Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umfrage
welche leiter-material-kombination gibt welchen klang ?
1. gold / kupfer ergibt einen eher warmen klang (28.6 %, 4 Stimmen)
2. silber / kupfer ergibt einen eher harten, kalten klang (21.4 %, 3 Stimmen)
3. gold / kupfer ergibt einen eher harten, kalten klang (21.4 %, 3 Stimmen)
4. silber / kupfer ergibt einen eher warmen klang (28.6 %, 4 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

welche leiter-material-kombination gibt welchen klang ?

+A -A
Autor
Beitrag
storchi07
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 06. Aug 2007, 10:20
danke im voraus
storchi07
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Aug 2007, 10:23
misst ! stelle gerade fest, dass mehrfach-nennungen so nicht möglich sind

kann man das doch irgendwie machen


[Beitrag von storchi07 am 06. Aug 2007, 11:24 bearbeitet]
Argon50
Inventar
#3 erstellt: 06. Aug 2007, 13:37
Hallo storchi!

Du mußt das unbedingt noch überarbeiten.
So könnte man ja meinen der Klang würde sich tatsächlich verändern.

Eher so etwa "welchen Klang assoziiert ihr mit...".

Schönen Nachmittag nach!

Grüße,
Argon

TFJS
Inventar
#4 erstellt: 06. Aug 2007, 15:52
Fehlt Nummer 5: klingt alles gleich
ptfe
Inventar
#5 erstellt: 06. Aug 2007, 17:10
Du hast Antwortmöglichkeit "5" vergessen :die wäre "Bullshit"
Und genau die nehm ich auch.

cu ptfe
DominikS
Stammgast
#6 erstellt: 06. Aug 2007, 19:46
Ich nehme auch die 5, assoziiere aber dennoch Gold mit warm und Silber mit hart. Genau deshalb funktioniert der Zauber (Geld in's Portemonnaie der Händler) ja auch.

Gruß,
Dominik

PS: ist nicht böse gemeint, jeder soll so Musik hören, wie es ihm am besten gefällt. Ich zB könnte auch ne Beipackstrippe benutzen, habe mich aber aus optischen und haptischen Gründen für das "Monster Elephant" entschieden, obwohl ich Klangbeeinflussung ausschließe und auch nicht behaupte, dass es jetzt besser klingt.
Peter_Wind
Inventar
#7 erstellt: 06. Aug 2007, 19:53
Das Einzige, was ich zu dieser Frage antworten kann, ist dieses

http://209.85.129.10...e&ct=clnk&cd=1&gl=de

Alles Andere ist für mich Kabelklang, den ich nicht höre.

Nummer FÜNF fehlt


[Beitrag von Peter_Wind am 06. Aug 2007, 19:55 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#8 erstellt: 06. Aug 2007, 19:59
Wichtig ist nicht das Material der Kabel, sondern nur das der Kabelummantelung.

Nur der Ummantelungskunststoff macht den Klang,...das weis ja nun wirklich jeder.

Spezielles Hifi-High-End- PE und PVC ist am besten. Besonders eignen sich rote Kabel, da hier der Klang besonders schön warm ist. Bei Schallplatten sollte man auf jeden Fall ein schwarzes nehmen.

KSTR
Inventar
#9 erstellt: 06. Aug 2007, 19:59
Mangels irgendwelcher Spezifika in der Fragestellung musste ich würfeln: Leider eine Sechs.

Lass den Strang von einem Mod löschen, weil Informationsgehalt == Null.

Grüße, Klaus
storchi07
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 06. Aug 2007, 20:15
ich möchte auf die autosuggestion zwischen aussehen und klang hinaus. allerdings fehlt die möglichkeit der mehrfachnennung. das kläre ich mit hilfe der mods und admins gerade
eine bunt schillernde beteiligung ist in jedem fall willkommen
Hyperlink
Inventar
#11 erstellt: 06. Aug 2007, 23:26

TFJS schrieb:
Fehlt Nummer 5: klingt alles gleich :D


Es fehlt auch Nummer 6:

[x] Ich möchte diesen Teppich nicht kaufen. Bitte!
Signature
Inventar
#12 erstellt: 07. Aug 2007, 07:34
So macht die Umfrage keinen Sinn - und zwar unabgängig davon wie's ausgeht.
Mal ganz davon abgesehen, dass Gold an Kontaktstellen als Korrosionsschutz zu finden ist aber aufgrund seiner geringen Leitfähigkeit im Kabel selbst keine Verwendung findet.

Gruß
- sig -
Peter_Wind
Inventar
#13 erstellt: 07. Aug 2007, 07:41

Signature schrieb:

Mal ganz davon abgesehen, dass Gold an Kontaktstellen als Korrosionsschutz zu finden ist aber aufgrund seiner geringen Leitfähigkeit im Kabel selbst keine Verwendung findet.

Nachzulesen im LINK #7
storchi07
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 07. Aug 2007, 19:55
die moderation / administration teilt mir gerade mit, dass mehrfachnennungen technisch nicht erfasst werden können und auch keine diesbezügliche änderung durchgeführt werden wird.



würde mich aber weiterhin freuen eure (un-)ernsthaften beiträge zu lesen
Peter_Wind
Inventar
#15 erstellt: 07. Aug 2007, 20:02
Tschüssss!
Earl_Grey
Inventar
#16 erstellt: 07. Aug 2007, 20:43
Wenn Du zwei Umfragen d'raus machst geht's:
  • Gold/Kupfer
    - Kälterer Klang
    - Wärmerer Klang
  • Silber/Kupfer
    - Kälterer Klang
    - Wärmerer Klang

Ich habe 1 gewählt und hätte noch ... Das ist ja doof : Im Beitrag-Erstellen-Modus sehe ich die Umfrage nicht ->
... [kann ich Euch im Moment nicht sagen] angeklickt
Hyperlink
Inventar
#17 erstellt: 07. Aug 2007, 21:00

Earl_Grey schrieb:
Wenn Du zwei Umfragen d'raus machst geht's


Durch "Zweiteilung" wird aber die Umfrage auch nicht besser im Sinne von sinniger oder vielleicht weniger überflüssig.

"Vierteilung" bringts dahingehend übrigens auch nicht.



Um ein Thema zu diskutieren muss man auch nicht zwingend einen Poll erstellen, es genügt ein einleitender Beitrag und schon geht's los.

Gruss


[Beitrag von Hyperlink am 07. Aug 2007, 21:01 bearbeitet]
Earl_Grey
Inventar
#18 erstellt: 07. Aug 2007, 21:07

Hyperlink schrieb:
Durch "Zweiteilung" wird aber die Umfrage auch nicht besser im Sinne von sinniger oder vielleicht weniger überflüssig.

Genau deshalb passt die doch prima hier ins Forum rein!

Um ein Thema zu diskutieren zu wollen muss man auch nicht unbedingt immer zwingend einen Poll zu erstellen. :D
Du hast nicht Recht zu un.
Hyperlink
Inventar
#19 erstellt: 07. Aug 2007, 23:48
Um ein Thema zu diskutieren, muss man nicht zwingend einen Poll erstellen.
gangster1234
Inventar
#20 erstellt: 08. Aug 2007, 04:35
Nochwas :


Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

Kupfer, mit Eigen-Urin behandelt, ergibt einen Seich-Klang...


gruß gangster
TFJS
Inventar
#21 erstellt: 08. Aug 2007, 06:06

Hyperlink schrieb:

TFJS schrieb:
Fehlt Nummer 5: klingt alles gleich :D


Es fehlt auch Nummer 6:

[x] Ich möchte diesen Teppich nicht kaufen. Bitte!


Jaaaaaaaaaaaa

Mir auch zwei Weißbier!

richi44
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 09. Aug 2007, 12:33
Hallo Storchi, da es in Deiner Umfrage nicht alle Möglichkeiten zum Ankreuzen gibt, hier meine klanglichen Feststellungen.


Leiter: Alu.
Sprossen: Buche.

Fall des Schwiegervaters durch Übergewicht!

Klang:
Himmiherrg...sak...... Sch....glump usw usf.
Fazit: Übergewicht bei Buche in Verbindung mit Alu bei der Leiter hat eine Übung in Kraftausdrücken zur Folge.

Oder war das nicht so gemeint??

storchi07
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 09. Aug 2007, 12:44
wie gewohnt eine sehr ausführliche und fundierte beschreibung der sachlage
Peter_Wind
Inventar
#24 erstellt: 09. Aug 2007, 16:48
Ich habe zwei Wünsche - obwohl ich schon Tschüsss gesagt habe. Entweder

- schließt den Thread

oder

- es kommen Alternativen, wie bereits genannt - dazu.

Bevor Alternative ZWEI nicht kommt war das jetzt mein letzter Beitrag hier.

Gruß an ALLE

Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Leiter in Verstärkern etc.
Cr33d am 20.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.05.2005  –  23 Beiträge
Welche Sicherung bringt Verbesserung im Klang
hififan1001 am 09.10.2010  –  Letzte Antwort am 09.10.2010  –  6 Beiträge
ohne elektrischen leiter ?
hifiologe am 07.12.2008  –  Letzte Antwort am 10.12.2008  –  21 Beiträge
Software-Klang
RoA am 08.05.2011  –  Letzte Antwort am 07.09.2011  –  518 Beiträge
Netzkabel"klang"
Phish am 07.05.2005  –  Letzte Antwort am 11.06.2005  –  207 Beiträge
Es gibt noch Steigerungen!
focal_93 am 03.04.2008  –  Letzte Antwort am 15.04.2008  –  28 Beiträge
Welche Lautsprecherkabel?!?
Primo am 25.02.2003  –  Letzte Antwort am 27.02.2003  –  22 Beiträge
kabel klang extreme
DrHolgi am 01.01.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  10 Beiträge
Was ist eigentlich Klang?
Hifi-Schorsch am 15.10.2008  –  Letzte Antwort am 20.10.2008  –  15 Beiträge
unterschiedlicher klang bei digital?
zor am 17.09.2005  –  Letzte Antwort am 23.10.2005  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Onkyo
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 120 )
  • Neuestes MitgliedWaui001
  • Gesamtzahl an Themen1.346.029
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.693