerte haben, sonst fällt er bei der Geräteprüfung durch.

Schau mal hier, da hab ich meinen Stick gelistet, der glücklicherweise funktioniert:
http://www.hifi-foru...d=13259&postID=12#12
(dort gibt es auch einige andere Infos zum PVR)


Gruß SamyB679
daoli123
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 25. Mai 2010, 22:12

drspeed0 schrieb:
Hallo
Ich wollte mir auch den 46 C750 holen.Kann der eigentlcih auch
24p ?


So wie ich das im Katalog rauslese, ist 24p ein Bestandteil der FullHD Technologie bei Samsung.
D.h. alle Tvs mit FullHD haben bei Samsung auch 24p und den anderen Kram dens da noch so gibt
Dynomite
Stammgast
#51 erstellt: 25. Mai 2010, 22:17
Können tut ers freilich, die Frage ist in wie fern? ruckelt er bei schnellen Action Sequenzen oder stellt er sie ruhig und flüssig dar?
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.352 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedJamieBay
  • Gesamtzahl an Themen1.449.627
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.584.132