Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bananenstecker - Einfluss auf die Dynamik?

+A -A
Autor
Beitrag
Huisos
Stammgast
#1 erstellt: 27. Jul 2009, 00:02
Bitte nicht gleich mit Steinen werfen ^^

Zunächst mal wie ich auf diese Frage komme:
Wie ihr meinem Profil entnehmen könnt, habe ich das System 5 von Teufel. Bin mit dem System bei der Filmwiedergabe nicht ganz zufrieden. Stichwort Dynamik und zwar ist diese für mich nicht zufriedenstellend.
An dem AV-Receiver (Onkyo TX-SR 805) kann es eigentlich nicht liegen, der hat ja für weitaus grössere Lautsprecher genug Leistungsreserven. Und nein, die Dynamikkompression ist nicht aktiviert.
Dann dachte ich, dass es vielleicht an den Bananas liegen könnte (sind billig Teile von Teufel). Aber so gross können die Widerstände der Bananas ja nicht sein, dass sie auf die Grobdynamik negativen Einfluss haben könnten.
Deswegen auch das Voodoo-Forum.

Ich würde ja die Bananas weglassen, um zu gucken was sich am Klang eventuell verändern würde. Doch das ist leichter gesagt als getan. Denn Kabel mit 4mm Durchmesser (nicht mm²) sind verdammt schwer zu verdrillen und dann einzufädeln.

Oder die Lautsprecher sind einfach nur Mist...
Das Problem ist, ich habe das Gefühl, dass die Dynamik sogar schlechter als bei meinem alten System ist und das war irgendso eine Einsteiger Kombi DVD-Player mit integriertem Verstärker und 5.1 LS für 400€.
Bei sowas hat man dann schon Bedenken, dass eine 5 Mal so teuere Anlage (LS + AV-Receiver + BD-Player) in Sachen Dynamik versagt...

Natürlich könnte ich jetzt die Lautstärke weiter aufdrehen, aber was bringt mir das, wenn dann die Dialoge übernatürlich laut ertönen.
Zur Info, Actionfilme schaue ich meisten bei -15dB und auch da erscheinen die Dialogszenen, je nach Abmischung, bisi zu laut.

Ich will die maximale Dynamik erleben. So wie in einigen guten Kinos, wo Dialoge sehr angenehm ertönen, aber bei Actionszenen einem so richtig die Rübe weghaut. Sprich es wird verdammt laut.
achim96
Inventar
#2 erstellt: 27. Jul 2009, 01:02
also an den den bananas liegt es bestimmt nicht auch wenn es nur billige dinger von teufel sind und dein onkyo ist in seiner preisklasse wohl spitze. dann muss der hund wohl woanders begraben liegen.
Amperlite
Inventar
#3 erstellt: 27. Jul 2009, 02:33

Huisos schrieb:
Ich will die maximale Dynamik erleben. So wie in einigen guten Kinos, wo Dialoge sehr angenehm ertönen, aber bei Actionszenen einem so richtig die Rübe weghaut. Sprich es wird verdammt laut. :D

Dann musst du Filme kaufen, bei denen nicht alles totkomprimiert ist.

Zur Sicherheit aber vorher nochmal im Receiver-Menü nachsehen, ob nicht aus Versehen ein "Night-Mode" aktiviert ist. Der macht eine Dynamikkompression.
Huisos
Stammgast
#4 erstellt: 27. Jul 2009, 12:55

Amperlite schrieb:
Dann musst du Filme kaufen, bei denen nicht alles totkomprimiert ist.

Zur Sicherheit aber vorher nochmal im Receiver-Menü nachsehen, ob nicht aus Versehen ein "Night-Mode" aktiviert ist. Der macht eine Dynamikkompression.


Ich habe doch geschrieben, dass die Dynamikkompression deaktiviert ist. Beim Onkyo heisst dieser Modus "Late-Night". Die Taste ist auf der Fernbedienung und ich muss nicht mal ins Menü.

Könntest du bitte ein paar Beispiele nennen, wo die Dynamik überragend ist?
Amperlite
Inventar
#5 erstellt: 27. Jul 2009, 13:04
Hier sind einige beeindruckende Szenen drin.
http://www.ofdb.de/view.php?page=film&fid=14893


Über die Forensuche/Google sollte sich mehr finden lassen.


[Beitrag von Amperlite am 27. Jul 2009, 13:13 bearbeitet]
I.M.T.
Inventar
#6 erstellt: 27. Jul 2009, 18:53
ich glaube das du der erste bist der sich beschwert das die dialoge zu laut sind.das lese ich normaler weise immer anders.
Huisos
Stammgast
#7 erstellt: 27. Jul 2009, 20:38
@ Amperlite
Dieser Film hat eine DTS Tonspur. Habe ich recht?
Mit DTS Tonspuren hatte ich bis jetzt das beste Erlebnis.
Bei Dolby Digital ist irgendwie alles flach. Der Subwoofer macht zwar bum-bum, aber was die Dynamik angeht - einfach nur schlechte Leistung.

Google und Forensuche, wo Star Wars Filmen höchst Wertungen vergeben werden. Ich habe vor ein paar Tagen Episode 2 geschaut, ich war so enttäuscht von der Dynamik, Actionszenen waren einfach nur flach. Von wegen THX und Dolby Digital. Alles nur Hype ?

@ I.M.T.
nur wenn man stark aufdreht erscheinen die Dialoge zu laut. Damit will ich ereichen, dass die Actionszenen genauso laut wie in einem guten Kino sind.

Hier noch ein Bild, was ich meine:



[Beitrag von Huisos am 27. Jul 2009, 20:46 bearbeitet]
Z25
Inventar
#8 erstellt: 28. Jul 2009, 13:34
System 5 sind relativ kleine Böxchen mit einem Subwoofer? Wie hast Du die denn aufgestellt? Wie sind denn die Surroundkanäle angehoben/abgesenkt? Frag Dich lieber so was als nach Steckern, die haben keinen Einfluss.
clausa
Stammgast
#9 erstellt: 13. Aug 2009, 22:39
Bananas haben sicherlich irgendeinen Einfluß auf das Klangbild, wie alles in einer Kette. ..Aber höhren tust du das nicht. Garantiert.
Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hochfrequenz Strahlung - Einfluss auf den Klang
George_Lucas am 04.09.2012  –  Letzte Antwort am 16.06.2015  –  68 Beiträge
Einfluss der Coriolis-Kraft auf Audioanlagen
5_0_H_z_S_ am 04.11.2007  –  Letzte Antwort am 02.12.2007  –  13 Beiträge
Einfluss von Lautsprecherkabeln?
haltelinie am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 07.02.2009  –  19 Beiträge
Frage zu Bananenstecker?
Memphis am 24.11.2003  –  Letzte Antwort am 24.11.2003  –  4 Beiträge
Der Einfluss von digitalen Speichermedien auf den Klang
dharkkum am 11.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  59 Beiträge
Gibt es noch Dinge die keinen klanglichen Einfluss haben?
ptfe am 25.10.2008  –  Letzte Antwort am 02.01.2009  –  40 Beiträge
Einfluss der Netzkabel?
sn4 am 12.04.2005  –  Letzte Antwort am 13.04.2005  –  103 Beiträge
bananenstecker verlöten = schlechterer klang
Benny84 am 07.04.2008  –  Letzte Antwort am 19.06.2008  –  50 Beiträge
Kaufberatung NF-Kabel für mehr Dynamik + Volumen
hififuxx am 05.04.2010  –  Letzte Antwort am 07.04.2010  –  10 Beiträge
Auf die Spitze getrieben
Daniel1981* am 02.06.2010  –  Letzte Antwort am 20.10.2010  –  45 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 120 )
  • Neuestes MitgliedWaui001
  • Gesamtzahl an Themen1.346.028
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.686