Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|

SEK-3500 UHD Evolution Kit (Upgrade für 2013 u. 2014 Serien)

+A -A
Autor
Beitrag
Ralf65
Inventar
#1 erstellt: 09. Jun 2015, 06:55
ich habe mal einen extra Thread aufgemacht, da es sonst vermutlich zu unübersichtlich wird, hier können alle Erfahrungsberichte in Bezug auf Upgrades der 2013er und 2014er UHD TV Serien mit dem SEK-3500 Kit rein.

auf Samsung US gibt es eine Kompatibilitätsübersicht, über die zum Upgrade geeigneten TV Serien aus 2013 und 2014

auf Samsung.de weitere Infos zur Box und entsprechende FW. Updates (identisch mit der FW der JS-9xxx Serie)

Das Upgrade ermöglicht den Vorjahresserien u.a. die Wiedergabe von HDR Inhalten und macht die Geräte Anschlußtechnich fit für die kommende UHD Blu-ray Player Generation (IFA 2015), eine weitere Neuerung ist die Implementierung des UHD Internetcodecs "VP9".

Unterschiedliche Auswirkungen und Einschränkungen gibt es dabei anscheinend jedoch mit diversen Chips (Novatek Chipsatz), die in einzelnen Revisionen der 2014 (2013 ?) Geräteserien eingesetzt wurden und die Wirkungsweise des SEK-3500 Kits dadurch limitieren

technische Eigenschaften

Aufnahme1

Erfahrungsberichte gibt es bereits im AVS Forum

nachfolgende Bilder der Box (geöffnet) gibt es im HDFever Test zum JS-9590

Aufnahme3
Aufnahme2

das Design der beigefügten SmartControl FB kann aktuell jedoch abweichen, ob revisionsbedingt oder zukünftig generell, wird demnach nicht mehr die silberne Ausführung, sondern eine einfache schwarze Version mitgeliefert.

Aufnahme4

ein Infovideo von Thomas Elektronic zum SEK-3500 Kit

kompatible Geräte (deutsche Bezeichnungen)

2013 Serie

65F9000
65F9090
55F9090
85S9


2014 Serie

78HU8590
65HU8590
55HU8590
65HU8290
55HU8290
85HU7590
75HU7590
65HU7590
55HU7590
48HU7590
65HU7200
55HU7200
65HU7100
55HU7100
55HU6900
50HU6900
40HU6900


[Beitrag von Ralf65 am 09. Jun 2015, 17:36 bearbeitet]
alexdou111
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Jun 2015, 08:21
danke für die zusammenfassung. gibt es infos wie man herausfindet welchen chipsatz der eigene TV hat - und auch manche sollen ja bereits 10 bit panels verbaut haben und andere nur 8 bit wenn ich das richtig verfolgt habe - vielleicht kann jemand, der sich damit befasst hat hierzu auch eine kurze zusammenfassung geben, damit man weiss wie man seine eigenen geräte einzuordnen hat - merci
computerfouler
Inventar
#3 erstellt: 09. Jun 2015, 08:28
Gute Idee mit dem eigenen Thread.

Seit gestern gibt es eine neue FW 1212 kam direkt über die Box (hatte auto. Update noch nicht abgeschaltet).

Ist die FW wie bei der 2015 JS9XXX Serie.

Vielleicht sollte man noch erwähnen, das die abgebildete FB nicht die ist, welche mit dem Kit ausgeliefert wird, sondern wie im letzten Jahr, die schlicht schwarze FB. IMHO ist die neue FB leider eher ein Rückschritt (die alte funktioniert aber weiter). Das nervige Touchpad ist nun zwar weg und damit manche Fehlbedienung, aber der komplette Schwenk auf Menüsteuerung  (keine Funktionstasten mehr) ist nervig. Die Steuerung ist mit der neuen SW allerdings besser gelöst.


[Beitrag von computerfouler am 09. Jun 2015, 08:41 bearbeitet]
Ralf65
Inventar
#4 erstellt: 09. Jun 2015, 08:35
über das Service Menu kann man wohl den im TV verbauten Chipsatz erkennen.

Zugang zum Serice Menu erfolgt wohl immer noch über die Tastenkombi "Mute, 1, 8 , 2, Power"

Service Menu

aber Achtung, durch falsche Eingaben oder versehentliches Verändern von Werten und Einstellungen, kann das TV Gerät unbrauchbar werden


[Beitrag von Ralf65 am 09. Jun 2015, 08:38 bearbeitet]
Ralf65
Inventar
#5 erstellt: 09. Jun 2015, 08:48

computerfouler (Beitrag #3) schrieb:
Gute Idee mit dem eigenen Thread.

Seit gestern gibt es eine neue FW 1212 kam direkt über die Box (hatte auto. Update noch nicht abgeschaltet).

Ist die FW wie bei der 2015 JS9XXX Serie.

Vielleicht sollte man noch erwähnen, das die abgebildete FB nicht die ist, welche mit dem Kit ausgeliefert wird, sondern wie im letzten Jahr, die schlicht schwarze FB. IMHO ist die neue FB leider eher ein Rückschritt (die alte funktioniert aber weiter). Das nervige Touchpad ist nun zwar weg und damit manche Fehlbedienung, aber der komplette Schwenk auf Menüsteuerung  (keine Funktionstasten mehr) ist nervig. Die Steuerung ist mit der neuen SW allerdings besser gelöst.


dann scheint es wohl wieder verschiedene Revisionen zu geben, denn selbst an TV Geräten (JS-9590) selber, habe ich derzeit bereits identische Modelle mit jeweils mal der silbernen sowie der schwarzen FB gesichtet
Daher bin ich mir nicht sicher, ob dies wirklich generell so ist, aber als Hinweis werde ich das ergänzen


das aktuelle FW Update 1212 scheint in erster Linie wohl als Update (Fix) für das Betriebssystem Tizen zu dienen, demnach scheint eine schnellere Menuführung und Pointersteuerung zu verzeichnen zu sein, die FW entspricht demnach vermutlich der 1213.4 aus dem AVS Forum
computerfouler
Inventar
#6 erstellt: 09. Jun 2015, 10:07
 

Das Hauptmenü ist wirklich schneller geworden, dass war das erste was mir nach dem wechsel der FW auffiel. Tizen benötigt sicher noch etliche updates um rund zu laufen, aber die Richtung ist erkennbar richtig.

Allein das Anwendungen wie Netflix, Youtube etc. da wieder ansetzten wo man rausgegangen ist, macht das switchen zwischen den Programmen angenehmer.

Die Wärme/Geräuschentwicklung der Box ist übrigens ähnlich wie beim Vorgänger
etwas wärmer
minimal leiser
Entgegen mancher Posts im AVS-Forum, funktioniert das alte Connector-Kabel bei mir ohne Probleme.


[Beitrag von computerfouler am 09. Jun 2015, 10:10 bearbeitet]
msv
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Jun 2015, 11:52
Auf Wunsch auch nocheinmal hier...

So, mein SEK-3500 wurde überraschend gestern schon verschickt & ist heute angekommen... Gleich mal ein paar vorher/nachher-Fotos gemacht, bisher sehr zufrieden. System reagiert insgesamt merklich flotter, der Lüfter ist - zumindest bei mir - deutlich leiser - und die ganze Oberflächenoptik ist ne ganze Runde schöner

SEK-3500
IMG_0720IMG_0721IMG_0722

55F9090 mit SEK-2500
IMG_0711IMG_0712IMG_0713IMG_0717IMG_0719

Life of Pi UHD-HDR-Clip mit SEK-2500
IMG_0696IMG_0697IMG_0698IMG_0699IMG_0700IMG_0701
msv
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 09. Jun 2015, 11:53
Installation SEK-3500
IMG_0723IMG_0725IMG_0726IMG_0727IMG_0728IMG_0729IMG_0730IMG_0732IMG_0735

55F9090 mit SEK-3500
IMG_0736IMG_0738IMG_0742IMG_0743IMG_0744IMG_0745
msv
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 09. Jun 2015, 11:53
55F9090 mit SEK-3500
IMG_0750IMG_0751IMG_0754IMG_0755IMG_0756IMG_0757IMG_0758IMG_0759IMG_0760IMG_0766

Life of Pi UHD-HDR-Clip (Dynamic) mit SEK-3500
IMG_0761IMG_0762IMG_0763IMG_0764IMG_0765
Ralf65
Inventar
#10 erstellt: 09. Jun 2015, 11:56
Gratulliere, das klingt ja super und es sieht noch besser aus
mir kommt es jetzt bei den Vergleichsbildern der SEK-2500 zu SEK-3500 nicht so vor, als ob die HDR Aufnahmen extrem heller wären, trotzdem ist der Kontrast wesentlich größer, das Bild wesentlich satter und dunkle Feinheiten kommen besser durch, wobei trotzdem die hellen Objekte nicht an Auflösung verlieren.

Liege ich da vom Eindruck (Empfinden) bei den Bildern richtig

hast Du das alte Verbindungskabel der OCB weiter verwendet, oder hast Du es gegen das NEUE der SEK-3500 ausgetauscht ?

wie ist der optische Eindruck von den Einstellungswerten her im Vergleich von der alten Box zum neuen SEK-3500 Kit, sieht das Bild merklich anders aus, so das die Werte (Farbe, 10P Weisßabgleich, etc) angepasst werden müssen ?


[Beitrag von Ralf65 am 09. Jun 2015, 12:05 bearbeitet]
msv
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 09. Jun 2015, 11:59
Hab gleich wieder das neue verwendet, wie auch beim letztjährigen Wechsel aufs SEK-2500...

Die Einstellungen hab ich jetzt erstmal wieder wie bei der 2500er, Farbe/Dynamik kommt mir etwas intensiver vor, aber ansonsten passts eigentlich ganz gut mit den alten Werten... hab aber jetzt auch noch nicht viel richtig geschaut, kommt dann die nächsten Tage


[Beitrag von msv am 09. Jun 2015, 12:01 bearbeitet]
turbofreak
Stammgast
#12 erstellt: 09. Jun 2015, 12:35
rein optisch gesehen, sehen die Menüs aber schlechter aus irgendwie? altbackener...

kann man Videos (z.b. mkv) von einer Festplatte direkt am TV löschen? das geht ja leider nicht mit der alten Box, weil es gar keine Funktion dafür gibt.

gibt es immer noch diese 1mal Ruckler bei Szenenwechseln im normal TV Betrieb?

was ich jetzt auch nicht verstehe ist, wieso der optische Ausgang ganz vorne ist, wenn man USB Platten wechselt, muss man dann immer am optischen Ausgang vorbei fummeln, je nach dem wo man die Box verstaut hat sicher ziemlich mühsam, und der USB 3.0 ist nun auf die Rückseite gewandert... also ich weiss nicht...wer denkt sich denn so einen scheiss aus??
msv
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 09. Jun 2015, 12:37

Ralf65 (Beitrag #10) schrieb:
...
mir kommt es jetzt bei den Vergleichsbildern der SEK-2500 zu SEK-3500 nicht so vor, als ob die HDR Aufnahmen extrem heller wären, trotzdem ist der Kontrast wesentlich größer, das Bild wesentlich satter und dunkle Feinheiten kommen besser durch, wobei trotzdem die hellen Objekte nicht an Auflösung verlieren.

Liege ich da vom Eindruck (Empfinden) bei den Bildern richtig
...

Yep genau so isses, sieht schon klasse aus...
msv
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 09. Jun 2015, 12:51

turbofreak (Beitrag #12) schrieb:
rein optisch gesehen, sehen die Menüs aber schlechter aus irgendwie? altbackener...

Mir gefällts so besser, aber das is glaub Geschmacksache;)


turbofreak (Beitrag #12) schrieb:
kann man Videos (z.b. mkv) von einer Festplatte direkt am TV löschen? das geht ja leider nicht mit der alten Box, weil es gar keine Funktion dafür gibt.

Also vom NAS nicht, zumindest auf die Schnelle nix gefunden


turbofreak (Beitrag #12) schrieb:
gibt es immer noch diese 1mal Ruckler bei Szenenwechseln im normal TV Betrieb?

Hatte ich mit dem 2500er eigentlich auch nur seeeeeltenst, mit dem 3500er noch nix gesehen... Oder ich bin nicht empfindlich genug


turbofreak (Beitrag #12) schrieb:
was ich jetzt auch nicht verstehe ist, wieso der optische Ausgang ganz vorne ist, wenn man USB Platten wechselt, muss man dann immer am optischen Ausgang vorbei fummeln, je nach dem wo man die Box verstaut hat sicher ziemlich mühsam, und der USB 3.0 ist nun auf die Rückseite gewandert... also ich weiss nicht...wer denkt sich denn so einen scheiss aus??

Keine Ahnung, fand ich beim 2500er auch schon nervig, diese Umplatzierung... Zum Glück schau ich eher selten via USB
computerfouler
Inventar
#15 erstellt: 09. Jun 2015, 12:58
Ich lass einfach das Kabel an der Box.
Ralf65
Inventar
#16 erstellt: 09. Jun 2015, 13:03

turbofreak (Beitrag #12) schrieb:

gibt es immer noch diese 1mal Ruckler bei Szenenwechseln im normal TV Betrieb?



hatte diese 1mal Ruckler damals auch, nach dem Umstieg auf das SEK-2500 Kit jedoch, hatte ich absolut gar keine dieser 1mal Ruckler mehr, wirklich "0", habe dann auch lange keine FW Updates gemacht, bis auf eines welches dann automatisch kam (trotz deaktvierter Update Funktion) danach gab es diese Ruckler wieder vermehrt, erst nach diversen Resets und einer Fernwartung sind sie wieder zu 99% verschwunden.

was ich damit ausdrücken möchte...
selbst wenn es aktuell keine 1mal Ruckler gibt, ist es leider gut möglich, das sie nach einem zukünftigen FW Update damit dann dadurch wieder auftreten können.


[Beitrag von Ralf65 am 09. Jun 2015, 13:17 bearbeitet]
Filou6901
Inventar
#17 erstellt: 09. Jun 2015, 14:37
Ist das Menü der 3500 identisch mit der OCB 2500 ?
Ich meine z.B Schwarzwert,Kinoschwarz,SmartLED,MotionPlus u.s.w oder ist hier noch etwas anderes dazu gekommen ?
Noch mehr so genannte "Verschlimmbesserer" ?
bruxo
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 09. Jun 2015, 14:38
gibt es zwei ci+ schächte (könnte einer ein Foto posten)?

danke
Ralf65
Inventar
#19 erstellt: 09. Jun 2015, 14:51
Kinoschwarz ist meines Wissens nicht mehr vorhanden, da zum einen einige ältere Serien auf Grund der Technik nicht auf Änderungen in dem Menupunkt reagiert haben und die neue Serie auf Grund der FALD Technik (JS-9590) keinerlei spezieille Bearbeitung mehr benötigt

das SEK-3500 Kit verfügt über 2 CI Schächte
Aufnahme2


[Beitrag von Ralf65 am 09. Jun 2015, 14:55 bearbeitet]
dl1hsw
Stammgast
#20 erstellt: 09. Jun 2015, 15:11
Und wo gibt´s das nun zu kaufen?
Ralf65
Inventar
#21 erstellt: 09. Jun 2015, 15:23
eigentlich überall im Netz, nur sind die dort derzeit bereits fast überall schon wieder ausverkauft, die erste Marge war anscheinend sehr klein, die nächste Lieferung ist jedoch bereits in Aussicht gestellt, demnach Ende Juni.
Vermutlich werden die dann nach Datum des Bestelleingangs der Reihe nach ausgeliefert.

in den diversen Großmärkten (Planet / MM) waren sie ebenfalls bereits in kleinen Stückzahlen vorhanden


[Beitrag von Ralf65 am 09. Jun 2015, 15:28 bearbeitet]
idm
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 09. Jun 2015, 15:32
2. Bild Post 7

Edit: War zu langsam. Hat sich ja schon erledigt.


[Beitrag von idm am 09. Jun 2015, 15:34 bearbeitet]
DaveO881
Stammgast
#23 erstellt: 09. Jun 2015, 16:05
hab meine seit eben auch, hab sie mir bei EP geholt für 299,-
so nun am installieren des Updates dauert schlappe 26 Min

das was mir beim auspacken gleich ins Auge fiel und nicht gefällt im Gegensatz zur OCB1 und OCB2 ist das leider aus der OCB3 ein "Plastikbomber" geworden ist


[Beitrag von DaveO881 am 09. Jun 2015, 16:15 bearbeitet]
computerfouler
Inventar
#24 erstellt: 09. Jun 2015, 16:33
Geiler Preis, viel günstiger wird die nicht mehr.
djbeat
Stammgast
#25 erstellt: 09. Jun 2015, 16:38
hier aus den AVS Forum die Links für die HDR Demo Video`s - werde ich mir erst einmal ohne den SEK-3500 anschauen... um den Vergleich zusehen...

http://www.avsforum....99.html#post34831105

hab mir auch SEK-3500 bestellt, ich warte und warten... (Conrad - soll am 16.6. geliefert werden - na da..)
dinandus
Stammgast
#26 erstellt: 09. Jun 2015, 17:18
Gute nachrichten uber dem neuen SEK 3500 box.
Bin auch dran interessiert fur meiner 65HU8500 einer sprung vorwarts zu machen.
Was ich gerne mahl hier fragen mochte: Hat einer vielliecht erfahrungen vom combination einer 2500 oder besser den neuen 3500 in combination mit einer nicht Deutscher CI module im zusammen hang mit zum beispiel einer Canal Digital, Niederlandischer, of Franssosicher abbo karte, oder irgenwem einer andere dan nur fur gebrauch zum HD+ oder Sky DE combination?

Weil leider die normale EU modelle vom Samsung nur mit einer CI+ geliefert werden, und ich gerne mahl einer mit 2CI+ probieren mochte mit combination einer Canal Digital (M7) und HD+ zum einsatz setzen mochte, kan ich ja meiner 2 einzelne HD Sat-decoder abschalten.

Hoffe ihr kont mir hier mahl weiter beraten....
Ralf65
Inventar
#27 erstellt: 09. Jun 2015, 17:45

dinandus (Beitrag #26) schrieb:

Bin auch dran interessiert fur meiner 65HU8500 einer sprung vorwarts zu machen.
Was ich gerne mahl hier fragen mochte: Hat einer vielliecht erfahrungen vom combination einer 2500 oder besser den neuen 3500 in combination mit einer nicht Deutscher CI module im zusammen hang mit zum beispiel einer Canal Digital, Niederlandischer, of Franssosicher abbo karte, oder irgenwem einer andere dan nur fur gebrauch zum HD+ oder Sky DE combination?

Weil leider die normale EU modelle vom Samsung nur mit einer CI+ geliefert werden, und ich gerne mahl einer mit 2CI+ probieren mochte mit combination einer Canal Digital (M7) und HD+ zum einsatz setzen mochte, kan ich ja meiner 2 einzelne HD Sat-decoder abschalten.

Hoffe ihr kont mir hier mahl weiter beraten....


mit Sicherheit kann ich es natürlich nicht sagen, aber die Ci Schnittstelle ist ja ein internationaler Standard, in jedem Sat-Reciever laufen ja auch die unterschiedlichsten Ci Module (Viaccess, Conax usw.), mal abgesehen von den speziellen Anbietergebundenen Varianten wie Sky.
Demnach sollten auch in dem SEK-3500 Kit sämtliche offiziellen Module einwandfrei funktionieren.
Das SEK-Kit sollte somit auch an den niederländischen TV Geräten funktionieren, insofern der TV am Ende der Bezeichnung die Kennung "ZG" führt, anders lautende Varianten z.B. "XC" (englische Version), funktionieren nicht korrekt bzw. gar nicht.

aber so ganz nebenbei habe ich gerade dieses gefunden CanalDigitaal
Samsung TV sind demnach CanalDigitaal zertifiziert, damit dürfte die Funktion eigentlich schon gesichert sein


[Beitrag von Ralf65 am 09. Jun 2015, 18:09 bearbeitet]
DaveO881
Stammgast
#28 erstellt: 09. Jun 2015, 18:46
also mein Fazit nach der ganzen Einstellerei, die Box ist auf jeden sein Geld wert, Bild ist um ellen besser als auf dem SEK2500, auch die FB finde ich besser als das "Ei" alles funktioniert schön schnell, auch die ganze Menüführung finde ich gelungen
meine 2 MaxCam Ci Module funktionieren tadellos mit Sky und HD+ sowie ORF
UHD Kanäle können wieder aufgenommen und getimeshiftet werden UHD welche über AVR Netzwerk zur Box gestreamt werden, werden auf dem TV bei mir in 4K 60Hz 4.4.4 und 4.2.2 ausgegeben und das Bild ist einfach ein Traum
das einzige was nun (im Augenblick) nicht mehr funktioniert ist die SmartView 2.0 App
aber alles in allem einfach Top


[Beitrag von DaveO881 am 09. Jun 2015, 18:50 bearbeitet]
buma
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 09. Jun 2015, 18:50

DaveO881 (Beitrag #23) schrieb:
hab meine seit eben auch, hab sie mir bei EP geholt für 299,-
so nun am installieren des Updates dauert schlappe 26 Min

das was mir beim auspacken gleich ins Auge fiel und nicht gefällt im Gegensatz zur OCB1 und OCB2 ist das leider aus der OCB3 ein "Plastikbomber" geworden ist :cut


was für ein EP war das denn? online bei ep.de finde ich die box gar nicht erst.
DaveO881
Stammgast
#30 erstellt: 09. Jun 2015, 18:58
nein bei uns im Nachbarkaff, erst wollte er mir die für 399 geben und als er merkte das ich das nicht ausgeben wollte (wenns nicht anderst gegangen wäre hätte ich sie auch für den regulären Preis genommen) hat er im I.-Net verglichen und da fängt die Box ja schon bei 319,- an, der hat verglichen und da ich ihm (Händler) zu verstehen gab das ich sie mir lieber bei ihm holen würde als im Netz gab er mir den im Netz günstigsten Preis und weil ich bei ihm mir auch schon genug anderen "Krempel" gekauft hab gab er mir nochmal 20 ,- Treuerabatt und somit war das Ding gekauft . gestern 8.6 bestellt und am 9.6 konnte ich sie dort abholen


[Beitrag von DaveO881 am 09. Jun 2015, 19:19 bearbeitet]
dinandus
Stammgast
#31 erstellt: 09. Jun 2015, 19:36
@ Ralf65: Danke fur deine schnelle antwort.
So habe ich das auch immer gesehen, beim sat decodern laufen ja auch die verschiedene CI modulles.

Leider hat meiner TV die bezeichnung 65HU8500LXXN, ist uberigens einer version 1, so deswegen noch mahl nachtgefragt.
Die panel version 1 ist dass jetzt glaub ich mahl de bessere austattung mit 10 oder 8 bit??

Die 300 bis 400 max is doch bischen viel um einem risiko zu nehmen dass es doch nicht functioneert.
Aber vielleicht sollte ich es doch mahl probieren, wenns bei mir nicht klapt ist hier vielleicht mahl einer in einer sek 3500 fur einer gunstiger preis
interessiert?

Ich uberlege mir das noch mahl...
vielleicht meldet sich noch mal einer der so was probiert hat??

Beim nachfragen beim Grossen M laden, hier an de grenze hatten die mitarbeiter keiner erfahrungen damit, aber meinten dass konte nicht gehen??

Wenn ich mich entschlossen habe, werde ich mir noch mahl melden, und die weiter die luft klaren...
computerfouler
Inventar
#32 erstellt: 09. Jun 2015, 19:39
SmartView 2.0 funktioniert aber schon.
Deine Eindrücke die BQ bestreffend decken sich mit meinen, die neue OCB wertet das Bild sichtbar auf, ich habe gerade Guardians of die Galaxy gesehen, da ist es besonders auffällig.
Gammastrahler
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 09. Jun 2015, 19:46
Mich würden Eindrücke zum Umstieg bei der 2014er 7590 Version interessieren. Jemand hier?
Rainer_Hohn
Inventar
#34 erstellt: 09. Jun 2015, 20:47
Kann jemand noch was zur Stabilität ARC schreiben; besser, schlechter oder gleich wie bisher?
DaveO881
Stammgast
#35 erstellt: 09. Jun 2015, 21:15
Für mich ist beim ARC alles gleich geblieben , funktioniert tadellos

Edit : smart view 2.0 funktioniert wieder war n update notwendig


[Beitrag von DaveO881 am 10. Jun 2015, 03:35 bearbeitet]
willwaswissen
Inventar
#36 erstellt: 10. Jun 2015, 06:01
Wie hast Du etwas bei den zusätzlichen Audio-Einstellungen umkonfigurieren müssen? Bei mr funzt es nicht mehr so recht, erhalte keinen Ton mehr am AVR bei Tuner und Smart TV-Betrieb.
Z.B. hast Du PCM oder Bitstream eingestellt?

Zum anderen, bei mir wird kein Lautstärkepegel, sondern nur eine +/- Änderung, angezeigt. Früher wurde die Lautstärke des AVR's angezeigt, zumindest kann dieses nicht perfekt im Vergleich zu vorher sein?!


[Beitrag von willwaswissen am 10. Jun 2015, 06:08 bearbeitet]
singulusus
Inventar
#37 erstellt: 10. Jun 2015, 07:10
Mich würde interessieren, ob man den Lüfter hört.
Ralf65
Inventar
#38 erstellt: 10. Jun 2015, 07:19

singulusus (Beitrag #37) schrieb:
Mich würde interessieren, ob man den Lüfter hört.


die Frage wird dir niemand wirklich beantworten können, weil es genau wie bei dem alten 2500 Kit wieder Serienstreuungen gibt.
Die Aussagen schwanken daher von kaum bzw. garnicht hörbar, bis deutlich hörbar (laut), dabei ist jedoch jede Aussage auf das spezielle Gerät vor Ort bezogen und kann u.U. daher deutlich vom nächsten SEK-3500 Kit abweichen.

Außerdem spielt der Sitzabstand und die Platzierung der Box eine weitere Rolle bei der Einschätzung und dem Empfinden der Lautstärke


[Beitrag von Ralf65 am 10. Jun 2015, 07:22 bearbeitet]
tachymeter
Schaut ab und zu mal vorbei
#39 erstellt: 10. Jun 2015, 07:20
Ja,hört man,lauter als der Lüfter des 48/7590,obwohl der sich bei Anschluss der Box abgeschaltet hat.
War ein Grund,die Box zurück zu schicken
Honda_Steffen
Inventar
#40 erstellt: 10. Jun 2015, 08:17
Du hast die 3500er an deiner 7590er angeschlossen und das hat den Lüfter am 7590er abgeschaltet?

Bist du dir sicher?

Lt. AVS Forum läuft der im LCD weiter - und mit der Box würden dann 2 Lüfter arbeiten.
DaveO881
Stammgast
#41 erstellt: 10. Jun 2015, 08:23

willwaswissen (Beitrag #36) schrieb:
Wie hast Du etwas bei den zusätzlichen Audio-Einstellungen umkonfigurieren müssen? Bei mr funzt es nicht mehr so recht, erhalte keinen Ton mehr am AVR bei Tuner und Smart TV-Betrieb.
Z.B. hast Du PCM oder Bitstream eingestellt?

Zum anderen, bei mir wird kein Lautstärkepegel, sondern nur eine +/- Änderung, angezeigt. Früher wurde die Lautstärke des AVR's angezeigt, zumindest kann dieses nicht perfekt im Vergleich zu vorher sein?!


Nein hab nichts anderes getan als es bei der 2500 schon war, bis auf einschalten der Bitstream da dieser Punkt ja nun neu ist
Also:
Bitstream
Empfänger
DTS neo
Sowie das konfigurieren der universal FB, und dort eben Heimkino gewählt
anynet natürlich auf Ein

Bei Tv Betrieb bekommen ich die Lautstärkeanzeige links angezeigt
bei allen anderen bekommen ich sowohl die Lautstärke des tv ( also die des AVR) und noch den Lautstärkebalken des AVR'S selbst angezeigt

zum Lüfter kann ich nur sagen das ich ihn garnicht höre aber wie Ralf65 schon sagte es hängt von vielen Faktoren ab und dazu ist das Geräusch empfinden rein subjektiv


[Beitrag von DaveO881 am 10. Jun 2015, 08:26 bearbeitet]
Ralf65
Inventar
#42 erstellt: 10. Jun 2015, 08:28

Honda_Steffen (Beitrag #40) schrieb:
Du hast die 3500er an deiner 7590er angeschlossen und das hat den Lüfter am 7590er abgeschaltet?

Bist du dir sicher?

Lt. AVS Forum läuft der im LCD weiter - und mit der Box würden dann 2 Lüfter arbeiten.


das würde für die Theorie sprechen, dass das interne Board durch das Upgrade mit dem SEK-3500 Kit komplett deaktiviert wird und nicht ungenutzt parallel nebenher läuft.
Wenn im Gegensatz zu den generell mit einer OCB ausgestatten TV Geräten nun bei den Geräten mit dem integrierten HDMI und Video Board, das interne Board und das neue SEK-Kit gleichzeitg am werkeln sind, müsste das ja außerdem zu einer gesteigerten Leistungsaufnahme führen.


[Beitrag von Ralf65 am 10. Jun 2015, 08:33 bearbeitet]
BigBlue007
Inventar
#43 erstellt: 10. Jun 2015, 09:05

Ralf65 (Beitrag #38) schrieb:
die Frage wird dir niemand wirklich beantworten können, weil es genau wie bei dem alten 2500 Kit wieder Serienstreuungen gibt.

Naja, genau genommen kann die Frage eher deswegen nicht so wirklich beantwortet werden, weil unter "man hört den Lüfter" jeder was anderes versteht. Ganz zu schweigen vom tatsächlich unterschiedlichen Hörvermögen unterschiedlicher Leute sowie der Abhängigkeit von der Platzierung der OCB. Diese Varianzen sind jedenfalls allemal -zigfach größer als eine vermeintliche Serienstreuung, die eher zu vernachlässigen ist.


Ralf65 (Beitrag #42) schrieb:
das würde für die Theorie sprechen, dass das interne Board durch das Upgrade mit dem SEK-3500 Kit komplett deaktiviert wird und nicht ungenutzt parallel nebenher läuft.

Was genau meinst Du mit "das interne Board"? Im TV selbst sind neben Komponenten, die durch die OCB ersetzt werden, natürlich auch andere Komponenten, die natürlich NICHT durch die OCB ersetzt werden. Es gibt im Inneren eines 7590 im Wesentlichen 2 Boards. Das eine, wo die Tuner, Anschlüsse usw. drauf sind, dürfte in der Tat mehr oder weniger abgeschaltet werden. Das andere dürfte so Sachen wie die Panelansteuerung u.dgl. enthalten. Dieses Board ist auch bei Geräten vorhanden, die von vornherein eine OCB hatten. Und das bleibt natürlich weiter aktiv.


[Beitrag von BigBlue007 am 10. Jun 2015, 09:12 bearbeitet]
Ralf65
Inventar
#44 erstellt: 10. Jun 2015, 09:37
ich dachte, ich hätte mich in meinen Ausführungen deutlich ausgedrückt

ich meinte das HDMI bzw. Video Board (links) und nicht die Panel Steuerung oder das Netzteil, welche ja auch keinen Lüfter verbaut haben

Aufnahme2

und in Bezug auf die Lüftergeräusche der OCB und Deiner genannten Einschätzung dazu
"eine vermeintliche Serienstreuung, die eher zu vernachlässigen ist"
würde ich so nicht unterstreichen, denn habe selber schon im Laden markante Unterschiede diesbezüglich ausmachen können.


[Beitrag von Ralf65 am 10. Jun 2015, 09:48 bearbeitet]
GeorgeLucas
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 10. Jun 2015, 09:40
Habe mal eine Frage bezüglich des IR Signals. Ist ein IR Sensor an der SEK 3500 oder wird der IR Sensor des TV weiter genutzt? Wollte die BOX hinter dem TV anbringen...

LG George
itzek
Inventar
#46 erstellt: 10. Jun 2015, 09:45
Ich meine es ist eine BlueTooth-Verbindung zwischen der OCB und der Magic. Daher ist der Aufstellort völlig egal. Ganz sicher bin ich mir aber nicht.
BigBlue007
Inventar
#47 erstellt: 10. Jun 2015, 09:48

Ralf65 (Beitrag #44) schrieb:
ich dachte, ich hätte mich in meinen Ausführungen deutlich ausgedrückt

Nein, denn es gibt eben nicht "DAS interne Board".

ich meinte das HDMI bzw. Video Board (links) und nicht die Panel Steuerung (rechts), die ja auch keinen Lüfter verbaut hat

D.h. Du gehst davon aus, dass der Lüfter, weil er über dem linken Board sitzt, auch ausschließlich zur Kühlung von diesem gedacht ist? Ok, das kann natürlich sein. Es wäre aber natürlich ebenso gut möglich, dass der Lüfter eben einfach ganz allgemein Wärme aus dem Gehäuse bläst, die von beiden Boards erzeugt wird. Das kann ich natürlich nicht beurteilen.

und in Bezug auf die Lüftergeräusche der OCB und Deiner genannten Einschätzung dazu
"eine vermeintliche Serienstreuung, die eher zu vernachlässigen ist"
würde ich so nicht unterstreichen, denn habe selber schon im Laden markante Unterschiede diesbezüglich ausmachen können.

Du hast IM LADEN markante Unterschiede diesbzgl. ausmachen können?? Nimm's mir nicht übel, aber das halte ich für ausgemachten Unsinn... Wenn Du gesagt hättest, Du hast mehrere OCBs zu Hause gehabt, wär's was anderes gewesen, aber dass Du da in einem Laden objektiv Unterschiede gehört haben willst, wo es nicht nur laut ist, sondern wo die Dinger ja auch alle unterschiedlich stehen, halte ich für völlig ausgeschlossen. Dass Du das für Dich subjektiv so wahrgenommen hast, glaube ich dagegen natürlich gern.

Solche Teile werden aus Kostengründen in großen Stückzahlen am Stück mit identischen Komponenten produziert. Es ist nicht so, dass da einer steht und beim Zusammenklöppeln mal in den einen Karton mit Lüftern und mal in einen anderen mit anderen Lüftern greift. Es erscheint somit unter logischen Gesichtspunkten einfach nicht naheliegend, dass es hier zu Fertigungstoleranzen kommen kann, die einen hörbaren Unterschied ausmachen. Und es ist insbes. extrem logisch, davon auszugehen, dass die vielen subjektiven Umstände, die bei jedem einzelnen vorliegen, sehr viel mehr zu den unterschiedlichen Aussagen bzgl. der Geräuschentwicklung beitragen, und zwar selbst dann, wenn man trotzdem auch hörbare Fertigungstoleranzen unterstellen wollte.


[Beitrag von BigBlue007 am 10. Jun 2015, 09:50 bearbeitet]
tachymeter
Schaut ab und zu mal vorbei
#48 erstellt: 10. Jun 2015, 10:06
Ja,habe die SEK 3500 an den 48/7590 angeschlossen,und ich bin mir absolut sicher,das sich der Lüfter des TV abgeschaltet hat.Aber wie gesagt,der Lüfter der Box war lauter,kann schon sein,das es Serienstreuungen gibt,aber ich habe nicht die Zeit,so lange zu probieren,bis ich mal eine "leise"Box erwische.Und die Update-Ergebnisse dieser Box sind für mich auch nicht unbedingt der Brüller,aber das muss jeder für sich selber entscheiden.
Ralf65
Inventar
#49 erstellt: 10. Jun 2015, 10:09

BigBlue007 (Beitrag #47) schrieb:


und in Bezug auf die Lüftergeräusche der OCB und Deiner genannten Einschätzung dazu
"eine vermeintliche Serienstreuung, die eher zu vernachlässigen ist"
würde ich so nicht unterstreichen, denn habe selber schon im Laden markante Unterschiede diesbezüglich ausmachen können.

Du hast IM LADEN markante Unterschiede diesbzgl. ausmachen können?? Nimm's mir nicht übel, aber das halte ich für ausgemachten Unsinn... Wenn Du gesagt hättest, Du hast mehrere OCBs zu Hause gehabt, wär's was anderes gewesen, aber dass Du da in einem Laden objektiv Unterschiede gehört haben willst, wo es nicht nur laut ist, sondern wo die Dinger ja auch alle unterschiedlich stehen, halte ich für völlig ausgeschlossen. Dass Du das für Dich subjektiv so wahrgenommen hast, glaube ich dagegen natürlich gern.

Solche Teile werden aus Kostengründen in großen Stückzahlen am Stück mit identischen Komponenten produziert. Es ist nicht so, dass da einer steht und beim Zusammenklöppeln mal in den einen Karton mit Lüftern und mal in einen anderen mit anderen Lüftern greift. Es erscheint somit unter logischen Gesichtspunkten einfach nicht naheliegend, dass es hier zu Fertigungstoleranzen kommen kann, die einen hörbaren Unterschied ausmachen. Und es ist insbes. extrem logisch, davon auszugehen, dass die vielen subjektiven Umstände, die bei jedem einzelnen vorliegen, sehr viel mehr zu den unterschiedlichen Aussagen bzgl. der Geräuschentwicklung beitragen, und zwar selbst dann, wenn man trotzdem auch hörbare Fertigungstoleranzen unterstellen wollte.


siehst Du, das sind auch voreilige Schlußfolgerungen, denn Du kanntest weder die Bedingungen, noch die Standorte, woraus ich meine Erfahrungen gesammelt habe

zum einen war es zu dem Zeitpunkt des Besuches in dem entsprechenden Laden ziemlich leer und ruhig, sehr wenige Besucher und keine Bum Bum Musik aus anderen Bereichen, zum anderen war in dem Fall ein JS-9590 in der 65er Version sowie in der 78er Version nebeneinander platziert.
Dabei habe ich nicht die Lautstärke aus der Entfernung beurteilt sondern aus unmittelbarer Nähe, die Box dazu "auch" jeweils mal in die Hand genommen, dabei war von der einen nur ein leises Rauschen zu hören, von der anderen jedoch ein deutlich hörbares surren.
Da brauch ich nichts nachause zu holen um beurteilen zu können, das es hier Unterschiede gibt

Die verbauten Lüfter sind Pfennig Artikel, von denen ich mit Sicherheit nicht die gleichen durchgehenden Qualitätsstandrards erwarten kann, wie vielleicht von einem Papst Lüfter (nur als Beispiel)


[Beitrag von Ralf65 am 10. Jun 2015, 10:10 bearbeitet]
computerfouler
Inventar
#50 erstellt: 10. Jun 2015, 10:53
Was die großen Serienstreuung bzgl. der OCB Lüfter betrifft, bin ich auch eher skeptisch. Die Aussagen der Foristen zu diesem Thema tendieren gegen null - unterschiedliche Bedingen, Hörvermögen etc..
Meine Erfahrung mit mehreren Boxen zeigt, dass das Geräusch der Box im selben Raum, mehr durch Untergrund/Standort (Schwingungen) als durch den Lüfter selbst beeinflusst wird.

Wer weiß schon wo diese Lüfter herkommen, ich stelle mir gerade vor Samsung ruft bei Papst an - ich denke dann werden auch deren Lüfter nur Pfennige kosten...


[Beitrag von computerfouler am 10. Jun 2015, 10:54 bearbeitet]
PiPaPo30000
Stammgast
#51 erstellt: 10. Jun 2015, 11:44
Hey Leute

Will mir auch die neue Box kaufen aber habe noch ein paar Fragen an euch.

- Habt ihr eure alte Box verkauft, oder habt noch vor sie zu verkaufen ?

- Ich hab gehört dass man jetzt 4K-Videos von YouTube abspielen kann...hat das schon jemand getestet ?

- Ist der Preis für 320€ für die Box in Ordnung ?

- Und soll ich lieber im Markt kaufen, online bestellen, oder macht es kein Unterschied bezüglich Garantie (Rücksendung etc.).
Ich hoffe, ihr wisst was ich mit dem letzten Punkt meine

Danke schon mal !
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
SEK-3500 Evolution Kit
Mar85 am 27.07.2015  –  Letzte Antwort am 27.07.2015  –  3 Beiträge
Evolution Kit für UE65F8090SL
Joshi_H am 06.02.2015  –  Letzte Antwort am 06.02.2015  –  3 Beiträge
Ist Samsung SEK-3500U/ZG UHD Evolution Kit mit Samsung TV UE46F7080STXZG kompatibel?
Bire01 am 06.07.2016  –  Letzte Antwort am 06.07.2016  –  2 Beiträge
samsung evolution kit sek 2500 tv spielt kein 4k ab
bexter76 am 29.03.2015  –  Letzte Antwort am 29.03.2015  –  4 Beiträge
Evo-Kit SEK-3500U + Input Lag
t0bst3r am 04.01.2016  –  Letzte Antwort am 03.04.2016  –  10 Beiträge
Samsung UE55ES8090 und Evolution Kit SEK-1000
DerBorusseMG am 25.08.2013  –  Letzte Antwort am 25.08.2013  –  2 Beiträge
Evolution Kit 2500 / Amazon Prime Video App
DarkVamp1976 am 29.07.2016  –  Letzte Antwort am 31.07.2016  –  7 Beiträge
Evolution Kit für UE46ES8090
HeinzTomato am 02.12.2014  –  Letzte Antwort am 02.12.2014  –  3 Beiträge
SAMSUNG 2013 F-Serie im schlanken Design, 55"-110" UHD, 55" OLED, Evo-Kit, SMART-Hub ...
eishölle am 27.10.2012  –  Letzte Antwort am 13.09.2016  –  5464 Beiträge
evolution Kit für Samsung UE46D7080?
Lea-Marie am 19.12.2014  –  Letzte Antwort am 19.12.2014  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Samsung
  • Vu+
  • Denon
  • Logitech
  • Yamaha
  • Onkyo
  • Panasonic
  • Bose
  • Technisat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.511 ( Heute: 64 )
  • Neuestes Mitgliedmetroboulotdodo
  • Gesamtzahl an Themen1.352.617
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.791.040