Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|

Der ultimative WD TV Live Netzwerkproblem-Thread

+A -A
Autor
Beitrag
tausche1
Stammgast
#1 erstellt: 08. Dez 2009, 14:11
So,

nachdem der allgemeine WD TV Live thread mit Netzwerkproblemen überschwemmt wird versuchen wir das mal hier zu kanalisieren.

Wer auch immer Probleme mit der Netzwerkverbindung zum oder vom Live hat solls hier posten, egal ob über Medienserver oder direkte Netzwerkfreigaben, damit das ganze halbwegs übersichtlich bleibt.

Nachdem die Links im andern Thread auch drinstehn, hier mal die Netzwerkanleitung von metoo2

http://www.olihaas.com/wd-tv-live-netzwerkanleitung.php

feel free to play!
sammy2806
Neuling
#2 erstellt: 08. Dez 2009, 14:17
Na gut,
nachdem ich mein Problem schon in dem "Hauptthread" beschrieben habe, hier nochmal.

Mein Problem:
Ich habe den WD HD Live und möchte damit auf einen freigegebenen Ordner auf meinem Windows 7 Rechner zugreifen. Die Einstellungen habe ich (so wie z.B. in der Anleitung von "metoo2") vorgenommen. Aber:
Wenn ich im Player unter Videos bin, und Netzwerkfreigaben anwähle, dann passiert nichts. Es öffnet sich also kein weiteres Menü. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Noch ein paar Infos:
Ich denke, dass ich das Netzwerk soweit richtig eingestellt habe. Gehe per WLan an unsere FritzBox und kann auch Videos auf dem "Medienserver" anschauen. Der nervt mich nur ziemlich, weil der neue Videos nicht aktualisiert.

Vielen Dank im Voraus.
Lg
sammy2806
tausche1
Stammgast
#3 erstellt: 08. Dez 2009, 15:07
dann sollte eigentlich dein rechner gelistet sein. einige user haben berichtet dass es nach änderung der windows "arbeitsgruppe" auf "WORKGROUP" funktioniert hat, hast du das mal getestet?

Netzwerksettings alle auf automatisch?
sammy2806
Neuling
#4 erstellt: 08. Dez 2009, 17:02
Erstmal danke für die Antwort.
Ich habe die Arbeitsgruppe jetzt mal auf Workgroup geändert, was jedoch leider keinen Erfolg brachte.
Was meinst du denn mit Netzwerksettings auf automatisch?
Habe die automatische Anmeldung in den Einstellungen deaktiviert, damit ich Nutzername und Passwort eingeben "könnte". Aber soweit komme ich ja noch nichtmal.
tausche1
Stammgast
#5 erstellt: 08. Dez 2009, 17:16
die netzwerkeinstellungen am wd mein ich, ob du da statisch die daten eingetragen hast oder automatisch über dhcp alles beziehst. hast du den verbindungstest vom wd mal ausgeführt? welche IP hat der Live?

firewall am pc aus?
sammy2806
Neuling
#6 erstellt: 08. Dez 2009, 18:09
Ja, hab auch Alles auf automatisch. Aber das Problem hat sich erledigt. Warum auch immer, konnte ich plötzlich einfach drauf zugreifen. Vll hat das Gerät ein wenig länger gebraucht. Ich weiß es nicht. Aber ich bin froh.
Herzlichen Dank, tausche1, für deine Hilfe!

LG
Sammy
tausche1
Stammgast
#7 erstellt: 08. Dez 2009, 18:25
bitte gern, wenn der WD mal nicht das tun sollte was man eigentlich erwartet dann ist ihm den saft abdrehen und mal neu booten auch immer ein heißer Tipp.
psych0dad
Stammgast
#8 erstellt: 09. Dez 2009, 10:01

sammy2806 schrieb:
Na gut,
nachdem ich mein Problem schon in dem "Hauptthread" beschrieben habe, hier nochmal.

Mein Problem:
Ich habe den WD HD Live und möchte damit auf einen freigegebenen Ordner auf meinem Windows 7 Rechner zugreifen. Die Einstellungen habe ich (so wie z.B. in der Anleitung von "metoo2") vorgenommen. Aber:
Wenn ich im Player unter Videos bin, und Netzwerkfreigaben anwähle, dann passiert nichts. Es öffnet sich also kein weiteres Menü. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Noch ein paar Infos:
Ich denke, dass ich das Netzwerk soweit richtig eingestellt habe. Gehe per WLan an unsere FritzBox und kann auch Videos auf dem "Medienserver" anschauen. Der nervt mich nur ziemlich, weil der neue Videos nicht aktualisiert.

Vielen Dank im Voraus.
Lg
sammy2806

gestern wollte ich einem bekannten helfen, der genau dasselbe problem hat. der wd findet einfach den windows 7 pc nicht. die anleitung hab ich soweit befolgt. der heimnetzwerkgruppenmist ist deaktiviert (ist ja nur für reine windows 7 netzwerke). es steht ein weiterer windows pc im netzwerk. beide pcs sehen sich und können auf die jeweiligen freigaben zugreifen. auch der wd ist im netzwerk zu sehen. arbeitsgruppe ist auf "WORKGROUP" gestellt. der wd erkennt problemlos den mediaserver auf dem pc, nur eben nicht die freigaben. was soll ich denn noch machen, damit der das endlich rafft? die sollten wirklich mal ne option einbauen, damit man selber direkt netzwerkshares angeben kann, statt diesem automatik s***. sowas ist bei den meisten anderen mediaplayern standard. für eine hilfestellung wär ich dankbar, da ich keine ahnung hab, was ich noch einstellen könnte.
tausche1
Stammgast
#9 erstellt: 09. Dez 2009, 10:25

psych0dad schrieb:
der heimnetzwerkgruppenmist ist deaktiviert (ist ja nur für reine windows 7 netzwerke).

täusch dich da mal nicht.

psych0dad schrieb:

die sollten wirklich mal ne option einbauen, damit man selber direkt netzwerkshares angeben kann, statt diesem automatik s***. sowas ist bei den meisten anderen mediaplayern standard. für eine hilfestellung wär ich dankbar, da ich keine ahnung hab, was ich noch einstellen könnte.

wenns automatisch nicht gefunden wird, bringt auch die manuelle eingabe eines share-namens nix - is also jacke wie hose...

also ich hab nen linux server und eine win7 kiste - beide werden vom wd SOFORT angezeigt, ohne irgendwelche einstellungen (netzwerk alles auf auto, nix mit arbeitsgruppe etc.) - ob der zugriff auf den win7 geht hab ich noch nie getestet. firewall is am win7 an (nicht die hauseigene) und da hab ich einzig und allein den service host (svchost.exe) durchgelassen, das reicht dem wd zumindest zur anzeige des hosts.
*frank69*
Neuling
#10 erstellt: 09. Dez 2009, 15:23
Ich habe ein ähnliches Problem. Folgende Konstellation

Netzwerk mit
- Windows XP PC mit Netzwerkfreigaben (um den geht es)
- Windows Vista PC
- HD Sat Receiver Ttechnisat
- Trekstor Mediaplayer Antarius
- WD TV Live

Ich will nun mit dem WD TV Live auf die Netzwerkfreigaben des XP PC zugreifen - ein Druck auf "Netzwerkfreigaben" führt aber ins Leere.

Folgendes habe ich gestestet:
- Netzwerkverbindung ok
- Wenn ich auf dem XP PC einen Media Server (Twonky) laufen lasse, wird er vom "WD TV" erkannt
- Vista PC und Technisat Receiver sehen die Netzwerkfreigaben
- Interessanterweise: Der Trekstor Mediaplayer sieht die Netzwerkfreigaben genau so wenig wie der WD TV

Daraus schließe ich (hoffentlich), dass Netzwerk und Freigaben "eigentlich" ok sind - warum aber sieht der "WD TV" sie nicht (und wie kann ich das ändern)

DANKE!

Frank
dubpistol
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 10. Dez 2009, 23:35
Ich habe ein Zugriffsproblem vom PC auf die am WDTV Live angeschlossene USB-Platte. In der Netzwerkumgebung meines Rechners wird der WDTVLIVE sowie die angeschlossene Platte inklusive der Inhalte angezeigt. Allerdings habe ich keinen Zugriff darauf. Ich kann weder etwas lesen noch schreiben. Beim Versuch erscheint das Statusfenster, das sich dann freundlicherweise aufhängt. Ich muss Win7 danach sogar neu starten um den aufgehängten Explorer bzw Dateimanager abzuschießen. Die Einstellungen habe ich aus der FAQ übernommen.

Die Geräte sind per Kabel über einen DSL-Router miteinander verbunden, IPs werden per DHCP zugewiesen. Internet, also Youtube etc., geht problemlos mit der Box. An dem Router hängt auch noch eine Dbox2. Zugriff darauf geht auch problemlos.

Hat jemand ne Ahnung, wo es klemmen könnte?

Danke
Background
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 11. Dez 2009, 00:43

Background schrieb:
Lösung für Verlust der Netzwerkverbindung zum Server/PC

Vielleicht hilft das dem einen oder anderen, bitte um Rückmeldung. (hab diesen Lösungsansatz zumindest hier nicht im Forum finden können.)

2 Netzwerkdienste starten

dubpistol
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 11. Dez 2009, 16:32
@Background:

Danke, aber das hilft bei mir nicht. Besser gesagt diese Dienste sind unter Windows 7 gar nicht vorhanden. Ich habe aber ohnehin nie irgendeinen Dienst deaktiviert.

Mittlerweile kann ich vom PC lesend auf den WDTV Live (also auf die dort angeschlossene USB-Platte) zugreifen. Geschwindigkeit kommt mir dabei aber etwas langsam vor, ca. 850 kB/sec. Will ich darauf schreiben, öffnet sich die Statusanzeige, die sich für mehrere Minuten aufhängt. In dieser Zeit habe ich mit dem PC auch keinen Zugriff aufs Internet. Danach erscheint folgende Meldung:



Board: Asrock 939Dual SATAII
Router: Arcor-DSL WLAN-Modem 200

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass das Problem an dem Router liegen könnte, den ich erst seit ein paar Tagen einsetze, da mir kürzlich mein DSL-Moden den Geist aufgegeben hat. D.h. ich habe auch nicht sonderlich viel Wissen, was die Router-Konfiguration anbelangt.
tausche1
Stammgast
#14 erstellt: 11. Dez 2009, 17:30
kann dir an sich zur usb-platte nix sagen, ich nehme an die freigabe im WD hast du aktiviert?
Dann versuch mal deinen PC direkt an den WD zu stöpseln, musst hast fixe IPs vergeben wenn sonst kein DHCP läuft, ob die NIC vom WD oder die auf deinem board einen switch integriert hat weiß ich nicht, im zweifelsfalle über cross-connect kabel anstecken.

so kannst du zumindest deinen router bzw. die darauf nicht vorhandene konfig mal ausschließen.
Background
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 11. Dez 2009, 18:11
also die 2 Dienste sind bei meinem Windows Home Server vorhanden und deaktiviert waren sie von vorn herein. Also musste ich sie aktivieren.

Vielleicht heissen sie ja bei Windows 7 anders.
dubpistol
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 11. Dez 2009, 20:44

tausche1 schrieb:
Dann versuch mal deinen PC direkt an den WD zu stöpseln

Der Tipp war Gold wert. Wenn ich PC und WD direkt mit Crosskabel miteinander verbinde und IPs zuweise, rennt die Angelegenheit. Ich muss wohl mal mit meinem Router in Klausur gehen. Ich glaube ja auch mal gelesen zu haben, dass der Arcor-Router nicht so klasse sein soll. Auf jeden Fall weiß ich jetzt, wo ich ansetzen muss. Vielen Dank



@Background:
Das versuche ich auch noch herauszufinden.
tausche1
Stammgast
#17 erstellt: 11. Dez 2009, 21:32
gern.
kannst ja mal versuchen firewall etc. (sofern dein router das hat) zu deaktivieren, vielleicht kommt er mit dem prüfen nicht nach.
ob Upnp einwandfrei funktioniert kann ich nicht sagen, ich habs AUS.
Tuscani71
Neuling
#18 erstellt: 11. Dez 2009, 23:00
Hallo,

ich hab auch das Problem, dass ich zwar auf eine Netzwerkfreigabe (Win XP Rechner) zugreifen kann, aber nach 5 min wird die Verbindung getrennt.

Weiterhin hab ich den Medienserver TVersity laufen, greife ich dort z.B. auf meinen Video Ordner zu bleibt die Verbindung bestehen !

Der WD hat ne feste IP und die FW 1.01.11

Jemand ne Idee ?

Gruß
Tuscani

PS: Wo gibts noch die alte Firmware 1.01.00 zum Download ?
Background
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 12. Dez 2009, 12:48

Tuscani71 schrieb:
Hallo,

ich hab auch das Problem, dass ich zwar auf eine Netzwerkfreigabe (Win XP Rechner) zugreifen kann, aber nach 5 min wird die Verbindung getrennt.



Hast du das mal probiert?


Background schrieb:

Background schrieb:
Lösung für Verlust der Netzwerkverbindung zum Server/PC

Vielleicht hilft das dem einen oder anderen, bitte um Rückmeldung. (hab diesen Lösungsansatz zumindest hier nicht im Forum finden können.)

2 Netzwerkdienste starten

Tuscani71
Neuling
#20 erstellt: 12. Dez 2009, 12:54
Hi, nee noch nicht....
Werd ich am WE mal testen und dann berichten !

THX,
Tuscani
Deckard2019
Stammgast
#21 erstellt: 12. Dez 2009, 20:46
Ich habe das gleiche Problem.
Nach ca. 10min ist die Verbindung einfach weg.
Dann kann ich auch den Server nicht mehr finden.
Wo finde ich die Einstellungen für die 2 Dienste
"Network DDE" und "Network DDE DSDM" bei einem Deutschen Windows XP?
tausche1
Stammgast
#22 erstellt: 12. Dez 2009, 21:25
habt ihr eure arbeitsgruppe schonmal angepasst wie ein paar posts oben weiter?
hat hier ziemlich vielen geholfen - überhaupt wärs recht sinnvoll wenn jeder, der ein problem hat auch beschreibt was von den hier erwähnten schritten (oder auch darüber hinaus ;)) schon gemacht wurde.
Deckard2019
Stammgast
#23 erstellt: 12. Dez 2009, 22:55
Also, ich habe jetzt nichts geändert, aber jetzt läuft es länger als 10min. Habe aber noch keinen ganzen Film angeschaut.
Allerdings gibt es bei einigen Filmen Probleme (Ruckler, Tonaussetzer usw.). Besonders bei denen mit DTS Sound.
Also wird SMB wohl nicht schnell genug sein.
Hatte vorher einen Popcorn Hour A100. Da lief es allerdings auch nur richtig mit NFS.
Wird WD das bald implementieren, oder muss ich die alternative Firmware benutzen?
Wobei ich gehört habe, dass es da auch noch Probleme gibt.
Weiß da jemand genaueres?
tausche1
Stammgast
#24 erstellt: 12. Dez 2009, 23:00
was hastn du da für files? (format, bitrate, größe...)

derzeit über composite spielt der wd auf jeden fall alles was ich da hab über smb...ohne ruckler oder tonaussetzer, audio is von DD5.1 üder DTS eigentlich alles dabei...
Background
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 12. Dez 2009, 23:52

tausche1 schrieb:
was hastn du da für files? (format, bitrate, größe...)

derzeit über composite spielt der wd auf jeden fall alles was ich da hab über smb...ohne ruckler oder tonaussetzer, audio is von DD5.1 üder DTS eigentlich alles dabei...


Schliesse mich dem an. An keinem einzigen Untouched Blue Ray Fim auch nur den Ansatz eines Ruckelns bemerkt. Streame über einen Windows Home Server @ Dual Core 2.4Ghz Intel CPU. Das System ist natürlich extrem schlank gehalten.
Deckard2019
Stammgast
#26 erstellt: 13. Dez 2009, 02:30
Die Dateien sind BluRay ISOs.
Z.B. Bourne Ultimatum
Da fängt es schon am Anfang (nach ca.1 min) an zu Ruckeln und ich habe Tonaussetzter.
Sind es bei euch auch ISOs oder M2TS Files?
Deckard2019
Stammgast
#27 erstellt: 13. Dez 2009, 03:30
Habe es jetzt auch mal mit einer M2TS Datei versucht.
Die gleichen Probleme. Woran kann es liegen?
Background
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 13. Dez 2009, 12:20

DomiKun schrieb:
Habe es jetzt auch mal mit einer M2TS Datei versucht.
Die gleichen Probleme. Woran kann es liegen?


Kannst du mal bitte die Codes Details der Datei hier einfügen und entsprechend deine Einstellungen am WD TV Live?

Bei mir lag es an der 23,xx Hz Einstellung. Spiele nun jeden Film damit erfolgreich ab.
Fanta44
Neuling
#29 erstellt: 13. Dez 2009, 15:10
Hallo

Hab mir gestern auch ein WD TV live gekauft und gleich ein Wireless Adapter dazu.
Heimgekommen angeschlossen und auf Netzwerk und da keine kabellose Einstellung.
Gleich ins Internet gegangen und was war der Fehler natürlich war mein Wireless Adapter nicht dabei.
Wieder ins Geschäft gegangen und zum glück haben die dort einen gehabt der auf der liste steht.(D-link Dwa-140)
So jetzt mein Problem hab den stick angesteckt und hat gleich alles funktioniert kann auch unter Video mich mit YouTube verbinden. Aber wenn ich auf Mediaserver oder Netzfreigabe drück kommt nix keine Fehlermeldung Garnichts.

Weiß nicht was ich einstellen soll.
Aja mein Modem ist ein Thomson twg850-4u hat wireless.

Bin für jede Hilfe dankbar.

mfg Roland
Deckard2019
Stammgast
#30 erstellt: 13. Dez 2009, 16:26
An den Codecs oder den Dateien selbst kann es ja eigentlich nicht liegen. Über USB laufen sie ja ohne Probleme.
Werde mal noch ein paar andere Patchkabel versuchen.
Tuscani71
Neuling
#31 erstellt: 13. Dez 2009, 19:10
Hallo bei mir hat das mit der Aktivierung der 2 Newtzwerkdienste geklappt :-)



[Beitrag von Tuscani71 am 13. Dez 2009, 19:14 bearbeitet]
Background
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 13. Dez 2009, 19:30

Tuscani71 schrieb:
Hallo bei mir hat das mit der Aktivierung der 2 Newtzwerkdienste geklappt :-)



Klasse !
Background
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 14. Dez 2009, 00:56
ha 2 Tage Ruhe gehabt. Nun schon wieder
Deckard2019
Stammgast
#34 erstellt: 14. Dez 2009, 03:28
Also ich hab auch alles Mögliche versucht.
Morgen geht das Teil zurück.
Popcorn Hour hatte zwar auch einige Probleme, aber das Netzwerk lief immer!
Naja, man muss wohl noch warten bis ein anständiges Gerät auf den Markt kommt. Schade eigentlich.
tausche1
Stammgast
#35 erstellt: 14. Dez 2009, 09:43
also bei mir wars ne m2ts-datei die ein kumpel mit hatte - ich selbst hab keine m2ts, meiner meinung nach vollkommen sinnlos außer man hat mehrere TB zur verfügung und will die unbedingt vollkriegen.

und mit dem netzwerk hatte ich bislang überhaupt keine probleme, stell also bitte nicht das gerät schlechter hin als es ist.
renatus41
Stammgast
#36 erstellt: 14. Dez 2009, 14:50
Hallo , ich habe eine Frage zur Übertragungsrate über WLan.

Mein WDHD-Player ist über einen WLan-Stick Belkin F5D8055 N+ und die Fritzbox 7170 mit meinem Rechner verbunden. Wenn ich eine Datei vom Rechner auf den Player über WLan schicke, erreiche ich höchstens eine Übertragungsrate von 2 MB/s. Ist das normal ? Oder muss ich noch irgendwo etwas einstellen? Vielleicht hat ja zufällig jemand die selbe Hardware und kann mir Tipps geben. Dafür wäre ich euch sehr dankbar.

Vielen Dank im Voraus renatus41
Background
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 14. Dez 2009, 14:59

renatus41 schrieb:
Hallo , ich habe eine Frage zur Übertragungsrate über WLan.

Mein WDHD-Player ist über einen WLan-Stick Belkin F5D8055 N+ und die Fritzbox 7170 mit meinem Rechner verbunden. Wenn ich eine Datei vom Rechner auf den Player über WLan schicke, erreiche ich höchstens eine Übertragungsrate von 2 MB/s. Ist das normal ? Oder muss ich noch irgendwo etwas einstellen? Vielleicht hat ja zufällig jemand die selbe Hardware und kann mir Tipps geben. Dafür wäre ich euch sehr dankbar.

Vielen Dank im Voraus renatus41


Steck mal den USB Stick in den PC, kommst du auf die selben Werte? WLAN ist so ne Sache.
Background
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 14. Dez 2009, 15:00
Da eben schon wieder die Netzwerkfreigabe weg war entschloss ich mich mich als Adminstrator anzumelden.

Den User nimmt auch WD bei ihrer Video Anleitung zu dem Gerät. Mal schauen.

Sonst kommt das Gerät wieder zurück und ein HTPC wird angeschafft.
renatus41
Stammgast
#39 erstellt: 14. Dez 2009, 15:22

Background schrieb:


Steck mal den USB Stick in den PC, kommst du auf die selben Werte? WLAN ist so ne Sache.


Danke für deinen Tipp, aber wenn ich den WLan-Stick in den Computer stecke, wie bekomme ich denn dann eine Verbindung zu WD-Player ?
Background
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 14. Dez 2009, 15:54

renatus41 schrieb:

Background schrieb:


Steck mal den USB Stick in den PC, kommst du auf die selben Werte? WLAN ist so ne Sache.


Danke für deinen Tipp, aber wenn ich den WLan-Stick in den Computer stecke, wie bekomme ich denn dann eine Verbindung zu WD-Player ?



Wollte nur das du Geschwindigkeit mal vergleichst PC zum Router/Fritzbox. Wenn du da auf mehr als 2 Mb/sec kommst liegt es am WD evt.
snake339
Stammgast
#41 erstellt: 15. Dez 2009, 13:48
Hallo,
habe mir auch den WD Live zugelegt. Möchte auf meine NAS Platte zugreifen. (NAS 901 von Raidsonic/Icybox)
Die Platte wird erkannt, ich kann mich auch verbinden,es kommt aber die Meldung" There is no Media in the current Folder"
Die Meldung kommt auch wenn ich unter "Settings->File management" gehe.
Ich hab auf dem NAS jeweils Unterordner (Bilder/Musik/Filme). Hab auch mal ein mp3 ins Hauptverzeichnis kopiert, gleiche Meldung!

Auf den Share am Notebook kann ich zugreifen!

Hat jemand einen Tip für mich?

Danke


[Beitrag von snake339 am 15. Dez 2009, 14:00 bearbeitet]
dubpistol
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 15. Dez 2009, 19:25
Mein Problem konnte ich mit folgender Vorgehensweise lösen:


Win7 (and Vista) has some issues broadcasting its availability on a network.
You could try these changes to your Win7 box:-

Firstly, configure Sharing and Discovery:
1. Navigate to the Network and Sharing Center via the Control Panel
2. Click on the down arrow icons and select ON/OFF as follows:
Network Discovery - ON
File Sharing - ON
Public Folder Sharing - OFF
Printer Sharing - ON
Password Protected Sharing - OFF
Media Sharing - OFF

Next, configure the folder you want to share:
1. Select the folder
2. Right-click and choose 'Share' from the menu
3. From the drop-down box select the Everyone (All users in this list) account, making sure permissions are set to 'Reader'
4. Click the buttons Add, Share and Done.


Here are some further registry 'tweaks' if this doesn't work:

WARNING: This requires editing your PC's registry which, if edited incorrectly, can cause Windows systems to become unstable and unusable. So, follow the instructions below at your own risk. - we are not responsible for any damage caused by following these steps.

1. Navigate to the following location in the registry editor.
MACHINE\System\CurrentControlSet\Control\Lsa\
2. On the right side, double-click on 'everyoneincludesanonymous' and change the 'Value data' from '0' to '1'
3. Double-click on 'NoLmHash' and change the 'Value data' from '1' to '0'
4. Navigate to the following location in the registry editor:
MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\LanManServer\Parameters
5. Double-click on 'restrictnullsessaccess' and change the 'Value data' from '1' to '0'
6. Close the registry editor

Finally, restart your PC.

Quelle


//edit: zu früh gefreut. Es ging nur bis zum nächsten Neustart des Rechners


[Beitrag von dubpistol am 16. Dez 2009, 10:20 bearbeitet]
Background
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 16. Dez 2009, 13:30
@ Timmy_Taifun

Ich melde mich nun nur noch als Administrator an. Seit 2 Tagen keine Probleme mehr gehabt. Kann aber auch nur Zufall sein.
DeathMan82
Schaut ab und zu mal vorbei
#44 erstellt: 17. Dez 2009, 20:19
Hallo!

Habt ihr schonmal das Problem gehabt wenn sich 2 Rechner im Netzwerk befinden mit Netzwerkfreigaben? Wenn nur ein Rechner im Netzwerk ist (Windows 7) funktioniert alles problemlos! Kommt ein 2. aber hinzu (in meinem Fall der Icord) bricht die Verbindung ab und ich kann nur noch auf den Icord zugreifen. Also mir kommt es fast so vor das, dass letzte eingeschaltete Gerät vom WD Live erkannt wird.

Grüße!
tausche1
Stammgast
#45 erstellt: 17. Dez 2009, 20:47
hab hier einen linux-server, einen linux-laptop und einen pc mit win7, je nachdem wie viele halt gerade eingeschaltet sind, werden sie im WD einwandfrei angezeigt.
DeathMan82
Schaut ab und zu mal vorbei
#46 erstellt: 17. Dez 2009, 22:04
Problem gelöst!
Es war das Workgroup Problem! Der Icord hat eine Samba Freigabe aber es war keine Workgroup eingestellt! Nun funktioniert es einwandfrei!
tausche1
Stammgast
#47 erstellt: 18. Dez 2009, 10:09
gut zu hören!
shorty59
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 18. Dez 2009, 14:18
Hi all,
habe den WD Live nun seit 2 Wochen.
Einrichtung problemlos, Netzwerkverbindung klappt, Youtube funktionert. Habe eine Level-one NAS FNS-1020 und da soll angeblich ein UPNP-Server drauf sein. Wenn ich beim WD die Funktion Medienserver und dann meine NAS anwähle kommt ständig "Keine Dateien im Ordner" oder so was ähnliches.
Gehe ich über die Netzwerkfreigabe auf meine NAS, dann kann ich problemlos Musik hören, Bilder anschauen aber keine Videos (DVD-Dateien) anschauen. Wenn ich versuche ein Video zu starten kommt irgenwann die Fortschrittanzeige wo mir angezeigt wird, wie lange das Video ist, aber es kommt weder Film noch Ton.
Hat jemand eine Idee, was ich falsch mache?
Gruss
shorty59
DerVolker
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 18. Dez 2009, 23:49
Hallo zusammen!
Hat jemand von Euch ein " LANDrive " von Fantec mit der WDTV Live zum Laufen bekommen?
Ich kann mich mit dem NAS zwar verbinden... nach einiger Wartezeit meldet WD: Keine Medien im
Das LANDrive verwendet zwar Samba aber keine direkte Benutzerverwaltung. Auf der Weboberfläche einfach die Ordner, die freigegeben worden sollen in das Freigabe-Fenster ziehen und fertig. Von jedem PC kann ich nun zugreifen, nur vom WD nicht.
(LANDrive ist in der "Workgroup".)

Vielleicht hat ja jemand von Euch so ein NAS und es zum Laufen bekommen!?


Gruß!
Volker
metoo2
Stammgast
#50 erstellt: 19. Dez 2009, 00:39

DomiKun schrieb:
Also ich hab auch alles Mögliche versucht.
Morgen geht das Teil zurück.
Popcorn Hour hatte zwar auch einige Probleme, aber das Netzwerk lief immer!
Naja, man muss wohl noch warten bis ein anständiges Gerät auf den Markt kommt. Schade eigentlich.

Bei mir lief die Poppy genauso wie jetzt der WDTV Live problemlos im Netzwerk.
MasterMind187
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 19. Dez 2009, 04:00
Habe heute meinen Live bekommen. Nach den ganzen Beiträgen hier, habe ich mich auf einiges an Bastelei eingestellt.
Live ausgepackt und angeschlossen, das Firmwareupdate durchlaufen lassen. Gab direkt einen Menü Eintrag usw.

Und mein Win7 Pro PC wurde sofort erkannt und es konnten alle Freigaben erkannt werden.

Möglicherweise hilft das aktuelle Firmwareupdate des Live?

Gruß
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
WD TV Live Kaufthread
metoo2 am 29.10.2009  –  Letzte Antwort am 11.12.2009  –  195 Beiträge
Der WD Tv Mediaplayer LIVE Firmware Thread
SethP am 13.11.2009  –  Letzte Antwort am 13.11.2009  –  3 Beiträge
WD TV Live alternative Firmware
Beeblebrox84 am 10.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2018  –  3561 Beiträge
WD TV Live mit Originalfirmware
HansOlsen am 18.08.2009  –  Letzte Antwort am 20.09.2016  –  8666 Beiträge
WD TV Live problem
Dr.Fack am 30.10.2010  –  Letzte Antwort am 01.11.2010  –  12 Beiträge
WD TV Live.....Festplattenproblem!
Mr.D am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 20.02.2010  –  2 Beiträge
WD TV Live subtitles
Notronic am 23.12.2011  –  Letzte Antwort am 24.12.2011  –  2 Beiträge
WD TV LIVE - 2TB ?
athrams am 28.08.2010  –  Letzte Antwort am 30.08.2010  –  11 Beiträge
Wd Tv Live Hub
steuer94 am 11.06.2011  –  Letzte Antwort am 12.06.2011  –  3 Beiträge
WD TV Live Neuling
DerH am 07.05.2012  –  Letzte Antwort am 07.05.2012  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.000 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedhannibal5687
  • Gesamtzahl an Themen1.417.950
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.997.348