Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. 100 .. Letzte |nächste|

Samsung TV 2012 UE.. ES- Serie Sammelthread

+A -A
Autor
Beitrag
BillKill
Inventar
#1 erstellt: 06. Apr 2012, 17:32
Das neue Flaggschiff von Samsung hat seit 3.April bei mir nun den Philips 42PFL9803 (BJ 2008) vom Platz verdrängt.
Bin Samsung-Jünger und mit dem testen noch lange nicht fertig, werde ihn aber wohl behalten,da ich bis auf die typischen Seiten-LED-Nachteile wie leichtes Flashlight an den Ecken bisher noch keine weiteren negativen Merkmale finden konnte.
Offizielle INFO- und Supportseite
Samsung 55ES8090
---
Demnächst werde ich meine Einstellungen posten.
BillKill
Inventar
#2 erstellt: 07. Apr 2012, 18:20
Frohe Ostern @all
Die Family hat das Teil die meiste Zeit in Beschlag genommen,kaum Gelegenheit mit Einstellungen zu experimentieren.
THX an @tomkai für die übermittelten Tips,sind sehr wertvoll.
erste Erfahrungen:
- integrierte WLAN-Adapter von der guten Sorte (n),zum Router eine Etage höher habe ich 98MBit/s angezeigt bekommen,HD_files vom NAS laufen ohne Stops und ruckeln
- Softwarestand zur IBN wurde "1004" angezeigt,übers Netz gabs keine neue,habe die "1004.5" über USB draufgespielt,angezeigt wird danach trotzdem nur "1004"
- SMART-Hub: im Gegnsatz zu anderen Meinungen zur ES-Serie hier im Forum find ich es gut,daß die Oberfläche noch nicht mit Aps zugemüllt ist wie bei der D-Serie,erstens sind alle auch nachinstallierbar,zweitens sollte man sowieso mit dem Speicherplatz sparsam umgehen - nach der IBN ist nämlich bereits die Hälfte von den 1GB verbraucht
- Skype habe ich nachinstalliert und bereits benutzt,funzt mit der aufgesetzten Kamera sofort ohne Probleme
- Bildeinstellungen: zu jeder Eingangsquelle werden die vorgenommenen Parameter gespeichert - übrigens auch für den Mediaplayer am USB-Eingang!
Erstes Fazit: bisher bin ich zufrieden,bereits mit den groben Einstellungen habe ich nur minimal hellere Ecken (nur bei dunkler Umgebung und Bildinhalt),kein Clouding und KEIN RUCKELN egal welcher Quelle (habe fast alle möglichen HD-Files incl. 24p getestet)

Zu der Sprach-und Gestiksteuerung später - keine Zeit...


[Beitrag von BillKill am 08. Apr 2012, 09:04 bearbeitet]
sCHLOMO_sCHLEMIER
Stammgast
#3 erstellt: 07. Apr 2012, 20:00
Wie schaut's bei deinem Gerät mit Banding aus?
BillKill
Inventar
#4 erstellt: 08. Apr 2012, 09:28
Wie soll ich das bewerten?
Laut Definition ist "Banding die Bezeichnung von abgestuften Farbverläufen und stellt ein Problem der digitalen Darstellung von Farben dar. Die Ursache hierfür liegt bei nicht ausreichender Farbauflösung (Bit) pro Kanal. Wird beispielsweise ein Abendhimmel auf einem Gerät mit mangelhafter Farbtiefe angezeigt, so ist der eigentlich weiche Verlauf sichtbar in breitere Streifen gleicher Farbintensität aufgeteilt."

Ich habe mir extra Fotos meiner DigiCam und div. Naturdokus mit Sonnenauf-bzw. untergängen rausgesucht.... nix von Banding zu sehen - bei 1080p.
Drückt man auf die HDMI-Taste der FB und verrigert die Auflösung sind bereits bei 720p und erst recht bei 576er Auflösung diese Abgrenzungen der Farbverläufe deutlich erkennbar.
Banding ist wohl dann ein Problem, wenn entweder die Qualität (Auflösung,Farbtiefe,Kompression) des Quellmaterials nicht mit der Einstellung des TV"s auf deren nativer Wiedergabe übereinstimmt.
---
Noch was zum Blickwinkel: wir sitzen ziemlich genau 3m vor dem Panel (unglaublich,wie schnell man sich an die Größe gewöhnt..) und geschaut wird zu 99% nur HD-Material. Selbst wenn ich stehend 45° versetzt aufs Bild schaue nimmt die Farbtreue und Schärfe nur wenig ab. Mein Philips mit LED-Backlight zeigte bereits bei 20°-Blickwinkel ein lila-stichiges Bild.

So,nun werde ich mich eine halbe Stunde mit Hiilfe von Burosch und meiner auf FP gespeicherten Premiere-HD-Einstellungstest-Datei etwas präziseren Bildeinstellungen widmen.
Rohliboy
Inventar
#5 erstellt: 08. Apr 2012, 09:42
Mit Banding wird hier im Forum ein Bild mit dunkleren Stellen, meist vertikale oder horizontale Streifen, gemeint. Sieht aus wie Schatten und ist nur bei einfarbigem Hintergrund bei einigen Farben zu sehen. Meistens sieht man es beim Kameraschwenk über einen Fussballrasen.
BillKill
Inventar
#6 erstellt: 08. Apr 2012, 09:52
Also - ich habe gestern die Konferenz auf SKY-HD geschaut: von den beschriebenen Streifen keine Spur.
Im Übrigen hab ich (kann ja nur den Vergleich zum Vorgänger-TV ziehen) noch nie bei schnellen Kameraschwenks so klare und nicht verschwimmende Details gesehen. (LED-Motionplus "ein")
---
Die Einstellungen der VideoVision
Bildmodus: Film
Hintergrundbeleuchtung: 20
Kontrast: 100
Helligkeit: 45
Schärfe: 17
Farbe: 53
Farbton: Warm2
RGB-Offset: 19, 24, 25
RGB-Gain: 25, 24, 21
2x Rauschfilter: Auto
Motion Plus: Klar
Öko-Sensor: Ein
min. Hintergrundbeleuchtung: 8
sind übrigens Mist.
Die schreiben ja selbst,daß diese für abgedunkelten Raum und Film vorgenommen wurden.
Ist mir einfach zu weichgezeichnet und gelb/braun-lastig - also weitertesten.
Rohliboy
Inventar
#7 erstellt: 08. Apr 2012, 10:39
Dann ist doch alles schick.
pdr55
Inventar
#8 erstellt: 08. Apr 2012, 12:08
@ sCHLOMO_sCHLEMIER
Lass Dir blos nix vom Pferd erzählen
Spätestens Beim 3D (z.b. Explorer 3D) kommt alles raus !

Dadurch weil die Brille ja so Dunkel ist

Hab ich dann die HGBL auf 20 und Kontrast auf 100 stehen .
Helligkeit steht auf 48

Ist mir persönlich aber noch zu dunkel

Und wie Du ja weißt , bin ich eigentlich zufrieden mit meiner Glotze
BillKill
Inventar
#9 erstellt: 08. Apr 2012, 12:30

pdr55 schrieb:
@ sCHLOMO_sCHLEMIER
Lass Dir blos nix vom Pferd erzählen
Spätestens Beim 3D (z.b. Explorer 3D) kommt alles raus !

Dadurch weil die Brille ja so Dunkel ist

Hab ich dann die HGBL auf 20 und Kontrast auf 100 stehen .
Helligkeit steht auf 48
)

Ja und? Zitat aus dem Test des 55ES8090 aus der VideoHomeVision:
"Der Samsung ist der aktuell hellste TV mit Shutter-Technik.
Im Dynamik-Modus leuchten seine Bilder mit knapp 130
Candela pro Quadratmeter (cd/m 2 ) fast dreimal so hell wie
beim Vorgänger UE 55 D 8090."
--
Ich habe keinen Vergleich zum Vorgänger,aber die 3D-Wiedergabe ist wohl momentan nicht zu toppen.
pdr55
Inventar
#10 erstellt: 08. Apr 2012, 12:39
Streitet ja auch niemand ab !
Man kann ja zufrieden sein und trotzdem Fairnisshalber anderen gegenüber
die Mängel bzw. nachteile aufzählen

Ausserdem galt der Post sCHLOMO_sCHLEMIER.
Zwecks : Kaufentscheidung !
BillKill
Inventar
#11 erstellt: 08. Apr 2012, 12:43
Wenn du mich also nicht als Pferd gemeint hast ist ja alle gut
Bei den Bildeinstellungen scheitere ich momentan an dem Problem,daß einige Sachen ausgegraut sind.
BillKill
Inventar
#12 erstellt: 08. Apr 2012, 12:50
Habe übrigens grade eine 1 Jahr alte Intesio 2,5" Festplatte (500GB) am Samy formatiert und als PVR eingerichtet.
Ich denke mal,daß alle Platten,die den Leistungstest bestehen auch auf Dauer funktionieren.
Sind die Platten,d.h. der USB-Anschluß,eigentlich stromlos nach dem Ausschalten?
pdr55
Inventar
#13 erstellt: 08. Apr 2012, 12:59
Bei den Bildeinstellungen wirst Du wohl auch nur den ''Vollen zugriff''
im Standart und im Filmmodus haben.
Obwohl da bei mir auch Einstellungen ausgegraut sind.
Der USB-Anschluß ist stromlos nach dem Ausschalten.
Slayer_1983
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 08. Apr 2012, 19:22
HBL 20 wirst du da nicht Blind? Ich würd das nichtmal 2 Minuten ertragen.
pdr55
Inventar
#15 erstellt: 08. Apr 2012, 19:33

HBL 20 wirst du da nicht Blind?


Ne , die Brille schützt mich ja davor
sCHLOMO_sCHLEMIER
Stammgast
#16 erstellt: 08. Apr 2012, 19:39
@pdr55:

Stimmt, du bist einer der wenigen die mit ihrem D8090 zufrieden sind/Glück hatten. Oder zumindest einer der zufriedenen der sich zu Wort meldet. Ansonsten hört man ja nur die die was zu meckern haben
Schon seit 2 Monaten "ärgere" ich mich mit dem Kauf eines TVs rum... Und nun ist auch noch der 52HX905 in die Wahl eingeflossen. Mit Clouding könnte ich wahrscheins umgehen bis zu einem gewissen Grad, aber auf Banding reagiere ich allergisch!
BillKill
Inventar
#17 erstellt: 09. Apr 2012, 19:27
Hier meine aktuellen Einstellungen für den 55ES8090.
Die Standard-Presets für TV mit DVB-C, die Filmpresets für BluRay über HDMI.


Bildmodus: Standard Film
Hintergrundbel.: 11 14
Kontrast: 95 96
Helligkeit: 47 45
Schärfe: 30 18
Farbe: 50 49
Farbton R/G: 50/50 50/50
Bildschirmanp.: 16:9 Bildschirmanp.
3D
Optimalkontrast: Mittel aus
Schwarzton: dunkel aus
Hautton: 0 0
Nur RGB-Modus : aus aus
Farbraum: nativ nativ
Weißabgleich: uv uv
10p Weißabgleich: aus aus
Gamma : -1 -2
Expertenmuster: aus aus
xvYCC: (grau) ein
Bewegungsbel..: aus aus
Schwarzverstärker: (grau) aus
Farbton : standard warm1
digit. Rauschfilterauto: aus
MPEG-Rauschfilter: auto aus
HDMI Schwarzp.: (grau) normal
Filmmodus: (grau) (grau)
Benutzerdefiniert: benutzerdef klar
Unschärfeminderung: -10 5
Judderminimierung : 0 5
LED Motionplus : ein ein
----
eingestellt subjektiv nach Burosch HD-Testbildern.
*sorry,hat leider beim kopieren die Abstände nicht eingehalten


[Beitrag von BillKill am 09. Apr 2012, 19:39 bearbeitet]
akasi
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 10. Apr 2012, 10:00
Ich habe einen Samsung 46d7090 und gehöre zu den Bandinggeschädigten. Nachdem ich versucht habe mir einzureden das mich das Banding nicht stört, denke ich doch immer stärker über einen Wechsel zum 55ES8090 nach. Man ärgert sich doch immer wieder über die Streifen. Banding scheint ja beim 55es8090 kein Problem mehr zu sein.
BillKill
Inventar
#19 erstellt: 11. Apr 2012, 10:18
Nach dem Beschreibungen von @Gotsche zu Banding im ES-Technikthread habe ich nochmal explizit drauf geachtet - ich kann kein banding erkennen *3x holzklopf
---
Zum integrierten Mediaplayer:so ein gutes Ding hatte ich bei einem TV eigentlich nicht erwartet
- kleine Vorschaubilder für Filmdateien
- Coveranzeige bei mp3-Wiedergabe
- mkv, TS,M2TS Wiedergabe sogar von NAS
- jpeg Anzeige >3MB sogar sehr flott (Diashow vermisse ich noch)
macht bisher viel laune der TV
Zum Standfuß:
sicherlich Geschmackssache,aber obwohl er mir persönlich auch nicht so gefällt findet ihn dafür meine Frau sehr schick - na bitte.
Aus techn. Sicht ist der Fuß sicherlich auch nicht verkehrt.
Einerseits hat damit das Panel durch die größere Haltefläche mehr Stabilität und verringert damit sicherlich auch Verspannungen und andererseits kann damit die Gesamthöhe geringer ausfallen - 76cm Höhe incl. Fuß bei einem 55"er kann auch kaufentscheidend bei begrenztem Aufstellungsplatz sein.
Außerdem hat Sony mit solchen Füßen angefangen
Daß der Fuß nicht drehbar ist...nun gut,ich frag mich grad,wer seinen TV ständig dreht und seine Verkabelung und Stecker hinten strapaziert,bevor er den Platz wechselt.
BillKill
Inventar
#20 erstellt: 11. Apr 2012, 10:40
http://samsung.de/de...79b98a41&dl=firmware

Neue Firmware für 55ES8090 1005.5
Das geht aber fix!


[Beitrag von BillKill am 11. Apr 2012, 10:41 bearbeitet]
Thaddäus_Tentakel
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 11. Apr 2012, 12:47

BillKill schrieb:
http://samsung.de/de...79b98a41&dl=firmware

Neue Firmware für 55ES8090 1005.5
Das geht aber fix!


Kann man eigentlich irgendwo auch nachlesen, was genau das Update jetzt verbessern soll?
BillKill
Inventar
#22 erstellt: 12. Apr 2012, 08:04
Scheint bei Samsung nicht Mode zu sein
Die setzen wie andere Hersteller darauf,daß ihnen das die Kunden schon sagen werden.
Habe das update noch nicht eingespielt.
Keine Lust und Zeit danach alle Einstellungen nochmal zu machen.
Außerdem funktioniert auch der Samsung Channel-Editor ( V1.01) nicht.
Nach Einlesen der Datei kommt ne Fehlermeldung "invalid file.error".
Wenn ich wüßte,ob das update diesen mangel behebt
Uryens
Neuling
#23 erstellt: 12. Apr 2012, 08:34
Moin.

Habe seid einer Woche auch den UE55ES8090 (hat den UE46C8790 ersetzt)

Bin sehr zufrieden mit dem Gerät.
- Banding ist besser als beim 8790, allerdings in den Ecken noch leicht vorhanden
- 3D - schlieren ist weg
- Zusammenspiel mit HT-C9959W ist inteligenter (HDMI-Umschaltung war echt nervig)
-CI+ MOdul (Sky) funzt und ist schneller beim umschalten

Zwei Dinge sind doof.
Bei Surround reagiert die Sprachsteuerung gelegendlich Menü ploppt auf
@ BillKill: Bei mir tuts der Samsung Channel-Editor ( V1.01) auch nicht. Gleiche Fehlermeldung.

Spiele gleich mal das Update ein. (thx für den Tip)

Gruß
Peter


[Beitrag von Uryens am 12. Apr 2012, 08:38 bearbeitet]
Thaddäus_Tentakel
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 12. Apr 2012, 09:01

BillKill schrieb:
Scheint bei Samsung nicht Mode zu sein
Die setzen wie andere Hersteller darauf,daß ihnen das die Kunden schon sagen werden.
Habe das update noch nicht eingespielt.
Keine Lust und Zeit danach alle Einstellungen nochmal zu machen.
Außerdem funktioniert auch der Samsung Channel-Editor ( V1.01) nicht.
Nach Einlesen der Datei kommt ne Fehlermeldung "invalid file.error".
Wenn ich wüßte,ob das update diesen mangel behebt :.


Die Einstellungen bleiben doch nach dem Update erhalten - zumindest bei mir war noch alles da.
Die Sendereditoren für den PC funktionieren allerdings immer noch nicht. Vielleicht müssen die wieder neu programmiert werden, damit die Kanallisten der ES-Serie funktionieren.
BillKill
Inventar
#25 erstellt: 12. Apr 2012, 09:08
Die individuellen Bildeinstellungen sind alle geblieben?
In der BA steht dazu was anderes...
Zitat:
"Nachdem die Software aktualisiert
wurde, sind die Video- und
Audioeinstellungen wieder auf die
Standardwerte zurückgesetzt.
Wir empfehlen, Ihre Einstellungen
aufzuschreiben, damit Sie sie nach dem
Update einfach wieder einstellen können."


[Beitrag von BillKill am 12. Apr 2012, 09:19 bearbeitet]
picard1
Inventar
#26 erstellt: 12. Apr 2012, 09:14

Thaddäus_Tentakel schrieb:

BillKill schrieb:
http://samsung.de/de...79b98a41&dl=firmware

Neue Firmware für 55ES8090 1005.5
Das geht aber fix!


Kann man eigentlich irgendwo auch nachlesen, was genau das Update jetzt verbessern soll?



ja, auf der englischen samsungseite steht immer eine erläuterung des neuen firmwareinhaltes.:


http://www.samsung.com/uk/support/model/UE55ES8000UXXU-downloads


firmware anklicken und dann die maus auf das fragezeichen unter description



ue55es8000firmware
picard1
Inventar
#27 erstellt: 12. Apr 2012, 09:16
die bildeinstellungen ändern sich nie nach neuer firmware!

das steht fälschlicherweise in der ba.



bei änderungen im "verbotenen" servicemenü wird aber alles überschrieben und ist wieder im original.
Zeix
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 12. Apr 2012, 11:35
Das in der BA steht immer nur zur Absicherung da, damit sich nachher keiner beschweren kann. Es könnte ja z.B. auch sein, dass bei einem Update einige Menüoptionen geändert werden, sodass manche Einstellungen dann nicht mehr so sind, wie sie vorher waren. Die Einstellungen aufschreiben sollte man zur Sicherheit immer.

Btw. mein 55ES8090 + Wharfedale Diamonds sind auch gerade gekommen. Noch schnell was futtern, dann wird aufgebaut. Wird noch ein langer Tag.
Rohliboy
Inventar
#29 erstellt: 12. Apr 2012, 11:41

Zeix schrieb:
Das in der BA steht immer nur zur Absicherung da, damit sich nachher keiner beschweren kann. Es könnte ja z.B. auch sein, dass bei einem Update einige Menüoptionen geändert werden, sodass manche Einstellungen dann nicht mehr so sind, wie sie vorher waren. Die Einstellungen aufschreiben sollte man zur Sicherheit immer.

Btw. mein 55ES8090 + Wharfedale Diamonds sind auch gerade gekommen. Noch schnell was futtern, dann wird aufgebaut. Wird noch ein langer Tag. :D

Ich glaube eher das steht da drin weil Samsung nach einem FW Update ein Werksreset empfiehlt. Dann wäre nämlich alles weg. Das Werksreset braucht aber keiner zu machen und daher bleiben die Einstellungen auch erhalten. Obwohl mir fällt gerade ein, daß ich mal ein Reset machen musste da der Tv nach dem Update rumgesponnen hat.
BillKill
Inventar
#30 erstellt: 13. Apr 2012, 11:13
Seit gestern die neue Software drin (per USB, online wird sie noch nicht gefunden)
Alle Einstellungen sind erhalten geblieben und bisher nicht die geringsten Veränderungen festgestellt.


[Beitrag von BillKill am 13. Apr 2012, 11:16 bearbeitet]
picard1
Inventar
#31 erstellt: 13. Apr 2012, 15:44
im bild gibt es nie veränderungen.

weiter oben steht, was ergänzt wurde!
CoZmo73
Stammgast
#32 erstellt: 13. Apr 2012, 17:19

BillKill schrieb:

- mkv, TS,M2TS Wiedergabe sogar von NAS

Wie sieht es mit VIDEO_TS-Ordnern oder ISO-Images aus?
Tnx
panthau30
Stammgast
#33 erstellt: 13. Apr 2012, 20:24
So endlich habe ich nach langem testen anderer Hersteller und Typen denn richtigen TV gefunden

Samsung UE55ES8090 Hammer Teil!!!!!!!!!!!Super Bild super ,umfangreich der ganze TV.

War zwar teuer aber hat sich gelohnt!!!!!!!!!!!!!!


Gruß
Andre
panthau30
Stammgast
#34 erstellt: 13. Apr 2012, 21:56
Weiß einer ob ich wifi aufn samsung kann ???Also das Bild was ich gerade aufn laptop habe aufn TV prohezieren???????Ich weiß bei der Ausstattung des Tv unnötige frage würd mich aber trotzdem interessieren??????????
Zeix
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 13. Apr 2012, 22:10
Versteh deine Frage nicht. Was hat Wifi mit Bild projezieren zu tun?

Unter Wifi verstehen die meisten WLAN. Und natürlich hat es WLAN.

Und ein Bild, was gerade aufm Laptop zu sehen ist, auf ein TV zu projezieren geht normalerweise nur mit Kabel. Übers Netzwerk gibts zwar auch Möglichkeiten, sind aber nicht sehr befriedigend wg. Auflösung. Du kannst aber Filme/Fotos/Musik vom Laptop aus streamen, wenn du das meinst...
pdr55
Inventar
#36 erstellt: 13. Apr 2012, 22:18
http://www.youtube.com/watch?v=Q9DWfe5-wKA

geht aber auch ohne Smartphone
panthau30
Stammgast
#37 erstellt: 14. Apr 2012, 01:11
@zeix: unter wifi werden die meisten TVs verkauft mit dem hintergrund das du dein PC aufs TV prohezieren kannst und nein es geht nicht nur mit Kabel.

Bei Philips zb gibt es denn Wifi Stick und ne cd mit programm damit geht es sehr gut.Bei der 900 serie Philips geht es auch ohne Stick da es im TV schon vorhanden ist...

Na egal.............

Was sagt ihr dazu das die Sprachsteurrung beim Samsung nochnicht ganz ausgereift ist???Schön wäre es wenn man im Samsung App ist man video sagt und dann das passende App video und dann zb youtube aber leider geht es ja nur bei unter mehr angezeigten rechts unten.....


Oder liege ich da falsch????????????
pdr55
Inventar
#38 erstellt: 14. Apr 2012, 01:59
Um die Glotze vernünftig als Monitor zu betreiben nimmt man ein Kabel !
VGA , DVI oder HDMI

Die Sprachsteuerung steckt noch in den Kinderschuhen




aber leider geht es ja nur bei unter mehr angezeigten rechts unten.....

Knüppel74
Stammgast
#39 erstellt: 14. Apr 2012, 08:11
@panthau30: Falls Dein Laptop von Samsung ist, gehts mit "Allshare"!
Gurke24
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 14. Apr 2012, 09:59
Hi, wieso testet Ihr eure neuen ES Modele nicht mal mit dem hier im Forum bekannten Testbildern, dort sieht man doch schnell die Schwächen des TV´s!
Ich meine die Bilder wo man verschiedene Farben hat, auch schwarz, wo man gleich sieht ob man Flashligths hat usw.!
wudang
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 14. Apr 2012, 10:07
Bin am überlegen ob es der UE60ES6300 wird. Kann mir ev. jemand sagen ob der 3d jetzt auch in Full HD darstellt.Oder sollte man noch warten bis der 60ES7000 erhältlich sein wird.Die ganze Sprach und Bewegungssteuerung brauch ich nicht,das Geld spar ich mir.Ich benutze den TV häufig auch zum Spielen (XBOX).Infos über Input Lags der neuen Modelle wären für mich sehr hilfreich.
CoZmo73
Stammgast
#42 erstellt: 14. Apr 2012, 10:38

Gurke24 schrieb:
Hi, wieso testet Ihr eure neuen ES Modele nicht mal mit dem hier im Forum bekannten Testbildern, dort sieht man doch schnell die Schwächen des TV´s!
Ich meine die Bilder wo man verschiedene Farben hat, auch schwarz, wo man gleich sieht ob man Flashligths hat usw.!

Hast du mal einen Verweis zu den von dir genannten Bildern?
Kann bei so vielen Thread und Beiträgen irgendwie nichts finden.
Oder meinst du die Burosch-Testbilder?
TnX
picard1
Inventar
#43 erstellt: 14. Apr 2012, 11:54
nein, er meint die dunkelfarbenmischbilder in grau-, blau und grüntönen.

bei normalen echtfarbenbildern tritt kein banding auf.

nur bei den mischbildern sieht man exakt, wieviel banding vorliegt.

im normalen tv-betrieb erkennt man leichtes banding kaum.

auf diesen testbildern ist banding unübersehbar...


mich wundert sowieso, daß hier alle sagen, es gibt kein banding.

dabei hat noch niemand die testbilder gecheckt...


leider sind die ganzen testbilderlinks tot inzwischen...


so sahen tv-beispiele aus.:

http://www.hifi-foru...8037&back=&sort=&z=8


öffnet diese testbilder hier, klickt dort auf vollbild und dann aufs bild mit der rechten maustaste im popup auf bild-url kopieren.

dann habt ihr sie im original zum abspeichern.


01 - 0,30,0

02 - 0,40,0

03 - 0,50,0

04 -26,26,26

05 - 50,50,50

06 - 75,75,75

07 - 0,46,46

08 - 0,56,56


[Beitrag von picard1 am 14. Apr 2012, 12:56 bearbeitet]
Gurke24
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 14. Apr 2012, 12:42
Genau diese meine ich, hab auch noch die anderen Bilder alle, kann sie aber leider gerade nicht hochladen, bei mir sind noch ein paar mehr Farben dabei, glaube ich!
CoZmo73
Stammgast
#45 erstellt: 14. Apr 2012, 12:55
Danke picard1 für den Link und die Bilder...
picard1
Inventar
#46 erstellt: 14. Apr 2012, 12:58
büdde


bei einigen der obigen pix habe ich auch leichte streifen.

beim fernsehen oder bei bd usw. sehe ich gar keine.


wer starkes banding hat, sieht dies vorzugsweise beim fußball.

die streifen huschen dann nur so über das grüne feld.
picard1
Inventar
#47 erstellt: 14. Apr 2012, 13:05
panthau30
Stammgast
#48 erstellt: 14. Apr 2012, 13:31
Alles was mit shutter brille ist ist full hd 3d.................
panthau30
Stammgast
#49 erstellt: 14. Apr 2012, 13:51
Apropo Shutterbrille????????

Kann ich eigentlich jede Shutterbrille von Samsung bei dem TV benutzen die die dabei liegen beim TV sind nen bischen Poppelieg.........
picard1
Inventar
#50 erstellt: 14. Apr 2012, 13:57
der d 6000 hat doch auch shutter und nur half-hd bei 3d, dachte ich...
Thaddäus_Tentakel
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 14. Apr 2012, 14:12
Ich hab das mit diesen Testbildern jetzt mal ausprobiert. Leider verfälscht die iPhone Kamera das Ergebnis deutlich. Diese horizontalen Streifen sieht man auf dem Fernseher garnicht und der Helligkeitsunterschied zwischen den Seiten und der Mitte des Bildes ist auch bei weitem nicht so krass wie auf diesen Bildern:

IMG_0508 IMG_0509
IMG_0510 IMG_0511
IMG_0512 IMG_0513
IMG_0514 IMG_0515

Ist das jetzt ein gutes oder eher schlechtes Ergebnis (sofern man das an diesen Bildern überhaupt beurteilen kann)?


[Beitrag von Thaddäus_Tentakel am 14. Apr 2012, 14:14 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. 100 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Banding Sammelthread !
Mr.Floppy86 am 27.07.2010  –  Letzte Antwort am 30.07.2010  –  10 Beiträge
Samsung ES-Serie 2012 Infothread
Kampi4 am 10.01.2012  –  Letzte Antwort am 07.04.2012  –  5 Beiträge
SAMSUNG UE-46C6700 USXZG ?
Kempes am 02.04.2010  –  Letzte Antwort am 25.05.2010  –  11 Beiträge
Samsung 3D-TV 2012 - Crosstalk?
duno am 23.02.2012  –  Letzte Antwort am 25.02.2012  –  13 Beiträge
Samsung LED TV 2012 Serie ES8000 bzw ES8090
butze23 am 22.02.2012  –  Letzte Antwort am 15.02.2013  –  56 Beiträge
Großer Sammelthread Samsung K- 6er Serie geht PVR und Unterschiede zur J- Serie ?
spartain am 29.08.2016  –  Letzte Antwort am 02.09.2016  –  5 Beiträge
SAMSUNG ES-Serie 2012, leistungsfähige Smart-LED-LCD´s mit Sprach-/Gestiksteuerung im edlen Design
celle am 25.10.2011  –  Letzte Antwort am 30.09.2016  –  5189 Beiträge
Samsung LED/LCD TV der 2011 UE D Serie der Klassen 6,7,8
pizamalia am 11.11.2011  –  Letzte Antwort am 12.11.2011  –  2 Beiträge
Samsung UE C6000 Serie
marz5 am 29.03.2010  –  Letzte Antwort am 23.11.2010  –  13 Beiträge
SAMSUNG 6/7/8er ES-Serie 2012 - Einstellungsthread
djbeat am 23.03.2012  –  Letzte Antwort am 10.11.2017  –  1953 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.206 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedLotzilein
  • Gesamtzahl an Themen1.386.909
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.415.308