Hilfe für Reparatur eines Marantz 4240 Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
Bullwinkle67
Neuling
#1 erstellt: 22. Aug 2017, 12:51
Hallo,

ich habe oben stehenden Quadro-Receiver den ich nun zwangsweisse selber reparieren möchte allerdings ohne eure Hilfe nicht möglich sein wird. Elektronisches Equipment wie Sinusgenerator und Scopemeter sind vorhanden. Ich habe kleine Kenntnise aber schon Probleme wenn es heisst...."jetzt gibst du ein Signal rein und schausst ob es am Ausgang ankommt". Daher müsste ich wissen an welchen Buchsen, mit was für einer Frequenz und was dann im Ausgang sehen bzw. hören sollte.
Es wäre natürlich Super schön wenn sich jemand die Zeit nehmen könnte und mir Schritt für Schritt bei der Fehlerfindung helfen könnte.

Problem:
bei Anschluss eines Lautsprecherpaares (Radiosender) habe ich an einem Ausgang kein Empfang und der andere Ausgang nur relativ leise Empfang.
Mein Versuch jeden Taster oder Regler 50 mal hin und her zu bewegen blieb ohne Erfolg.

Fehlereingrenzung:
wie könnte ich mich nun vortasten um das ein oder andere auzuschliessen bzw. den Fehler einzugrenzen?

Nachrichten:
kann die Antworten....was hoffentlich folgen....leider erst früh morgens abrufen und dann antworten.
Lennart777
Inventar
#2 erstellt: 22. Aug 2017, 14:59
Warum willst Du das selbst machen - wobei Du gleichzeitig zugeben musst, dass Du das überhaupt nicht kannst. Wenn Du nicht einmal (vorhandene) Messgeräte anwenden kannst, dann kannst Du die Messergebnisse noch weniger interpretieren. Das kommt mir insgesamt ungefähr so vor, wie jemand, der mir erzählt dass er so wenig deutsch kann, dass es ihm kaum gelingt ein Buch in deutscher Sprache zu lesen, noch weniger es inhaltlich zu verstehen - aber gleichzeitig vorhat, sofort und auf der Stelle einen Roman in deutscher Sprache zu schreiben - und zwar einen anspruchsvollen! Denn der Marantz 4240 ist wirklich eine total verbaute Kiste, bei der man an kaum etwas heran kommt, da fluchen selbst alte Hasen bzw. Profis.

Wenn Du also basteln möchtest, dann such Dir bitte ganz einfach Geräte, bei denen es dann auch nicht teuer wird, wenn die am Ende völlig hinüber sind und übe daran erst einmal...

Grüße
Lennart


[Beitrag von Lennart777 am 22. Aug 2017, 15:00 bearbeitet]
Bullwinkle67
Neuling
#3 erstellt: 23. Aug 2017, 08:05
Hallo Lennart,

vieleicht hast du recht du Recht aber ich hatte gehofft, wie schon öfter hier geschehen, dass jemand
step by step, versucht mir zu helfen.

Den Receiver hatte ich damals defekt erworben und wollte ihn dann zu Helmut (Rüsselschorf) zur Reparatur zusenden.
Leider ist er ja dann verstorben und eine teure Reparatur kann ich mir nicht leisten.

Rüdiger
eckibear
Inventar
#4 erstellt: 23. Aug 2017, 15:38

Lennart777 (Beitrag #2) schrieb:
.. der Marantz 4240 ist wirklich eine total verbaute Kiste, bei der man an kaum etwas heran kommt, da fluchen selbst alte Hasen bzw. Profis.


Soweit mir bekannt ist, haben div. Werkstätten den Service an alten Marantzen aus diesem Grund schon aufgegeben, bzw. lehnen Reparaturen daran von vornherein ab.
Zu viel Einsatz, der wirtschaftlich betrachtet nicht bezahlt werden kann. Ein Fall für Liebhaber mit eigener Werkstatt, die der Aufwand nicht abschreckt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Endstufe Marantz 4240 Receiver
Philippinenchristoph am 20.01.2010  –  Letzte Antwort am 23.01.2010  –  9 Beiträge
Reparatur Marantz 4240 und 4270 Hamburg
horstvinz am 02.10.2016  –  Letzte Antwort am 02.10.2016  –  3 Beiträge
Marantz 4240 repariren
peki12 am 18.10.2014  –  Letzte Antwort am 19.10.2014  –  2 Beiträge
Marantz 4240 seltsamer Emitterwiderstand
bukongahelas am 05.11.2011  –  Letzte Antwort am 01.01.2012  –  56 Beiträge
Fragen zu Marantz 4240
bluefish am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 17.10.2010  –  8 Beiträge
Marantz 4240 Lautstärkepoti
pewal2 am 22.04.2016  –  Letzte Antwort am 22.04.2016  –  3 Beiträge
Marantz 4240 - Kanäle rauschen
Curbyy am 18.11.2014  –  Letzte Antwort am 23.11.2014  –  2 Beiträge
Marantz 2238 Reparatur. Hilfe!
Flowi am 04.08.2008  –  Letzte Antwort am 11.08.2008  –  20 Beiträge
Marantz 4240 brummt manchmal (gelöst)
bigmic63 am 30.05.2013  –  Letzte Antwort am 30.05.2013  –  2 Beiträge
Reparatur eines Marantz CD-73
buebo am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.03.2009  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.298 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedBrettlbohrer
  • Gesamtzahl an Themen1.454.106
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.668.095

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen