Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


goldkabel reference oder AIV black moon

+A -A
Autor
Beitrag
DaBadBoy
Stammgast
#1 erstellt: 20. Jan 2009, 14:43
hallo zusammen

welches der beiden kabel würdet ihr kaufen.

mit dem aiv hab ich sehr gute erfahrungen gemacht, das goldkabel gibt es aber günstiger.

mfg Thomas
Pashka
Stammgast
#2 erstellt: 20. Jan 2009, 16:16
Welches dir besser gefällt (Aussehen), wenn du denn soviel für ein "getunetes" China-Kabel ausgeben willst ...
trxhool
Inventar
#3 erstellt: 20. Jan 2009, 16:18
Mahlzeit

Goldkabel !!!!

Gruss TRXHooL
ThomasK.74
Stammgast
#4 erstellt: 20. Jan 2009, 17:37
Willst Du das neue Kabel denn als Phonokabel einsetzen ?
Wenn das so sein sollte - frag mal lieber den Max was sich am besten für Deinen Thorens eignet.
aloitoc
Inventar
#5 erstellt: 20. Jan 2009, 21:48

ThomasK.74 schrieb:
Willst Du das neue Kabel denn als Phonokabel einsetzen ?
Wenn das so sein sollte - frag mal lieber den Max was sich am besten für Deinen Thorens eignet.



Das kommt ein wenig auf den Tonabnehmer an
Mit sommer classic habe ich aber gute Erfahrungen an Phono gemacht.

AIV hatte ich auch mal, fand es aber nicht dolle
DaBadBoy
Stammgast
#6 erstellt: 21. Jan 2009, 01:39
nein, das kabel soll zwischen vorstufe und endstufe, das pono werde ich auf alle fälle in riedenburg kaufen.

@ thx hool

kannst du bitte auch noch schreiben wiso das goldkabel deiner meinung nach besser ist?

ich empfinde den klang beim aiv als sehr gut, allerdings war die verarbeitung nicht besonders gut.

mfg
trxhool
Inventar
#7 erstellt: 21. Jan 2009, 07:51
Mahlzeit

Ich bin der Meinung das die "Goldkabel" ein sehr gutes Preisleistungsverhältnis haben. Das Reference ist ein sehr hochwertig aufgebautes Chinchkabel mit tollen Steckern zu einem günstigen Preis.

http://www.justhifi.de/Goldkabel-REFERENCE-_a935.html

Gruss TRXHooL
Mülleimer
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 21. Jan 2009, 18:54
Tach allerseits,

ich finde den Preis horrend. Für das selbe Geld kann man sich auch eine Sereoanlage kaufen.

http://www.kauflux.de/stereoanlage-query_34510_1.htm

Gruß
Mülleimer
trxhool
Inventar
#9 erstellt: 21. Jan 2009, 19:01

Mülleimer schrieb:
Tach allerseits,

ich finde den Preis horrend. Für das selbe Geld kann man sich auch eine Sereoanlage kaufen.

http://www.kauflux.de/stereoanlage-query_34510_1.htm

Gruß
Mülleimer


Mahlzeit

Sehr hilfreicher Beitrag!!!

Gruss TRXHooL
Mülleimer
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 21. Jan 2009, 19:06

trxhool schrieb:

Mahlzeit

Sehr hilfreicher Beitrag!!!

Gruss TRXHooL


hat mich wohl der Neid der Besitzlosen erfaßt. verplempert mal ruhig Euer Geld.
aloitoc
Inventar
#11 erstellt: 21. Jan 2009, 20:52

Mülleimer schrieb:
Tach allerseits,

ich finde den Preis horrend. Für das selbe Geld kann man sich auch eine Sereoanlage kaufen.

http://www.kauflux.de/stereoanlage-query_34510_1.htm

Gruß
Mülleimer



Für die brauchs Du gar keine Kabel.
Viel Spaß damit
aloitoc
Inventar
#12 erstellt: 21. Jan 2009, 20:52

trxhool schrieb:
Mahlzeit

Ich bin der Meinung das die "Goldkabel" ein sehr gutes Preisleistungsverhältnis haben. Das Reference ist ein sehr hochwertig aufgebautes Chinchkabel mit tollen Steckern zu einem günstigen Preis.

http://www.justhifi.de/Goldkabel-REFERENCE-_a935.html

Gruss TRXHooL



Dann lieber Sommer
trxhool
Inventar
#13 erstellt: 21. Jan 2009, 21:35
Sommer ist auch nicht schlecht!!!

Ich benutze das Sommer Stratos, an meinen Stereo Komponenten.

Gruss TRXHooL
frale
Inventar
#14 erstellt: 22. Jan 2009, 09:12
das sind die referenzanlagen des forums für kabel- blindtests usw..........
aloitoc
Inventar
#15 erstellt: 22. Jan 2009, 10:36

trxhool schrieb:
Sommer ist auch nicht schlecht!!!

Ich benutze das Sommer Stratos, an meinen Stereo Komponenten.

Gruss TRXHooL



und das Meridian für Deine LS, ich weiß.
Möge jeder selbst etscheiden...
DaBadBoy
Stammgast
#16 erstellt: 22. Jan 2009, 12:32
ich werde mir das goldkabel mal bestellen und dann entscheiden.

mfg
trxhool
Inventar
#17 erstellt: 22. Jan 2009, 19:00

aloitoc schrieb:



und das Meridian für Deine LS, ich weiß.
Möge jeder selbst etscheiden...


Mahlzeit

Das hört sich irgendwie negativ an ...!?

Ist etwas an den Sommer LS Kabel auszusetzen??

Gruss TRXHooL
aloitoc
Inventar
#18 erstellt: 22. Jan 2009, 20:48

trxhool schrieb:

aloitoc schrieb:



und das Meridian für Deine LS, ich weiß.
Möge jeder selbst etscheiden...


Mahlzeit

Das hört sich irgendwie negativ an ...!?

Ist etwas an den Sommer LS Kabel auszusetzen??

Gruss TRXHooL


Quatsch, natürlich nicht.
Ich selbst bin nur vorsichtig jemand eindeutig diese oder jene Marke zu empfehlen.
trxhool
Inventar
#19 erstellt: 22. Jan 2009, 22:08
Ich empfehle nur Kabel die ich selber nutze oder kenne !!

Gruss TRXHooL
-Puma77-
Inventar
#20 erstellt: 08. Okt 2009, 15:42
Ich habe zufälligerweise beide Kabel an meiner Kette gehabt. Das AIV in 2m, das goldkabel reference in 2,5m.

Ich räume dem Goldkabel den Vorzug ein. Es klingt in den Höhen geordneter als das AIV. Das AIV klingt dafür etwas voluminöser.

Das Goldkabel ist laufrichtungsgebunden und qualitativ dem AIV überlegen.

Ich kann das Goldkabel empfehlen. Leider müssen in meiner jetzigen Konstellation 2m überbrückt werden, so dass ich zu dieser Länge greifen musste.

VG


[Beitrag von -Puma77- am 08. Okt 2009, 15:43 bearbeitet]
Jeck-G
Inventar
#21 erstellt: 08. Okt 2009, 18:35
Leichenschänder...

Wenn das "Goldkabel" laufrichtungsgebunden ist, warum empfiehlst Du es dann? Das müsste den Klang doch tierisch verschlechtern (Nicht-Goldkabelbesitzer können es ausprobieren, in dem sie eine Diode in den Signalweg einschleifen).

Ich habe von Goldkabel auch eine Strippe, nämlich von 3,5-Stereoklinke auf 2x RCA. Zu einem gutem Markenkabel (Schulz) konnte ich allerdings keine Klangunterschiede feststellen (jaja das Übliche, ich bin taub und meine Anlage ist zu schlecht oder so ).
Hatte mir das Goldkabel auch nur geholt, weil es am Klinkenstecker nur ein rundes Kabel hat (sonst 2 Kabel, die in den Stecker gehen) und ich somit vernünftig einen Neutrik (Spannzangenzugentlastung) 6,3-Stereoklinkenstecker anlöten konnte.
-Puma77-
Inventar
#22 erstellt: 08. Okt 2009, 20:18

Jeck-G schrieb:
Leichenschänder...

Wenn das "Goldkabel" laufrichtungsgebunden ist, warum empfiehlst Du es dann? Das müsste den Klang doch tierisch verschlechtern (Nicht-Goldkabelbesitzer können es ausprobieren, in dem sie eine Diode in den Signalweg einschleifen).

Ich habe von Goldkabel auch eine Strippe, nämlich von 3,5-Stereoklinke auf 2x RCA. Zu einem gutem Markenkabel (Schulz) konnte ich allerdings keine Klangunterschiede feststellen (jaja das Übliche, ich bin taub und meine Anlage ist zu schlecht oder so ).
Hatte mir das Goldkabel auch nur geholt, weil es am Klinkenstecker nur ein rundes Kabel hat (sonst 2 Kabel, die in den Stecker gehen) und ich somit vernünftig einen Neutrik (Spannzangenzugentlastung) 6,3-Stereoklinkenstecker anlöten konnte.


Sehr sinniger Beitrag
visir
Inventar
#23 erstellt: 09. Okt 2009, 13:03

-Puma77- schrieb:

Sehr sinniger Beitrag :.


ist er Dir zu realistisch?

lg, visir
-Puma77-
Inventar
#24 erstellt: 29. Apr 2010, 18:23
Realistische Beiträge sind mir immer willkommen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AIV BLACK MOON - big surprise. Und nicht nur das
audioslave36 am 17.10.2009  –  Letzte Antwort am 18.10.2009  –  8 Beiträge
Black Forest Duster
framiro am 17.02.2006  –  Letzte Antwort am 25.02.2006  –  15 Beiträge
Black Forrest Audio Stecker
Fussel_804S am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 26.10.2009  –  3 Beiträge
Erfahrung mit Black Forest Produkten?
kingofthestoneage am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  13 Beiträge
Blindtest "Fadel Reference" gegen Baumarkt-Strippen
cavry am 30.04.2004  –  Letzte Antwort am 12.05.2004  –  27 Beiträge
Megallan contra Straightwire,Monitor-Black&White,Audioquest.
Tylipan am 24.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.09.2004  –  33 Beiträge
Kabel: black&white vs. silent wire
~Pandora~ am 07.09.2007  –  Letzte Antwort am 14.12.2007  –  403 Beiträge
Sun Wire DigiSym vs. Transparent Reference Digital 110 Ohm
Blau_Bär am 07.10.2009  –  Letzte Antwort am 03.11.2009  –  29 Beiträge
inakustik Black & White LS-1202 identisch mit NF -1202
Paco_de_Lucia am 02.02.2013  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  21 Beiträge
Sind NF & ÜSS wirklich notwendig oder schaden sie tatsächlich dem Klang & dem Bild?
Goalkeeper1 am 13.12.2011  –  Letzte Antwort am 15.12.2011  –  9 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Pioneer
  • Harman-Kardon
  • Rotel
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.632 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedGiXXer0
  • Gesamtzahl an Themen1.335.591
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.498.638