Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 Letzte |nächste|

Sammelbecken Neue Modelle 2019 GX(W)94*/90*/80*/70*

+A -A
Autor
Beitrag
devastor
Stammgast
#351 erstellt: 09. Jul 2019, 23:38
@Dminor,

na um welches Modell handelt es sich denn wovon du konkret sprichst und welches du auch selbst hattest?
Dminor
Inventar
#352 erstellt: 10. Jul 2019, 06:40

Johnhooper (Beitrag #350) schrieb:
IPS Panels haben in der Regel einen Schwarzwert von ca. 0,1 nits und einen nativen Kontrast von 1:1000
VA Panels haben in der Regel einen Schwarzwert von ca. 0,2 nits und einen nativen Kontrast von 1:5000

:prost


Du meinst wahrscheinlich ca. 0,02 bei VA, oder?
Johnhooper
Stammgast
#353 erstellt: 10. Jul 2019, 10:00
Ooops...

Ja!

IPS Panels haben in der Regel einen Schwarzwert von ca. 0,1 nits und einen nativen Kontrast von 1:1000
VA Panels haben in der Regel einen Schwarzwert von ca. 0,02 nits und einen nativen Kontrast von 1:5000
Stult
Schaut ab und zu mal vorbei
#354 erstellt: 10. Jul 2019, 10:41
Bei mir wird neuerdings bei Netflix Dolby Atmos nicht mehr erkannt, obwohl es weiterhin eingestellt ist. Hat jemand ein Idee, was man probieren kann, damit das wieder funktioniert?
lc4c
Schaut ab und zu mal vorbei
#355 erstellt: 10. Jul 2019, 14:35
Guten Tag,

kurze Frage:

habt Ihr eine Empfehlung für einen bis ca. 40° drehbaren Ersatz(Tisch)-Schrankstandfuss (Model TX-40GXW804 bzw. TX-40GXX889)

Danke für Euren Tipp

Norbert


[Beitrag von lc4c am 10. Jul 2019, 14:36 bearbeitet]
meester1967
Neuling
#356 erstellt: 10. Jul 2019, 17:51
xVanilla
Neuling
#357 erstellt: 10. Jul 2019, 18:07
Hi,

An alle GXW904 Besitzer, würde euch bitten folgendes bei euch zu prüfen, ich habe mir einen TX-43GXW904 zugelegt und habe bereits bei 2 Geräten folgendes festgestellt:

Ab einer Backlighteinstellung ab ca 30% ist ein hochton wahrnehmbar, welcher bei 100% absolut nervtötend ist. Das Backlight fiept, man kann es am TV Gerät direkt sehr gut lokalisieren. Habe bereits ein Austauschgerät erhalten, aber auch hier das gleiche Problem.

Habt ihr ähnliches feststellen können, ist das normal?!

Gruß
Stult
Schaut ab und zu mal vorbei
#358 erstellt: 10. Jul 2019, 18:35

Stult (Beitrag #354) schrieb:
Bei mir wird neuerdings bei Netflix Dolby Atmos nicht mehr erkannt, obwohl es weiterhin eingestellt ist. Hat jemand ein Idee, was man probieren kann, damit das wieder funktioniert?


Ich antworte mir mal selber .
Es liegt an dem HDMI2. Wenn dort ein Kabel angeschlossen ist, wird auf Netflix kein Dolby Atmos mehr angezeigt.

Also wer Dolby Atmos über den TV hören will, muss das Kabel am HDMI2 entfernen .
Johnhooper
Stammgast
#359 erstellt: 10. Jul 2019, 20:05

xVanilla (Beitrag #357) schrieb:
Hi,

An alle GXW904 Besitzer, würde euch bitten folgendes bei euch zu prüfen, ich habe mir einen TX-43GXW904 zugelegt und habe bereits bei 2 Geräten folgendes festgestellt:

Ab einer Backlighteinstellung ab ca 30% ist ein hochton wahrnehmbar, welcher bei 100% absolut nervtötend ist. Das Backlight fiept, man kann es am TV Gerät direkt sehr gut lokalisieren. Habe bereits ein Austauschgerät erhalten, aber auch hier das gleiche Problem.

Habt ihr ähnliches feststellen können, ist das normal?!

Gruß


Oh ja da war etwas..

ABER

Bei mir dieser Ton extrem leise, ändert sich von 30 Backlight auf 100 nicht.. und er verschwindet dann auch im Betrieb oder ich merke es nicht mehr.. Lokalisieren kann man es.. Kommt aus der Mitte dort wo das Netzteil sitzt..

Bei mir ist der Ton weg bei Backlight Null und bei Backlight 100.. aber dazwischen ist der da.. Dies vielleicht als zweites Feedback für dich falls du mit einem Techniker zu tunhast... Vermutlich also irgendetwas dass die Spannung regelt..

Darf ich fragen wie alt du bist? Ich bin über 40, da nimmt das Hören von so hohen Frequenzen ja ab..

Und nochwas: Wieviel Watt steht bei dir hinten am Gerät.. Meiner hat nur 120 Watt..


[Beitrag von Johnhooper am 10. Jul 2019, 20:09 bearbeitet]
Johnhooper
Stammgast
#360 erstellt: 10. Jul 2019, 20:11

Stult (Beitrag #358) schrieb:

Stult (Beitrag #354) schrieb:
Bei mir wird neuerdings bei Netflix Dolby Atmos nicht mehr erkannt, obwohl es weiterhin eingestellt ist. Hat jemand ein Idee, was man probieren kann, damit das wieder funktioniert?


Ich antworte mir mal selber .
Es liegt an dem HDMI2. Wenn dort ein Kabel angeschlossen ist, wird auf Netflix kein Dolby Atmos mehr angezeigt.

Also wer Dolby Atmos über den TV hören will, muss das Kabel am HDMI2 entfernen .


Interessant.. Ich hab kein Dolby Atmos und kann daher nicht mitreden..

Ich hätte eine Frage an dich: Rein aus Interesse.. Warum bist du vom 2017 LCD auf den 2019 GXW gewechselt..
xVanilla
Neuling
#361 erstellt: 10. Jul 2019, 21:54
Grüße dich,

Bei mir ist der Hochton zunehmend und dauerhaft hörbar, bei 100% leider am lautesten. Bei 0% hört man ihn nicht, wird wohl an ner Spule liegen? Meine Freundin ist 31 und nimmt den Ton ebenso wahr.

Wäre klasse wenn alle Nutzer die diesen Mängel wahrnehmen, ihn melden, ggf könnte es behoben werden, mich nervt es leider dauerhaft und schau mir Filme nur mich eingeschränkt eein, der Dolby Vision Mode Hell ist fast nicht anschaubar im ruhigen Raum.

Hat noch jemand vllt ne Idee oder stellt dies fest?

LG
Dennis
Twinmaker
Ist häufiger hier
#362 erstellt: 10. Jul 2019, 22:48

Johnhooper (Beitrag #360) schrieb:

(Beitrag #358) schrieb:

(Beitrag #354) schrieb:
Bei mir wird neuerdings bei Netflix Dolby Atmos nicht mehr erkannt, obwohl es weiterhin eingestellt ist. Hat jemand ein Idee, was man probieren kann, damit das wieder funktioniert?


Ich antworte mir mal selber .
Es liegt an dem HDMI2. Wenn dort ein Kabel angeschlossen ist, wird auf Netflix kein Dolby Atmos mehr angezeigt.

Also wer Dolby Atmos über den TV hören will, muss das Kabel am HDMI2 entfernen .


Interessant.. Ich hab kein Dolby Atmos und kann daher nicht mitreden..

Ich hätte eine Frage an dich: Rein aus Interesse.. Warum bist du vom 2017 LCD auf den 2019 GXW gewechselt..



Ich habe alle diese TV noch in Nutzung . Dolby Atmos haben doch alle 80*. Ich dachte du hast auch so ein Modell.


[Beitrag von Twinmaker am 10. Jul 2019, 23:48 bearbeitet]
devastor
Stammgast
#363 erstellt: 10. Jul 2019, 22:57
Gibt es nun eigentlich verbindliche Angaben über die Kontrastwerte und die HDR Nits des GXW804 ?

Edit: Ich habe mir jetzt mal den „Testbericht“ von Satvision zu dem 65GXW804 angeschaut. Leider wird wie so oft wie geschwafelt und wenig auf die wirklich wichtigen Daten eingegangen. Kontrastwerte gibt es gar nicht. Jedoch gab es endlich mal nits Werte.

„Die Spitzenhelligkeit liegt im gewählten Bildmodus bei Konstanten 390 Nits. Mit dem dynamischen Bildmodus sind es 510 Nits in der Spitze. „

Leider zu wenig für vernünftiges HDR aber immerhin ganz ok für einen Edge LCD in der Preisklasse. Außerdem verbaut Panasonic auch nur ein 50Hz Panel und das ist für mich ein KO Kriterium.


[Beitrag von devastor am 10. Jul 2019, 23:33 bearbeitet]
Johnhooper
Stammgast
#364 erstellt: 10. Jul 2019, 23:15
Ja,aber ich hab kein Dolby Atmos Sound System..
Stult
Schaut ab und zu mal vorbei
#365 erstellt: 10. Jul 2019, 23:45
Dolby Atmos wird direkt über die eigenen Lautsprecher des TV´s ausgegeben.

So richtig schlau werde ich nicht, ob dein TX-50GXW804 Dolby Atmos wieder gibt.

Dolby Atmos hört sich über den TX-58GXX889 über Netflix und YouTube sehr gut an.

Johnhooper
Stammgast
#366 erstellt: 11. Jul 2019, 00:00
SD Werte habe ich vermessen:

Natives Contrast Verhältnis ca. 1:5000

Max. Vollbildhelligkeit im Cinema Modus und Farbtemperatur Warm 2 = D65 = 330 nits
Max. Vollbildhelligkeit im Cinema Modus und Farbtemperatur Normal = 9000k = 385 nits

Schwarzwert ist in der niedrigsten Backlight Einstellung 0,016 nits und 70nits Vollbild
Johnhooper
Stammgast
#367 erstellt: 11. Jul 2019, 00:12
Ich hab hier eine Dolby Atmos Demo Clip..

Ja das funktioniert mit den internen Lautsprechern... aber das Gescheppere tue ich mir nicht an..

Mit einem Soundsystem sicher eine nette Sache.. Aber da bin ich old School und bleibe bei Stereo..

Stimmt.. Wozu einen Fernseher besitzen wenn man auch 3 haben kann


[Beitrag von Johnhooper am 11. Jul 2019, 00:16 bearbeitet]
Pumpi74
Stammgast
#368 erstellt: 11. Jul 2019, 02:32

devastor (Beitrag #363) schrieb:
Leider zu wenig für vernünftiges HDR aber immerhin ganz ok für einen Edge LCD in der Preisklasse. Außerdem verbaut Panasonic auch nur ein 50Hz Panel und das ist für mich ein KO Kriterium.


Das 50 native hertz nicht der Hit sind da stimme ich zu. Das der Fernseher kein HDR kann muss ich ablehnen. Bei großen Hellflächen und auch bei Spitzlichtern ist mir das wirklich genug. Schon teils an der Grenze zum unangenehmen. Bei Venom waren die ganzen blendenden Fahrzeuglichter meiner Meinung nach schon zu viel des Guten. Der Fernseher kann auf jeden Fall einen erweiterten HDR Kontrast gut sichtbar darstellen. Bauartbedingt natürlich nur in einem gewissen Rahmen, ob einem das dann zu wenig ist ist definitiv Geschmackssache und eine Frage der Raumhelligkeit.


[Beitrag von Pumpi74 am 11. Jul 2019, 02:41 bearbeitet]
xx-xx-xx
Inventar
#369 erstellt: 11. Jul 2019, 10:57
Dolby Atmos mit Fernsehlautsprechern wie soll das den gehen
finde es kommt doch auf die Größe an und nicht so auf die Technik ...

Mein Denon AV Receiver mit meinen Großen Canton Ergo 100 DC + AV 950 kling höchstwascheinlich besser wie diese Fernsehlautsprecher.

Ein Grosser preiswerter TX-58GXW704 hat alles normale zum Fernseh schauen
und ist nicht mit so unnützen Kram wie Dolby Atmos / Vision vollgeladen.

Was ich nicht verstehe diese Fetischisten die nur auf einen Schwarzen stehen und nicht anderes mehr wert ist ?

xx-xx-xx
devastor
Stammgast
#370 erstellt: 11. Jul 2019, 13:46

xx-xx-xx (Beitrag #369) schrieb:

Was ich nicht verstehe diese Fetischisten die nur auf einen Schwarzen stehen und nicht anderes mehr wert ist ?
xx-xx-xx


Das stimmt doch so gar nicht nur ist ein ein Guter Schwarzwert vor allem in dunklen Umgebungen also Abends beim Filmschauen ein gewichtiger Faktor für eine gute Bildqualität. Da spielen sicher noch andere Faktoren mit rein aber das ist für "mich" schon sehr wichtig. Das hat auch nichts mit einem "Fetisch" zu tun sondern mit einem gewissen Qualitätsanspruch für seine präferierte "Sehsituation". Den setzt natürlich jeder für sich anders. Der eine will möglichst gute Blickwinkel und setzt auf IPS oder evtl. OLED der andere ( ich ) mag die niedrigen Schwarzwerte von "üblichen" IPS Panels überhaupt nicht.

Das muss doch jeder für sich entscheiden..
John22
Inventar
#371 erstellt: 11. Jul 2019, 16:15
Der Moiré-Effekt scheint auch auf heutigen Geräten wie meinem TX-43GXN938 noch vorzukommen. Kann man das über die Veränderung von Einstellungen (fast) unsichtbar machen?

Mir ist das am 3.7. abends in den ersten drei Minuten der Tagesschau aufgefallen und zwar an den Schallschutzwänden von Räumen im Bundestag sowie gestern an einem Hemd mit feinem Fischgrätmuster.
John22
Inventar
#372 erstellt: 11. Jul 2019, 22:16
Ich habe heute etwas merkwürdiges mit den CI-Steckplätzen erlebt. Das Sky CI+Modul mit der Sky-Karte wurde heute nach der Tagesschau und Umschalten auf einen Sky-Sender nicht mehr gefunden, obwohl es eine Stunde vorher noch gefunden wurde. Im Setup wurde kein Modul angezeigt. Nach dem kompletten Ausschalten des TX-43GXN938, Umstecken des Moduls von Steckplatz 2 auf 1 und Anschalten wurde das Modul sofort gefunden und der Sky-Sender angezeigt. Deutet das auf ein Defekt des zweiten Steckplatzes hin?
BeatStreat
Neuling
#373 erstellt: 11. Jul 2019, 22:27
Hallo Community
hatte vor kurzer Zeit euch nach der Meinung zu dem Panasonic TX 58GXX 889 gefragt. Jetzt ist mir eine Version besser aufgefallen der 55er GXX 939. Wisst ihr vieleicht darüber was. Er soll statt 50 Hertz angeblich 100 Hertz haben. Ich tue mich schwer bei einer Findung eines Fernseher.

Ich hoffe ihr alle und das bekomme ich auch im Chat mit könnt mir dazu was sagen bzw auch gerne was anderes Empfehlen.

MFG BeatStreat
lc4c
Schaut ab und zu mal vorbei
#374 erstellt: 11. Jul 2019, 22:31
Guten Abend,

Vielleicht könnt ihr mir etwas bezüglich Ton Einstellungen auf die Sprünge helfen.

der TX wird über einen TechniSat ISO mit dem Sät Signal über HDMI gespeist und die Ton Ausgabe erfolgt (noch) über die TV Lautsprecher. Mit welchen Einstellungen kann ich die Audio Ausgabe so beeinflussen, dass Sprache, Musik und Geräuschwiedergabe möglichst harmonisch ist, ohne das die Lautstärke je nach Filmpassage angepasst werden muss. Zur Zeit ist folgendes eingestellt

Modus Musik
Dolby Atmos ein
Surround Dolby Surround
Bass Verstärkung ein
Auto Pegel Ein

Insbesondere wenn die Wiedergabe im Dolby Digital Modus als einzig mögliche Option vom ISO gewählt wird, sind hohe Laustärkeunterschiede vorliegend. Fernsehsendungen die den Stereo oder Dolby Modus ermöglichen werden ohne große Lautstärkeschwankungen wiedergegeben.

Habt Ihr Hinweise und Tipps für mich?

Grüße

Norbert
Dminor
Inventar
#375 erstellt: 12. Jul 2019, 07:07

BeatStreat (Beitrag #373) schrieb:
Hallo Community
hatte vor kurzer Zeit euch nach der Meinung zu dem Panasonic TX 58GXX 889 gefragt. Jetzt ist mir eine Version besser aufgefallen der 55er GXX 939. Wisst ihr vieleicht darüber was. Er soll statt 50 Hertz angeblich 100 Hertz haben. Ich tue mich schwer bei einer Findung eines Fernseher.

Ich hoffe ihr alle und das bekomme ich auch im Chat mit könnt mir dazu was sagen bzw auch gerne was anderes Empfehlen.

MFG BeatStreat


Lies den Thread halt noch mal von Anfang an, so viele Seiten sind es ja nicht. Da steht dann auch was zu den FH Modellen der GXW904 Serie. 50Hz IPS Panel. Weiß man nicht, ob das für dich besser ist...
suessehonigbiene
Stammgast
#376 erstellt: 12. Jul 2019, 07:12
@BeatStreat

Bei den LCD´s hat nur noch der TX-75GXW945 ein 100 Hz Panel. Sonst nur die OLED´s.
Johnhooper
Stammgast
#377 erstellt: 12. Jul 2019, 10:16

lc4c (Beitrag #374) schrieb:
Guten Abend,

Mit welchen Einstellungen kann ich die Audio Ausgabe so beeinflussen, dass Sprache, Musik und Geräuschwiedergabe möglichst harmonisch ist, ohne das die Lautstärke je nach Filmpassage angepasst werden muss. Zur Zeit ist folgendes eingestellt

Modus Musik
Dolby Atmos ein
Surround Dolby Surround
Bass Verstärkung ein
Auto Pegel Ein



Du hast alles schon bestmöglich eingestellt.. Dolby Digital bietet eine höhere Dynamik.. Was am Papier toll klingt bedeutet in der Realität grössere Lautstärke Schwankungen = Dynamik..

Du hast den Auto Pegel schon eingestellt, der hier grosse Schwankungen ausgleicht..

Aus Erfahrung kann ich nur sagen dass die internen Lautsprecher irgendwie gröber arbeiten, und mit einem Soundsystem diese Schwankungen nicht so extrem auffallen.. Ich glaube weil die Sprachverständlichkeit besser und der Frequenzgang linear ist.. Die internen Lautsprecher haben in der Regel einen extremen Boost bei 300 Hertz und wenn Sounds vorkommen die genau hier zuschlagen dann wird es extrem ruppig..


[Beitrag von Johnhooper am 12. Jul 2019, 10:29 bearbeitet]
lc4c
Schaut ab und zu mal vorbei
#378 erstellt: 12. Jul 2019, 12:01

Johnhooper (Beitrag #377) schrieb:

lc4c (Beitrag #374) schrieb:
Guten Abend,





Du hast alles schon bestmöglich eingestellt.. Dolby Digital bietet eine höhere Dynamik.. Was am Papier toll klingt bedeutet in der Realität grössere Lautstärke Schwankungen = Dynamik..

Du hast den Auto Pegel schon eingestellt, der hier grosse Schwankungen ausgleicht..

Aus Erfahrung kann ich nur sagen dass die internen Lautsprecher irgendwie gröber arbeiten, und mit einem Soundsystem diese Schwankungen nicht so extrem auffallen.. Ich glaube weil die Sprachverständlichkeit besser und der Frequenzgang linear ist.. Die internen Lautsprecher haben in der Regel einen extremen Boost bei 300 Hertz und wenn Sounds vorkommen die genau hier zuschlagen dann wird es extrem ruppig..


Danke Dir für Deinen Kommentar. Ich werde mich dann wohl doch um eine neue Audioanbindung kümmern, zumal mein HIFI System schon sehr in die Jahre gekommen ist. Wahrscheinlich wird´ss ein Onkyo TX-LS20 oder das baugleiche Pioneer SX-S30DAB. Meine 2+1 Mivoc Lautsprecher werden bleiben.

Beste Grüße

Norbert
John22
Inventar
#379 erstellt: 12. Jul 2019, 12:42

Johnhooper (Beitrag #377) schrieb:
Du hast alles schon bestmöglich eingestellt.. Dolby Digital bietet eine höhere Dynamik.. Was am Papier toll klingt bedeutet in der Realität grössere Lautstärke Schwankungen = Dynamik..

Du hast den Auto Pegel schon eingestellt, der hier grosse Schwankungen ausgleicht.


Aber alle Tonoptimierungen wirken m.E. leider nicht auf die Apps wie Amazon Prime. Für alle TV-Sender habe ich auch weitgehend alle Schwankungen wegoptimiert, zumindest so weit es geht. Selbst für den optischen Ausgang zur Soundbar habe ich auf PCM fest eingestellt.
Johnhooper
Stammgast
#380 erstellt: 12. Jul 2019, 13:12
Mivoc..

Ich hab vor vielen Jahren Mivo Bausatz Boxen gebaut. Die stehen heute noch bei meinem Halbbruder dem ich sie dann mit Gewinn verkauft habe, weil sie so gut waren..

Auto Pegel Ein funktioniert bei mir sehr wohl über Amazon Prime.. (interne App) nur wird hier in der Regel der Pegel erhöht, da der Pegel meistens zu leise ist.. und dann vermutlich bei den lauten Passagen angepasst..



[Beitrag von Johnhooper am 12. Jul 2019, 13:31 bearbeitet]
Johnhooper
Stammgast
#381 erstellt: 12. Jul 2019, 21:10
Anbei ein Update bezüglich Gamma.. Damit habe ich mich die letzten Tage beschäftigt..

Hier sieht man wie das Stock Cinema/True Cinema 2.4 Gamma aussieht..

Stock Cinema Gamma

Nicht so schön. Kein Wunder das dunkle Details absaufen.. Und gleichzeitig gibt es in den ganz dunklen Bereichen noch einen Helligkeits Boost.. Unter 5%

Wer mit diesen Gamma Charts nichts anfangen kann.. Von links nach Rechts wird der Helligkeitsverlauf dargestellt.. Von Schwarz bis Weiss, Je weiter oben die Kurve desto dunkler das Bild und je weiter unten desto heller das Bild. Idealerweise ist die Linie kerzengerade..Gibt es Verschiebungen wird das Bild in diesen Bereichen zu dunkel oder hell dargestellt und das hat grosse Aufwirkungen..

Bei dieser Gamma Kurve ist sind dunkle Details im Verhältnis zu hellen Details viel zu dunkel dargestellt, das heisst sie saufen ab und man erkennt nichts.. Kleine Abweichungen können hier schon etwas ausmachen, aber das hier schaut gar nicht gut aus..

Dies als kurze Einführung warum man an den erweiterten Einstellungen Anpassungen vornehmen sollte..

Das Stock Cinema/True Cinema 2.2. Gamma schaut schon besser aus.. Eine leichte Helligkeits Tendenz zu den dunklen Bereichen die nicht so das Problem wären, wenn das Gamma dunkler als 2.2. wäre.. Es ist aber insgesamt schon zu hell.. Und es wird in den dunklen Bereichen noch weiter aufgehellt.. Nicht optimal..

Stock Cinema Gamma 2.2

Und nun das angepasste Gamma 2.2 mit folgenden Änderungen:

Helligkeit: Minus 3 (!) Wichtig..

Erweiterte Gamma Einstellungen.. Keine Zahl nach dem Gamma Wert bedeutet keine Änderung..

2,5 -50
5
10
20 -3
40 -10
50 -10
60
70
80
90
100 -10

Das Ergebnis kann sich sehen lassen.. Gamma 2.2.
Es gibt immer noch Schwankungen, diese sind bei einer 40 Punkte Messung normal
Das Bild ist jetzt satt und knackig..
Try it out and enjoy..

Gamma 2.2 New


[Beitrag von Johnhooper am 12. Jul 2019, 21:17 bearbeitet]
ozan0907
Ist häufiger hier
#382 erstellt: 12. Jul 2019, 21:42
John, sind das Einstellungen unter erweiterte Einstellungen-Farbabgleich?
Ich blicke noch nicht ganz durch bei der Auflistung. Sorry🙈
xVanilla
Neuling
#383 erstellt: 13. Jul 2019, 01:09
Könnte jemand mit nem 904er Modell mal Kalibrierungseinstellungen ggf posten?
marksman
Ist häufiger hier
#384 erstellt: 15. Jul 2019, 16:26
Hallo John,

vielen Dank für deine sehr detaillierten Ausführungen, das ist ja mega Arbeit alles... aber wahrscheinlich macht es dir auch Spaß ;-) Sehr Sehr interessant auf alle Fälle!
Ich habe auch den (58)gxw804 und komme auch von einem Panasonic Plasma den ich jetzt 9 Jahre hatte. Deshalb habe ich die Einstellungen anfangs so von dir übernommen und bin auch erstmal zufrieden damit. Die erweiterten Farbraum und Gamma Einstellungen habe ich aber noch nicht übernommen.

Dazu meine Frage jetzt, viele gx800 User stellen das jetzt vielleicht auch genauso ein, aber kann man das einfach alles so übernehmen? Oder hat nicht jedes Panel da irgendwie andere Eigenschaften, so dass ich es mit falschen Einstellungen die nicht zu genau "meinem" Panel passen eventuell noch schlimmer mache (Thema Gamma zb oder Farbraum)?
Oder kann man schon sagen, dass Panel aus einer Serie (800er jetzt in diesem Fall) ein recht ähnliches Verhalten haben?
Wie ist da deine Erfahrung?

Nebenbei:
Zum Thema youtube und aktive Netzwerkverbindung, das kann man danach wieder deaktivieren und youtube geht trotzdem noch.

LG Mark
Johnhooper
Stammgast
#385 erstellt: 15. Jul 2019, 18:25
*** Gamma Update ***

Naja, da ist zum Teil auch frustrierend.. wenn man nach Tagen dann draufkommt das Panasonic unter "Kontrast Remastering" eine Funktion versteckt hat, die das Gamma so einstellt wie es eigentlich sein soll..

Aktiviert man diese Funktion hat man mit Gamma 2.2 ein super flaches Gamma 2.15 und mit Gamma 2.4 ein Gamma 2.3 (Siehe Bilder)
Einzig in den ganz hellsten Bereichen gibt es eine leichte Helligkeitsbetonung.. die man aber niemals erkennen kann.. Und wenn man in den erweiterten Gamma Einstellungen bei 100% etwas reduziert -5 oder -10 dann kann man das auch glatt bügeln. Aber das ist im Prinzip schon extrem linear und da muss man nichts mehr rumstellen.

Das heisst das sowohl Gamma, als auch Weissabgleich ist bei diesem Gerät "Out of the Box" extrem gut, wenn man halt "Kontrast Remastering" aktiviert.



Gamma 2.2 Stock remastered
Gamma 2.4 Stock remastered
Johnhooper
Stammgast
#386 erstellt: 15. Jul 2019, 18:36
Anbei 3 Bilder:

1) Gamma 2.4

2) Gamma 2.4 mit "Kontrast Remastering ein"

3) Gamma 2.4 mit "Kontrast Remastering ein" und in den erweiterten Gammaeinstellungen Gamma bei 100% um -10 reduzieren. (Gamma, Detaileinstellungen, Pegel 100 auf minus 10 setzen)

Das ist nun so gut, dass man hier nichts mehr ändern muss.. Die Gammas sind dann stabil und man kann frei wählen..



Stock Cinema Gamma
Gamma 2.4 Stock remastered
Gamma 2.4 Stock remastered 100
Johnhooper
Stammgast
#387 erstellt: 15. Jul 2019, 18:40
Das Ergebnis kann sich sehen lassen..

Panasonic Plasma ST60 vs GXW804

Hier übrigens Gamma 2.2. (wie oben beschrieben) beim GXW804 im Einsatz.. Der Panasonic Plasma ist auf Gamma 2.4 gesetzt um hier auf ein ähnliches Niveau zu kommen.. Die Werte stimmen beim Plasma also nicht..

Gamma 2.2. ist für mich dunkel und knackig genug, man sieht aber auch noch schön Details, wie beim Plasma..

IMG_0942
IMG_0946
IMG_0889


[Beitrag von Johnhooper am 15. Jul 2019, 18:43 bearbeitet]
Johnhooper
Stammgast
#388 erstellt: 15. Jul 2019, 18:53
Bezüglich Farbabgleich..

Ich werde noch Vergleichs-Fotos von den "Out of the Box" Cinema Farben in ihrer bestmöglichen Einstellung, im Vergleich zu meinen kalibrierten Farben machen..

Da kann dann jeder für sich selbst entscheiden ob sich der Aufwand überhaupt lohnt oder ob der Unterschied nicht relevant ist..

Das sollte ich heute Abend/Nacht noch hinbekommen..

xx-xx-xx
Inventar
#389 erstellt: 15. Jul 2019, 19:02
Panasonic Deutschland stellt selbst ihren neuen Fernseher vor !

https://youtu.be/OCIdqA6DBBY



xx-xx-xx


[Beitrag von xx-xx-xx am 15. Jul 2019, 19:05 bearbeitet]
Johnhooper
Stammgast
#390 erstellt: 15. Jul 2019, 21:08
Herrlich..

Ich glaube nicht dass hier jemand grosse Unterschied auf diesen Fotos erkennen wird..

Cinema, Farbraum Natürlich, Farbe 50,
Stock vs Kalibriert

IMG_0985
IMG_0987
IMG_0989
IMG_0991
IMG_0983
IMG_0984


[Beitrag von Johnhooper am 15. Jul 2019, 21:15 bearbeitet]
ozan0907
Ist häufiger hier
#391 erstellt: 15. Jul 2019, 21:24
Eine Frage an alle: ich glaube, dass mein gxw904 ein bisschen rauscht/knackt in unregelmäßigen Abständen aus den Lautsprechern.
Gestern erstmals bei Netflix gehört. Hatte gehofft, dass es an der Serie liegt, aber jetzt auch bei ProSieben.:(
Was kann ich tun?


[Beitrag von ozan0907 am 15. Jul 2019, 21:25 bearbeitet]
Desperado737
Ist häufiger hier
#392 erstellt: 15. Jul 2019, 21:53
Beim GZW 1004 gibt es drei Dolby Vision Modes.

Dolby wirbt damit, dass Dolby Vision das Bild so darstellt wie es der Künstler vorgesehen hat - Directors Intent

Wie laesst es das mit den drei DV Bild Modi vereinbaren und welcher ist der Richtige?
devastor
Stammgast
#393 erstellt: 15. Jul 2019, 22:16
@JohnHooper,

ja die Bilder sehen sehr gut aus. Das sind wirklich nur Nuancen zwischen Standard und Kalibriert.
Mich stört bei dem Gerät dennoch das 50 Hz Panel da ich viel Fussball schaue und die geringe HDR Helligkeit von max. 500 nits damit machen HDR Inhalte nicht wirklich Sinn. Leider sind deine Youtube Videos bei viel zu heller Umgebung aufgenommen und es spiegelt sehr stark ( Transformers ).

1400€ sind für den 65er mir persönlich zu viel bei den Einschränkungen.
Johnhooper
Stammgast
#394 erstellt: 15. Jul 2019, 22:40
Vom Preis Leistungsverhältnis ist der 58 Zoll TX-58GXW804 natürlich am interessantesten.. 800 Euro für 58 Zoll vs 1400 Euro für 65 Zoll.. Der Aufpreis ist schon heftig..

Ich kann nur für mich sprechen, ich bin begeistert..

Viele wollen wissen wie der spiegelt.. Daher das Video bei heller Umgebung.. Bei den ganzen Reviews wurde das nicht erwähnt oder auch so gefilmt das man es nicht sieht.. Ich bin ja kein Verkäufer..

https://www.youtube.com/watch?v=-PYnfSk6t1k
marksman
Ist häufiger hier
#395 erstellt: 16. Jul 2019, 15:19
Du nimmst jetzt auch immer Modus "cinema" richtig? Weil anfangs mal von "benutzer" die Rede war, hätte den besten Farbraum oder sowas....
Johnhooper
Stammgast
#396 erstellt: 16. Jul 2019, 19:33

marksman (Beitrag #395) schrieb:
Du nimmst jetzt auch immer Modus "cinema" richtig? Weil anfangs mal von "benutzer" die Rede war, hätte den besten Farbraum oder sowas....


Sowohl der Cinema Modus als auch der Benutzermodus weichen vom Ideal ab..

Zum Kalibrieren eignet sich aber der Cinema Modus besser, da er linerare Farbverläufe hat.. Daher hab ich mit dem gearbeitet.

Out of the Box muss sowieso jeder für sich entscheiden welcher Modus einem besser gefällt, und da würde ich sagen das der Benutzermodus aufgrund seiner kräftigeren Farben (die Luminanzwerte sind hier deutlich reduziert, also weniger blass) den meisten besser gefallen wird.

Benutzer mit etwas reduzierter Farbe 45 wird sicher den meisten am besten gefallen.

Wer also nichts herumstellen will, sollte Benutzer und Farbe 45 mit Kino Farbe 50 vergleichen und für sich selbst entscheiden..

marksman
Ist häufiger hier
#397 erstellt: 16. Jul 2019, 20:29
Alles klar, vielen Dank!

Letzte Frage zu Farbskala (erweiterte Einstellungen). Da hab ich leider nicht rec2020 oder sowas stehen sondern nur Auto, normal, natuerlich.
Da scheint mir AUTO am besten irgendwie. Jedenfalls bei normalen TV Sendern. Was bedeutet denn da "normal" und "natürlich"?
Johnhooper
Stammgast
#398 erstellt: 16. Jul 2019, 21:17
Rec 2020 ist kein SDR Farbraum.. Die angezeige Beschreibung ist hier irreführend..

Bei SDR kennt der Panasonic nur Normal und Natürlich.. Auto wählt Natürlich.. die sind ident..
marksman
Ist häufiger hier
#399 erstellt: 16. Jul 2019, 22:26

ozan0907 (Beitrag #391) schrieb:
Eine Frage an alle: ich glaube, dass mein gxw904 ein bisschen rauscht/knackt in unregelmäßigen Abständen aus den Lautsprechern.
Gestern erstmals bei Netflix gehört. Hatte gehofft, dass es an der Serie liegt, aber jetzt auch bei ProSieben.:(
Was kann ich tun?


Hi, ja habe ich heute erstmals auch gehört (gxw804). Aber nur beim integrierten Mediaplayer. Der Film hatte DTS Ton, das höre ich normal über die Anlage, aber wollte mal die Lautsprecher testen. Bei Sprache hat es da richtig geknarzt.
Hab bisschen mit Auto-Pegel und Umgebungsanpassung usw gespielt, aber hat nicht wirklich geholfen.
Im normalen Betrieb (dvb-c) ist aber alles ok. Sehr komisch....
marksman
Ist häufiger hier
#400 erstellt: 16. Jul 2019, 23:07

Johnhooper (Beitrag #398) schrieb:
Rec 2020 ist kein SDR Farbraum.. Die angezeige Beschreibung ist hier irreführend..

Bei SDR kennt der Panasonic nur Normal und Natürlich.. Auto wählt Natürlich.. die sind ident..


Rec709 sollte das ja "zu Hause" sein richtig? Ist das dann eher normal oder natürlich?
Johnhooper
Stammgast
#401 erstellt: 16. Jul 2019, 23:13

marksman (Beitrag #399) schrieb:

ozan0907 (Beitrag #391) schrieb:
Eine Frage an alle: ich glaube, dass mein gxw904 ein bisschen rauscht/knackt in unregelmäßigen Abständen aus den Lautsprechern.
Gestern erstmals bei Netflix gehört. Hatte gehofft, dass es an der Serie liegt, aber jetzt auch bei ProSieben.:(
Was kann ich tun?


Hi, ja habe ich heute erstmals auch gehört (gxw804). Aber nur beim integrierten Mediaplayer. Der Film hatte DTS Ton, das höre ich normal über die Anlage, aber wollte mal die Lautsprecher testen. Bei Sprache hat es da richtig geknarzt.
Hab bisschen mit Auto-Pegel und Umgebungsanpassung usw gespielt, aber hat nicht wirklich geholfen.
Im normalen Betrieb (dvb-c) ist aber alles ok. Sehr komisch....


Der Media Player sollte DTS gar nicht wiedergeben können..

IMG_20190716_231005
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Sammelbecken Neue Modelle 2018 FXW6**/FXW7**/FSW404/504
Dminor am 13.02.2018  –  Letzte Antwort am 25.09.2019  –  672 Beiträge
Panasonic 2019 100 Hertz
dragontown am 03.08.2019  –  Letzte Antwort am 08.08.2019  –  7 Beiträge
Neue UHD LCD EXW Reihen 2017 Info Sammelbecken
Beipackstrippe am 06.01.2017  –  Letzte Antwort am 09.07.2017  –  168 Beiträge
Neue 32 Zoll Modelle?
powerschwabe am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 18.03.2010  –  3 Beiträge
Neue Modelle Panasonic 2013
Wachtel12 am 15.07.2012  –  Letzte Antwort am 12.02.2014  –  1410 Beiträge
Neue Panasonic CX Modelle
heidenfips am 23.02.2015  –  Letzte Antwort am 09.06.2016  –  1617 Beiträge
2019er LCD Modelle?
Dualis am 28.02.2019  –  Letzte Antwort am 10.03.2019  –  17 Beiträge
PANASONIC NEUE VIERA MODELLE 2008
Ps3_Zocker am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 21.01.2008  –  3 Beiträge
Neue Firmware für 2010er Modelle
haidanai am 14.09.2010  –  Letzte Antwort am 24.09.2010  –  9 Beiträge
Pansasonic neue Modelle Jahr 2012
Wachtel12 am 01.05.2011  –  Letzte Antwort am 07.08.2011  –  9 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.217 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedFelix190
  • Gesamtzahl an Themen1.452.231
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.631.265