Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 Letzte |nächste|

Sharp BD-HP20S, 1080p24, HDMI 1.3, 499 EUR UVP

+A -A
Autor
Beitrag
celle
Inventar
#1 erstellt: 05. Jul 2007, 09:21



So, der alte HP10 ist wohl nun endgültig vom Tisch, aber man kündigt nun den besseren HP20 an. Optisch hat sich auch etwas getan.

Daten:

1080p24
HDMI 1.3
TrueHD
5.1 Analogausgang

VÖ 4.Quartal 07 und damit Profil 1.1/2.0 mehr als wahrscheinlich, da die Chips ja auch schon lange fertig sind.

Damit gibt es in diesem Zeitraum bis etwa 1.Q 08 nicht nur hochinteressante Software sondern auch 8-10 neue reine BD-Player - Sony (2x), Pioneer (2x), Philips, Samsung, Sharp, evtl. Pana/JVC/Funai und andere...

http://www.area-dvd....Sharp_BD-HP20S.shtml


[Beitrag von celle am 06. Jul 2007, 08:54 bearbeitet]
EvilMonkey
Inventar
#2 erstellt: 05. Jul 2007, 11:16
gebt ihn mir! gestern!

celle
Inventar
#3 erstellt: 06. Jul 2007, 11:47
DTS-HD fehlt wohl? Jedenfalls scheint er nicht das Logo auf der Front zu haben. Der Prototyp von der IFA hatte es noch.
Da er aber aller Wahrscheinlichkeit nach mit dem neuen BC- oder Sigma-Chip für BD Video 1.1 kommt (die Hardware ist ja fertig und kann verbaut werden), sollte selbst DTS-HD MA wenigstens als HD-Audio-Bitstream über HDMI 1.3 kein Problem sein.

Also für die neuen AV-R´s wie den Onkyo 605 wäre das einer von vielen neuen passenden Playern.
redtuxi
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 07. Jul 2007, 18:07
Durch den HDMI 1.3 sollte dieser aber auch DTS-HD Master ermöglichen.
celle
Inventar
#5 erstellt: 07. Jul 2007, 18:26
Davon ist auszugehen. Anhand des geplanten VÖ-Termins im 4.Quartal sollte der HD-Audio-Bitstream kein Problem mehr sein.
Die neue leistungsfähigere BD-Hardware von Sigma und BC ermöglicht aber auch den internen DTS-HD MA-Decoder.
Grim_Haggard
Stammgast
#6 erstellt: 23. Jul 2007, 14:10
Aber leider ohn Ethernet Schnittstelle , somit fällt der aus meiner Liste raus.Aber es werden noch 2 weitere Player auf der IFA gezeigt , die dann mehr Ausstattung haben
celle
Inventar
#7 erstellt: 25. Jul 2007, 20:27
Von Sharp?
Schnoesel
Stammgast
#8 erstellt: 01. Aug 2007, 19:12
ich will den
Schnoesel
Stammgast
#9 erstellt: 01. Aug 2007, 19:14
sofort
Pulpman
Stammgast
#10 erstellt: 01. Aug 2007, 21:45
Leider keine Auskunft zum dem verbauten scaler. Der ist in meinen Augen genauso wichtig. Die DVD Wiedergabe soll mann schließlich nicht vernachlässigen.
Pulpman
Stammgast
#11 erstellt: 14. Aug 2007, 18:10
Ich schieb´s nochmal hoch, denn ich hab nichts im Netz zu dem eingebauten chip finden können. Vielleicht hat ja hier einer mehr infos.
Grim_Haggard
Stammgast
#12 erstellt: 15. Aug 2007, 10:28
Zur IFA wird es alles Wissenswerte geben , denn bei Sharp braucht man nicht nach zu fragen , die haben eh keine Ahnung da ,was die verkaufen
Pulpman
Stammgast
#13 erstellt: 15. Aug 2007, 11:33
Mir fällt grad ein, der Sharp soll ja auf dem XE-1 aufbauen und im Preisbereich von 900 $ liegen. Somit wäre dann auch der HQV scaler drin.
celle
Inventar
#14 erstellt: 15. Aug 2007, 12:30
Der Sharp ist ein Blu-ray-Player Du verwechselst ihn mit dem Onkyo... Also der Sharp und XE1 haben gar nix miteinander zu tun.
Pulpman
Stammgast
#15 erstellt: 15. Aug 2007, 17:27
Stimmt, da hab ich die beiden durcheinander geschmissen.
celle
Inventar
#16 erstellt: 30. Aug 2007, 09:33
Die Amis haben es nun auch mitbekommen, dass Sharp einen BD-Player bringt (irgendwie reden die alle nur von der CEDIA, obwohl die IFA eine Woche früher stattfindet...).

Laut Händler soll die UVP um die 499$ liegen.


Sharp is announcing a BD player at CEDIA. They will have a CEDIA Denver press conference on 9/4/07 and show the in their booth on the opening day 9/5/07. Retail MSRP is expected to be $499 and it's a very nice player.

Some very nice and unique convenience features, very slim line low profile sleek design and the fastest load times of any player.

Overall a very nice edition to the BD product offerings.


[Beitrag von celle am 30. Aug 2007, 09:35 bearbeitet]
celle
Inventar
#17 erstellt: 30. Aug 2007, 17:25
http://www.blu-ray.com/news/?id=452

Sharp will der größte BD-Player-Hersteller werden:


Sharp has revealed their first Blu-ray disc player, the BD-HP20S. Though we have seen it many times, IFA will be the first time we get specs regarding the upcoming player. It was revealed during their press conference, and while no specs or release date was given, Sharp made the statement that they would one day be the largest manufacturer of Blu-ray players. More to come on this player as the show officially kicks off.
hamburglooser
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 31. Aug 2007, 20:17
Nur 499,- € laut areadvd!

Darauf kann man doch aufbauen
Endlich kommt mal ein bißchen Bewegung in die teuren Blu-Ray-Preise


[Beitrag von hamburglooser am 31. Aug 2007, 20:18 bearbeitet]
celle
Inventar
#19 erstellt: 31. Aug 2007, 20:58
Dann werden wir wohl bald noch weitere Sharp-BD-Player sehen
(CEDIA, CES, CEATEC)...

Da hat Sharp mal zahenmäßig den Preis 1:1 umgesetzt. In den USA wird er 499$ kosten.

Der Straßenpreis wird sicherlich interessant...


[Beitrag von celle am 31. Aug 2007, 21:00 bearbeitet]
fenrye
Inventar
#20 erstellt: 01. Sep 2007, 13:08
hat denn schon jemand herrausgefunden welcher chip da nun verbaut ist?

preislich ist er ja vielleicht doch noch ne überlegung für mich wert,es sei denn der kommt auch erst anfang nächsten jahres...
Schnoesel
Stammgast
#21 erstellt: 07. Sep 2007, 16:27
Der OTTO Versand hat den Player im Angebot, soll 499€ kosten, hab ihn schon bestellt kommt im Oktober.

mfg
celle
Inventar
#22 erstellt: 21. Sep 2007, 12:57
Ist nun auch bei Amazon gelistet:

http://www.preissuch...mage1.x=0&image1.y=0

Bin mal gespannt ob er wie der Samsung auch alle Tonformate als Bitstream ausgeben kann.


[Beitrag von celle am 21. Sep 2007, 12:59 bearbeitet]
celle
Inventar
#23 erstellt: 21. Sep 2007, 13:05

hat denn schon jemand herrausgefunden welcher chip da nun verbaut ist?


Laut Presseaussagen stellt Sharp die Playertechnik hauptsächlich in Eigenentwicklung her. Über dessen Leistungsfähigkeit und verwendeten Chip ist derzeit gar nichts bekannt. Der Loewe baut übrigens auch auf dem Sharp auf, bekommt nur ein neues Gehäuse.


[Beitrag von celle am 21. Sep 2007, 13:05 bearbeitet]
ForceUser
Inventar
#24 erstellt: 21. Sep 2007, 13:55
also wenn man die BA studiert:

DTS HD wird nie erwähnt...

Audio kann per HDMI ausgegeben werden, als Bitstream steht aber nur DD und DTS, daneben kann man auch PCM Multichannel ausgeben.

True HD wird erwähnt, wahrsch. wird auch nur dieses HD Audioformat unterstützt und als PCM ausgegeben....
almir_de
Stammgast
#25 erstellt: 22. Sep 2007, 20:07
Hi Leude !
Also ich hoffe daß dieser Player in naher Zukunft rauskommt,man weiß halt nicht was man davon halten soll,in Sachen DVD-Player war ja Sharp auc nie der Reißer,aber zumindest ist es ein einigermaßen humaner Preis,denn ich habe mir geschworen,nicht mehr als 500 auszugeben,alles darüber hinaus ist Geldverschwendung,denn die ich sehe die Hidef-Player (sowohl Blu Ray als auch HD DVD) in max. 2-3 Jahre auf 200-300 Euro-Level,die Konkurrenten Sony,Panasonic,Pioneer udn weietere teuerere Marken werden wohl mitziehen müssen,wenn sie nicht untergehen wollen in den Preisknallern von anderen Herstellern.Sharp wagt den Schritt und geht aufs Eis.Zu verlieren haben sie nichts,ist ja kein billiger Hersteller,aber Eis sage ich deswegen,weil sie als gute Marke keinen Schrott-Player hinstellen können,sondern einen für die Oberklasse,ich denke das muß Sharps Ziel sein.Und das ganze noch für 500 Euro.Optisch finde ich den Player auch sehr ansprechend,nur die Schublade hätten sie besser in Szene setzen können und sie mittig oder links platzieren können find ich.Die FB ist auch gewöhnungsbedürftig,sharp eben,selbst bei den Aquos-LCDs ist diese gewöhnungsbedürftig.
Ich warte sehnsüchtigst auf einen Erfahrungsbericht von jemanden.Gibt es irgendwo einen Testbericht üder den Player ? Irgendwo muss doch was sein.
Mfg ALMIR


[Beitrag von almir_de am 22. Sep 2007, 20:10 bearbeitet]
celle
Inventar
#26 erstellt: 26. Sep 2007, 10:11
Vorerst nur in Japan, der neue Sharp-BD Recorder BD-HDW20:

http://www.engadgeth...-1tb-disk-zero-to-n/


TV junkies rejoice, Sharp just announced their new 1TB, Blu-ray recording slickster. The ¥300,000 (about $2,611) AQUOS BD-HDW20 ships December 1st packing a 127-hour slab of silicon heroin to sooth your full HD television jones. Sharp's high-ender brings gold-plated HDMI output supporting 1080/24p video and DTS-HD Master Audio, Dolby TrueHD, DTS-HD HRA, and high-def bitstream audio. We're also looking at IrSS infrared, 2x Firewire, recordings to 50GB dual-layer BD-RE/-R discs, and a lickity quick TV recording fix in just under a second. A 500GB model BD-HDW15 is also available for a bit less but really, why would you?


Als Player auch Vollausstattung - DTS-HD MA und 1080p24, HDMI 1.3!


Mit 1TB kann man eine ganze Menge aufnehmen, was aber auch ordentlich was kostet. Aber es gibt ja noch ein billigeres 500GB-Modell...

weitere Bilder:

http://www.akihabara...with+1TB+of+HDD.html


[Beitrag von celle am 26. Sep 2007, 10:13 bearbeitet]
celle
Inventar
#27 erstellt: 29. Sep 2007, 21:37
http://www.sharp.co.uk/invt/bdhp20h&bklist=
http://www.sharp.de/php/p.php?par=28_519_no_1425

Verpackung:

http://images10.newe...ge/82-124-034-02.jpg


Evtl. arbeitet Sharp an einem Bitstream-Update für DTS-HD MA!


Just an update: it will likely NOT support DTS:MA out of the box. Sharp states that they will release a FW patch to enable it.


http://www.avsforum....1748589&postcount=14
Eugene_Tooms
Stammgast
#28 erstellt: 30. Sep 2007, 09:53
Hallöchen !

Ich bin auch auf den Sharp aufmerksam geworden. Ich bin mir nur unsicher weil es das erste Gerät aus dem Haus SHARP ist. Besteht da nicht die große Gefahr von Kinderkrankheiten ???

Ferner würde mich natürlich auch SEHR interessieren ob der Sharp meinen Panasonic S52 DVD Player ersetzen kann. Ich müßte nämlich dessen HDMI verwenden. Ich habe nur 2 HDMI und kann nicht noch einen HDMI Switch kaufen.

Was denkt ihr beim Sharp im Vergleich zum Sony S 300 ? Die Ausstattung gerade was Tonformate und "Zukunftssicherheit" angeht dürfte der Sharp besser sein, oder ?? Auf der anderen Seite halt ich Sony für den hochwertigeren Hersteller.

Was bedeutet denn das hier immer wenn die Rede von Ton als Bitsream ist. Kann mir das mal jemand verständlich erklären ?

Ich habe neulich von jemandem gehört, dass bald Blu-ray Disc geben soll die mit älteren Playern nicht mehr kompatibel sind. Stimmt das ?
Beim Sharp hätte man da wohl keine Probleme, oder ??

Gibt es denn noch keinerlei Test vom Sharp ?????

Gruß
celle
Inventar
#29 erstellt: 02. Okt 2007, 09:29

Besteht da nicht die große Gefahr von Kinderkrankheiten ???


Bei Sharp würde ich mir da keine so großen Sorgen machen, immerhin sitzen die an der Quelle und sind wichtiger BD-Lieferant (Dioden), zudem wil man in den nächsten Jahren die Nr. 1 im BD-Playerbau werden. der wird also nicht schlechter funktionieren, als der Rest.

Ob der Sony, Sarp, Samsung oder sonst einer besser ist, kann man erst sagen, wenn die Geräte erhältlich und vergleichbar sind.


ch habe neulich von jemandem gehört, dass bald Blu-ray Disc geben soll die mit älteren Playern nicht mehr kompatibel sind. Stimmt das ?


Stimmt nicht! sind sicherlich die BD-Profile gemeint, das betrifft nur die Extras mit Bild in Bild-Kommentar die dann ausgeblendet werden, wenn der Player keinen zweiten Videodecoder oder zu wenig Hardwareleistung samt passender Software hat.
Die Filme an sich laufen natürlich auf jedem Player - egal ob Profile 1.0, 1.1 oder BD-Live.
celle
Inventar
#30 erstellt: 04. Okt 2007, 21:00
Daten sind online:

http://www.sharp.de/php/td.php?par=28_519_no_1425

BD-R´s und RE´s kann er auch lesen.

DTS-HD und MA wird aber wohl noch nachgereicht.
Eugene_Tooms
Stammgast
#31 erstellt: 05. Okt 2007, 07:01
Hi !

Sieht doch gut aus, oder !?!

Weiß man denn schon wie der Sharp sich im DVD betrieb verhalt. wird er ebenso wie der sony s 300 ein reiner flagreader sein oder analysiert er die DVDs selbst ?

Gruß
Dosenbier13
Inventar
#32 erstellt: 05. Okt 2007, 23:26
Favorisiere nun auch den Sharp.

Habe gerade mal die Anleitung online durchgesehen. Was mir nicht so gut gefällt: Ein Firmware-Update ist anscheinend für den Privatmann (noch) nicht möglich (siehe S. 46). Das fände ich nicht so toll angesichts der vielen Updates bei anderen Abspielgeräten.

Große Unbekannte ist für mich auch der Umgang mit DVDs. Ich möchte meine vielen DVDs weiterhin in ordentlicher Qualität ansehen können. Habe derzeit den DENON 1730.

Weiß jemand den genauen VÖ-Tag? Hat jemand schon die € 499,-- "unterboten"?
Strotti
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 06. Okt 2007, 11:22
Der ProMarkt (http://www.pro-markt.de) hat ihn in seinem aktuellen Prospekt, da sollte er dann eigentlich auch in den Märkten vorrätig sein.

Strotti
Eugene_Tooms
Stammgast
#34 erstellt: 06. Okt 2007, 11:28

Strotti schrieb:
Der ProMarkt (http://www.pro-markt.de) hat ihn in seinem aktuellen Prospekt, da sollte er dann eigentlich auch in den Märkten vorrätig sein.

Strotti


Wunder mich ja sehr. Bei Otto steht noch immer 4 Wochen Lieferzeit und bei 3 Preissuchmaschinen wird der Player nicht angezeigt. Würde mich wundern wenn der Pro Markt den Player wirklich im Laden stehen hätte.
Strotti
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 06. Okt 2007, 11:37

Eugene_Tooms schrieb:
Wunder mich ja sehr. Bei Otto steht noch immer 4 Wochen Lieferzeit und bei 3 Preissuchmaschinen wird der Player nicht angezeigt. Würde mich wundern wenn der Pro Markt den Player wirklich im Laden stehen hätte.

Habe gerade mal im Promarkt Göttingen angerufen, er ist noch nicht da.
Strotti
Eugene_Tooms
Stammgast
#36 erstellt: 06. Okt 2007, 11:44
und haben die ein Lieferdatum gesagt ?
Strotti
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 06. Okt 2007, 12:06

Eugene_Tooms schrieb:
und haben die ein Lieferdatum gesagt ?

Nein.
Kloes
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 06. Okt 2007, 12:14

BD-j (Java)***: Kompatibel für interaktive Java Anwendungen auf Blu-Ray


heißt das jetzt, dass das Profile 2.0 ist?
Wäre ja absolut super

Und ist es eigentlich sicher, dass DTS HD MA nachgereicht wird? Wenn das alles so ist, habe ich meinen Wunschplayer gefunden und kann auf den 5000er von Samsung verzichten.
Joey_Tribbiani
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 06. Okt 2007, 14:12
Hallo zusammen,

ich hätte da eine Frage bezüglich des 5.1 analogen Multikanalausgangs.

Ich habe einen Yamaha rx-v 440 RDS A/V Receiver. Ein etwas älteres Modell aber wie ich finde eins ehr gutes Gerät. Dies hat natürlich keinen HDMI Eingang / Ausgang und somit wollte ich mal Fragen, in wie weit ich die neuen Tonformate von Blu-Ray/HD DVD nutzen kann, wenn der Player eingebaute Decoder für DD+/Dolby True HD und PCM hat.

Wenn jetzt bsp. Spider Man 3 mit Dolby True HD daher kommt, wandelt dann der interne Decoder das Signal um, sendet es an den 5.1 Mehrkanalausgang und ich höre DD True HD auch wenn mein Receiver das nicht kann? Wenn ich per Lichtleiterkabel oder Coaxialkabel die Daten an meinen Receiver leite, dann macht er ein normales DD oder DTS Signal draus oder(das heißt er wandelt es nur um).

Aber mit der analogen 5.1 Mehrkanaltonausgabe und eingebauten Decodern in den Playern für die neuen Tonformate funktioniert es die neuen Formate auch über ältere Receiver zu hören, oder nicht?

Wäre auch überaus dankbar wenn ihr mir helfen könntet
Strotti
Hat sich gelöscht
#40 erstellt: 06. Okt 2007, 16:04

Joey_Tribbiani schrieb:
Aber mit der analogen 5.1 Mehrkanaltonausgabe und eingebauten Decodern in den Playern für die neuen Tonformate funktioniert es die neuen Formate auch über ältere Receiver zu hören, oder nicht?

Genauso soll es sein. Deshalb liebäugele ich schon mit dem neuen Samsung-Kombi-Player, die die neuen Formate dekodieren kann und einen 7.1-Analog-Ausgang hat. Für mich wäre das tontechnisch perfekt, da mein Receiver einen entsprechenden Eingang hat. Bis dahin lebe ich aber noch gut mit DD5.1/dts vom Toshiba E1 und DD5.1 bzw. PCM5.1 vom Samsung BD-P1000.
celle
Inventar
#41 erstellt: 06. Okt 2007, 20:24
http://www.pro-markt.de/

UVP 599 EUR? Also das nenne ich mal Beschiss am Kunden!
Die liegt doch bei 499 EUR?
rudisilves
Stammgast
#42 erstellt: 06. Okt 2007, 21:18
guten Abend,

eigentlich wollte noch ein paar Wochen auf den Sony BDP S500 warten.
Wo liegen denn die Unterschiede?

Welcher Scaler hat denn der Sharp hinsichtlich des Abspielens von DVD ? Etwa der Reon chip?

Mir persönlich ist das Abspielen von selbst gebrannten BR
wichtig.
Dafür muss der Player BDMV nicht nur BDAV beherrschen, so habe ich das mal aufgefangen.

Ist das nun das gleiche wie BR-R /BD-RW ?

schöne Grüsse
rudisilves


[Beitrag von rudisilves am 07. Okt 2007, 20:23 bearbeitet]
Eugene_Tooms
Stammgast
#43 erstellt: 07. Okt 2007, 07:48

rudisilves schrieb:
guten Abend,

eigentlich wollte noch ein paar Wochen auf den Sony BDP S500 warten.
Wo liegen denn die Unterschiede?

rudisilves


Das würde mich auch interessieren. Soweit ich weiß, ist sicher der Preis ein großer Unterschied. Ich glaube der S 500 soll 800 oder 900€ kosten.
Das ist, egal wie gut er ist, ein Preis den ich nicht bereit bin zu zahlen.
rudisilves
Stammgast
#44 erstellt: 07. Okt 2007, 20:22
hallo,

der Preis für den sony S500 liegt bei 750 Euro, wird aber noch fallen.
Als ungefähr demnächst einen Preisunterschied von 200.-Euro.

Ich glaube der Sharp hat so glaube ich keinen erweiterten Farbraum, was für einen Filmer mit entsprechender Cam schon wichtig sein könnte.
BS3095
Stammgast
#45 erstellt: 08. Okt 2007, 17:36
Mediamarkt preist ihn an, hat ihn aber nirgends, nichts mit anfassen, ausprobieren, mitnehmem:

Unlauterer Wettbewerb, wer verklagt ihn:

http://www.mediamark...blu-ray-disc-player/
Dosenbier13
Inventar
#46 erstellt: 08. Okt 2007, 17:41
Was diese "Anzeige" soll, frage ich mich auch schon länger. Nicht mal ein Preis ist dabei, geschweige denn ein Hinweis darauf, WANN der Player erscheint.
Eugene_Tooms
Stammgast
#47 erstellt: 09. Okt 2007, 07:47
Hi !

Hier noch mal meine Frage von oben:
Wäre noch für eine Antwort sehr dankbar. Ich hatte auch Sharp deswegen angeschrieben aber keine Antwort erhalten, was mir gar nicht gut gefällt.

- Weiß man denn schon wie der Sharp sich im DVD betrieb verhalt. wird er ebenso wie der sony s 300 ein reiner flagreader sein oder analysiert er die DVDs selbst ?


Ich habe Ende letzter Woche einen MM Mitarbeiter gefragt wie es mit dem Sharp aussieht, da meinte er, sie bekommen ihn nicht und deswegen könnte er auch keinen Preis nennen. Diese Aussage kommt mir allerdings sehr unglaubwürdig vor.
Eugene_Tooms
Stammgast
#48 erstellt: 10. Okt 2007, 07:35
Hi !

Habe gestern mit Sharp telefoniert. Es steht jetzt fest, dass der Sharp ein reiner Flagreader im DVD Bereich ist.

Schade, bestellen werde ich ihn trotzdem mal und einfach selbst testen.
Schnoesel
Stammgast
#49 erstellt: 10. Okt 2007, 11:29
Hallo,
ich lese immer Flagreader was ist das, wo für braucht man das.?

besten dank für die Hilfe
Dosenbier13
Inventar
#50 erstellt: 10. Okt 2007, 12:40

Eugene_Tooms schrieb:
Hi !

Habe gestern mit Sharp telefoniert. Es steht jetzt fest, dass der Sharp ein reiner Flagreader im DVD Bereich ist.

Schade, bestellen werde ich ihn trotzdem mal und einfach selbst testen.


Und der Erscheinungstermin?
Eugene_Tooms
Stammgast
#51 erstellt: 10. Okt 2007, 16:06

Dosenbier13 schrieb:

Eugene_Tooms schrieb:
Hi !

Habe gestern mit Sharp telefoniert. Es steht jetzt fest, dass der Sharp ein reiner Flagreader im DVD Bereich ist.

Schade, bestellen werde ich ihn trotzdem mal und einfach selbst testen.


Und der Erscheinungstermin?


Leider konnte er mir den nicht sagen.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Sharp BD-HP20S
ZABEK am 02.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  2 Beiträge
Frage zu Sharp BD-HP20S
kraemer am 30.03.2008  –  Letzte Antwort am 18.06.2008  –  4 Beiträge
Sharp BD-HP20S---Update hängt
Sascha/Do am 30.06.2008  –  Letzte Antwort am 01.07.2008  –  2 Beiträge
Sony BDP-S350 oder Sharp BD-HP20S
pepe_87 am 28.01.2009  –  Letzte Antwort am 28.01.2009  –  5 Beiträge
Toshiba E1 oder sharp bd hp20s
kluar am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 17.11.2007  –  5 Beiträge
Sharp BD-HP20S und AVCHD / MpegHD DVD
Heartblood am 30.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.10.2008  –  3 Beiträge
Samsung BD-P1400 günstige G3-BD-Player, HDMI 1.3, 1080p24, Sigma Rev. C, TrueHD + DTS-HD MA
celle am 08.06.2007  –  Letzte Antwort am 21.09.2008  –  222 Beiträge
Samsung BD-P1500 Blu-ray Player, Profile 1.1, "BD-Live-Ready", 1080p24 und HDMI 1.3
celle am 07.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  1927 Beiträge
Philips BDP7200, 1080p24, HDMI 1.3 und Profile 1.1 für $349!
celle am 07.01.2008  –  Letzte Antwort am 19.12.2009  –  50 Beiträge
Samsung BD-P1500 - Ruckler trotz 1080p24
Paiper am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder926.192 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedJuefra
  • Gesamtzahl an Themen1.552.333
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.566.873