Onkyo Receiver .total verdreckt

+A -A
Autor
Beitrag
earl-of-gaarden
Stammgast
#1 erstellt: 18. Feb 2009, 17:28
hallo...

ich habe aus einem an und verkauf für lau einen onkyo-receiver ergattert.
nach öffnen des gerätes musste ich feststellen das es innen total verdreckt ist, es ist wohl mal nass geworden und somit hat sich der staub in eine feste , klumpige dreckschicht verwandelt.
mit druckluft geht garnix..
kann man sowas auswaschen? und wenn , mit was?
bin für jeden tipp dankbar!

gruss oli
mogo
Inventar
#2 erstellt: 18. Feb 2009, 17:53
Klar, kann man. Destilliertes Wasser kannste nehmen, wenn der Dreck nicht zu hartnäckig ist. Ansonsten ruhig richtig mit Isopropanol drangehen, die Elektronik hält das aus. Nur bei anderen Kunststoffteilen und Beschriftungen musste vorsichtig sein.

Ganz wichtig ist es natürlich hinterher alles richtig zu trocknen. Aber das sollte ja klar sein...
earl-of-gaarden
Stammgast
#3 erstellt: 18. Feb 2009, 18:35
danke für den tipp..

werde mir morgen ne flasche voll besorgen!
Bass-Statt-Höhen08
Stammgast
#4 erstellt: 18. Feb 2009, 18:38

earl-of-gaarden schrieb:
danke für den tipp..

werde mir morgen ne flasche voll besorgen!


Den Receiver hätte ich da wieder hingebracht und denen um die Ohren gehauen!!!
auwi
Stammgast
#5 erstellt: 18. Feb 2009, 20:15

Bass-Statt-Höhen08 schrieb:

Den Receiver hätte ich da wieder hingebracht und denen um die Ohren gehauen!!! ;)


Einem geschenkten Gaul...
audiophilanthrop
Inventar
#6 erstellt: 18. Feb 2009, 20:22
War wohl mal ein Sperrmüllfund, draußen werden Geräte am einfachsten naß...

Edith: Aber wie gesagt, für lau...


[Beitrag von audiophilanthrop am 18. Feb 2009, 21:01 bearbeitet]
Bass-Statt-Höhen08
Stammgast
#7 erstellt: 18. Feb 2009, 20:23

audiophilanthrop schrieb:
War wohl mal ein Sperrmüllfund, draußen werden Geräte am einfachsten naß...


earl-of-gaarden
Stammgast
#8 erstellt: 19. Feb 2009, 11:47
moin..

den haben die mit sicherheit vom elektroschrott gehabt..kabel abgeschnitten ,total versifft usw.
aber er macht musik! komischerweise sind die potis alle ok, und kratzen nicht.
und für nen 10er gehts!
auwi
Stammgast
#9 erstellt: 19. Feb 2009, 11:56

earl-of-gaarden schrieb:
moin..

den haben die mit sicherheit vom elektroschrott gehabt..kabel abgeschnitten ,total versifft usw.
aber er macht musik! komischerweise sind die potis alle ok, und kratzen nicht.


Es gibt hier irgendwo einen Thread, wo die Reinigung einer Platine mit Waschmittellauge und festem Pinsel beschrieben wird. Such mal danach. So sollte der Dreck wirklich abgehen.
Wenn die Potis und Schalter noch ok sind, sparst du dir die Einsprüherei.


earl-of-gaarden schrieb:
und für nen 10er gehts


Ich dachte immer "für lau" ist für lau und nicht für nen Zehner...
Bass-Statt-Höhen08
Stammgast
#10 erstellt: 19. Feb 2009, 12:16
Ich dachte immer "für lau" ist für lau und nicht für nen Zehner...

earl-of-gaarden
Stammgast
#11 erstellt: 20. Feb 2009, 08:46
ich denke für lau , heisst wenig???

ich werds in zukunft bedenken..lalalala
hifibrötchen
Inventar
#12 erstellt: 20. Feb 2009, 14:40
Bitte der Trafo darf absolut kein Wasser ab bekommen !


[Beitrag von hifibrötchen am 20. Feb 2009, 14:41 bearbeitet]
auwi
Stammgast
#13 erstellt: 20. Feb 2009, 14:57

hifibrötchen schrieb:
Bitte der Trafo darf absolut kein Wasser ab bekommen !

Aber wenn der Onkyo ohnehin schon mal im Regen stand, ist der Trafo doch schon gewässert worden.
Was kann nach dem Waschen und Trocknung im Backofen passieren?
cmoss
Inventar
#14 erstellt: 20. Feb 2009, 15:03
Das Wasser sammelt sich im Kern und zwischen den Blechen und über kurz oder lang rostet er Dir unterm Hintern weg. Ganz abgesehen von möglichen Windungsschlüssen durch die Feuchtigkeit.
Im Backofen würde ich das Gerät nicht trocknen, weil bei etwa 50 Grad und, sagen wir, drei bis vier Stunden, leiden zumindest die Elkos, die sind dann nurmehr Kos, weil das El ist ausgetrocknet.
Claus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Grundreinigung Receiver
norman0 am 16.08.2007  –  Letzte Antwort am 18.08.2007  –  3 Beiträge
Entstoerkondensatoren Onkyo Receiver
JackRyan am 17.06.2013  –  Letzte Antwort am 18.06.2013  –  7 Beiträge
ONKYO Receiver TX8020
Hansemann187 am 15.11.2020  –  Letzte Antwort am 16.11.2020  –  5 Beiträge
ONKYO Integra TA 2570 Wiedergabe stoppt sofort wieder
thorsten74 am 26.04.2020  –  Letzte Antwort am 26.04.2020  –  3 Beiträge
onkyo a-8850 Fehlerbeschreibung
bampa am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  3 Beiträge
Onkyo A-8850 Überholung
chocobo am 16.02.2012  –  Letzte Antwort am 23.02.2012  –  4 Beiträge
Onkyo 8690 Digitalproblem
Baldy-017 am 21.09.2021  –  Letzte Antwort am 21.11.2021  –  19 Beiträge
Onkyo A-8850 Source Direct Umschalter Kontaktprobleme beheben
HiFi-OCD am 19.10.2019  –  Letzte Antwort am 25.01.2022  –  15 Beiträge
Marantz 2385 Beleuchtung total ausfall
tambu am 02.06.2009  –  Letzte Antwort am 03.06.2009  –  6 Beiträge
Saba MI 215 238051Verzert Total
Enjoi am 29.01.2010  –  Letzte Antwort am 30.01.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder909.023 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedkurtM69
  • Gesamtzahl an Themen1.517.837
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.868.360