Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 Letzte |nächste|

Erfahrungen zum Sony BDP-S550

+A -A
Autor
Beitrag
Big-Screen
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 12. Dez 2008, 10:30
Hallo liebe Geneinde!

Dann mochte ich mich fürs lange mitlesen hier mit einem Bericht zum Sony BDP-S550 bedanken.

Erst stand die schwere Entscheidung an welchen Blue-Ray Player ich mir zulegen soll. Schnell waren die potenziellen Kandidaten(Panasonic55; Samsung2500; Sony550) eingegrenzt. Aber wer wird es denn jetzt?

Pflicht war vorallem:

1. Analoger 7.1 Ausgang für alle Tonformate
2. sehr leiser Betrieb(Studentenwohnung)
3. Top Bly-Ray Bild(1080p@24Hz)
4. Top Tonqualität(obwohl der vergleich sehr schwer ist,
da Filme nur subjektiv zu bewerten sind)
5. geringer Stromverbrauch
6. Einfache Bedienung
7. Hifiregaltaugliches Gehäuse
8. jpeg, avchd, mp3 wäre toll, muß aber nicht
9. BD Live 2.0 wäre auch toll, muß aber auch nicht

Warum jetzt der Sony550?

Der Panasonic konnte von Anfang an alle Tonformate analog ausgeben. Also der Favorit. Für den Samsung wurde es angekündigt und dann wieder dementiert. Also flog der Samsung raus, auch laut sollte er sein!?(Schade für den HQV). Bei Sony tat sich nix bzgl. des Tons und der Panasonic stand nur noch alleine dar. War aber etwas teuerer und ein unschönes Gehäuse gegenüber dem Sony, und etwas lauter, aber mehr Features die ich aber nicht brauche. Also Panasonic. Auch hier im Forum steht nix über den Sony550! Aber dann stand in der Audiovision (01/09) daß der Sony mit neuesten update alles 7.1 analog kann. Darauf hin nachgeforcht und es stimmte! Nun, ein günstigerer, leiserer und schönerer Player als der Panasonic! Also Sony!!

Dann stand der nette Mann von DHL vor der Haustür. Beim auspacken viel mir erstmal die BluRay Batman Beginns und der Gutschein für Hancock und die Chroniken von Narnia in die Hand. Toll, eine mehr als beim Panasonic. Das Gerät schön verarbeitet und auch mit etwas Gewicht. Der Deckel ist im schwarzen metalliklook lackiert, sieht sehr edel aus.
Dann alle Kabel angechlossen und eingeschaltet. Das Netzwerk konfiguierte sich von selbst und aktualisierte die Firmware. Nun alle Audio/Videoparameter eingestellt und los ging es mit Iron Man aus der Videothek, als BluRay natürlich. Bild und Ton haben mich ungehauen, was ich auch erwarte habe, denn deshalb habe ich Iron Man als Premiere laufen lassen. Über HDMI habe ich das Bild meinem Hitachi PJ-Tx100 in 720p zugespielt. 1080p@24Hz macht er zwar ein Bild, es rucket und verzerrt aber teilweise sehr. Als nächstes ein neuer Projektor!?. Analog bin ich dann per 5.1 in den NAD T762 gegangen an dem 5 Dynaudio Audience 42 und ein 30er Pioneer Sub im geschl. Gehäuse mit Aktivmodul hängen. Sehr hochauflösender Ton und absolute Dynamik.

Fazit:
Eine tolle Premiere der Blu-Ray Disc mit einen super Player und einem spannenden Film mit Referenz Bild und Ton. Das Gerät ist eine absolute Empfehlung für alle die einfach nur Blue-Rays gucken wollen. Sehr schade daß hier bisher nix über ihn stand.

Nun hoffe ich auf einen regen Erfahrungsaustausch.



PS. Der Lüfter des Gerätes war bisher noch nicht an. Scheint wohl geregelt zu sein. Das Laufwerk ist nicht hörbar, nur beim einlesen. Aber auch nicht lauter als beim CD-Player.


[Beitrag von Big-Screen am 12. Dez 2008, 10:34 bearbeitet]
didl0ahnung
Stammgast
#2 erstellt: 12. Dez 2008, 11:14
Hallo,

darf ich fragen wo du ihn mit 3 BR's her hast?


Gruß

didl
Mr.Topi
Stammgast
#3 erstellt: 12. Dez 2008, 13:24
Ich habe ihn auch und bin sehr zufrieden!

Gruß
Andreas
botika77
Inventar
#4 erstellt: 12. Dez 2008, 14:21
das einzige was gegen den player sprechen könnte, dass die dvd bilder nicht so gut dargestellt werden. zumindest lt. forum und diversen berichten, hat der samsung 2500 noch immer die nase vorn im niedrigpreisbereich (dh bis ca 400€)

optisch sind die sonys noch immer top so wie die pio´s
Big-Screen
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 12. Dez 2008, 14:51
Den habe ich bei Amazon bestellt.

Ich habe zwar noch ca 120 DVD´s, aber mahl ehrlich, gucken tue ich davon fast keine mehr. Deswegen ist es nicht so schlimm, das s da jemanden gibt er es besser kann. Werde mir zum Vorfuhren vieleicht ein oder zwei kaufen, aber das Sammeln habe ich eingestellt. Zu teuer und bei Filmen finde ich das man sie einmel guckt und gut ist. Wenns es dann doch nochmal vorkommt, daß man ihn nochmal sehen will, kann man ja den Film nochmal leihen.
hannibal
Stammgast
#6 erstellt: 12. Dez 2008, 20:38
Könnt vielleicht jemand ein paar Fotos von der Front online stellen? Wäre echt super.
hifi_raptor
Inventar
#7 erstellt: 12. Dez 2008, 23:24
Hi HiFi(ologen)

@hannibal
wenn Du noch ein paar Tage Zeit hast bis meiner kommt...
dann stell ich Bilder ein und schreib auch ein paar Zeilen dazu.

Gruß und Happy Weekend
Surf-doggy
Inventar
#8 erstellt: 13. Dez 2008, 02:06
Hallo

Da Ihr so sehr begeistert seit, würden mich schon mal Eure Einstellungen intressieren.
In welchem Bilodmodus guckt Ihr denn ?

Die Schärfeeinstellungen sind nur im Manuellen Modus aktiv - man kann sie also nicht auf Theater oder die anderen festeingestellten anwenden.



so long


[Beitrag von Surf-doggy am 13. Dez 2008, 02:07 bearbeitet]
Big-Screen
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 13. Dez 2008, 17:59
Ich habe bisher nur auf 720p gestellt. Sonst das übliche, 16:9, HDMI out, der 24p Modus geht dann nicht wenn 720p aktiv ist. Letterbox für meinen TV der über compost angeschl. ist. An der Schärfe habe ich rumgedreht, aber da tat sich kaum was.

werde nochmal weiter testen. Habe soeben Indiana Jones 4 gesehen, top Bild, Ton war sehr flach, komisch, denn wurde überall so gut getestet. Liegt vieleicht auch daran, daß ich Iron Man noch in den Ohren habe.
Surf-doggy
Inventar
#10 erstellt: 13. Dez 2008, 18:07
wie rumgedreht ?!? - da gibts 3 Stufen - 1 sieht gut aus - 2und 3 ist zuviel des Guten.Problem ist, das man die Schärfeanhebung nur im manuellen Modus nutzen kann und der sieht scheiss......aus.

so long


[Beitrag von Surf-doggy am 13. Dez 2008, 18:08 bearbeitet]
Big-Screen
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 13. Dez 2008, 21:45
Hier mal ein Foto.
Mit den Videoequilazer muß ich noch mel ein wenig rumspielen, dazu kann ich leider noch nichts sagen.

klapt mit dem foto irgendwie nicht.


[Beitrag von Big-Screen am 13. Dez 2008, 21:49 bearbeitet]
didl0ahnung
Stammgast
#12 erstellt: 13. Dez 2008, 22:04
So hab heute auch einen, den vor letzten von Amazon, bestellt.
Werde ihn halt erstmal nur mit dem TV testen bis ich dann meinen Projektor gegen ende des Monats hole.
hannibal
Stammgast
#13 erstellt: 13. Dez 2008, 22:45
Habt ihr den S550 per optischem Audio Kabel oder Coax am Receiver angeschlossen?
Big-Screen
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 13. Dez 2008, 23:08
Per 5.1 analog out.
hannibal
Stammgast
#15 erstellt: 13. Dez 2008, 23:25
Mein Onkyo 505 hat einen 7.1 analog Eingang. Sollte ich mir besser noch ein entsprechendes Kabel besorgen um den besten Klang zu erhalten?
Big-Screen
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 13. Dez 2008, 23:36
Na klar, sonst kommst Du nicht in den Genuß des DTS HD und Dolby HD klangs, da es der Onkyo über HDMI nicht decodieren kann und es nicht über Coax oder optischen Kabel übertragen wird.

Ich mach es über meinen NAD auch so.


[Beitrag von Big-Screen am 13. Dez 2008, 23:37 bearbeitet]
hannibal
Stammgast
#17 erstellt: 13. Dez 2008, 23:42
Danke für deine Hilfe.

Weisst du wo ich so ein Kabel im Web kaufen kann? Bei eBay gibts nur ein Sommercable ab 50 EUR aufwärts.

*EDIT*

Werd wohl lieber 4 Stereo Kabel nehmen. Das kommt wesentlich günstiger als ein Sommercable für über 60 EUR..


[Beitrag von hannibal am 14. Dez 2008, 00:07 bearbeitet]
Big-Screen
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 14. Dez 2008, 00:10
Du kannst jedes analoges stereo Kabel nehmen. Nur dann halt 4x ein Paar für 7.1. Versuche es mal mit Goldkabel,AIV,Oelbach,usw..

Ich habe das AIV Black Moon 0.5m dran. Halt dann nur 3 Paar da ich nur 5.1 habe. Es kostet aber 60EUR das Stereopaar.

Mit 10EUR pro Paar mußt Du schon rechnen. Oder diese Beipackstrippen, die gibt es bei Reichelt für 0.41EUR für ein Stereopaar von 1.5m. Kann ich aber nicht empfehlen. Für ca. 5EUR gibts die High End Variante von Reichelt.

UPs, habe gerade noch im Katalog gesehen, die haben auch Kabel von Clicktronic, da kostet der Stereometer 8.5EUR. Siehe Bestellnummer HC 20-100. Sehen ganz gut aus, aber ausprobiert habe ich die noch nicht.


[Beitrag von Big-Screen am 14. Dez 2008, 00:15 bearbeitet]
juniorbebbi
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 14. Dez 2008, 00:14
Hi,

Hab mir gestern einen Sony BDP-S550 gekauft. Der erste Eindruck war echt gut. Schickes Design, einfache Bedienung und die Bildqualiät scheint gut zu sein (habe kurz zwei BR angespielt und eine DVD geteste, jedoch nur ca. 10 min, da ich keine Zeit hatte).

Heute wollte ich nochmals eine BR testen und der Player erkennt plötzlich keine BR mehr. Es kommt nur die Fehlermeldung "Die disc kann nicht abgespielt werden" (gleiche BR die ich gestern getestet hatte) und im Display erscheint "unknown"...

DVD's gehen noch problemlos.

Hat jemand schon ein ähnliches Problem erlebt?

Naja, irgendwie scheine ich mich Sony-Geräte nicht viel Glück zu haben und es bleibt mir wohl nichts anderes übrig als den Weg zum Kundendienst anzutreten... Mein Sony letztes Gerät, dass ich gekauft habe (Hifi mit Festplatte) hat es auch nur 1 Woche überlebt (wurde immerhing anstandslos ausgetauscht).

Gute Nacht
Bebbi
harrynarry
Inventar
#20 erstellt: 14. Dez 2008, 02:32
Wenn man ein Gerät dieser (Preis)Klasse kauft, ist es mehr, als zu ärgerlich, wenn die Kiste am nächsten Tag verreckt bzw. solche Zicken zeigt.

Daher verstehe ich auch diejenigen die den Namen der Firma anders buchstabieren (passiert komischerweise sehr oft)

So:nie!



P.S.: man muss aber gerechterweise sagen, dass es mit jedem Gerät passieren kann.


[Beitrag von harrynarry am 14. Dez 2008, 02:33 bearbeitet]
Cinema_Fan
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 14. Dez 2008, 08:50
Tippe auch auf ein Montagsgerät

Einfach gegen ein anderes austauschen und gut ist. Ärgerlich ist es aber natürlich trotzdem, gerade so kurz vor Weihnachten wo sich eh alles in den Läden tummelt oder - falls Versand - es fraglich sein dürfte, das Austauschgerät vor Weihnachten zugesendet zu bekommen.


[Beitrag von Cinema_Fan am 14. Dez 2008, 08:50 bearbeitet]
GFleischhacker
Stammgast
#22 erstellt: 14. Dez 2008, 12:14

harrynarry schrieb:


So:nie!


Genau diese Leute die so über Sony reden haben meistens keine Ahnung davon, wie man so ein Gerät bedient.
Sony ist sicher nicht das Allerheilmittel aber Sony ist die einzige Firma die es zustandebirngt Technik mit Design zu einen akzeptablen Preis auf den Markt zu bringen.

Jetzt mal so eine Frage nebenbei - Wer hat eigentlich das BluRay Format entwickelt (war das nicht SONY )

mfg
GuyCGN
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 14. Dez 2008, 19:49
Mal eine Frage zum S550. Welche Firmwareversion ist eigentlich mittlerweile die aktuellste? Ich hab meinen bislang nicht über den Netzwerkanschluss BD-Live fähig gemacht, da mein Modem bzw. Router für mein W-Lan sehr ungünstig in der Wohnung liegen und ich erst ein Netzwerkkabel spannen müsste.

Gruß GuyCGN
hifi_raptor
Inventar
#24 erstellt: 14. Dez 2008, 20:01
Hi HiFi(ologen)
in diesen Zusammenhang eine Frage:

BD Live: was bringt bitte BD Live?

Wer von Euch hat BD Live und "nutzt" es auch?

Gruß
GuyCGN
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 14. Dez 2008, 20:06
Der S550 ist von Hause aus BD-Live fähig. Ich nutze es nicht, obwohl er ein vollwertiger Profil 2.0 Player ist. Die Bonus View Funktion find ich ganz witzig, ist aber im Alltag auch nicht so der Brüller. Ich guck mir eine BD nicht an und hab die ganze Zeit irgendwelches Gesülze im Hintergrund. Für besondere Specials kann es aber nett sein. Mein Antrieb für den S550 war die Option der Nutzung von den neuen HD-Tonformaten, da mein alter Receiver die nicht dekodieren kann. Trotzallem würd mich mal interessieren, ob der S550 von Sony auch mit Firmware Updates versorgt wird, wenn man ihn noch nicht mit Ethernet ans WWW angebunden hat?
chris877
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 14. Dez 2008, 20:14
Hallo GuyCGN,
nimm einfach deinen Schlepptop und richte eine "gemeinsame Internbetverbindung" ein, da reicht ein kurzes Kabel So aktualisiere ich alle Geräte, wohin die Netzwerkleine nicht reicht...
Solarfighter
Neuling
#27 erstellt: 14. Dez 2008, 21:04
Hallo,

kann mir jemand helfen meinen BDP-S550 in mein WLAN-Netzwerk einzubinden? Habe keine lust ein 10-meter-kabel in meiner Wohnung zu verlegen. Was gibt es für Geräte um den Player per LAN-Anschluss WI-FI fähig zu machen?

Vielen Dank für jede Antwort!
chris877
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 14. Dez 2008, 21:28
Hallo Solarfighter,
siehe oben, ansonsten fällt mir spontan nichts ein.
harrynarry
Inventar
#29 erstellt: 14. Dez 2008, 21:36

GFleischhacker schrieb:
...Jetzt mal so eine Frage nebenbei - Wer hat eigentlich das BluRay Format entwickelt (war das nicht SONY )

Eben: So:nie!

Da gab es mal ein Konkurrenzformat, welches erstaunlich gut funktionierte und weiter entwickelt war, als BD, hat aber den "Formatstreit" verloren.
GuyCGN
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 14. Dez 2008, 22:22

chris877 schrieb:
Hallo GuyCGN,
nimm einfach deinen Schlepptop und richte eine "gemeinsame Internbetverbindung" ein, da reicht ein kurzes Kabel So aktualisiere ich alle Geräte, wohin die Netzwerkleine nicht reicht...



Wenn das so einfach wäre, hab mir eben einen Wolf konfiguriert. Schön brav den Laptop mit dem Player verbunden und versucht unter automatischer DHCP zuweisung ihm den Zugang zum Netz über mein Wlan zu gewähren. Kam dauernd die Meldung, daß die DHCP-Server nicht reagieren würden. Also essig! Keine Ahnung wo der Haken liegt. An meinem Schlepptop oder dem Player?!
Solarfighter
Neuling
#31 erstellt: 14. Dez 2008, 22:50
Der Solar nochmal.

In der Bedienungsanleitung steht extra drin, dass man die LAN-Buchse des Players nicht mit der LAN-Buchse des PC (Laptop) verbinden soll!

Ich versuche eine dauerhafte Einrichtung ohne unnötiges anschliessen und trennen von LAN-Kabeln.
Big-Screen
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 15. Dez 2008, 13:35
Man kann auch per CD updaten. Steht in der BA. Aber wo man die Datei herbekommt habe ich auch noch nicht gefunden. Ich habe den Player an den Router angeschlossen und es ging alles von allein.
botika77
Inventar
#33 erstellt: 15. Dez 2008, 14:43
ich kann mich zwischen dem optisch schöneren, aber etwas veraltetem BDP-S1 und dem s550 nicht entscheiden
dmstender
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 15. Dez 2008, 18:56
Die Online-Registrierung bei Sony ist übrigens jedem zu empfehlen: Ich habe den Player Anfang Oktober (und damit vor dem Aktionszeitraum) gekauft und hatte trotzdem heute Hancock und Narnia im Briefkasten

Grüße,
Dennis
hannibal
Stammgast
#35 erstellt: 15. Dez 2008, 19:00
Mein S550 ist heut auch gekommen. Der muss aber noch bis Weihnachten warten
hifi_raptor
Inventar
#36 erstellt: 15. Dez 2008, 19:19
Hi HiFi(ologen)
meiner ist heute Abend gekommen.

Die versprochene Blu-Ray Batmans Begin war nicht mit drin...eMail an Ama ging schon raus.

Ich seh schon die Registrierung muss ich doch noch vornehmen - noch zwei Blu-Ray.

Blade Runner habe ich mir selber zu Weihnachten geschenkt;-))

Bilder wie versprochen mache ich heute noch, stelle Sie aber erst morgen ein.

Teil hat Hifi-Breite ist nur halb so tief wie ein HiFI-Gerät - muss ich ganz oben auf stellen....

Gruß


[Beitrag von hifi_raptor am 15. Dez 2008, 19:20 bearbeitet]
dmstender
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 15. Dez 2008, 19:36

hannibal schrieb:
Könnt vielleicht jemand ein paar Fotos von der Front online stellen? Wäre echt super.


Hatte im anderen Thread schon mal ein paar Bilder gepostet:
http://www.hifi-foru...d=838&postID=408#408
Surf-doggy
Inventar
#38 erstellt: 15. Dez 2008, 19:40

Big-Screen schrieb:
Man kann auch per CD updaten. Steht in der BA. Aber wo man die Datei herbekommt habe ich auch noch nicht gefunden. Ich habe den Player an den Router angeschlossen und es ging alles von allein.


von welchem Gerät redest Du ?
hannibal
Stammgast
#39 erstellt: 15. Dez 2008, 19:41
Danke für deine Mühe aber ich hab ihn jetzt schon hier. Mir gings nur darum, ob das Blau wirklich so intensiv wie auf den Promo Fotos ist.
Big-Screen
Hat sich gelöscht
#40 erstellt: 15. Dez 2008, 20:20

Surf-doggy schrieb:

von welchem Gerät redest Du ?



In der BA auf Seite 45.

Laut BA unter http://support.sony-europe.com/ gibt es die Dateien.

Einfach mal BA lesen. Hilft bestimmt.

Aber unter diesem link gibt es z.Z. keine Datei für den 550er. Wenn man dort den 350er wählt findet man eine Datei.
Vieleicht gab es noch kein update. Der Auslieferungszustand scheint der Aktuellste zu sein.


[Beitrag von Big-Screen am 15. Dez 2008, 20:25 bearbeitet]
sChan'
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 15. Dez 2008, 21:12
Hallo zusammen,

werde mir demnächst auch den Player zulegen...

Meine Frage, wie lang gilt diese Sony Aktion mit den 2 Blu rays noch?


Gruß
stevep73
Inventar
#42 erstellt: 15. Dez 2008, 21:15

sChan' schrieb:
Hallo zusammen,

werde mir demnächst auch den Player zulegen...

Meine Frage, wie lang gilt diese Sony Aktion mit den 2 Blu rays noch?


Gruß


Aktionszeitraum vom 15.11.2008 - 31.12.2008

Hier:
http://www.sony.de/article/id/1088055997704/page/1
sChan'
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 15. Dez 2008, 21:33
danke für die schnelle Antwort :-)

Dann muss ich ja doch noch dieses Jahr bestellen, laut amazon sind die 2 blu rays zusammen 46€ Wert.

Kann mir nicht vorstellen das der Wert des Players im Jan / Feb um 46€ fällt, daher lohnt es sich für mich jetzt schon... Da ich mir die 2 discs kaufen würde

Also bestellen



Was ich noch nicht so ganz verstehe, mein alter Receiver kann ja leider auch nicht die neuen Tonformate, aber der Player ja schon. Wie muss ich das am Receiver verkabeln? Ich würde jetzt einfach per optischen kabel beides verbinden, aber dadurch bekomme ich ja noch nicht die HD-Tonformate über mein Soundsystem oder?
didl0ahnung
Stammgast
#44 erstellt: 16. Dez 2008, 21:24

hifi_raptor schrieb:
Hi HiFi(ologen)
meiner ist heute Abend gekommen.

Die versprochene Blu-Ray Batmans Begin war nicht mit drin...eMail an Ama ging schon raus.



Gruß



Hallo,

kannst du mir bitte helfen?

Hab heute auch meinen von Ama... bekommen und es war natürlich keine BD dabei! Jetzt find ich aber keine sch..... Email adresse wo ich den Artikel reklamieren kann sondern nur zurück schicken, aber das will ich ja nicht.

Kannst du mir da bitte auf die Sprünge helfen...........

Danke

didl
Surf-doggy
Inventar
#45 erstellt: 17. Dez 2008, 06:35
Es muss auf der Verpackung stehen welches Package erworben wurde.

so long


[Beitrag von Surf-doggy am 17. Dez 2008, 06:35 bearbeitet]
didl0ahnung
Stammgast
#46 erstellt: 17. Dez 2008, 10:11

Surf-doggy schrieb:
Es muss auf der Verpackung stehen welches Package erworben wurde.

so long



Da steht nix drauf................, aber bestellt wurde es mit................
hifi_raptor
Inventar
#47 erstellt: 18. Dez 2008, 20:27
Hi HiFi(ologen)

die Voraussetzung für den kostenlosen Erwerb der Blu-Ray war die direkte Bestellung über Amazon.
Das heißt man darf nicht über Amazon bei einem "billigeren" Handelspartner von Amazon bestellen.

Nach einer eMail an den Kundenservice von Ama, eben mit dem Hinweis, dass ich direkt bei Ama bestellt habe, habe ich gestern die Blu-Ray erhalten.

Also einfach Rückmeldung per eMail an Ama unter Bezug der Bestellnummer und es wird Dir geholfen!

Die Website führt Dich direkt zu dem Formular.

Einstieg hier:
Hilfe bei Ama

Gruß Peter
didl0ahnung
Stammgast
#48 erstellt: 18. Dez 2008, 21:43
Danke, dies habe ich bereits geklärt und ich bekomm die BD gratis nach geliefert bzw. meine Bestellung wieder gutgeschrieben.


Aber das Beste kommt noch................ich wollte mich gerade mit der CD registrieren und da bekam ich glatt die Meldung, dass mit dieser CD schon eine Registrierung erfolgt ist und ich nun nicht mehr an der Aktion teilnehmen kann.........

Ich natürlich gleich wieder eine Email an Ama. Bin gespannt welche Antwort ich bekomm.

Mit dem ganzen Theater um die BD's wird die Freude mit dem Gerät immer kleiner.
Beffi
Stammgast
#49 erstellt: 19. Dez 2008, 07:45
dann wirst Du wohl einen Rückläufer bekommen haben - oder???

anders kaum vorstellbar - Batman nicht im Karton und CD schon registriert.....

wobei ich dachte auf der Cd wäre nur die Verlinkung da man ja seine pers. Daten und Kaufdatum angeben muß....so wie`s aussieht wird dann von CD doch noch was ausgelesen

schreib Amazon die sollen Dir den austauschen - oder wenns Dir so auch passen würde die 2 Bluray Disc aus der Promotion gleich mitschicken....

ich habe eigentlich nur gute Erfahrung mit denen gemacht ...

Gruß Stefan
didl0ahnung
Stammgast
#50 erstellt: 19. Dez 2008, 07:48
Ich warte noch auf eine Antwort von Ama. Wollte den eigentlich nicht mehr zurück schicken, vorallem weils zur Zeit keinen mehr gibt.

Ich finds eigentlich nur schade wie dumm und rücksichtslos manche Menschen sind............


[Beitrag von didl0ahnung am 19. Dez 2008, 07:50 bearbeitet]
juniorbebbi
Schaut ab und zu mal vorbei
#51 erstellt: 24. Dez 2008, 14:02

juniorbebbi schrieb:
Hi,

Hab mir gestern einen Sony BDP-S550 gekauft. Der erste Eindruck war echt gut. Schickes Design, einfache Bedienung und die Bildqualiät scheint gut zu sein (habe kurz zwei BR angespielt und eine DVD geteste, jedoch nur ca. 10 min, da ich keine Zeit hatte).

Heute wollte ich nochmals eine BR testen und der Player erkennt plötzlich keine BR mehr. Es kommt nur die Fehlermeldung "Die disc kann nicht abgespielt werden" (gleiche BR die ich gestern getestet hatte) und im Display erscheint "unknown"...

DVD's gehen noch problemlos.

Hat jemand schon ein ähnliches Problem erlebt?

Naja, irgendwie scheine ich mich Sony-Geräte nicht viel Glück zu haben und es bleibt mir wohl nichts anderes übrig als den Weg zum Kundendienst anzutreten... Mein Sony letztes Gerät, dass ich gekauft habe (Hifi mit Festplatte) hat es auch nur 1 Woche überlebt (wurde immerhing anstandslos ausgetauscht).

Gute Nacht
Bebbi


So, mein Player wurde anstandslos ausgetauscht und ist rechtzeitig vor Weihnachten zurückgekommen. So kann ich zwischen Weihnachten und Neujahr endlich mal meine ersten Blue-Rays ansehen und den BDP-550 antesten

Gruess und schöne Festtage
Bebbi
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony BDP-S550 Verstärker ?
Limönchen am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  3 Beiträge
Sony BDP-S350 oder Sony BDP-S550?
Timber78 am 08.08.2008  –  Letzte Antwort am 08.08.2008  –  7 Beiträge
Sony BDP S350 oder S550
Overdose_Audio am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  12 Beiträge
Sony BDP S550 oder Philips BDP-7300
mr_krombacher am 16.06.2009  –  Letzte Antwort am 18.06.2009  –  4 Beiträge
Wireless für Sony BDP-S550
rafael1978 am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 20.01.2009  –  6 Beiträge
Sony BDP S550 7.1 Decoder
RedKiller am 08.03.2009  –  Letzte Antwort am 08.03.2009  –  2 Beiträge
Update beim Sony BDP-S550
willi16 am 29.10.2009  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  8 Beiträge
SONY BDP-S550 - Probleme mit Subwoofer
garp1701e am 06.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  2 Beiträge
BDP S550 DTS 6.1 Wiedergabe
BDS am 10.12.2009  –  Letzte Antwort am 11.12.2009  –  2 Beiträge
Sony BDP-S550 für 282,-- Euro
Mr.Topi am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 18.12.2008  –  41 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.819 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedJoehennes
  • Gesamtzahl an Themen1.422.764
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.087.545