Sansui AU-9900 fit machen

+A -A
Autor
Beitrag
schorschi69
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 31. Mrz 2009, 22:30
Hallo Leute,

mir ist o.g. Verstärker zugelaufen

Nachdem ich ihn vom 70er Jahre Bügeleisenkabel und mittels Backofenspray von Nikotin und mittels Tuner 600 vom gröbsten Dreck befreit habe, füttert er nun nachbarschaftsvertäglich meine Kappa 8.2i.

Soweit, sogut. Nur ab und an muß ich, wegen nachlassender Klangqualität, mal den ein oder anderen Hebel bewegen, um ihm wieder seinen schönen Klang zu entlocken.

Zu meiner Frage: In einem älteren Thread, den ich leider nicht mehr finde wurde mal ein Spezialist aus Bad Neustadt Saale erwähnt. Kann mir jemand den oder gerne auch einen aus der Nähe von Nürnberg nennen?

Danke!

Gruß
ratfink
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Apr 2009, 05:43
Du schreibst du musst ab und zu die Hebel anfassen wegen Klangqualität,meinst du damit Krachen und Kratzen der Regler?Wenn ja hast du die Regler schon gereinigt?
gruss Dieter
schorschi69
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 01. Apr 2009, 18:27
Hallo Dieter,

ja, Deckel ab, Knöpfe und Frontplatte ab, dann mit Pinsel gereinigt und dann Tuner 600 auf die Regler. Dann war alles gut und nun kommt es ab und zu vor, daß z.B. ein Kanal leiser wird, oder nur kratzend tönt.

Wenn ich dann die entsprechenden Regler mal kurz hin und herschalte, funzt es wieder.

Meinst Du eine nochmalige Kontaktspraykur könnte helfen, oder sollte sich doch mal ein Spezialist drum kümmern, weil behalten möcht ich ihn schon, da er schön klingt und richtig gut aussieht.

Gruß

Schorschi
norman0
Inventar
#4 erstellt: 02. Apr 2009, 07:35
Hallo Schorschi,

so was könnte auch am Relais liegen. Hier ist Austausch oder Reinigen angesagt
schorschi69
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 02. Apr 2009, 17:04
Hallo Norman,

kann natürlich auch sein, da ich auch schon verschiedenes probiert habe: z.B. bei Ausfall eines Kanals nicht den Speakers oder Balance Schalter, sondern den Input Selector bewegt habe und es ginganschließend wieder.

Blöde Frage: Wo sitzt das Relais beim 9900?

Gruß

Schorschi
ruesselschorf
Inventar
#6 erstellt: 02. Apr 2009, 17:11

schorschi69 schrieb:
Hallo Norman,


Blöde Frage: Wo sitzt das Relais beim 9900?

Gruß

Schorschi


vorne, Mitte links, auf der Platine unter dem Phono Pre-amp. Das Relais ist immernoch gängige Industrieware. Gib mir PM wenn Du eines benötigst....

Gruß, Helmut
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Defekt Tone & Filter Wahlschalter - Sansui AU 9900
oldie64 am 22.08.2007  –  Letzte Antwort am 29.08.2007  –  11 Beiträge
Sansui AU-9900 schaltet von selbst ab.
teletrabi007 am 02.12.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  3 Beiträge
Beleuchtung Sansui TU-9900
db_powermaster am 04.12.2009  –  Letzte Antwort am 05.12.2009  –  4 Beiträge
Sansui Tu-9900
XqZi am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 18.01.2015  –  10 Beiträge
Sansui AU-9900 kracht/kratzt bzw ohne Ton
hemn am 10.12.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  9 Beiträge
Sansui au-x901
turbomike am 09.12.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  2 Beiträge
Sansui AU-519 Reparatur
Vipet am 27.05.2011  –  Letzte Antwort am 26.08.2011  –  9 Beiträge
netzteil sansui au-x1
Dont_Bebop am 07.04.2007  –  Letzte Antwort am 08.04.2007  –  4 Beiträge
Sansui AU-D9
dicker1605 am 20.01.2009  –  Letzte Antwort am 22.01.2009  –  2 Beiträge
Sansui Au-X301i unsymmetrisch?
maxe007 am 24.09.2009  –  Letzte Antwort am 25.09.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.497 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedSchuettiX
  • Gesamtzahl an Themen1.454.381
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.672.879

Hersteller in diesem Thread Widget schließen