Neue Tonformate und alte Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
f.webber
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Dez 2009, 18:06
Hallo HIFI-Gemeinde,
Hab da mal eine Frage?
Ich besitze seit ca. 10 Jahren eine Bose Lifestyle 12 Serie 2 mit DD5.1 Eingang. Bitte nicht Lachen oder zurückschreiben das man sich von dem Teil trennen soll, das will ich nähmlich nicht wissen. Sondern gibt es eine Möglichkeit oder Gerät das mir die neuen Tonformate (DTS-HD, DD-TrueHD und so weiter) in ein DD5.1 umwandelt damit man die Anlage noch ein weilchen benutzen kann. Meine Überlegung war zB. Einen AV-Receiver der neuesten Generation zu Kaufen dann alle Geräte dort anschließen und die Boseanlage mit dem Digital Out Anschluß des Receivers verbinden um dann Sound zu haben. Gibt es so etwas, und was ist mit BR-DVD die nur das Tonformat DTS... haben? Oder gibt es noch andere Möglichkeiten?

Für eure Ideen schonmal Danke im vorraus
F.Webber
b.uniti
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 30. Dez 2009, 18:19
Das hängt davon ab, was für Anschlüsse an der Anlage sind!
Ich denke das einfachste wird sein, einen Blu-ray player zu kaufen. Der kann den Ton z.B als Analog an die Lifestyle weiter geben, denn die besitzt ja analoge Eingänge! Oder?
f.webber
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 30. Dez 2009, 18:36
Ja aber keinen 5.1 sondern nur Stereo.
b.uniti
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 30. Dez 2009, 18:58

f.webber schrieb:
Ja aber keinen 5.1 sondern nur Stereo.


Aber das ist doch klar! Du kannst einen Blu-ray Player nur so anschließen, wie du auch einen DVD Player anschließen kannst! Steht in der Anleitung!

Wenn du noch einen AVR dazwischen nimmst, dann ist der Effekt der gleiche! Das bringt nichts. Die Bose kann deshalb trotzdem nicht die neuen Formate verstehen und bekommt auch nicht mehr Eingänge!
anudanan
Stammgast
#5 erstellt: 30. Dez 2009, 19:53

f.webber schrieb:
Hallo HIFI-Gemeinde,
Hab da mal eine Frage?
Ich besitze seit ca. 10 Jahren eine Bose Lifestyle 12 Serie 2 mit DD5.1 Eingang. Bitte nicht Lachen oder zurückschreiben das man sich von dem Teil trennen soll, das will ich nähmlich nicht wissen. Sondern gibt es eine Möglichkeit oder Gerät das mir die neuen Tonformate (DTS-HD, DD-TrueHD und so weiter) in ein DD5.1 umwandelt damit man die Anlage noch ein weilchen benutzen kann. Meine Überlegung war zB. Einen AV-Receiver der neuesten Generation zu Kaufen dann alle Geräte dort anschließen und die Boseanlage mit dem Digital Out Anschluß des Receivers verbinden um dann Sound zu haben. Gibt es so etwas, und was ist mit BR-DVD die nur das Tonformat DTS... haben? Oder gibt es noch andere Möglichkeiten?

Für eure Ideen schonmal Danke im vorraus
F.Webber

Wenn ich das richtig verstanden habe, kann die Bose DD 5.1 decodieren, und hat dafür auch einen digitalen Eingang. Du kannst den SPDIF Ausgang von BD Playern (Player mit coax Augang) dann damit verbinden und solltest bei allen DD BDs den Ton dann als 5.1 hören können. Wenn die BD nur DTS hat, dann wird das nicht gehen, dann kannst du nur analog über Stereokabel einspeisen, das ist dann aber nicht mehr optimal, je nach BD Player kriegst du dann vielleicht sowas wie Dolby Surround daraus, also ähnlich dem alten Dolby Surround. Ich kann aber nicht sagen, welcher BD Player aus DTS auch ein Dolby Surround über die Stereo Buchsen ausgibt.
f.webber
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 30. Dez 2009, 21:54

b.uniti schrieb:

f.webber schrieb:
Ja aber keinen 5.1 sondern nur Stereo.


Aber das ist doch klar! Du kannst einen Blu-ray Player nur so anschließen, wie du auch einen DVD Player anschließen kannst! Steht in der Anleitung!

Wenn du noch einen AVR dazwischen nimmst, dann ist der Effekt der gleiche! Das bringt nichts. Die Bose kann deshalb trotzdem nicht die neuen Formate verstehen und bekommt auch nicht mehr Eingänge!

Wenn ich den Blue-ray Player über Digital Out/In anschließe und es wird DD TrueHd oder DTS ausgegeben dann kann die Anlage nichts damit anfangen und bleibt stumm. Mir geht es nicht um die Anschlüsse sondern ich suche ein Gerät was alle neuen Tonformate in DD5.1 umwandeln und ausgeben kann.
anudanan
Stammgast
#7 erstellt: 30. Dez 2009, 23:00

f.webber schrieb:

Wenn ich den Blue-ray Player über Digital Out/In anschließe und es wird DD TrueHd oder DTS ausgegeben dann kann die Anlage nichts damit anfangen und bleibt stumm. Mir geht es nicht um die Anschlüsse sondern ich suche ein Gerät was alle neuen Tonformate in DD5.1 umwandeln und ausgeben kann.


Das ist nicht ganz so.

Wenn du einen BD Player über einen SPDIF (wie bei DVD Playern) an einen 5.1 Dolby Digital /DTS-Verstärker anschließt, dann bekommst du auch bei BDs mit HD Ton immer noch einen 5.1 altbekannten DD oder DTS Ton über den SPDIF Ausgang geliefert. Ich habe das selber bei mir so gemacht mit einem LGE BD370 und einem Yamaha AVR, der kein HD Audio kann. Tut wunderbar.

D.h. auch deine Anlage müßte dann DD 5.1 erkennen und decodieren. Nur bei DTS geht das nicht und da bleibt dann nur die Methode über das Stereo Signal, wie ich oben schonmal geschrieben habe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alte Tonformate
Tiger am 03.09.2012  –  Letzte Antwort am 03.09.2012  –  3 Beiträge
Neue Tonformate
Hobre0815 am 27.08.2009  –  Letzte Antwort am 27.08.2009  –  8 Beiträge
Neue Tonformate,Verbesserung ?
Posey am 02.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.02.2008  –  13 Beiträge
PS3 (alt) und HD Tonformate
Netzhaut am 28.09.2010  –  Letzte Antwort am 28.09.2010  –  5 Beiträge
Neue Tonformate auch über Analogausgang?
cloude am 28.09.2007  –  Letzte Antwort am 02.05.2008  –  16 Beiträge
Umfrage Neue Tonformate -> 7.1 PCM
Valantas am 18.12.2008  –  Letzte Antwort am 18.12.2008  –  2 Beiträge
Panasonic DMP-BD30, Neue Tonformate ?
kanthos am 23.07.2008  –  Letzte Antwort am 23.07.2008  –  3 Beiträge
PS3 Übertragung neuer Tonformate
Yourhome am 20.12.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2007  –  19 Beiträge
Neue Tonformate Dolby True HD etc.
Yankeededandy am 13.07.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2008  –  75 Beiträge
Neue Tonformate(Dolby TrueHD, dts HD.) ausgeben
buktu am 31.07.2007  –  Letzte Antwort am 02.05.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.771 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedOmgBesterSkinEver
  • Gesamtzahl an Themen1.412.486
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.890.458

Hersteller in diesem Thread Widget schließen