Grundig T 5000 Handabstimmung defekt

+A -A
Autor
Beitrag
1oll2
Stammgast
#1 erstellt: 21. Okt 2016, 16:04
IMG_1564

Bei meinem T5000 geht plötzlich die Handabstimmung nicht mehr und die Frequenzanzeige steht auf 87.5 HA
AM und LW funktioniert auch nicht. Die Uhrzeit lässt sich einstellen. Die Selengleichrichter und der Tantal im HF Kästchen sind bereits getauscht und er hatte jetzt auch ca 1 Jahr lang tadellos funktioniert. Was könnte da die Ursache sein, Manual ist vorhanden. Mist" der hatte Jazzradio immer astrein empfangen und es Klang fast so wie von einer CD.

Olli
Rabia_sorda
Inventar
#2 erstellt: 21. Okt 2016, 21:28
Evtl. mal den Tantal-Kondensator C347 tauschen. Hier reicht es auch, einen guten Elko zu nehmen.
Die Widerstände R231, R234, die Fototransistoren T701-T703 und den Transistor T15 überprüfen.

SM


[Beitrag von Rabia_sorda am 21. Okt 2016, 21:36 bearbeitet]
1oll2
Stammgast
#3 erstellt: 22. Okt 2016, 13:52
C347 hatte ich schon gegen einen Panaconik 22uf 25 V getauscht, dann schau ich mir mal die anderen Teile an.
Vielen Dank, für die Tips!
Olli
hf500
Moderator
#4 erstellt: 22. Okt 2016, 17:36

1oll2 (Beitrag #1) schrieb:

Bei meinem T5000 geht plötzlich die Handabstimmung nicht mehr und die Frequenzanzeige steht auf 87.5 HA


Moin,
moeglicherweise ist der Steuerprozessor blockiert. Taster ueberpruefen (Dauerkontakt).

73
Peter
Bertl100
Inventar
#5 erstellt: 22. Okt 2016, 21:07
Hallo zusammen,

ja ... und mal alle Betriebsspannungen kontrollieren. Im Netzteil sitzen drei Selen-Gleichrichter. Die geben gern auf. Und auch die ganzen Sicherungen prüfen!

Gruß
Bernhard
1oll2
Stammgast
#6 erstellt: 23. Okt 2016, 12:37
IMG_1565

Asche auf mein Haupt, es war ein Selengleichrichter, die hatte ich doch noch nicht getauscht, es fehlte die 15V Spannung und nun geht er wieder👍🏻 Ich hatte damals nur den C 347 getauscht.
Vielen Dank noch einmal für die Tips
Olli
Bertl100
Inventar
#7 erstellt: 23. Okt 2016, 15:53
Hallo zusammen,

das freut mich, dass du das Problem lösen konntest!

Gruß
Bernhard
1oll2
Stammgast
#8 erstellt: 23. Okt 2016, 17:59
IMG_1566

IMG_1567

Die roten Selengleichrichter habe ich mit Silizium Gleichrichter ersetzt. Der eine ist beim löten ein bisschen rausgerutscht, desahalb steht er etwas hoch, aber die Beinchen haben noch genügent zum löten durchgerreicht.

Hier noch einmal ein Foto mit dem ausgewechselten C 347, den ich allerdings außen an die Platine gelötet habe, weil im Kästchen zu wenig Platz war. Funktioniert trotzdem einwandfrei. Macht es Sinn, im Netzteil die Elkos prophylaktisch zu tauschen oder sollte ich sie drinn lassen? Tantal Elkos sind ja keine weiter drin.
Ansonsten ist der T5000, schon ein klasse Gerät.

Olli


[Beitrag von 1oll2 am 23. Okt 2016, 20:36 bearbeitet]
Rabia_sorda
Inventar
#9 erstellt: 23. Okt 2016, 20:45

Macht es Sinn, im Netzteil die Elkos prophylaktisch zu tauschen oder sollte ich sie drinn lassen?


Würde ich machen und auch die (halb) verbrannten Widerstände tauschen (R251? und die Unteren, rechts und links neben dem Transistor).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Grundig T 5000 Probleme
wagum am 23.11.2007  –  Letzte Antwort am 29.11.2007  –  6 Beiträge
Grundig T 5000 - Sendespeicher
wegavision am 17.05.2005  –  Letzte Antwort am 05.08.2008  –  15 Beiträge
Grundig T 5000 Probelm !
ichundich am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 11.01.2011  –  17 Beiträge
Grundig T 5000 Sendereinstellung def.
Karlheinz_28 am 10.10.2012  –  Letzte Antwort am 01.11.2012  –  11 Beiträge
Skalenbeleuchtung Grundig A 5000 defekt
HiFi-Raritäten-Fan am 13.02.2011  –  Letzte Antwort am 02.03.2011  –  10 Beiträge
Grundig T-5000 - Service Manual gesucht
Llion am 03.04.2008  –  Letzte Antwort am 14.04.2008  –  15 Beiträge
Grundig FineArts T9000 Handabstimmung geht nicht
jörg-525-touring am 15.09.2018  –  Letzte Antwort am 22.11.2019  –  20 Beiträge
Grundig V-5000 defekt - bitte um Hilfe
Llion am 14.04.2008  –  Letzte Antwort am 16.04.2008  –  6 Beiträge
Netzschalter (Ein-/ Ausschalter) Tuner Grundig T 5000
oldiefan1 am 28.06.2008  –  Letzte Antwort am 29.06.2008  –  5 Beiträge
Grundig A 5000 Ersatzteile
Enzom1 am 18.02.2008  –  Letzte Antwort am 19.02.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.723 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedAxelander79
  • Gesamtzahl an Themen1.460.526
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.775.986