Samsung BD-D7509

+A -A
Autor
Beitrag
maywen
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Jun 2011, 12:13
bisher sind die erfahrungswerte ja sehr gering...

bei amazon gibt es 2 bewertungen aus denen sich eine 50:50 wertung ergibt.

in diesem und auch anderen foren steht es auch eher neutral.
tests sind auch noch nicht wirklich vorhanden.

und einen thread gab es auch noch nicht.



also, bitte immer her mit euren eindrücken und erfahrungen.
SHackradt
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Jun 2011, 14:06
Hier werden ein paar Eindrücke von den Geräten geschildert. Eventuell will sich meine Mutter diesen Player holen. Steht aber noch nicht ganz fest ob es der BD-D 6500 oder der 7509 wird. Würde dann natürlich darüber berichten.

http://www.bluray-di...bd-d7509-thread.html
montycasale74
Neuling
#3 erstellt: 12. Jun 2011, 16:36
Also ich hab mir den Player von ein paar Wochen gekauft. War erst zufrieden. Blue-Ray und Cds laufen lassen.
Heute habe ich das erstmal DVDs laufen lassen. "Simpsons der Film"...lief 28 min einwandfrei, dann hat er angefangen zu spinnen.
Dann kam die Meldung das die DVD nicht gelesen werden kann. Nun ja die DVD is nagelneu, keine Kratzer, nichts. Also weitere DVD rein...selbes Problem....noch eine immer noch. Nichts zu machen.

Als nochmal ne Blu-Ray rein...die gehen. Cd rein, geht auch nicht .... noch eine geht nicht.

Mein Blutdruck steigt und meine Frau hält bereits Distanz zum fluchenden Etwas.

Also versucht online zu gehen wie WiFi(integriert)...kann er nicht finden. Muss dazu sagen ging vorher, da ich bei Kauf direkt ein Update gefahren habe.

Also online via PC und letztes Update geholt. Gibt tatsächlich ein neueres. Auf einen USB stick...sonst nichts drauf...Update drauf...und zwar genau nach Anweisung und dann BD USB-Port gestöpselt.

Meldung "es kann kein File gefunden werden"....bin kurz davor auf das Teil einzuschlagen. Blutdruck senkt sich nur durch diverse Küsse meiner Frau wieder, die sich doch wieder näher herrantraut.

Das Problem das ansonsten gemeldet wurde das Blue-Ray mit Wandhalterung nicht funktioniert kann ich aber nicht bestättigen. Benutze zwar den Standfuss, habe das Teil aber mal aufgestellt. Ging problemlos!

Wiederum das Stream von z.B. iPhone funktioniert auch nur hin und wieder und dann können nicht alle Files, sprich Lieder gelesen bzw. erkannt werden. Keine Ahnung warum.

Mein Tipp: Wer den Platz hat und nicht auf Wandhalterung oder nur geringe Tiefe zum Aufstellen hat sollte sich einen anderen Player kaufen der ausgereift ist. Das Teil ist ja auch verhätnissmäßig teuer mit fast 300Flocken.

Habe die Ehre
Andi
arrak2002
Stammgast
#4 erstellt: 13. Jun 2011, 11:40
Das gleiche Problem hatte ich mit meinem D-7000.Nach 2 Filmen
schauen ging nichts mehr.Ich hab nun einen neuen 7000er mal
schauen wie lange der hält.Ich hoffe der geht nich in die Brüche.Mein 4610er läuft schon über 2 Jahre und der hat noch keine mucken gemacht.
Mfg
Arrak2002
chris230686
Inventar
#5 erstellt: 13. Jun 2011, 12:55
hey,

also ich besitze den 7509 auch und kann überhaupt nicht klagen.

über die dvd wiedergabe kann ich allerdings nichts sagen.

habe schon ca 20 blu ray (auch in 3d) geschaut und es gab keine probleme. schneller einleszeiten, top bildquali, bin sehr zufrieden.

auch die verbindung zu meinem wlan netzwerk hat problemlos geklappt. trotzdem nutze ich aber ein lan kabel...

vllt habt ihr ein "montagsmodell"

gruß
chris


[Beitrag von chris230686 am 13. Jun 2011, 12:56 bearbeitet]
ersc
Neuling
#6 erstellt: 14. Jun 2011, 21:46
Hallo,

mir ging es wie montycasale74, zuerst lief der 7509 problemlos (ca. 1 Monat, Standfuss) - einige BDs, DVDs und CDs. Gestern hat er keine BDs akzeptiert, sehr wohl aber DVDs und CDs, die Fehlermeldung war in die Richtung, dass die BDs nicht den Vorgaben entsprechen. Dann habe ich versucht, den Player flach auf den Tisch zu legen - das Problem war sofort weg, alle getesteten BDs liefen problemlos. Soetwas habe ich vor vielen, vielen Jahren bei Harddisks erlebt, es gab eine Zeit, da war es nicht egal, ob der PC liegend oder stehend betrieben wurde ...

Zusätzlich war aber zu bemerken, dass der Player hörbar lauter war als kurz nach dem Kauf, scheinbar erzeugt der Haupt-Antriebsmotor ein hohes, relativ lautes Pfeifen.

... morgen bin ich beim Händler, Tausch oder Reparatur, egal, bei dem Preis des Geräts muss es auch problemlos funktionieren ...

Ciao
Ernst
Urukai30
Stammgast
#7 erstellt: 15. Jun 2011, 13:07
ich habe leider auch ähnliche Erfahrungen gemacht. Bisher habe ich mit dem Player einen 3D Film geschaut ohne Probleme.

Meine Frau wollte dann ihre spanische Audio CD hören, ging nicht, der Player erkannte die nicht zerktratzte CD nicht. Auch unsere Tochter wollte ihre neue "Meine Song" DVD und CD ausprobieren, beide liefen auch nicht! Die Scheiben werden einfach nicht erkannt.

Ich habe dann ein Firmware Update gemacht, doch auch das half in keinster Weise. Etwas scheint mit dem Laufwerk nicht zu stimmen.
ersc
Neuling
#8 erstellt: 15. Jun 2011, 22:09
Hallo,

mittlerweile bin ich ziemlich sicher, dass das aktuelle Laufwerk des D7509 nicht für alle Aufstellungsarten des Players geeignet ist. Wie schon erwähnt, funktioniert mein Gerät bestens, wenn ich es hinlege (Tastenfeld zeigt nach oben). Ebenso problemlos werden alle Arten von Disks erkannt, wenn der Player aufgestellt wird (Disk-Aufnahmeöffnung zeigt nach oben). Offensichtlich hat das Positioniersystem des Lesekopfes nur dann Probleme, wenn der Payer am Fuß steht oder an der Wand montiert ist. Vielleicht würde es reichen, wenn Samsung das Laufwerk im Gerät um 90° dreht - hilft uns jetzt aber auch nichts ...

Leider bezweifle ich, dass eine Reparatur Verbesserungen bringt, ideal wäre ein Austausch inklusive dem Quentchen Glück, ein funktionierendes Gerät zu erhalten. Mal sehen, was sich machen lässt.

Ciao
Ernst
Urukai30
Stammgast
#9 erstellt: 17. Jun 2011, 12:48

ersc schrieb:
Hallo,

mittlerweile bin ich ziemlich sicher, dass das aktuelle Laufwerk des D7509 nicht für alle Aufstellungsarten des Players geeignet ist.


oh mein gott, das darf echt nicht wahr sein. ich glaube ich muss dem zustimmen, auch bei mir klappt es wenn das Gerät nicht an der Wand hängt. Wie kann ich ein Gerät für die Wand konstruieren, welches dann aber nicht funkioniert?!?!
ersc
Neuling
#10 erstellt: 19. Jun 2011, 23:27
Ja, leider, soetwas kommt vor. Aber es dürfte nicht alle BD7509 betreffen, es gibt ja auch positive Meldungen. Ich hab' auch mit MA vom Media M. gesprochen, die kannten das Problem (angeblich) nicht, haben meinen 7509 aber anstandslos zurückgenommen (nach 6 Wochen). Durch Zufall erfuhr ich einen Tag später, dass auch einer der Samsung Player (Typ ?) im Media M. die bekannte Fehlermeldung anzeigt (... Disk entspricht nicht ...).

Bei mir hat ein Pana 310 die Arbeit übernommen. Und obwohl ich es nicht geglaubt hätte, seine Bildqualität ist wirklich besser ...

Viel Glück mit euren 7509ern, ciao
Ernst
Urukai30
Stammgast
#11 erstellt: 16. Jul 2011, 22:37
ich habe den Player nun austauschen lassen, da bereits nach 3 Wochen das Laufwerk defekt war.

der neue Player lief nun wieder ca. 3 Wochen und was ist nun? plötzlich liest er keine Blu-Ray Discs mehr. Es kommt nicht die Fehlermeldung wie beim ersten Player, dass die Disc nicht gelesen werden kann. Doch nun erscheint die Meldung, dass die Blu-Ray Disc nicht innerhalb der Spezifikation liegt!!!!

Getestet mit Tron Legacy, John Rambo und Watchmen. Alles original Discs gekauft bei Amazon. Tron hatte ich als erste Disc gleich nach Erhalt des Austausch-Players getstet und da lief sie ohne Probleme, doch plötzlich nun nicht mehr.

Auch die aktuelle Firmware bringt keine Verbesserung. Hat jemand eine ähnliche Meldung erhalten, dass eine original Disc nicht innerhalb der Spezifkation liegen soll???
Ratte13
Neuling
#12 erstellt: 16. Jul 2011, 23:47
Hallöchen, ich habe nun auch das Problem mit dem BD7509. Wir haben schon viele 3d-Filme gesehen und Musik-CD gehört. Heute abend haben wir eine DVD eingelegt, die nicht lief; erst dachte ich, sie sei zu lang (94 Minuten), aber danach liefen auch alle unsere 3-d-Filme nicht mehr.
Wir haben den Player auch an der Wand. Morgen stellen wir ihn mal auf den Fußboden in der Hoffnung, dass es dann wieder geht.


[Beitrag von Ratte13 am 16. Jul 2011, 23:48 bearbeitet]
Ratte13
Neuling
#13 erstellt: 16. Jul 2011, 23:57
So, wir haben es nicht ausgehalten und den BD7509 flach hingelegt. Die 3d-Filme laufen tatsächlich wieder. Da kann ich ja froh sein, dass mein Mann auch eine Halterung zum Hinlegen des Player gekauft hatte.
SHackradt
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 17. Jul 2011, 10:41
Seit gestern liest der Player bei uns auch keine DVD´s mehr. Blu rays spielt er dagegen reibungsfrei ab.
Ratte13
Neuling
#15 erstellt: 17. Jul 2011, 11:05
Bei uns spielt er nun im Liegen nur die blu-rays; andere CD/DVD nimmt er nicht mehr. Ich habe mich heute an den samsung-support gewandt; mal abwarten, was von dort kommt. Leider wird dort am Sonntag nicht gearbeitet.
SHackradt
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 17. Jul 2011, 12:50
Bin mit dem Händler so verblieben, daß ich das Gerät zurückschicke und dafür das Geld zurückerstattet bekomme. Habe mir gestern Abend nochmal das gleiche Modell bestellt. Hoffe das dieser etwas länger hält. Vielleicht ist das ja ein Serienfehler? Die Firmware war vom März.
Urukai30
Stammgast
#17 erstellt: 18. Jul 2011, 13:35
Leute, schaut euch auch mal auf Amazon um oder generell im Internet. der Player scheint ein gravierendes Problem zu haben und massive probleme zu haben.

seit heute gibt es ein neues Update. Das probiere ich heute nochmal aus, doch es wird höchstwahrscheinlich keine Verbesserung bringen.

bin mir sicher, dass ich das Gerät nun zum zweiten mal tauschen werde und dann will ich aber mein Geld zurück. Das gerät gleicht einer Eintagsfliege.
Ratte13
Neuling
#18 erstellt: 18. Jul 2011, 19:55
Habe heute ein update überspielt, das Problem ist immer noch da. Wir schicken morgen unser Geräte an den Verkäufer zurück; mal schaun, ob er das geregelt bekommt.
Urukai30
Stammgast
#19 erstellt: 19. Jul 2011, 00:20
ja kann ich auch bestätigen. Die neue firmware version 4 bringt keinerlei verbesserung. so langsam vermute ich auch eher ein hardware problem in der gesamten neuen player reihe von samsung. siehe andere threads, dort fallen auch die laufwerke aus.

seltsam wie immer ist nur, mein händler weiss nichts davon, dass es probleme geben soll und auch samsung sagt, dass alles in butter ist und kein generelles Problem vorhanden sein soll.

ich schicke das gerät jetzt zum zweiten mal zurück und will kein neues mehr.
NiTrO2003
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 19. Jul 2011, 12:43
ich kann mich hier nur anschließen.. mein 7509 hängt an der wand.. spielt ALLES bis auf stink normale audio cd's ab da bemängelt der dann das die cd angeblich verkratzt ist usw.. hinlegen des gerätes brachte keine besserung.. das neueste update is drauf.. und immer noch das gleiche problem >.< kann nicht angehen sowas
dm7474
Neuling
#21 erstellt: 23. Jul 2011, 20:21
hallo zusammen,
bin ganz neu hier und will mein Leid mit meinen BD7509 klagen.
bei mir geht seit heute gar keine BD's mehr und zwar egal wie ich das Geraet hinstelle hinlege oder sonst was.
DVD's funktionieren ohne Probleme in jeder Lage
Das ist nun schon mein zweiter samsung blue ray player.
Ich bin fuer immer geheilt.
ich würde mir eigentlich gar kein Samsung Geraet mehr kaufen, aber
dummer Weise habe ich mir zeitgleich auch noch einen UE 55 D8090 zugelegt.
Bin gespannt wie der sich mit der Zeit so schlaegt.
Schoen zu wissen das ich nicht alleine bin.
Am besten hat mir die Blutdrucksenkmethode von einen ebenfalls Betroffenen gefallen. Ich habe zuerst gedacht der redet von mir.
Mad0,5
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 24. Jul 2011, 07:36
Hallo Leute

Habe diese Woche den Player das 2.Mal auf eigene Kosten zur Rep.( bekannte Probleme) nach Sindelfingen(Samsung-Rep.-Partner)gesandt.Gehe davon aus,dass er auch das 3. Mal schlapp macht.Dann sofort Kiste zurück und keinen Samsung Player mehr. Habe auch seit Ende März den 55D7090 mit Clouding und Banding (ohne wäre Bild 1a).

Es hat den Anschein,dass Samsung dieses Jahr doch einige unausgereifte Modelle (Geräte wäre meines Erachtens untertrieben) auf den Markt wirft.

mfG
OKOCH
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 26. Jul 2011, 17:09
Hallo zusammen,

leider muss auch ich von negativen Erfahrungen mit dem BD-D7509 berichten.
Ich hatte mein Gerät Anfang Mai bekommen. Zu Beginn lief auch bei mir alles problemlos, DVDs und BluRays wurden erkannt und abgespielt, auch der 2D auf 3D Modus funktionierte prima :-)

Nachdem ich das Gerät dann ca. 2 Wochen nicht mehr benutzt hatte, traten bei mir die selben Probleme auf, wie sie hier schon zu Hauf beschrieben wurden. Sämtliche Medien, egal ob DVD, BluRay oder Musik-CDs wurden vom Player nicht mehr erkannt, das Medium wurde wieder ausgeworfen. Alle übrigen Funktionen, wie WLAN (Bilder, Filme, etc.) waren davon nicht betroffen, funktionierten nach wie vor einwandfrei.

Nach dem beschwerlichen Weg über die Samsung Hotline konnte ich mein Gerät dann auch über den TVS Repair Service einschicken. Die Bearbeitungszeit hier war vorbildlich. Durchlaufzeit gerade mal 1 Woche!
Leider hatte man dort das Problem, dass Samsung kein Ersatzlaufwerk liefern konnte. So wurde an den Hersteller der Antrag gestellt, dass man mir über den Verkäufer eine Gutschrift ausstellen sollte. Dieser Antrag ist beim Hersteller nun schon fast genau drei Wochen in Bearbeitung, bislang ohne Ergebnis!

Wenn man so die Marktpreise vergleicht, muss man sagen, dass der BD-D7509 ja schon zu den höher preisigen Geräten gehört, wenn man mal die Premium-Super-Spitzen-Extra-Unerschwinglich-Klasse außen vor lässt.
Von daher bin ich schon sehr enttäuscht und auch verärgert über die Vorgehensweise in meinem Fall.

Nachdem ich hier gelesen haben, wie anfällig dieses Modell zu sein scheint, hoffe ich doch sehr, dass Samsung die Gutschrift genehmigt....
OKOCH
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 03. Aug 2011, 14:19
So, nach sage und schreibe 4 Wochen hat sich Samsung dazu entschieden, mir eine Gutschrift über meinen Player zu erstellen.
Jetzt warte ich noch darauf, bis mir die Gutschrift über den Verkäufer bestätigt und zugeteilt wird, dann kann ich endlich nach einem neuen Gerät schauen.
Mad0,5
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 04. Aug 2011, 22:17
Mein D7509 hat nach der 2.Rep. jetzt 4-5 Scheiben verdaut,mal sehen wie lange er durchhält.Nach dem 3. KO geht er zurück.
Werde mir dann den 440 oder 55 von Pioneer zulegen (kommen in ca. 1-2 Mon.),hatte den 320 und war sehr zufrieden.

mfG
OKOCH
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 05. Aug 2011, 11:20
Nachdem ich die schriftliche Bestätigung erhalten habe, dass ich den defekten BD-D7509 gutgeschrieben bekomme, habe ich mir gestern den Panasonic BDT-310 gekauft. Bin mal gespannt, wie sich dieses Gerät schlägt.
Gnosius
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 10. Aug 2011, 00:37
Ich warte nun seit drei Wochen auf meinen BD-7509.
Würde gerne endlich meinen UE60D8090, den ich gleichzeitig gekauft habe, in 3D erleben.
Media Markt sagte mir gestern, dass Samsung frühestens wieder im September ausliefert.

Vielleicht bessern sie nach.
In der Zwischenzeit wird mir nun ein Player aus einer anderen MM-Filiale besorgt.
Ich schau mal, ob der was taugt und notfalls wird er dann gegen ein nachgebessertes oder Nachfolgemodell getauscht.
Mad0,5
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 10. Aug 2011, 09:04
@Gnosius

Hallo,du hast ja mit dem 60D einen tollen und teuren TV,der je besser das Signal,Es auch umsetzt.Ich habe seit März den UE55D7090 und seit Anfang Mai den 7509.
Der 7509 liefert ein gutes Signal,wenn er denn läuft, aber es gibt bessere.Bei mir wurde 2x das Laufwerk getauscht wie auch bei vielen anderen,was meiner Einschätzung nach auf die dünne und auch nicht sehr stabile Bauweise zurück zuführen ist.

Im direkten Vergleich mit der PS3 bringt er ein kaum besseres Bild,was entweder für die PS3 spricht oder eher auf ein bescheidenes Preisleistungsverhältnis des 7509.

Sollte der 7509 wieder Erwarten nicht mehr den Geist aufgeben,wird er Ersatzplayer und ich werde mir auf jeden Fall einen Player mit höher wertigem Innenleben zulegen.

Bin mal gespannt auf die Neuen von Pioneer z.B. LX55 oder was sich Neues bei der IFA tut.


mfG
Gnosius
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 11. Aug 2011, 00:21
Der Player aus dem anderen MediaMarkt, den sie in meinem MediaMarkt haben kommen lassen, ist auch defekt.
Hole mir daher morgen erstmal ein Ersatzgerät(D5500).
Laut MM hat Samsung nun auf Grund der Probleme den Laufwerklieferanten gewechselt, daher kommen die Geräte erst wieder ab September in dann hoffentlich funktionierender Ausführung auf den Markt.

Mal schauen, ob die dann laufen.
Gnosius
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 16. Aug 2011, 12:25
@Mad0.5:

ja, der 60 Zoll macht ein tolles Bild.
Bezüglich der Bildqualität der Zuspielgeräte:

die PS3 ist ja in eine Preisklasse bis 500 Euro auch als sehr gut getestet worden.

Generell bin ich mit dem Qualitätsgewinn von Highend-Geräten etwas skeptisch geworden:
ich habe mir vor Jahren einen Denon DVD-3910 (Referenzklasse Highend geholt), der zugegebenermaßen nach wie vor ein super Bild liefert.
Damals habe ich allerdings dessen Bildqualität mit einem 150 Euro teuren Cyberhome-Player verglichen (über Full-HD-Beamer mit 2,70m Diagonale) und musste ehrlicherweise gestehen, dass ich keinerlei Qualitätsunterschiede feststellen konnte.

Von daher werde ich erstmal in der Mittelklasse bleiben.
Auch das Leihgerät, dass ich jetzt habe (Samsung D5500), zaubert auf den UE60D8090 ein geniales Bild.
SHackradt
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 12. Sep 2011, 14:41
Der Player spielt sogar jetzt auch selbst gebrannte DVD+R DL Rohlinge ab (8,5 GByte). Das erste Modell was nach einiger Zeit den Geist aufgegeben hatte, konnte das noch nicht.
Urukai30
Stammgast
#32 erstellt: 15. Sep 2011, 17:11
mittlerweile kamen ja auch Firmware Updates raus. Stark interessieren würde mich, ob man den Player nun tatsächlich funktionell kaufen kann oder ob die immer noch Reihenweise ausfallen.
SHackradt
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 17. Sep 2011, 11:12
Bisher läuft noch alles was man abspielen kann.
Urukai30
Stammgast
#34 erstellt: 29. Sep 2011, 14:28
Hallo Hackradt,

wann genau hast du das Gerät denn gekauft? läuft es immer noch, nutzt du es aktiv?
SHackradt
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 02. Okt 2011, 23:38
Hallo Urukai,

das Gerät gehört meiner Mutter. Das erste Gerät kam ca. 16. Juli. Das wurde nach ca. einen Monat zurückgeschickt (Defekt). Das zweite Gerät kam dann ca. am 15 August. Das zweite Gerät funktioniert bis jetzt auch noch. Gerät wird soweit es die Zeit erlaubt auch genutzt. Erkennt auch von externen Speichern halt viele Formate. Da ich mein PC halt für das aufnehmen von Sendungen benutze, brauch ich die Dateien am PC nicht erst umwandeln, wie ich es früher gemacht habe. Es sei denn man will es natürlich fest haben. Direkt angeschlossen und das Format z.B. (TS Dateien) wird soweit erkannt. Von entsprechender externer Festplatte über Foto und Video DVD bis hin zur Blu Ray wird eigentlich alles genutzt. Das einzige was meine Mutter bzw. ich noch nie ausprobiert haben sind die Apps. Für das Internet gibt es halt den PC.
-nano123-
Neuling
#36 erstellt: 03. Jan 2012, 12:08
Hey leute

ich habe auch einen samsung Blue-Ray Player und habe schon ein paar 3D file gekuckt !!! Wollte gestern einen 3D Film gucken ,aber der Player hat angezeigt, das die Spezifikationen nich mit dem Datenträger übereinstimmen !!!!?????

Habe den Film dann auf der PS3 gekuckt und er ist einwandfrei gelaufen !!!

gruß -nano123-
Mad0,5
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 04. Jan 2012, 21:31
@nano123

Ich habe den Player seit 05/2011 und er war am Anfang 2x zur Reparatur,läuft aber seither.
Leider frist dieser Player nicht allzu viel.

versuche doch:
eine andere 3d Scheibe
neues Update
reset

sollte er weitere Blurays nicht annehmen,schicke ihn zu Reparatur,die bauen dir ein aktuelles Laufwerk ein,dann sollte er funktionieren.
Ansonsten liefert die Kiste ein super Bild.

mfG
gauer
Neuling
#38 erstellt: 25. Jan 2012, 12:25
Am 24.01.12 habe ich meinen 7509 ausgepackt und angeschlossen. Als erstes hat er die Verbindung zum W-Lan nicht herstellen können ( Der Samsung Tv daneben ohne Probleme ), dann die selbstgebrannten DVDs und die gekauften DVDs, jede wurde mit Fehlermeldung ausgeworfen. Oder müssen die DVDs etwa mit dem Label nach Hinten eingelegt werden? Alle diese DVDs laufen aber auf dem Panasonic Blu-Ray Player und auf dem Mac und auf dem PC. PS: Bei meinem Samsung 40" TV wurde gestern das Motherboard vor Ort auf Garantie ausgetauscht. Also nicht gerade ermunternd.
SHackradt
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 22. Mrz 2012, 14:37
Das zweite Geräte liest seit gestern auch keine DVD´s mehr. Blu rays funktionieren dagegen. Wir werden uns nach einen anderen Player umschauen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung BD-P1500 zu empfehlen ? Für 50 Euro bei Amazon .
Senior_DingDong am 02.02.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  17 Beiträge
Noch unentschlossener! Samsung BD-P 2500 oder Panasonic DMP 50?
Thraxas am 16.09.2008  –  Letzte Antwort am 27.10.2008  –  20 Beiträge
BD Wise - Samsung BD-F7500
homeshopper am 26.03.2014  –  Letzte Antwort am 27.03.2014  –  3 Beiträge
Samsung TV nun auch Samsung BD Player?
saxones am 16.11.2009  –  Letzte Antwort am 18.11.2009  –  7 Beiträge
Samsung BD-P4610/4600 - Erfahrungsberichte, Tests, .
Vitok-88 am 21.10.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  13 Beiträge
LG BD 390 Klopfgeräusch - bitte beteiligen
taqqui am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 25.02.2010  –  17 Beiträge
Gibt es Panasonic BD Player, die Amazon prime fähig sind?
Kumbbl am 07.02.2015  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  18 Beiträge
Samsung BD-E6300 bzw. BD-E6300S Erfahrungen
airscape am 27.07.2012  –  Letzte Antwort am 19.10.2016  –  96 Beiträge
LG BD 560 Erfahrungsthread
Pidel0 am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 14.10.2012  –  135 Beiträge
3D Abspielprobleme mit Samsung BD F5500
ugi274 am 07.05.2014  –  Letzte Antwort am 12.01.2015  –  12 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.726 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedFelix_Veitenhansl
  • Gesamtzahl an Themen1.412.422
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.888.887

Hersteller in diesem Thread Widget schließen