marantz 2226 defekt!?

+A -A
Autor
Beitrag
noergler
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Dez 2004, 16:09
mahlzeit,

hab mich nun total entnervt durch die suchfunktion gekämpft und bin leider noch immer so dumm wie zuvor, aus dem grund kommt son kleiner beitrag von mir
hab nun seit fast nem 3/4 jahr einen 2226 in schwarz und wie so viele auch schon ein wenig beim ebaykauf gelinkt worden. damals kam das baby mit einer, an der ecke geknickten frontblende an, doch mein jetziges problem ist schwerwiegender.
seit kurzer zeit zickt er ein wenig rum, dh im stereobetrieb kommen die linken boxen wesentlich leiser rüber, was nach mehreren tests zu 100% am marantz liegt. weiters sind ab und an leichte lautstärkenschwankungen zu vernehmen.
ich weiss eine ferndiagnose ist schwer zu treffen und pauschallösungen gibts sowieso nicht, aber hat jemand eine simple idee woran das liegen könnte?

ich sag schonmal ein riesen danke!

ciao
micha_D.
Inventar
#2 erstellt: 26. Dez 2004, 17:34
Hi

Das wären dann die üblichen Kontaktkorrosionen und dreck in den Schaltern + Poti,s.....Bedeutet viel Arbeit.
Ist bei alten Geräten fast Standart...besonders wenn sie "versifft"sind....Alle Kontakte in den Schaltern müssen gereinigt werden und die Widerstandsbahnen und Schleifer der Poti,s auch. Wenn möglich,die poti,s gegen Neuteile austauschen...das wär das einfachste..

Gruß,Micha
noergler
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 26. Dez 2004, 18:52
danke für die schnelle info. yoah dann werd ich mich mal nach einer fachwerkstatt oder reperaturanleitung umsehen.
tyr777
Stammgast
#4 erstellt: 27. Dez 2004, 22:48
Weiß nicht, wie Dein Marantz aussieht, aber ich würd ihn mal aufmachen und erstmal mit Druckluft oder so ausblasen.
Anschließend mit einem geeigneten Kontaktspray (z.B. Tuner 600) alle Potis, Schalter und auch die Chinchbuchsen hinten säubern. Vielleicht hast Du ja Glück und es liegt nur am Siff. Ansonsten müßtest Du mit dem guten Stück zu einer ordentlichen Werkstatt (wurden auch schon einige hier im Forum genannt).
Gruß Daniel
Tommy_Angel
Inventar
#5 erstellt: 28. Dez 2004, 19:48
ich mißbrauche mal diesen Tread für eine ähnliche Frage:

Marantz 2216b, linker Kanal zerrt (leicht), what could it be?
georgy
Inventar
#6 erstellt: 28. Dez 2004, 19:51
Ich würde mal tippen daß einer oder mehrere von den Leistungstransistoren bzw den Treibertransistoren durch ist.
Müsste man ausmessen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz 2226 Verkabelung Lautstärkepoti
mg151170 am 08.11.2012  –  Letzte Antwort am 12.11.2012  –  7 Beiträge
Marantz 2226 Beleuchtung tauschen?
Carsten_2 am 02.06.2007  –  Letzte Antwort am 02.06.2007  –  4 Beiträge
Marantz 2226 rauscht bei FM
50EuroKompaktanlage am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 03.02.2009  –  3 Beiträge
Marantz 2226 B
theMic am 25.11.2017  –  Letzte Antwort am 26.11.2017  –  8 Beiträge
Universum Senator CTR 2226
kartkalle am 13.03.2016  –  Letzte Antwort am 15.03.2016  –  7 Beiträge
Marantz 2226 B krzelt kurz nach Einschalten
raphael.t am 20.01.2009  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  14 Beiträge
universum senator ctr 2226
yannic_ am 19.10.2016  –  Letzte Antwort am 20.10.2016  –  3 Beiträge
Hilfe! Marantz in Not
JesusCRamone am 30.05.2007  –  Letzte Antwort am 18.06.2007  –  9 Beiträge
Marantz 1090 - Vorstufe defekt?
pseudopolis am 31.10.2011  –  Letzte Antwort am 02.11.2011  –  5 Beiträge
Frontblende beim marantz 2245 entfernen? (genietet)
+xxx+ am 23.10.2011  –  Letzte Antwort am 24.10.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.508 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedcarsten2810
  • Gesamtzahl an Themen1.449.943
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.589.156

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen