hochwertiger Bluray-Player mit Decoder und analog 5.1 ?

+A -A
Autor
Beitrag
CHICKENMILK
Inventar
#1 erstellt: 23. Nov 2009, 23:02
Hallo,

ich habe momentag ein echtes Problem.
Ich suche einen Bluray Player welcher analog 5.1 Ausgänge hat und dort auch ein hochwertiges Signal ausgibt.
Laut AREDVD haben zwar viele Player diesen Ausgang, jedoch sind die Signale oft derart schlecht, daß man sich auf Klngverluste einstellen muß.
Hauptsächlich schuld daran ist das ost mangelhafte oder gar nicht vorhandene Bassmanagment.

Ich habe einen ONKYO TX-DS898 INTEGRA Receiver und möchte den ehrlich gesagt nicht ersetzen.
Denn ausser HDMI und integrierten True-HD/ DTS-HD Decoder haben die neuen Geräte nicht wirklich mehr zu bieten.
Möchte sogar behaupten, daß die neuen Modelle günstiger verarbeitet/bestückt sind.

Hat jemand schon Erfahrung mit der Verbindung von Bluray Geräten mit "älteren" Receivern gemacht und welcher Player eignet sich besonders gut für die Verbindung per analogen 5.1.

Besten Dank,
Flo
theblade
Stammgast
#2 erstellt: 23. Nov 2009, 23:14
warum willst du nicht an den receiver?

wenn du so auf hochwertig stehst, bleibt dir nun nen BD Player mittels optischen ausgang an den receiver anzuschließen. Somit haste dann auch True-HD und das ganze zeug
Ueli
Inventar
#3 erstellt: 23. Nov 2009, 23:45
Hallo Flo

Mit dem Denon 3800BD habe ich im Punkto analoge 7.1 Verkabelung an einen älteren AV-Verstärker (Denon AVC 11 SR) ganz gute Erfahrungen gemacht, wobei der AV-Verstärker nur als Vorstufe fungiert.

Wichtig ist , dass der BD-Player alle Decoder für die HD-Formate an Bord hat und über gute D/A Wandler verfügt.
Außerdem sollte mindestens die Laufzeitkorrektur, bei Bedarf auch ein Lautsprecher-Setup vorhanden sein. Lip-Sync wäre auch nicht schlecht.

Ueli
CHICKENMILK
Inventar
#4 erstellt: 24. Nov 2009, 00:36
hey, danke für eure raschen Antworten.

@theblade
Bist du dir sicher, daß jeder BD-Player, welcher einen Decoder hat, True-HD und DTS-HD Signale decodiert an das optische Kabel ausgibt?

Das wäre natürlich die Lösung.

@Ueli

Einstellmöglichkeiten sind genug vorhanden, das ist kein Problem.
Wie gesagt, der Receiver spielt mit Sicherheit immer noch ganz vorne mit. Viel zu schade zum austauschen.
bardi_93
Stammgast
#5 erstellt: 24. Nov 2009, 21:55
also über optisches und koaxiales kabel wird nur DD und DTS ausgegeben.
HD-ton über HDMI.
Auch analog kann man den HD-ton bekommen. Jedoch muss der BD player einen internen decorder an bord haben.
CHICKENMILK
Inventar
#6 erstellt: 24. Nov 2009, 23:02
Ja eben, also brauche ich doch einen Player mit 5.1/7.1 analog Output.

Aber welcher bietet guten Klang über den integrierten DECODER ?
Also der DENON 3800 ist mir ehrlich gesagt mit 1200.- um einiges zu teuer.
Das muß bei einem Player auch günstiger gehen.
Ich sag jetzt mal in der Preisklasse um die 300 bis 400 Euro.
Gebraucht oder neu, ist mir egal.

Danke
SatHopper
Inventar
#7 erstellt: 24. Nov 2009, 23:17
Mein Tipp wäre ein Pioneer BDP51FD!
Decodiert auch HD-Ton (also DTS HD-Master, Dolby TrueHD und PCM) am analogen 7.1-Ausgang und klingt auch noch hervorragend - vom Bild mal ganz zu schweigen

Ich bin jedenfalls seeehr zufrieden, und gerade beim Klang bin ich recht pingelig. Habe einen hochwertigen ARCAM-Receiver, den ich nicht missen möchte, aber auch keinen HDMI-Ton hat, also ähnlich wir Du...

Kleine Einschränkung: Du bekommst den Player vermutlich nicht mehr nagelneu, in der Bucht oder hier in den Foren geht der Player so zwischen 250-300 Euro weg.

Eigentlich wollte ich den 51FD nur als Übergangsplayer, bis der Oppo 83 zu haben ist. Aber inzwischen bin ich sol zufrieden, dass ich den Pioneer bis auf weiteres behalten werde

Bye
SatHopper

P.S.: Falls der 51er Dir zu "billig" sein sollte, kannst Du auch nach dem 71er schauen. Ist aber eigentlich nur besser verarbeitet.
CHICKENMILK
Inventar
#8 erstellt: 24. Nov 2009, 23:27
Hallo, das war jetzt wohl Gedankenübertrageung.

Hab bei AREA_DVD schon sämtliche Playertests durch und wollte gerade posten, was ihr vom Pioneer BDP-51FD haltet.
Hat im Test wirklich gut abgeschnitten.

Der dürfte wohl die einzig wahre Alternative sein.
Alleine wenn man den inneren Aufbau sieht .

Dann werde ich jetzt mal Ausschau nach dem Pioneer BDP-51FD oder BDP-51FD halten.

Herzlichen Dank, ich meldemich wieder
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 Analog Output Anschluss
Deacon am 19.04.2008  –  Letzte Antwort am 22.04.2008  –  3 Beiträge
Bluray-Player mit aktivem 5.1 Surround
Dro'Doog am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 18.07.2009  –  3 Beiträge
BD80 als "hochwertiger" CD-Player?
2jost am 18.06.2009  –  Letzte Antwort am 21.06.2009  –  17 Beiträge
BluRay-Player vs Laptop mit Bluray + HDMI
F!SCH am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 09.09.2008  –  6 Beiträge
Blu-Ray Player mit gutem 5.1 Ausgang?
nidimi am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  4 Beiträge
Welche Bluray-Player für ältere AV-Receiver?
Rock'n'Roll_Opa am 27.10.2008  –  Letzte Antwort am 26.02.2009  –  18 Beiträge
Frage zu Tonformaten von Bluray auf 5.1-Verstärker
James_T._Kirk am 31.12.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  38 Beiträge
Bluray-Player codefree - BD50?
Malterno am 05.10.2008  –  Letzte Antwort am 09.10.2008  –  7 Beiträge
CDs anhören mit BluRay-Player
nick776 am 11.10.2009  –  Letzte Antwort am 11.10.2009  –  19 Beiträge
Tonasugabe Bluray Player
william_patrick am 20.12.2009  –  Letzte Antwort am 21.12.2009  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.886 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedNika_Äitsch
  • Gesamtzahl an Themen1.417.755
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.993.850

Hersteller in diesem Thread Widget schließen