Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|

37PF9731 Backlight-Problem

+A -A
Autor
Beitrag
der_stuermer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Sep 2006, 18:24
Ich rufe hiermit alle auf die einen Philips 37PF9731 haben wegen dem scanning backlight problem .
das mann ja beim ext1 blauer bildschirm sieht damit wie einzelene leuchten im hintergrund leuchten.
ich habe heute angerufen und habe philips den hinweis gegeben damit diese problem an dem gerät besteht und über ein eventuelles update die hintergrund beleuchtung nicht so stark anzusprechen . der mitarbeiter von philips hat gesagt je mehr das problem gemeldet wird desto größer ist die chance dieses problem per update zu beheben !

also anrufen ! anrufen ! anrufen !!!!


[Beitrag von Fudoh am 16. Dez 2006, 14:35 bearbeitet]
der_stuermer
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 28. Sep 2006, 18:20
Ihr Könnt auch melden wer angerufen hat damit kann man sich ein bissel Überblick verschaffen !
miketiger
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Sep 2006, 16:51
mal ein paar neue Bilder von meinem "Problem", werde Philips mal ein email mit den Bilder senden.

P.S. ist übrigens HDTV (vertikale kleine Linien sind vom fotografieren, aber die horizontalen Backlights sind deutlich zu sehen)







[Beitrag von miketiger am 29. Sep 2006, 17:01 bearbeitet]
der_stuermer
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Okt 2006, 09:22
und schon antwort !


warum schreibt eigentlich keiner hier ob er schon angerufen hat oder ist das euch egal ?
miketiger
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Okt 2006, 16:05
...habe email gesendet und warte auf Antowrt...
Blaustein
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Okt 2006, 01:35
@miketiger:

Ich find bei Dir sieht das echt Übel aus.

Ich hatte bei normalen Fernsehprogramm mal intensiv darauf geachtet, aber keine Probleme bei mir. Im 9731er Thread hatte ich Bilder im Ext Modus gepostet, da sieht man die Hintergrundbeleuchtung, allerdings finde ich das bei mir nicht so Krass.
Ich weiß nicht ob ich das bei mir als Normal bezeichnen würde. Ist eine gute Frage.
der_stuermer
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Okt 2006, 19:25
gestern hat mich philips angerufen und haben mich gefragt da ich ihnen eine email gesendet habe . habe ihnen den link hier von diesem treade gegeben und die haben das jetzt mal richtig gesehen . die bilder werden an die technik weiter gegeben mit der anregung auf änderung !!!
tobytob
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 07. Dez 2006, 09:55
Gibts eigentlich Neuigkeiten zum Backlight-Problem? Ist das nun behebbar oder ist das Gerät Schrott?
Mojhito
Stammgast
#9 erstellt: 07. Dez 2006, 15:09
Hallo,
das Backlight-Problem scheint ein Hardwareproblem zu sein und die Hoffnung auf ein Update, welches diese horizontalen Flecken beseitigt, ist zumindest bei mir auf Null.

In der aktuellen HomeVision wurde der Fehler an zwei Testgeräten bemerkt. Daraufhin hatte sich die Redaktion an Philips gewendet. Antwort einer Business Managerin für Consumer Electronics:
"Für Philips ist wichtig, dass der beobachtete Effekt keinen Einfluss auf die Bildqualität bei normaler Nutzung hat. Die leichten Helligkeitsunterschiede auf dem Panel sind bei TV-Bildern nicht wahrnehmbar und verschwinden zudem bei längerer Betriebszeit komplett. Diese bei Philips bekannte Eigenschaft des Geräts liegt an der verwendeten Panel-Lampen-Kombination. Wir planen, kurzfristig im Rahmen der normalen Produktpflege eine andere Kombination von Panel und Lampe zu verwenden, die diesen Effekt komplett beseitigt."

Wenn die gute Dame wüsste ..... vonwegen nicht wahrnehmbar und verschwindet komplett .... Keine Ahnung!

Ich warte bis die neue Panel-Lampe-Kombination verbaut wird und werde dann reklamieren.

Ich finde es trotzdem komisch, dass nur manche Besitzer über dieses Problem klagen - eigentlich müsste jeder dieses Phänomen haben - da Hardwareproblem.
tobytob
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 07. Dez 2006, 15:51
Ich bin gerade am überlegen, was ich machen soll. Hab den LCD seit 1,5 Wochen, und hab die Streifen bisher nur auf dem blauen Schirm gesehen. Gestern hab ich das mal genauer beobachtet, und jetzt kann ich die Streifen auch im TV-Bild erkennen.

Besonders, wenn die Kamera sich nach oben oder unten bewegt, sieht man die Streifen schon

Hab noch Widerrufsrecht, daher. Ansonsten ist das Gerät super...

Kann mir jemand sagen, ob man diesen schwachen Fehler irgendwann wieder übersehen kann, oder sieht man den jetzt immer, wenn es einem einmal aufgefallen ist??
Mojhito
Stammgast
#11 erstellt: 07. Dez 2006, 18:24
Hallo tobytob,

aus meiner Erfahrung heraus wirst du den Fehler zukünftig immer bemerken. Man ist einfach sensibilisiert.

An deiner Stelle würde ich den 9731 reklamieren und auf ein neues Gerät (in der Hoffnung, dass dort dieses Phänomen nicht auftritt)bestehen. Da hast ja noch Widerrufsrecht.

Mir ist seinerzeit der Fehler erst nach gut einem Monat aufgefallen. Sonst wär ich schon damals aktiv geworden.
tobytob
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 09. Dez 2006, 15:42
Ich hab gerade nochmal etwas am LCD rumgestellt, und dann einfach den Philips-Einstellungs-Wizard neu gestartet. Das Ergebnis war, dass man den Effekt nicht mehr so deutlich erkennt, wie davor. Das scheint also auch einstellungsabhängig zu sein...

Und ich wette, jedes Gerät hat dieses Problem, nur diejenigen, die keine Einstellungen verändern, sehen es nicht...
Idua
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 15. Dez 2006, 19:34
Hi,

habe bei mir auch das Verhalten mit dem Backlight festgestellt.
Bei Philips angerufen, Problem beschrieben und erhielt die Antwort, daß mein Panel defekt sein muss. Heute wurde das 3 Wochen alte Gerät abgeholt...

...falls es mit einen einzigen Kratzer zurück kommt oder das Problem weiter hin auftritt, werde ich es erneut zur Philips schicken.
Bei einen Kaufpreis von 2500 € erwarte ich eine fehlerfreie Ware. Falls der Fernseher öfters zu Philips muss, werde ich mich bei der Hotline nach der Kontaktperson für Rechtsfragen erkundigen.

MfG
Mojhito
Stammgast
#14 erstellt: 16. Dez 2006, 14:28
Hi Idua,

willkommen im Club der Backlight-Geschädigten. Schon interesant das Philips bei dir sofort gesagt hat, dass es sich um ein Panel-Defekt handelt. Mir wurde bzw. wird seit Monaten gesagt, ich soll das kommende Update abwarten ...

Allerdings wie bereits geschrieben handelt es sich um ein Problem der Kombination Panel/Lampen.

Ich werde abwarten bis die neue Kombi zur Verfügung steht und dann reparieren lassen. Keine Lust das gute Stück für Tage/Wochen wegzugeben und der Fehler bleibt.

Bitte halte mich auf dem Laufenden und berichte, ob bei dir der Fehler abgestellt wurde.

Eine BITTE an die MODERATOREN: Kann nicht dieser Thread umbenannt werden in "37PF9731 Backlight-Problem" ? Trifft die Sache jedenfalls besser als "Aufruf ...".
Woodend
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 16. Dez 2006, 16:33
Dasselbe Phänomen tritt natürlich auch beim 32er auf. Bei mir ist bei horizontalen Kameraschwenks im rechten Bildteil ein heller Streifen zu erkennen.

Ich muss schon sagen, dass die Qualität dieser hochpreisigen Fernseher ziemlich sch.... ist.

@tobytob Bitte schreib mal deine Bildeinstellungen.
Mojhito
Stammgast
#16 erstellt: 16. Dez 2006, 16:33
Ja, ist denn schon Weihnachten ???

Liebe Moderatoren vom HIFI-FORUM,
dass meine Anregung zur Thread-Umbenennung so schnell in die Tat umgesetzt wurde .... Respekt!!!

Ich hoffe, dass der Initiator dieses Threads - der stuermer - mit dieser Umbenennung auch leben kann ...


Hi Woodend,
habe gerade deinen Beitrag gelesen und bin sehr überrascht, dass auch der 32" dieses Problem hat. War mir bisher unbekannt. Vielleicht sollte der Thread dann doch "32+37PF9731 Backlight-Problem" heißen ...

P.S.: Mir fällt der Fehler bei vertikalen Kameraschwenks besonders auf.


[Beitrag von Mojhito am 16. Dez 2006, 16:40 bearbeitet]
FlimFlam
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 17. Dez 2006, 15:12
Ich habe meinen 32 jetzt genau unter die Lupe genommen.
Das ist wohl kein systematischer Fehler, bei mir ist die Ausleuchtung tadellos.

Ist der Fehler bei euch erst nach einer bestimmten Zeit aufgetreten oder war er von Anfang an da?


[Beitrag von FlimFlam am 17. Dez 2006, 15:14 bearbeitet]
tobytob
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 17. Dez 2006, 16:27
Also ich hab mittlerweile von meinem Händler einen anderen 37PF9731 bekommen, der erste geht an Philips zurück. Wohl weil ich noch ein Widerrufsrecht habe.

Zu den Einstellungen, da ist es ganz egal, was man einstellt. Ich sehe die Streifen, egal mit welchen Einstellungen. Und ich glaube, dass jeder 9731 dieses Problem hat, es nur nicht jeder Käufer auch sehen kann.

Insofern gebe ich meinen zurück, und suche mit für das Geld was Vernünftiges. Bin echt enttäuscht von Philips.
Jetzt wird es halt entweder der Sony KDL-40W2000 oder der Sharp LC-37 XD1E...
FlimFlam
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 17. Dez 2006, 16:54

tobytob schrieb:
Zu den Einstellungen, da ist es ganz egal, was man einstellt. Ich sehe die Streifen, egal mit welchen Einstellungen. Und ich glaube, dass jeder 9731 dieses Problem hat, es nur nicht jeder Käufer auch sehen kann.


Hmm, auf den Bildern oben ist das Problem unumstritten stark.
Das alle 9731 das Problem haben kann ich mir nicht vorstellen.
Spreche jetzt nur vom 32 Zoll, mit dem 37er habe ich keine Erfahrung.

Meine Augen sind eigentlich sehr gut und ich habe alles probiert. So gerne ich jetzt unzufrieden wäre, aber ich muss leider sagen, besser kann die Hintergrundbeleuchtung fast nicht sein.
Mein Gerät ist recht neu, wenns das Problem also nicht erst nach einer gewissen Zeit auftaucht, bin ich hoffentlich aus dem Schneider.
Hätte ich selbst diese Streifen würde ich es sofort zurückgeben.
Für den Preis wäre es einfach inakzeptabel.
Ich kann mich vom Gerät nicht mehr trennen, gibt nicht viele die aus einem analogen Signal solch ein Bildchen zaubern.
ati72
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 17. Dez 2006, 18:16
naja, das klingt ja wie eine verzweiflungstat von philips... ein neues gerät mit dem gleichen problem zu schicken.

wenn das tatsächlich ein hardware-fehler ist, dann weiss ich nicht, wer mir leid tun soll.. philips oder die besitzer.

ich glaube kaum, dass man die geräte mit einem neuen model umtauscht... warum sollte man auch, wenn das neue model z.b. 5000 euro kostet (traue ich philips zu) und leute mit einem 2400 euro-gerät unzufrieden sind.
Woodend
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 17. Dez 2006, 21:55
Ich bin es nochmal. Bei monochromen Standbildern, wie z.B. das Blau im Bild oben, ist bei mir die Ausleuchtung sehr gleichmäßig. Nur wenn es um horizontale Bildbewegungen geht, ist der hellere vertikale Streifen zu sehen.
Eigentlich kann ich damit leben, aber irgendwie nervt es halt doch, wenn man für soviel Geld, so eine Qualität bekommt. Werde mal eine Email an Philips schicken.

PS
Seid Ihr wirklich ganz sicher, dass es nicht vielleicht doch eine Softwarelösung geben könnte?
Terror01
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 18. Dez 2006, 07:44
Hi,
Hatte diese Problem am Anfang nicht.
Jetzt sieht man sie wenn das Bild Blau ist (am Anfang hat man davon nix gesehen).
Gerät ist 3 Wochen alt.

MfG
Mojhito
Stammgast
#23 erstellt: 18. Dez 2006, 14:38
Hallo tobytob,
verstehe ich dich richtig das auch dein zweites Gerät (37PF9731) das Backlight-Problem hat?

Ich werde mein Gerät erst abholen lassen, wenn sichergestellt ist, das ich ein einwandfreies Gerät zuückbekomme. Entscheidend dafür wird der Einsatz des neuen Panels bzw. der neuen Lampen sein. Somit Hardware-Problem lieber Woodend.

Hallo ati72,
Philips wird es sich schon ausrechnen, ab wann eine Reparatur aus Kostengesichtspunkten für sie teurer wird und ein Ersatzgerät angeboten wird. Das sie die Kunden aber verarschen (sorry) und ein Ersatzgerät mit der selben Macke ausliefern (wie bei tobytob)ist ein dickes Ding.

Hallo Terror01,
war bei mir genauso - das Problem erst nach gut einem Monat festgestellt.
Terror01
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 18. Dez 2006, 19:29
So viel Geld und dann das.
Das ist wirklich der Hammer.
Terror01
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 18. Dez 2006, 20:47
So eben mit der Hotline Telefoniert.
Er gibt es an ein Techniker weiter und wenn er dann bescheidt bekommt was sache ist, wird er mich zurück rufen.
tobytob
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 19. Dez 2006, 14:11
Mein Gerät wurde nicht von Philips getauscht, mein Händler hat das erste kulanter Weise zurückgenommen und mir ein neues Gerät mitgegeben. Aber auch bei diesem ist das Backlight-Problem vorhanden.

Und diese leichten vertikalen Streifen auf der rechten Seite hatten beide Geräte auch.

Übrigens konnte man anhand der Seriennummer die Produktionswoche ablesen, da waren bei meinem beiden zwei Wochen dazwischen. Hat also nix mit Montagsgerät zu tun, das ist Serie...

Jetzt gehr das Gerät zurück an den Händler, kaufe mir jetzt wahrscheinlich den Sony KDL-40W2000.
francisco
Stammgast
#27 erstellt: 20. Dez 2006, 11:15
so, als stolzer Besitzer eines 37PF9731 melde ich mich dann auch mal...

...also zum Thema Backlight-Problem:

1. wenn ich auf ext1 umschalte, um einen komplett blauen Bildschirm zu erhalten, dann sehe ich deutlich dieses Phänomen/Problem

2. im "normalen" Fernsehbetrieb sieht man eigentlich davon nichts....es sei denn, man hat als Hintergrund z. B. eine gleichmäßige Fläche. Dann kann man es erkennen

Frage: Wie geht ihr vor, bzw. habe ich hier gelesen, dass einige auf die "neue" Panel-Ausleuchtung "warten" wollen..

Wenn ich den Service anrufe und genau dieses Fragen stelle gehe ich eigentlich 100% davon aus, dass ich keine vernünftige Antwort erhalten werde

Was tun? soooooo schlimm ist es nicht und ist mir bisher auch noch nie aufgefallen...nur jetzt, wo man es gesehen hat
Mojhito
Stammgast
#28 erstellt: 20. Dez 2006, 14:32
Hi francisco,

zuerst hatte ich den Fehler nicht bemerkt, erst nach gut 4 Wochen. Seitdem bin ich sensibilisiert und bemerkte bei jedem Einschalten das Backlight-Problem, welches sich im Laufe der Zeit "verfestigt" hat: vor gut einem Monat hatte ich noch das Gefühl, dass die Schatten nach gut 1 Stunde verschwinden. Mittlerweile muss ich sagen: sie verschwinden überhaupt nicht mehr.

Ich habe über die Philips-Hotline zum wiederholten Male das Backlight-Problem angemakelt. Dabei habe ich ihnen klar zu verstehen gegeben, dass ich mich mit dem Vertrösten auf ein mögliches Update nicht mehr zufrieden gebe, zumal ich sogar schwarz auf weiß das Statement der Philips-Managerin vorliegen habe (...im Rahmen der Produktpflege der Einbau einer anderen Panel/Lampen-Kombination...). Diese Kenntnis meinerseits hat Philips in Zugzwang gebracht.

Ich habe denen die Hausaufgabe gegeben, mir zeitnah mitzuteilen, ab wann den Reparaturwerkstätten die neuen Komponenten zur Verfügung stehen, damit ich erst dann mein Gerät abholen lasse.

Langsam wird es ernst ...
Woodend
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 20. Dez 2006, 21:26
@mojhito

Was glaubst Du, passiert denn genau bei der Reparatur?
Bleibt das Panel erhalten?

Ich frage deshalb, weil ich endlich ein Panel habe, das keinen Pixelfehler hat. Würde mir nämlich in den Allerwertesten beißen, wenn ich zwar die Streifen wegbekäme, dafür aber wieder mehrere tote Pixel hätte.

Gruß!
tobytob
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 21. Dez 2006, 09:58
Ich hab meinen 37PF9731 gestern zurückgegeben und mir jetzt den Sony KDL-40W2000 geholt.

Ich hatte zwar noch keine Zeit, mich genauer damit zu beschäftigen, aber der erste Eindruck ist echt super. Spitzen Bild, leicht wie eine Feder, ein Kaltgerätestecker für den Strom, kein grüner Strich bei 1080i und vor allem sieht man das Backlight nicht streifenartig durch...

Und der Karton für den 40 Zöller Sony war kleiner und handlicher zu transportieren wie der des Monsters 37PF9731...

Philips ist für mich damit gestorben
Mojhito
Stammgast
#31 erstellt: 21. Dez 2006, 15:25
Hallo Woodend,

was bei der Reparatur passieren wird ist schwer zu sagen. Es scheint drei Alternativen zu geben:
1. Nur das Panel wird getauscht.
2. Nur die Lampen werden getauscht.
3. Panel und Lampen werden getauscht (somit fast das komplette Innenleben).

Da die dritte Variante für Philips sehr teuer kommen würde, wär ich nicht überrascht, wenn ein Neugerät angeboten wird.

Wenn du auch das Backlight-Problem hast würde ich unbedingt auf Fehlerbeseitigung bestehen - auch wenn du keine Pixelfehler hast. Sonst ärgerst du dich die nächsten Jahre schwarz ....

P.S.: Bei meinem 37PF9731 habe ich auch nur zwei Fehler: Grüner Strich bei 1080i-HDMI-Zuspielung und das Backlight-Problem. Ansonsten läuft alles tiptop. Aber mit einem "gescheckten" Bild kann und will ich mich nicht abgeben - nicht für die Preisklasse!!! Null-Fehler-Toleranz!!!


[Beitrag von Mojhito am 21. Dez 2006, 15:27 bearbeitet]
Woodend
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 21. Dez 2006, 19:12
Hi Mojhito,

danke für Deine Antwort.

Da ich das Gerät erst seit zwei Wochen habe und das Problem nicht ständig sichtbar ist, warte ich erst einmal ein paar Monate ab.

Gruß,Woodend
francisco
Stammgast
#33 erstellt: 21. Dez 2006, 21:46
Hi,

danke für die Antworten...

um mal ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen:

1. dieser grüne Streifen ist/wird wohl mit dem nächsten SW-Update behoben werden können. Es kursiert eine Firmware-Version in english auf der Philips Seite, welche ich aber nicht installieren konnte...da kein gültiges ZIP-File.

Also wäre dieses Problem behoben.

Ich bin nachwievor sehr überzeugt von dem Gerät und gerade auch von Ambilight, aber das mit dem Backlight werde ich im Auge behalten und Anfang des Jahres mal angehen.

Ich habe ca. 2900€ inkl. Lieferung bezahlt, dafür erwarte ich auch einen Gegenleistung.

Schön wäre es, wenn ihr mich, speziell Woodend, auf dem Laufenden halten würdet.

Danke + Gruß
Anfänger75
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 22. Dez 2006, 09:03
Hallo,

habe das Problem mit dem Backlight auch.
Erst dachte ich,daß es ein schlechter Empfang sei...
Aber jetzt weiss ich ja das es fast jeder hat!

Werde mich auch mit Philips in Verbindung setzen!!

Gruss
tobytob
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 22. Dez 2006, 09:43
Auch wenn es OT ist, aber ich finde meinen SONY nun perfekt, spitzen Bild, schone Farben, hätte ich von SONY eigentlich nicht gedacht. Und was ich auch noch richtig klasse finde ist, dass ich jetzt auch keinen Artefaktenebel um dunkle, sich schnell bewegende Objekte auf dem Bild habe. PixelPlus, DNM, DNR etc. ist wohl doch nicht so toll, wie ich immer dachte...

Also mein Tipp: jeder der die Möglichkeit noch hat, sollte seinen 9731 zurückgeben. Das ist schon eine riesen Frechheit von Philips, für diesen Preis sowas zu verkaufen
CyrusIX
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 23. Dez 2006, 17:41
Ich muss sagen dass die Backlight Streifen bei unserem Austauschgerät auch deutlicher zu sehen sind als beim vorherigen LCD (warum nur müssen wir vom Regen in die Traufe kommen ?). Konnte ich sie früher mit Mühe und Not nur bei Kameraschwenks über den Himmel erkennen, sind sie jetzt manchmal auch bei dunklen Bildern auszumachen. Allerdings ist ihre Stärke (wie auch beim Vorgerät) nicht konstant, manchmal schwerer zu sehen, manchmal leichter.

Ich finde es ist, abgesehen von den behebbaren außertourlichen Mängeln (wie dem ein-und Ausschalten unseres Vorgerätes) einfach untragbar, solche Zustände (die im größeren oder kleineren Maße alle Geräte betreffen) bei diesem Preis in Kauf nehmen zu müssen. Gut, einige werden jetzt sicher sagen ich soll aufhören zu jammern, das Gerät zurückbringen und mir was anderes kaufen, aber dann fängt die ganze Sucherei nach einem anderen Gerät wieder an, und das schreckt doch irgendwie ab.
der_stuermer
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 27. Dez 2006, 20:37
ich frage mich wer diese geräte eigentlich zu massenproduktion frei gibt .
die typen die das gerät beurteilen müssen doch tomten auf den augen haben die gehören alle samt entlassen !
ich warte biss es eine lösung gibt und werde mein gerät gegen ein neueres modell austauschen wie ich schonmal ein problem hatte mit dem 9986 und bekamm dann den 9830 der aber aus ging und damit hatte ich dann die schnautze voll und kurz vor ablauf der garantie habe ich mein gezahltes geld wieder verlangt und das gerät zurück gegeben und auf den neuen gewartet den 9731 und nun das !?! scheisse würd ich sagen aber wie gesagt ich warte eine lösung ab und tausche dann mein gerät !
trotzdem an alle mit dem problem KOPF HOCH
Woodend
Hat sich gelöscht
#38 erstellt: 27. Dez 2006, 21:40
Hallo,

ich habe Philips vorgestern eine Mail geschickt. Bin mal gespannt, was sie antworten. Werde Euch dann davon berichten.

@Stuermer

ich stimme Dir voll zu. Solch eklatante Mängel sind peinlich und nicht hinzunehmen.
tobytob
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 28. Dez 2006, 09:44
Und dann dafür noch den EISA-Award bekommen, das habt ihr vergessen

Was stand auf meiner Schachtel? "Best Product - High End LCD-TV" Der blanke Hohn
Mojhito
Stammgast
#40 erstellt: 28. Dez 2006, 15:39
Hallo der stuermer,
du lebst ja noch - nach deiner Funkstille hatte ich gedacht das dein Problem gelöst ist und du vergnüglich vor deinem 9731 sitzt. Oder hattest du vergeblich nach deinem Thread "Aufruf ..." gesucht? Ich hatte es vor einigen Tagen umbenennen lassen - hoffe auf dein O.K.

Was ist eigentlich mit "miketiger" los - der hatte anfangs die "schönen" Fotos in diesen Thread hineingestellt. Hat der seinen 9731 noch oder steht seine Kiste wieder beim Händler?

Ich habe bisher von Philips noch keine Rückantwort erhalten, ab wann die neue Panel/Lampen-Kombination zur Verfügung steht. Werde in der nächsten Woche nachhaken. Man wird bei Philips ganz schön hingehalten ...
der_stuermer
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 28. Dez 2006, 21:16
iss kein problem mit dem namensänderung passt irgendwie besser find ich .
bin mal gespannt wie sich dieses problem von philips wieder löst !?!
miketiger
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 29. Dez 2006, 10:56
Hallo Zusammen und Danke der Nachfrage. Grolle immer noch und warte. Bild ist nicht besser eher schlechter geworden. "Unser" Phänomen wird zwar nach einigen Stunden weniger aber immer noch deutlich sichtbar. im Neuen Jahr werde ich mich dann darum kümmern. Euch Allen einen Guten Rutsch und weiterhin nicht die Laune am "Flachen" nehmen lassen. Komme mir ein bisschen wie bei MS vor: "Produkt reift beim Kunden" mein nächster wird wohl kein Philips mehr werden. Lege mir im März einen Loewe zu, für's Wohnzimmer. to all of you


[Beitrag von miketiger am 29. Dez 2006, 10:57 bearbeitet]
Woodend
Hat sich gelöscht
#43 erstellt: 30. Dez 2006, 12:29
Hi,
ich habe gestern endlich Antwort auf meine Email bekommen, mit dem Rat, die neuste Software aufzuspielen (was natürlich längst passiert ist).
Dieses schrieb ich Philips direkt zurück und bekam ein paar Stunden später einen Anruf von einem Philips-Mitarbeiter. Ich beschrieb ihm noch einmal mein Problem, was Ihn aber ratlos machte, da bei einer defekten Hintergrundbeleuchtung die Streifen eigentlich ständig zu sehen sein müssten.

Er hat mich daraufhin gebeten, ins Service Menü zu gehen (Auf Programm 1 schalten, dann die Tastenkombination 123654 eingeben). Nach dem Testbild erschien dann das Menü. Er interessierte sich für die Menüpunkte Code 1 und Code 2, denn diese geben anscheinend Auskunft über Gerätefehler, nämlich dann, wenn anstatt von Nullen andere Zahlen auftauchen. Mein Code 1 lautet 46 00 00 00.
Daraufhin meinte er, dass mein Gerät einen Defekt hat, er könne mir aber nicht genau sagen, welcher es ist.
(Kennt einer von Euch die Bedeutung?)
Er gab mir den Rat, mein Gerät einzuschicken.
Ich verwies ihn dann noch auf dieses Forum und der allgemein bekannten Problematik mit dem Backlight. Daraufhin meinte er, dass es irgendwann eine Rückrufaktion der Geräte geben könnte.

Das Gespräch hat meinen Fernseher zwar nicht heile gemacht, dennoch hat Philips, was den Service angeht, ein paar Punkte gut gemacht. Der Mitarbeiter war sehr freundlich und hat sich wirklich alle Zeit der Welt genommen.

Ich wünsche Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr!
FlimFlam
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 30. Dez 2006, 14:37
Oh schöne Info von dir mit dem Servicemenü.
Habs gleich mal ausprobiert.
Ich kann dir nur soweit weiterhelfen, dass bei mir die beiden Codes nur aus Nullen bestehen.
Und ich dieses Backlight-Symptom nicht habe.
Hat er dir noch ein paar Tricks gezeigt ?

Meine Daten zum vergleichen:

Set Type: 32PF9731/D
Productions Code: VN1E0644017244
Code 1: 00 00 00 00 00
Code 2: 00 00 00 00 00
Option 1: 02129 00267 05205 00096
Option 2: 11542 00256 21031 00000
12NC SSB: 32844072141192
Installed date: 08/12/06

Kein Backlight-Problem


[Beitrag von FlimFlam am 30. Dez 2006, 14:46 bearbeitet]
Mojhito
Stammgast
#45 erstellt: 30. Dez 2006, 15:04
Hi,
das mit dem Codeauslesen habe ich vor Wochen auch schon gemacht - bestand nur aus Nullen.
Bei dir, Woodend, würde ich mal folgendes ausprobieren: spiel mal wieder die alte Software drauf und schau dann mal nach, ob du immer noch den Code 46000000 angezeigt bekommst.

Mit der Aussage, das dieses Problem evtl. durch eine Rückrufaktion (der Geräte, deren Besitzer sich bei Philips beschwert haben) gelöst werden kann,habe ich schon gerechnet.
Denn es liegt ein Hardwarefehler vor, der nicht eben mal durch ein Update behoben werden kann. Neuere Exemplare werden wohl mit einer anderen Panel/Lampen-Kombination versehen.

Durch die Publikationen des Problems in einschlägigen Fachzeitschriften ist Philips in Zugzwang geraten. Das sie mit dem 37PF9731 einen Bock geschossen haben (zumindest mit vielen Exemplaren) wird immer offensichtlicher. Und weiter totschweigen können sie es auch nicht mehr - unter anderem durch dieses Forum.

Allen Backlight-Geplagten wünsch ich einen guten Rutsch ins neue Jahr, verbunden mit der Hoffnung, dass der sonst geniale 37PF9731 uns im nächsten Jahr - nach einer erfolgreichen Reparatur - viel Freude bringen mag.

Salute !!!


[Beitrag von Mojhito am 30. Dez 2006, 19:08 bearbeitet]
tobytob
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 30. Dez 2006, 15:55
Also bei waren es jeweils auch nur Nullen, aber das Backlight-Problem hatte ich trotzdem bei beiden Geräten.

Zum Thema Rückrufaktion: Das kann ich mir echt nicht vorstellen. Philips verkauft laut meinem Händler den 37PF9731 wie geschnitten Brot. Wenn die ernsthaft über eine Rückrufaktion nachdenken, müssen sie so früh wie möglich einen Verkaufsstop durchziehen, um nicht noch mehr Geld zu verlieren.
Woodend
Hat sich gelöscht
#47 erstellt: 30. Dez 2006, 17:37
Hi,

ich habe natürlich die vorherige Version nicht mehr. Woher kann ich die denn bekommen oder hat die noch einer von Euch?

Noch einen Nachschlag zum Telefonat:
Ich habe den Guten gefragt, ob der LCD, wenn ich Ihn einschicke, komplett getauscht wird. Er sagte, dass er lediglich repariert wird. Als ich ihn fragte, ob das Panel dann ausgetauscht wird, meinte er, dass seiner Ansicht nach eigentlich nur die Lampen ausgetauscht werden müssten.

@Moderator: Könnte man den Thread nicht in "PF9731 Backlight-Problem" umwandeln? Kann mir nicht vorstellen, dass ich der Einzige 32er bin.

Gruß, Woodend
Idua
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 30. Dez 2006, 18:54
Hello again,

bevor ich mein Gerät eingeschickt habe, sollte ich ebenfalls den Code auslesen, der aus lauter Nullen bestand.
Trotzdem hatte ich das Backlight Problem!

Mein 37PF9731 kommt am 02.01. aus der Reparatur zurück. Mir ist es egal, was die Techniker gemacht haben, ich möchte keine Schattierungen am rechten und linken Bildrand sehen.
Falls diese weiterhin vorhanden sind, wird es für Philips Konsequenzen geben! Spätestens, wenn Philips mehrere Briefe diverser Anwälte oder evtl. eine "Sammelklage" vorliegen, müssen Sie handeln.

"...Ihr neuer Wagen hat 115PS!! Uns ist bekannt, daß manche Wagen dieser Bauart nur eine Leistung von 90PS aufweisen. Das sollte Sie aber nicht weiter stören, wenn Sie lang genug fahren, gewöhnen Sie sich dran und merken den Leistungsdefizit nicht..." Würdet Ihr Euch damit zufrieden geben, ich nicht!!!

MfG

Idua


[Beitrag von Idua am 30. Dez 2006, 18:56 bearbeitet]
tobytob
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 30. Dez 2006, 20:50

Idua schrieb:
Mein 37PF9731 kommt am 02.01. aus der Reparatur zurück. Mir ist es egal, was die Techniker gemacht haben, ich möchte keine Schattierungen am rechten und linken Bildrand sehen.

Will ja nicht unken, aber ich möchte wetten, dass die nur ein Software-Update gemacht haben und das Problem nach wie vor vorhanden sein wird...
Idua
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 30. Dez 2006, 21:10
...Anruf bei Philips und die Herren von UPS dürfen das Gerät wieder mitnehmen.
der_stuermer
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 30. Dez 2006, 21:42
also habe meinen code 1 und 2 auch ausgelesen und habe alles auf 000000000000 aber habe das backlight problem !!!

ich bekomme von philips eine bestätigung das wenn eine lösung gefunden wird dieses behoben wird egal ob sie das gerät eventuell in eine neue modellreihe eingetauscht werden muss !

Gutsch Rutsch Ins Neue Jahr an alle !!!!!!!!!!!!!!!!!
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Backlight problem ?? Philips 42/9731
Darkley am 11.08.2007  –  Letzte Antwort am 15.08.2007  –  4 Beiträge
Problem mit 37PF9731
Pieros am 20.11.2007  –  Letzte Antwort am 23.11.2007  –  4 Beiträge
Philips 37PF9731
Talaud am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 14.11.2006  –  6 Beiträge
Frage zu Philips 37PF9731
Mitchy70 am 28.12.2006  –  Letzte Antwort am 28.12.2006  –  2 Beiträge
Philips 46PFL8505K/02 Komisches Leuchten
BadBoysToys am 20.12.2011  –  Letzte Antwort am 21.12.2011  –  3 Beiträge
Philips 37PF9731 und PC
fcn am 24.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  6 Beiträge
Bilder Philips 37pf9731
CounterSlash am 26.01.2007  –  Letzte Antwort am 27.01.2007  –  11 Beiträge
Philips 37PF9731
Tchäbychew am 17.07.2006  –  Letzte Antwort am 17.07.2010  –  2143 Beiträge
Probleme mit Philips 37PF9731
r_amse_s am 25.03.2011  –  Letzte Antwort am 01.04.2011  –  2 Beiträge
philips 37pf9731 + externe festplatte
CounterSlash am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 29.01.2007  –  21 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.569 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedKribu78
  • Gesamtzahl an Themen1.420.497
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.045.870