Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 . Letzte |nächste|

Panasonic TX-L42V20E LED-LCD-TV Erfahrungsbericht

+A -A
Autor
Beitrag
NICKIm.
Inventar
#354 erstellt: 27. Okt 2010, 10:14

boemele schrieb:
Hab mit IFC schon rumexperimentiert, ohne eine wirkliche Verbesserung.


Evtl. zu hoher Kontrast und Schärfe?
Elsensee
Stammgast
#355 erstellt: 27. Okt 2010, 11:20
schau mal das hier, kurz und knapp:
http://www.hifi-foru...m_id=153&thread=1333

einige Seiten weiter zurück findest du auch viele, erprobte Einstellungen zu deiner Frage, meine Erfahrung: so wenig Bildberechnung wie nötig!
wolfgang03
Stammgast
#356 erstellt: 27. Okt 2010, 13:41
@NICKIm: Zu den anlaogen Ausgängen weiss ich nichts genaues, schau doch mal das Video vom Test computerbild an (link habe ich vor einigen Beiträgen eingefügt). Bei Panasonic kann man Datenblätter zu den Geräten runterladen, da müsste es eigentlich genau draus hervorgehen.

Wolfgang
NICKIm.
Inventar
#357 erstellt: 27. Okt 2010, 14:21

wolfgang03 schrieb:
@NICKIm: Zu den anlaogen Ausgängen weiss ich nichts genaues, schau doch mal das Video vom Test computerbild an (link habe ich vor einigen Beiträgen eingefügt). Bei Panasonic kann man Datenblätter zu den Geräten runterladen, da müsste es eigentlich genau draus hervorgehen.

Wolfgang


Mache ich, danke Wolfgang.

Schade, dass hier niemand aus dem Raum MG ist und weiss wo man den Panasonic TX-L42V20 betrachten kann.

MfG

- nicki
wolfgang03
Stammgast
#358 erstellt: 27. Okt 2010, 15:10

NICKIm. schrieb:
Schade, dass hier niemand aus dem Raum MG ist und weiss wo man den Panasonic TX-L42V20 betrachten kann.


Im Raum Frankfurt/Wiesbaden könnte ich dir weiterhelfen
drac
Neuling
#359 erstellt: 27. Okt 2010, 16:08
@boemele

Du solltest zum Testen auch unter "Setup-andere Einstellungen" Intelligent Frame Creation und Erweiterte Schärfe komplett abstellen.

Gruß,
drac
NICKIm.
Inventar
#360 erstellt: 27. Okt 2010, 16:31

wolfgang03 schrieb:

Im Raum Frankfurt/Wiesbaden könnte ich dir weiterhelfen ;)


ein Katzensprung für L V20 ua. zu Technik Profis
haidanai
Ist häufiger hier
#361 erstellt: 27. Okt 2010, 19:25
Hi!


Mir ist aufgefallen, dass wenn z.B. Personen sich schnell vor einem unruhigen Hintergrund (z.B. Gitterstäbe) bewegen, irgendwie "Schlieren" rund um die Person zu sehen sind. Das ist mir vor allem beim ZDF HD aufgefallen, aber auch bei anderen Sender. Kennt ihr das auch?


Ja, mein 42V20E hatte das vor einiger Zeit auch mal, vorwiegend bei ARD- und ZDF-HD. Als es mich mal genervt hat hab ich daraufhin IFC abgeschaltet (die anderen "Bildverbesserer" waren sowieso schon alle aus), damit war der Effekt bei HD weg, aber dafür SD-Sender schlechter (das Bild wird insgesamt unruhiger, leicht pixeliger). Also hab ich das IFC nach einigen Tagen wieder eingeschaltet, da ich überwiegend SD-Sender (BR, BR-alpha, WDR, NDR, 3sat) schaue.
Komischerweise ist mir aber auch auf den HD-Sendern dieser Effekt seitdem nicht mehr aufgefallen! Hoffentlich bleibt's auch so!

Viele Grüße,
Michael
wolfgang03
Stammgast
#362 erstellt: 27. Okt 2010, 20:53

NICKIm. schrieb:
ein Katzensprung für L V20 ua. zu Technik Profis ;)


Technik-Profis in Ffm? Hab ich eben mal geschaut, kenn ich gar nicht, aber die Preise im Shop sind ja jenseits von Gut und Böse. V20E für 1.499,- das liegt einen Hunni über der aktuellen UVP von Panasonic .

Wolfgang
NICKIm.
Inventar
#363 erstellt: 28. Okt 2010, 08:06

haidanai schrieb:
Hi!
Als es mich mal genervt hat hab ich daraufhin IFC abgeschaltet (die anderen "Bildverbesserer" waren sowieso schon alle aus), damit war der Effekt bei HD weg, aber dafür SD-Sender schlechter (das Bild wird insgesamt unruhiger, leicht pixeliger).

Viele Grüße,
Michael


Hallo zusammen

Das ist gut.

Bildverbesserer können auch ugs. ihrer Bezeichnung Verschlimmbesserer gerecht werden.

Ist das Bild beim Fussball besser mit oder ohne IFC beim L V20?

wolfgang


Die guten Preise haben sie bei Ebay und nach Verhandlungen. In unserer Region kaufen viele bei Onlinehändlern die auch eigene Geschäfte haben, die exklusiv wirken.

Dies sind:

http://www.audiovision-shop.de/Preise/preise.html

http://www.hifi-schl...asonic/LED-Fernseher

1.175 Euro war ein gutes Angebot für uns für den TX-L42V20 in einem örtlichen Flächenmarkt.

MfG

- nicki
barney#
Ist häufiger hier
#364 erstellt: 28. Okt 2010, 08:46
Ich muss bald nicht mehr in die Röhre schauen

Folgendes Angebot eines örtlichen Fachhändlers liegt mir vor:

Unverbindliche Bereitstellung des Gerätes für ein paar Tage, incl. Anlieferung, Anschließen und Einrichten des Gerätes.

Wenn mir der Pana dann zusagt - wovon ich ausgehe - zahle ich 1250 Euro für den 42".

Ich denke, dass ist ein faires Angebot. Auf den letzten Euro kommt es mir nicht an. Für einen guten Service zahle ich lieber etwas mehr.


Gruß
barney
boemele
Ist häufiger hier
#365 erstellt: 28. Okt 2010, 09:10

haidanai schrieb:
Hi!
Also hab ich das IFC nach einigen Tagen wieder eingeschaltet, da ich überwiegend SD-Sender (BR, BR-alpha, WDR, NDR, 3sat) schaue.
Komischerweise ist mir aber auch auf den HD-Sendern dieser Effekt seitdem nicht mehr aufgefallen! Hoffentlich bleibt's auch so!

Viele Grüße,
Michael

Hallo Michael,
hast du IFC auf "mittel" oder "hoch" gesetzt. Kann übrigens bestätigen, dass es mir vor allem bei HD-Sender (ARD, ZDF und ARTE) aufgefallen ist, aber auch bei einigen DVDs (nicht BD).
NICKIm.
Inventar
#366 erstellt: 28. Okt 2010, 09:21

barney# schrieb:

Folgendes Angebot eines örtlichen Fachhändlers liegt mir vor:

Unverbindliche Bereitstellung des Gerätes für ein paar Tage, incl. Anlieferung, Anschließen und Einrichten des Gerätes.

Wenn mir der Pana dann zusagt - wovon ich ausgehe - zahle ich 1250 Euro für den 42".

Gruß
barney


Das ist ein faires Angebot das es bei uns nicht gibt, da die örtlichen Einzelhändler ihn verbindlich bestellen müssen.

Nur so ist eine reale Bildbeurteilung möglich, klasse.

Gruss aus MG

- nicki
LincolnTC
Ist häufiger hier
#367 erstellt: 28. Okt 2010, 10:41

NICKIm. schrieb:

Hat der L V20 einen analogen Audioausgang?


Mein 42LV20 hat hinten einen Cinch-Ausgang; ich kann damit den Ton über meine Anlage (Denon DRA 700) hören - das müsste rein analog sein. Außerdem gibt es noch den Kopfhörerausgang.

Allerdings habe ich ein Problem:
Bei meinem Zuspieler (Scart RGB) höre ich dann ein leises Rauschen, sowohl über Cinch, als auch über den Kopfhörer (ohne Umweg über die Anlage)... Der Ton über die TV-Lautsprecher ist OHNE Rauschen.

Ich muss bei Gelegenheit mal testen, ob das Rauschen auch kommt, wenn ich den TV direkt an das Sat-Kabel anschließe und den PC daneben (das ist der Sat-Receiver!) ausschalte - nicht das da etwas einstreut...
Elsensee
Stammgast
#368 erstellt: 28. Okt 2010, 11:59
@LincolnTC

Allerdings habe ich ein Problem:
Bei meinem Zuspieler (Scart RGB) höre ich dann ein leises Rauschen, sowohl über Cinch, als auch über den Kopfhörer (ohne Umweg über die Anlage)... Der Ton über die TV-Lautsprecher ist OHNE Rauschen.


Vermutlich hast du den Ausgangspegel für den Kopfhörer zu gering eingestellt? Geh' mal ins Ton-Menü und stelle ihn auf > 80 ein, evtl. probieren bis es passt.
Besonders wichtig ist diese Pegelbalance für die, die einen Funkkopfhörer verwenden, der eine eigene Lautstärkeregelung hat.
Man muß sich das so vorstellen: wenn der TV nur wenig Kopfhörer-Ausgangssignal abgibt, muß der nachgeschaltete Funkkopfhörer umso lauter eingestellt werden, dann aber kommen die Dinger sehr schnell ins Rauschen hinein.
Man muß aber aufpassen, daß der Ausgangspegel des TV nicht zu groß wird, sonst produziert der Funkkopfhörer Verzerrungen...
hoffe das hilft weiter
NICKIm.
Inventar
#369 erstellt: 28. Okt 2010, 13:37

LincolnTC schrieb:

Mein 42LV20 hat hinten einen Cinch-Ausgang; ich kann damit den Ton über meine Anlage (Denon DRA 700) hören - das müsste rein analog sein.


Danke für die Info, habe auch Denon

Mal sehen ob das von uns mitfavourisierte Modell, suchen noch Händler der beide führt mit guten Preisen und Konditionen, diesen auch besitzt.

MfG

- nicki
happy_clown
Ist häufiger hier
#370 erstellt: 30. Okt 2010, 16:13
Ich habe mal eine Frage an alle stolzen V20E Besitzer.

Ich habe noch den Panasonic D25 im Auge oder halt den V20.
Für eine Differenz von ca 200 Euro ist der Unterschied ehrlich gesagt fast gar nicht da, außer der Bild im Bild Funktion und dem Wireless USB-Adapter DY-WL10E-K.

Meine Fragen dazu sind:
1. Warum habt ihr euch gerade für den V20 entschieden und nicht für den D25 ? Ich meine damit, was war euch den Aufpreis von 200 Euro wert ?

2. Was ist dieser Wireless USB-Adapter DY-WL10E-K ?
Wozu benötige ich den ?
Ich möchte meinen PC mit dem Fernseher verbinden, so dass ich meine Videos auf dem Fernseher anschauen kann. Brauche ich dafür diesen Adapter oder kann ich das auch so ?

Danke schon mal für eure Antworten
NICKIm.
Inventar
#371 erstellt: 30. Okt 2010, 17:44

happy_clown schrieb:

Für eine Differenz von ca 200 Euro ist der Unterschied ehrlich gesagt fast gar nicht da, außer der Bild im Bild Funktion und dem Wireless USB-Adapter DY-WL10E-K.


.. und anderem Soundsytem, Metallicfront und sehr guter Verarbeitungsqualität.

Es gibt örtliche Geschäfte, die den L V20 preiswerter verkaufen als andere den D25 in jeweils gleicher Diagonalen.

euregiogruß

- nicki


[Beitrag von NICKIm. am 30. Okt 2010, 17:45 bearbeitet]
boemele
Ist häufiger hier
#372 erstellt: 30. Okt 2010, 18:45

happy_clown schrieb:
2. Was ist dieser Wireless USB-Adapter DY-WL10E-K ?
Wozu benötige ich den ?
Ich möchte meinen PC mit dem Fernseher verbinden, so dass ich meine Videos auf dem Fernseher anschauen kann. Brauche ich dafür diesen Adapter oder kann ich das auch so ?

Macht eine Wireless-Verbindung zum Router. Damit kannst Du einerseits die Internetangebote wie VieraCast, Firmwareupdate, ... nutzen und zum anderen über DLNA auf einen Mediaserver (z.B. Mediaplayer von Windows) zurückgreifen und so Videos, Bilder und Musik abspielen. Allerdings werden nur wenige Formate unterstützt (müsste jetzt auch in der BDA nachsehen, welche). Das Ganze geht auch mit LAN, da der V20 ein Ethernetsteckplatz hat, aber ist wieder ein Kabel mehr. Dieser Adapter kann für einige andere Panas auch nachgekauft werden.
happy_clown
Ist häufiger hier
#373 erstellt: 30. Okt 2010, 21:30

boemele schrieb:

Das Ganze geht auch mit LAN, da der V20 ein Ethernetsteckplatz hat,


Du meinst den D25, das der einen Ethernetsteckplatz hat ?

Kann ich irgendwo die Formate einsehen, welche unterstützt werden ?


[Beitrag von happy_clown am 30. Okt 2010, 21:30 bearbeitet]
Elsensee
Stammgast
#374 erstellt: 31. Okt 2010, 11:14
hier kannst du dich austoben:
http://www.panasonic...d.html#anker_4699729
NICKIm.
Inventar
#375 erstellt: 31. Okt 2010, 11:34

Elsensee schrieb:
hier kannst du dich austoben:
http://www.panasonic...d.html#anker_4699729


Wurde die UVP des TX-L42V20 auf 1.398 Euro gesenkt, oder war sie immer in dieser Höhe?
Elsensee
Stammgast
#376 erstellt: 31. Okt 2010, 11:42
...die müsste gleich geblieben sein, denn mein 37er ist auch bei UVP 1.299 geblieben, im www-Laden findet man den 37er ab 1058,- und den 42er ab 1.115,- , irgendwie lecker gelle?
NICKIm.
Inventar
#377 erstellt: 31. Okt 2010, 11:44

Elsensee schrieb:
...die müsste gleich geblieben sein, denn mein 37er ist auch bei UVP 1.299 geblieben, im www-Laden findet man den 37er ab 1058,- und den 42er ab 1.115,- , irgendwie lecker gelle?


Ja, ich könnte den L 42 V20 ja neu für 1.175 Euro im örtlichen Handel kaufen, leider nur auf Bestellung.
Elsensee
Stammgast
#378 erstellt: 31. Okt 2010, 11:51
worauf wartest du, nicki? preiswerter könnte er erst wieder im Januar werden.

nochmal zu @happy_clown:
wenn du auf der Pana-Seite herumstöberst, findest du auch die Formate angegeben, die Pana unterstützt, es sind nicht überwältigend viele, da sehe ich einen Grund mit, daß viele doch wohl einen Samsi nehmen, der frisst ja fast alles.
NICKIm.
Inventar
#379 erstellt: 31. Okt 2010, 11:55

Elsensee schrieb:
worauf wartest du, nicki? preiswerter könnte er erst wieder im Januar werden.


auf Bildvergleich mit Philips 42PFL6805H und dann je mit Sat Zuspielung TechniSat Pal und HDTV
Elsensee
Stammgast
#380 erstellt: 31. Okt 2010, 12:16
tja, wenn ich du wäre, würde ich entweder mal nach D rüberjetten und die Märkte abgrasen, oder "einfach" mal die beiden Kandidaten per www kommen lassen, dann hast du 1 Woche gut zu tun, gehst aber am Ende mit draus hervor.
haidanai
Ist häufiger hier
#381 erstellt: 31. Okt 2010, 12:25
Hallo zusammen!

@boemele:

hast du IFC auf "mittel" oder "hoch" gesetzt. Kann übrigens bestätigen, dass es mir vor allem bei HD-Sender (ARD, ZDF und ARTE) aufgefallen ist, aber auch bei einigen DVDs (nicht BD).


Ich habe IFC mittlerweile wieder ständig auf "mittel". "hoch" hatte ich nur einmal kurz probiert, dabei gab es aber starke Artifakte.
Komischerweise fallen mir hier inzwischen wirklich auch keine Artefakte oder "Ränder" um bewegte Objeke mehr bei ARD- u. ZDF-HD auf, trotz IFC=mittel! Ich achte da momentan wirklich sehr drauf! Keine Ahnung warum!

@NICKIm:
Wie gesagt, IFC ist derzeit immer mittel, auch bei Fußball. Absolut keine Probleme! (Hab gestern bei der Sportschau auf ARD HD extra darauf geachtet!)

@happy_clown:

1. Warum habt ihr euch gerade für den V20 entschieden und nicht für den D25 ? Ich meine damit, was war euch den Aufpreis von 200 Euro wert ?

2. Was ist dieser Wireless USB-Adapter DY-WL10E-K ?
Wozu benötige ich den ?
Ich möchte meinen PC mit dem Fernseher verbinden, so dass ich meine Videos auf dem Fernseher anschauen kann. Brauche ich dafür diesen Adapter oder kann ich das auch so ?


1.) Ich habe auch lange zwischen den beiden Modellen geschwankt. Hauptgund für den V20 war für mich letztendlich der _nicht_ glänzende Rahmen um das Display. Der D25 hat einen metallic-farbenen Rahmen um das Panel, der bei Lichteinfall von der Seite oder schräg hinten (wie bei mir im Wohnzimmer der Fall) stark glänzt und darum (zumindest mich) beim Fernsehen stark stört. Der V20 hat (als einer der sehr wenigen aktuellen Fernseher, wie mir erst kürzlich in einem Blödmarkt aufgefallen ist) einen matten Rahmen um das Panel, der sieht IMO sehr edel aus (für manche wohl auch altbacken), und er stört _nicht_ beim Fernsehen.

So sieht der Fernseher jetzt gerade in meinem Wohnzimer aus (Sonne von schräg hinten), so eine Situation haben wir hier öfters, besonders im Winter. Ich möchte da nicht immer die Rolläden runterlassen wenn ich z.B. ein Skirennen anschaue.
Beim D25 (und wohl bei fast allen anderen aktuellen Fernsehren) würde jetzt der Rahmen heller glänzen als alles andere in der Umgebung:

Wohnzimmer mit Panasonic TX-L42V20E

Technisch sind die Unterschiede nicht so groß. Manche behaupten zwar, dass der V20 ein besseres Panel oder bessere "Bildverbesserer" hat als der D25, beides ist aber nicht bewiesen und IMO ein Gerücht. Interessant ist aber, dass der V20 in vielen Tests und von vielen Besitzern besser bewertet wird als der D25.
Fakt ist, dass der V20 eine PIP-Funktion hat (die ich bisher noch nicht einmal ausprobiert habe, da das mein SAT-Receiver auch kann) und eben der WLAN-Adapter mitgeliefert wird. Wenn Du den Fernsehr Kabel mit Deinem LAN verbinden kannst solltest Du das dem WLAN auf jeden Fall vorziehen, wenn Du die Möglichkeit nicht hast, dann müsstest Du den Adapter beim D25 für ca. 70€ nachkaufen. (Damit wäre auch Deine zweite Frage beantwortet.)
Beide (D25 und V20) haben eine RJ45-Buchse für 10/100MBit Ethernet.

@NICKm:
Der UVP wurde gesenkt, als ich meinen vor ein paar Monaten kaufte war der noch bei 1498,-€.

Gruß,
Michael


[Beitrag von haidanai am 31. Okt 2010, 12:44 bearbeitet]
NICKIm.
Inventar
#382 erstellt: 31. Okt 2010, 12:47

haidanai schrieb:
Hallo zusammen!

@NICKIm:
Wie gesagt, IFC ist derzeit immer mittel, auch bei Fußball. Absolut keine Probleme! (Hab gestern bei der Sportschau auf ARD HD extra darauf geachtet!)

Gruß,
Michael


Hallo

Auch bei Pal?

Danke für die Preis-Info.

Gruss aus MG

- nicki
haidanai
Ist häufiger hier
#383 erstellt: 31. Okt 2010, 12:49
@NICKIm:

Auch bei Pal?


Ja, wegen PAL (bzw. SD) hab ich IFC ja wieder aktiviert, für HD wär's nicht nowendig.

Gruß,
Michael
HarryHirsch12
Schaut ab und zu mal vorbei
#384 erstellt: 31. Okt 2010, 18:10
Hallo Leute,
habe auch öfters mal bei meinem Pana 37er V20 Aurabilder um Personen bei schnellen Schwenks.
Habe dann immer mit IFC herumexperimentiert.
Wenn ich es dann ausgeschaltet hatte kamen mir die schnellen Bewegungen irgendwie unscharf vor.
War es dann an, waren die Aurabilder wieder da.
Brauch man denn das IFC überhaupt...? Was macht es?
Bei RTL-HD z.B. hab ich kaum einen Unterschied gesehen.
Aber bei ZDF und ARD fiel es mir schon auf.

MfG Harry
NICKIm.
Inventar
#385 erstellt: 01. Nov 2010, 10:30

HarryHirsch12 schrieb:
Hallo Leute,
habe auch öfters mal bei meinem Pana 37er V20 Aurabilder um Personen bei schnellen Schwenks.

Brauch man denn das IFC überhaupt...? Was macht es?
Bei RTL-HD z.B. hab ich kaum einen Unterschied gesehen.
Aber bei ZDF und ARD fiel es mir schon auf.

MfG Harry


Hallo

IFC soll für schnelle, klare Bewegungsabläufe sorgen und führt wohl eine Zwischenbildberechnung aus, die für elektronische Bildfehler sorgen kann wie Du sie leider bei Deinem TX-L37V20 bemerkst.

IFC (Intelligent Frame Creation) soll Bewegungen ruckelfrei zeigen:

http://www.computerb...ureihen-4909393.html

euregiogruß

- nicki
Elsensee
Stammgast
#386 erstellt: 02. Nov 2010, 22:32
Aurabilder, IFC, pixelig und plastisch, wie schon mehrfach festgestellt: den perfekten TV gibt es derzeit nicht, da helfen auch Grabenkriege und gekränkte Eitelkeiten nicht weiter, man lese hier
http://www.netzwelt....er-samsung-test.html
NICKIm.
Inventar
#387 erstellt: 03. Nov 2010, 07:58

Elsensee schrieb:
Aurabilder, IFC, pixelig und plastisch, wie schon mehrfach festgestellt


Die einen stellen sie beim V20 fest, andere nicht
Elsensee
Stammgast
#388 erstellt: 03. Nov 2010, 11:32

Die einen stellen sie beim V20 fest, andere nicht


Gestern Abend bei Frontal21 auf ZDF stand die Moderatorin vor hellem Hintergrund. Von vorne rechts standen einige ihrer Haare etwas ab, waren vom Licht angestrahlt: es war jedes einzelne Haar messerscharf zu erkennen aus 2.5 Meter Abstand, und das bei einem 720p-Bild von ZDF-HD.
Begeisternde Detailschärfe auf meinem 37er V20!
Das Bild war fast statisch, die Frau hat sich nur langsam bewegt. Lulliput kann so etwas anscheinend dynamisch bewerten, dazu fehlt mir die nötige Ausrüstung.
Ich habe mir aber abgewöhnt, TV-Bilder messtechnisch bewerten zu wollen, es bringt wenig, die Praxis spricht eine andere Sprache.
Aurabilder treten bei mir nur ansatzweise auf, wenn der Hintergrund sehr rechenintensiv ist und davor sich etwas schnell bewegt. Dann weiß der Algorithmus wohl nicht, auf was er sich einschießen soll...
In einem Punkt mögen Kritiker Recht haben, es ist das Dauerthema Schwarzwert. Mir reicht er vollkommen aus, schwarze Szenen mag ich eh nicht , und wer sich für ein IPS-Panel entscheidet, sieht die Vorteile woanders.
NICKIm.
Inventar
#389 erstellt: 03. Nov 2010, 11:46

Elsensee schrieb:

Ich habe mir aber abgewöhnt, TV-Bilder messtechnisch bewerten zu wollen, es bringt wenig, die Praxis spricht eine andere Sprache.


Würde ich auch nicht machen beim V20. Auch nicht mit Programmen testen ob Pixelfehler vorhanden sind. Wenn man keine sieht, ist alles ok.
barney#
Ist häufiger hier
#390 erstellt: 04. Nov 2010, 11:23
So, ich kann Vollzug melden. Seit gestern schaue ich nicht mehr in die Röhre.

Hier meine ersten Eindrücke:

Wie hier schon an anderer Stelle erwähnt, wurde das Gerät angeliefert.

In heimischer Umgebung sieht der Pana wirklich sehr edel aus, viel besser als in den Ausstellungsräumen
der einschlägigen Märkte. Gleich fiel mir auf, dass die Entscheidung für ein mattes Gehäuse/Display
genau richtig war. Unser Wohnzimmer ist sehr hell, und der Fernseher steht einem Fenster gegenüber.

Installation und Einrichtung wurde von den Technikern durchgeführt.

Noch eine Anmerkung zu meinem Händler, bei dem ich zum erstenmal gekauft habe:
Als ich das Gerät bei ihm bestellt habe, habe ich, ohne dass ich danach gefragt habe, eine 500 GB 2,5"
Festplatte von Buffalo erhalten. Die Techniker haben vor Ort fehlende Kabel (HDMI und Verbindungskabel zum AV-Receiver) ohne Mehrpreis zur Verfügung gestellt. Das Altgerät wird in Kommission verkauft. Toller Service !


Erste Eindrücke zum Bild: HD-Sender knackiges Bild, SD-Sender zum Teil überraschend gut. DVD/BR schöne 'räumliche' Bildtiefe. Manchmal kleinere Bildfehler vorhanden, für mich nicht unbedingt störend. Ich begebe mich aber auch nicht auf die Suche, um das Haar in der Suppe zu finden. Als hausinternen Vergleich kann ich noch einen 37" Pana aus der U2e-Reihe (müsste ein abgespeckter S10e sein) heranziehen. Hier sind gerade beim Abspielen von DVD'S /BR's deutliche Verbesserungen beim V20e zu sehen.

Festplattenaufnahme konnte ich schon testen, funktioniert. Auch einen Windows7-PC konnte ich als Media-Server ansprechen und Bilder sowie Filme vom PC anschauen.


Was das Thema Ausleuchtung/Clouding anbelangt: Ausleuchtung ist gut, Clouding scheint in den Ecken minimal vorhanden zu sein, fällt (mir jedenfalls) beim Fernehen überhaupt nicht auf.

So, das soll es fürs Erste gewesen sein.


Gruß
barney
NICKIm.
Inventar
#391 erstellt: 04. Nov 2010, 11:37

barney# schrieb:
So, ich kann Vollzug melden. Seit gestern schaue ich nicht mehr in die Röhre.

Hier meine ersten Eindrücke

Gruß
barney


Hi

Danke für die ersten bildlichen Eindrücke.

So einen guten Händlerservice gibt es hier nicht in der Region. Vermutlich hättest Du bei ihnen auch eine heimische Probeaufstellung gegen Kostenerstattung buchen können, gell?

Gruss aus MG

- nicki
barney#
Ist häufiger hier
#392 erstellt: 04. Nov 2010, 11:40
Jepp,

unverbindliche Teststellung für einige Tage wäre möglich gewesen.


Gruß
barney
NICKIm.
Inventar
#393 erstellt: 04. Nov 2010, 11:44

barney# schrieb:
Jepp,

unverbindliche Teststellung für einige Tage wäre möglich gewesen.

Gruß
barney


Dies machen die örtlichen Panahändler hier nicht, da sie den L V20 bestellen müssen und dies dann für sie ein Kauf ist, der verbindlich ist.

MfG

- nicki
Elsensee
Stammgast
#394 erstellt: 04. Nov 2010, 16:55
@barney#
So, ich kann Vollzug melden. Seit gestern schaue ich nicht mehr in die Röhre


gut gemacht: sorgfältig informieren, kaufen, freuen, gratulieren lassen


Auch einen Windows7-PC konnte ich als Media-Server ansprechen


Das machst du sicher per WLAN, welchen Router benutzt du?
Mein bisheriger Netgear hat gestern seinen Hut genommen, mit dem Ersatz, ein älterer Speedtouch, gelingt kein Zugriff vom TV zum PC, obwohl die SSID gesehen wird.
Vielleicht lässt dir die TV-Freude ja noch Zeit, hier mal rein zu schauen...
Gruß vom Elsensee


[Beitrag von Elsensee am 04. Nov 2010, 17:01 bearbeitet]
anglo
Neuling
#395 erstellt: 05. Nov 2010, 13:52
@barney#

Auch einen Windows7-PC konnte ich als Media-Server ansprechen

Ich auch, aber leider nur avi und keine mkv Filme anschauen.
Können über den Windows7-PC als Media-Server auch andere Formate, die über usb am Pana nicht möglich sind, angeschaut werden?
wolfgang03
Stammgast
#396 erstellt: 05. Nov 2010, 22:03

barney# schrieb:
Noch eine Anmerkung zu meinem Händler, bei dem ich zum erstenmal gekauft habe:
Als ich das Gerät bei ihm bestellt habe, habe ich, ohne dass ich danach gefragt habe, eine 500 GB 2,5"
Festplatte von Buffalo erhalten. Die Techniker haben vor Ort fehlende Kabel (HDMI und Verbindungskabel zum AV-Receiver) ohne Mehrpreis zur Verfügung gestellt. Das Altgerät wird in Kommission verkauft. Toller Service !Gruß
barney


Da hast du wirklich einen guten Händler. In welcher Ecke Deutschlands wohnst du denn ?

Wolfgang
NICKIm.
Inventar
#397 erstellt: 06. Nov 2010, 10:29

wolfgang03 schrieb:

Da hast du wirklich einen guten Händler.

Wolfgang


Den hätte ich auch gerne.

Gruss aus MG

- nicki
barney#
Ist häufiger hier
#398 erstellt: 06. Nov 2010, 15:10
So, da bin ich mal wieder.

@elsensee
Danke für die Glückwunsche, den Kauf habe ich bisher nicht bereut. Als Router setze ich einen 'Level ONE' WBR6000 ein. War recht preiswert und funktioniert zufriedenstellend. Ansonsten wühle ich mich durch die TV-Menues und 'spiele' mit den Einstellungen. Wobei ich die ganze Einstellerei nicht so akademisch betrachte.


@anglo
mkv-Dateien können wiedergegeben werden - nur noch nicht von meinem Rechner. Ich habe mal den Rechner meines Sohnes eingebunden. Von dem Rechner ist Abspielen von mkv-Dateien möglich. Ich vermute, dass bei meinem Rechner noch ein Windows Media-Player Codec für mkv fehlt.

@Wolfgang03
Du hast recht, der von mir ausgesuchte Händler ist top. Ich zahlte 1250 €. Darin waren inbegriffen der Pana , Anlieferung incl. Aufbau und Einrichtung. 1 HDMI-Kabel, ein optisches Kabel, sowie eine 500 GB Festplatte. Ich wohne in OWL in der Nähe von Herford. Für weitere Info's stehe ich gerne zur Verfügung.


Gruß
barney
barney#
Ist häufiger hier
#399 erstellt: 06. Nov 2010, 15:12
Falls jemand nichts mit 'OWL' anfangen kann: steht für Ostwestfalen-Lippe

barney
Elsensee
Stammgast
#400 erstellt: 06. Nov 2010, 15:26
@barney#

Level ONE' WBR6000


danke barney, werde mir mal die technischen Daten reinziehen ob er auch zu meiner Alice passt.
Wenn nicht, realisiere ich als Winterarbeit endlich mal den schon vor Jahren vorbereiteten Ausbau zu einem Ethernet.

Passt hier wohl schlecht hin, aber wo sonst: wer sich über WLAN & Co informieren will: http://www.tomsnetworking.de/
eine sehr ergiebige Seite.

Weiterhin viel Vergnügen mit dem neuen Pana
Gruß vom Elsensee
wolfgang03
Stammgast
#401 erstellt: 06. Nov 2010, 16:35

barney# schrieb:
Falls jemand nichts mit 'OWL' anfangen kann: steht für Ostwestfalen-Lippe

barney


Leider gibt es keine Smiley für's Heulen
NICKIm.
Inventar
#402 erstellt: 07. Nov 2010, 12:57

barney# schrieb:

Du hast recht, der von mir ausgesuchte Händler ist top. Ich zahlte 1250 €. Darin waren inbegriffen der Pana , Anlieferung incl. Aufbau und Einrichtung. 1 HDMI-Kabel, ein optisches Kabel, sowie eine 500 GB Festplatte. Ich wohne in OWL in der Nähe von Herford. Für weitere Info's stehe ich gerne zur Verfügung.

Gruß
barney


Hey

Guter Preis und Service für den L V20 der hier nicht sehbar ist.

Ja, eine Frage:

Kennst Du ihn im bildlichen Vergleich zum 42PFL6805H/12?:

http://www.areadvd.de/hardware/2010/philips_econova.shtml

wolfgang

Leider gibt es nicht viele gute Facheinzelhändler :

..//((.
‹(•_•)›.
.«▓».
..╝╚.

NRW-Gruss

- nicki


[Beitrag von NICKIm. am 07. Nov 2010, 13:02 bearbeitet]
haidanai
Ist häufiger hier
#403 erstellt: 07. Nov 2010, 15:54
Hi!

(Ist zwar etwas OT hier im Panasonic-Forum, ich bitte um Verzeihung!)


Kennst Du ihn im bildlichen Vergleich zum 42PFL6805H/12


Ich hab den letzte Woche hier in einem Elektronikmarkt rumstehen sehen und ein wenig daran rumggespielt. Hier mein Eindruck:

- Sehr gute Material- und Verarbeitungsqualität! Macht durch das schlanke Alugehäuse einen sehr wertigen Eindruck, deutlich hochwertiger als die 76x5. IMO durch das Material auch hochwertigerer Eindruck als der V20. Jedoch heller Rand (wenigstens ist er matt) um das Panel, könnte möglicherweise stören.
- Sehr gute Bildqualität, sowohl SD als auch HD. (Dort aber nur bei hellem Leuchtstofflamen-Licht sehhbar, kein direkter Vergleich zum V20 möglich.)

Aber jetzt die Nachteile:
- kein Sat-Tuner
- kein Ambilight
- kein Ethernet-Anschluss
- Menüführung u. Fernbedienung genauso umständlich wie beim 76x5.
- Preis mit 1299,-€ für diese Ausstattung zu teuer

Ambilight, das IMO wichtigste Alleinstellungsmerkmal von Phlilips, das auch mich lange zwischen V20 und 76x5 (trotz seiner Bedienungsnachteile) schwanken ließ fehlt leider, und das Fehlen von Sat-Tuner u. Ethernet würden den Fernseher für mich zum "No-Go" machen, daneben hat man nicht mal das IMO dämliche Bedienkonzept verbessert, lediglich das Fernbediehnungsei hat jetzt Solarzellen drauf. Für mich zu viele Nachteile gegenüber dem V20.

Gruß,
Michael


[Beitrag von haidanai am 07. Nov 2010, 15:56 bearbeitet]
Elsensee
Stammgast
#404 erstellt: 07. Nov 2010, 16:06

haidanai schrieb:

Sehr gute Bildqualität, sowohl SD als auch HD


...konntest du den Kniefall machen, um die Farbabhängigkeit vom Blickwinkel zu beobachten?
Gruß
Elsensee
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic TX-L42V20E PROBLEME
Goamigo am 14.02.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2011  –  2 Beiträge
Transport eines TX-L42V20E
Tankkiller am 10.12.2010  –  Letzte Antwort am 15.12.2010  –  11 Beiträge
TX-P42GW20 oder TX-L42D25E / TX-L42V20E
h0t am 01.05.2010  –  Letzte Antwort am 09.07.2010  –  27 Beiträge
TV Panasonic TX-L42V20E - ohne Ton
Freibeuter44 am 08.08.2015  –  Letzte Antwort am 13.08.2015  –  3 Beiträge
Panasonic TX-L37D25E Erfahrungsbericht
steini79 am 07.12.2010  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  90 Beiträge
pixeliges Bild beim TX-L42V20E
maxbundy am 27.01.2011  –  Letzte Antwort am 15.02.2011  –  9 Beiträge
TX-43EXW754 - Erfahrungsbericht
AmadeusM am 10.06.2017  –  Letzte Antwort am 05.04.2018  –  76 Beiträge
TX-L37DT30 Erfahrungsbericht
Tobe1701 am 08.06.2011  –  Letzte Antwort am 14.09.2011  –  13 Beiträge
Kaufberatung Tx-L42V20E oder TX-L42D25
$phils$ am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 18.10.2010  –  2 Beiträge
Hilfe bei TX-L42V20E, SAT, CI+, Sky
ghn4911 am 20.07.2010  –  Letzte Antwort am 20.07.2010  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.747 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedHengstJR
  • Gesamtzahl an Themen1.417.537
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.988.379