Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Soundimans in stereoplay

+A -A
Autor
Beitrag
WinfriedB
Inventar
#1 erstellt: 18. Feb 2009, 08:08
Hab mal wieder in einer dieser kostenpflichtigen Prospektsammlungen geblättert. Immer wieder belustigen... äh erstaunlich, was da so im Leserforum geschrieben wird. Im neuesten Heft (3/2009) beschreibt einer, wie er mit einem Bleiblech und ner Menge Silikon den Klang seines CDP einschneidend verbessern konnte - was er im einzelnen gemacht hatte, würde unseren soundiman vor Neid erblassen lassen. Seine Klangbeschreibungen zeigen immerhin gewisse Fähigkeiten, schöne Voodoo-Prosa verfassen zu können.

Der Beitrag sei allen empfohlen, die für ihren heimischen Karnevalsverein noch ein Thema für ne Büttenrede suchen.


[Beitrag von WinfriedB am 18. Feb 2009, 08:09 bearbeitet]
kinodehemm
Inventar
#2 erstellt: 18. Feb 2009, 10:18
Moin,

gibbs doch schon...

"Des Blei un aach des Silikon, des brauch de Pladdespieler schon!
Des Blei is für die hohen Töne, der Bapp um sich die Bruschd se föne.
Ma mischd des Zeug wie Alchimiste, un schmiert es heiter uff die Kiste.
Es Silikon zieht Schleier weg, des Blei poliert die högschde Höhe- die Fraa kommt aus de Kich geloff um sowas dolles mal zu sehe.
Jetzt fehlt noch eens, e neier Stecker- mit Platin un aach hardvergold, den nachel ich ans Kabel dran, dann klingts so, wie ichs heere wollt!
Un wenn ihr bleede Voodoo-Heinis den Unnerschied net heere kennt- dann is eich nur noch anzurate, ein Mann den ma 'de Böde' nennt.
Der bringt eich fix nochmo uff Linie, und schon heerd ihr die scheenschde Kläng'- denn wo am Kabel eingespart wird, do iss' den Elektrone eng.
Die klemme sich durch enge Litze wie durch es Krabbenetz de Baasch- die Fraa kanns widder deidlich höre- un ich sach nur

Narhallamarsch!"


[Beitrag von kinodehemm am 18. Feb 2009, 10:19 bearbeitet]
Kobe8
Inventar
#3 erstellt: 18. Feb 2009, 12:35
Respekt!

Gruß Kobe
sm.ts
Inventar
#4 erstellt: 18. Feb 2009, 15:44

kinodehemm schrieb:
Moin,

gibbs doch schon...

"Des Blei un aach des Silikon, des brauch de Pladdespieler schon!
Des Blei is für die hohen Töne, der Bapp um sich die Bruschd se föne.
Ma mischd des Zeug wie Alchimiste, un schmiert es heiter uff die Kiste.
Es Silikon zieht Schleier weg, des Blei poliert die högschde Höhe- die Fraa kommt aus de Kich geloff um sowas dolles mal zu sehe.
Jetzt fehlt noch eens, e neier Stecker- mit Platin un aach hardvergold, den nachel ich ans Kabel dran, dann klingts so, wie ichs heere wollt!
Un wenn ihr bleede Voodoo-Heinis den Unnerschied net heere kennt- dann is eich nur noch anzurate, ein Mann den ma 'de Böde' nennt.
Der bringt eich fix nochmo uff Linie, und schon heerd ihr die scheenschde Kläng'- denn wo am Kabel eingespart wird, do iss' den Elektrone eng.
Die klemme sich durch enge Litze wie durch es Krabbenetz de Baasch- die Fraa kanns widder deidlich höre- un ich sach nur

Narhallamarsch!" :prost



Z25
Inventar
#5 erstellt: 18. Feb 2009, 21:07
Oh Gott, Pälzer!
NoobXL
Stammgast
#6 erstellt: 18. Feb 2009, 22:00

WinfriedB schrieb:
(...) - was er im einzelnen gemacht hatte, würde unseren soundiman vor Neid erblassen lassen.(...)



Soundiman hat hier echt Geschichte geschrieben, anscheinend...


Und Respekt für die Büttenrede, wie lang hast gebraucht?


Gruß Tobi
kinodehemm
Inventar
#7 erstellt: 18. Feb 2009, 22:50
Moin,

das Pälzisch kommt daher, das ich den Dialekt klasse finde- und das als Saarländer

Und für sowas brauch ich nicht lange, das geht (wenn ich guter Dinge bin ) recht flott, gewissermassen 'on the fly'...

Leider sind meine sämtlichen Hirnwindungen mit solch einem Blödsinn verstopft, was dazu führt, das ich nie weiss, wo zB mein Handy oä rumliegt.
Soundscape9255
Inventar
#8 erstellt: 19. Feb 2009, 02:03

WinfriedB schrieb:
Im neuesten Heft (3/2009) beschreibt einer, wie er mit einem Bleiblech und ner Menge Silikon den Klang seines CDP einschneidend verbessern konnte


Da ist etwas, was mich sehr, sehr nachdenklich stimmt:

"Jemand" hat Änderungen in einem Gerät vorgenommen, weleches mit Netzspannung betrieben wird. Diese Änderungen, werden von einer Zeitschrigt als "quasi empfehlenswert" weil Klangverbessernd abgedruckt....

Hat denn diese Zeitschrift keinerlei Verantwortungsbewusstsein????????

Ohne den Artikel gelesen zu haben: Wie kann man so eine "Anleitung" zum Eingriff in Netzspannungsführende Geräte einfach so veröffentlichen???????????

Im "schlimmsten Fall" führt die "Silikondämmerei" zu einer unzureichenden Wärmeabfuhr - zu was das führen kann, braucht man hoffentlich nicht zu erwähnen....

Bei allem zweifelhaftem, was die "Fachpresse" veröffentlicht - das hätte wirlich nich sein müssennnn
frale
Inventar
#9 erstellt: 19. Feb 2009, 07:14
schlimm, gell?
man sollte die hefte verbrennen (gabs ja schonmal).
wie können die nur voraussetzen, dass die bahnhofsbuchhandlungsbilderanguckerdurchblätterer lesen können (stattdessen suchen sie ja nur die neue sau fürs `moral`+ VDE- forum)?

wenn du beim nachkochen eines rezepts aus deiner abonnierten brigitte nicht darauf achtest, dass du auf großhirn allergisch reagierst und daran abdankst, dann ist natürlich die brigitte schuld.
iss klar.
sm.ts
Inventar
#10 erstellt: 19. Feb 2009, 11:39
Alles halb so wild würde ich sagen.

Bergmagazine veröffentlichen auch Bergtouren die relativ gefährlich sind.
Wenn das ein Anfänger nachmacht oder das Seil zuhause lässt was dann ? Ist dann das Bergmagazin schuld ?
Kobe8
Inventar
#11 erstellt: 19. Feb 2009, 11:59
Gude!

Zudem der Strom ja auch noch geliefert wird - Also ab jetzt ist ja wohl jegliche Schuld nur noch bei den Stadtwerken zu suchen! Und warum bauen die Hifi-Hersteller die Geräte so, dass man sie mit einem handelsüblichen Schraubendreher aus dem Baumarkt vor Ort öffnen kann? Wo ist jetzt hier der Schuldige? Oder ist das nicht Teil einer weltweiten Verschwörung gegen den guten Klang?

Fragen...
Kobe
WinfriedB
Inventar
#12 erstellt: 19. Feb 2009, 12:07

sm.ts schrieb:
Alles halb so wild würde ich sagen.

Bergmagazine veröffentlichen auch Bergtouren die relativ gefährlich sind.
Wenn das ein Anfänger nachmacht oder das Seil zuhause lässt was dann ? Ist dann das Bergmagazin schuld ?


Vermutlich nicht, ich lese solche Magazine nicht, kann mir aber schwer vorstellen, daß dort nicht auf den Schwierigkeitsgrad der Touren hingewiesen wird. Bei Wanderführern z.B. ist mir bekannt, daß dies gemacht wird.

Stereoplay hat aber diese Geschichte ohne jeglichen Gefahrenhinweis veröffentlicht.

Übrigens sind die Hersteller solange raus, solange die Gehäuse nur mit Werkzeug zu öffnen sind. Sieht man sehr schön an Digitalvoltmetern - dort sind die Batteriefächer immer verschraubt, da am Meßkreis bis zu 750V anliegen können. Wären sie ohne Werkzeug zu öffnen, so müßte der Hersteller dafür sorgen, daß der Meßkreis bei Öffnen des Gehäuses getrennt wird.
Soundscape9255
Inventar
#13 erstellt: 19. Feb 2009, 12:50
@frale: Das ist eine Sache des Verantwortungsbewusstseins - scheint dir ja offensichtlich auch zu fehlen....
Amperlite
Inventar
#14 erstellt: 19. Feb 2009, 13:34

frale schrieb:
wenn du beim nachkochen eines rezepts aus deiner abonnierten brigitte nicht darauf achtest, dass du auf großhirn allergisch reagierst und daran abdankst, dann ist natürlich die brigitte schuld.
iss klar.

Etwas übertrieben könnte man so vergleichen:
"Legen Sie ein Stück Zeitungspapier zwischen Kochplatte und Topf, so brät ihr Steak gleichmäßiger durch und schmecht viiiiel besser!"

@ kinodehemm:
Danke für die erheiternde "Büttenrede"!


[Beitrag von Amperlite am 19. Feb 2009, 13:35 bearbeitet]
das.ohr
Inventar
#15 erstellt: 19. Feb 2009, 17:12

"Legen Sie ein Stück Zeitungspapier zwischen Kochplatte und Topf, so brät ihr Steak gleichmäßiger durch und schmecht viiiiel besser!"


Ja, das habe ich sogar oft gemacht, gerade beim Braten nerven die Fettspritzer ja überall ... und dank dem Papier ist es in wenigen Sekunden alles sauber. Zum Geschmack fehlt ja der hier obligatorische ABX-Blindtest.

Nur leider funktionierts beim Gasherd nicht mehr

Frank
frale
Inventar
#16 erstellt: 19. Feb 2009, 18:25
@soundscape: eigenverantwortung und `gesunder menschenverstand` sag ich nur.....
gruß
jottklas
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 19. Feb 2009, 18:56

frale schrieb:
@soundscape: eigenverantwortung und `gesunder menschenverstand` sag ich nur.....

Wo bleibt denn der "gesunde Menschenverstand" bei solchen Phänomenen wie Netzleisten-, Stromkabel-, Kabel-. Basen-, Füßchen- und Rack-Klang...

Gruß
Jürgen
das.ohr
Inventar
#18 erstellt: 19. Feb 2009, 19:16

jottklas schrieb:

frale schrieb:
@soundscape: eigenverantwortung und `gesunder menschenverstand` sag ich nur.....

Wo bleibt denn der "gesunde Menschenverstand" bei solchen Phänomenen wie Netzleisten-, Stromkabel-, Kabel-. Basen-, Füßchen- und Rack-Klang...

Gruß
Jürgen


na wieso fragst Du, bei Dir!

Frank
Soundscape9255
Inventar
#19 erstellt: 19. Feb 2009, 19:17

frale schrieb:
@soundscape: eigenverantwortung und `gesunder menschenverstand` sag ich nur.....
gruß


Beides ist bei der Leserschaft der Zeitschrift wohl nicht allzu üppig vorhanden, sonst hätte der Urheber garnicht erst damit angefangen....
Z25
Inventar
#20 erstellt: 20. Feb 2009, 00:50

frale schrieb:
schlimm, gell?
man sollte die hefte verbrennen (gabs ja schonmal).
wie können die nur voraussetzen, dass die bahnhofsbuchhandlungsbilderanguckerdurchblätterer lesen können (stattdessen suchen sie ja nur die neue sau fürs `moral`+ VDE- forum)?

wenn du beim nachkochen eines rezepts aus deiner abonnierten brigitte nicht darauf achtest, dass du auf großhirn allergisch reagierst und daran abdankst, dann ist natürlich die brigitte schuld.
iss klar.


Wir wóllen hier keine Erawchsenen, die verantwortlich handeln. Hier sind nur Leute zugekelassen, die mit dem "I´ll sue you!" wach werden.........



Das:
eigenverantwortung und `gesunder menschenverstand

ist nicht gefragt.


[Beitrag von kptools am 20. Feb 2009, 03:49 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Voodoo im Hifi-Forum?
crackmaster am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 30.05.2010  –  23 Beiträge
Ist Schwärzen einer CD! Voodoo?
Fredoman am 13.09.2004  –  Letzte Antwort am 18.09.2009  –  312 Beiträge
Voodoo = Voodoo
bukowsky am 18.09.2004  –  Letzte Antwort am 03.10.2004  –  37 Beiträge
Was willst Du im Voodoo-Forum ( erreichen )?
Mimi001 am 20.11.2007  –  Letzte Antwort am 23.11.2007  –  35 Beiträge
Voodoo im HiFi-Geschäft
ehemals_hj am 29.01.2003  –  Letzte Antwort am 07.02.2003  –  15 Beiträge
Soundiman-OT -- Mikrozeit, Klangfarben und Bypasskondensatoren
nasmidlusios am 18.10.2011  –  Letzte Antwort am 10.11.2011  –  82 Beiträge
Was ist Voodoo?!?
Nickmann am 01.09.2004  –  Letzte Antwort am 14.09.2004  –  101 Beiträge
Voodoo = Kabel
Kurt_M am 17.07.2004  –  Letzte Antwort am 18.03.2009  –  122 Beiträge
Wissenschaftliche Statistik im Voodoo-Sektor!
achim81 am 17.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  16 Beiträge
Voodoo im Auto?
Schmids-Gau am 12.04.2009  –  Letzte Antwort am 16.04.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Magnat
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedunwissend97
  • Gesamtzahl an Themen1.345.270
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.250