Phono nur auf rechtem Kanal !

+A -A
Autor
Beitrag
MW1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Mrz 2010, 23:39
Hallo
habe ein Problem, wenn ich mit meinem Wega Studio 3220 hifi Schallplatten hören will.



Bei Stereo (bei Mono nicht) kommt nur auf der rechten Box ein Ton;
wenn ich die Lautstärke ganz aufdrehe kommt auch links ganz leise was. Bei den anderen Eingängen (Tape,...) und beim Radio hören ist alles normal.
Als ich dann zum testen einen Kopfhörer angeschlossen habe, kam nur auf der linken Seite ein Ton (im Kopfhörer).
Das ist dann aber nicht nur bei Phono.
Woran kann das liegen?

Hier noch ein Bild vom Ta-Entzerrer:



Gruß MW1


[Beitrag von MW1 am 17. Mrz 2010, 20:00 bearbeitet]
CyberSeb
Inventar
#2 erstellt: 17. Mrz 2010, 07:49
Hallo!

Hui, da hast Du einen Dual 1229 drin, ein absolutes Spitzenteil seiner Zeit!



Vermutlich liegt nur ein Kontaktproblem vor. Du kannst den Tonabnehmer abnehmen, indem Du den silbernen Haltegriff am Tonarm nach hinten (von Dir weg) klappst. Der Tonabnehmer fällt dann herunter, also aufpassen! (Am besten vorher die Nadel rausziehen.)

An dem Teil sind Kontakte, ebenso an den Gegenstücken im Tonarm. Die am besten mit einem Glasradierer sauber machen ...

Das sollte vorerst helfen. Eine weitere nötige Baustelle könnte der Steuerpimpel sein, ebenso sollte der Motor neu geölt werden, damit er sich nicht frisst.

Viel Spaß mit dem Teil, der 1229 ist wirklich gut!!!

Gruß, Seb
MW1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Mrz 2010, 19:59
Danke für den Tipp,
ich habe mal zum testen einen anderen Plattenspieler angeschloßen, es passiert aber genau das gleiche.
Kann es sein, daß irgendwas in der Stereoanlage nicht geht (vielleicht was am Ta- Entzerrer)?
Hier noch die Schaltpläne: http://wega.pytalhost.com/3220s/

Übrigens: Die Kopfhörerausgänge sind zum Glück doch in Ordnung (am Stecker war ein Kabel ab).

Bin dankbar für jede Hilfe
MW1
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Mrz 2010, 16:25
audiophilanthrop
Inventar
#5 erstellt: 22. Mrz 2010, 01:31
Wie hier zu sehen, sind noch ein paar mechanische Schalterkontakte im Signalweg (Qr/MR, unten rechts), während die sonstige Umschalterei halbelektronisch erfolgt. Zugehörigen Schalter reinigen.

Ansonsten steckt im Phonoentzerrer so ein antiquarischer µA739, Uralt-ICs können auch schon mal ausfallen. Das wäre dann etwas aufwendiger zu beheben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Receiver kracht dauernd auf rechtem Kanal
lahrgummikuh am 23.05.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  22 Beiträge
Onkyo P-3890 / Defekt auf rechtem Kanal
Manfred_Kaufmann am 18.05.2012  –  Letzte Antwort am 19.05.2012  –  7 Beiträge
Braun Regie 510 verzerrt auf rechtem Kanal
steamship am 30.05.2007  –  Letzte Antwort am 14.09.2007  –  13 Beiträge
Sansui 771 brummt auf rechtem Kanal - Tipps?
S.P.S. am 05.09.2011  –  Letzte Antwort am 07.09.2011  –  9 Beiträge
Grundig SV 1000 Problem mit Rechtem Kanal
Blaukomma am 04.05.2012  –  Letzte Antwort am 04.05.2012  –  4 Beiträge
Dual CV 1200 Problem mit rechtem Kanal
DaFlori am 03.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.11.2007  –  2 Beiträge
Mitsubishi DA-U680 - Probleme mit rechtem Kanal
mateu am 04.05.2010  –  Letzte Antwort am 05.05.2010  –  5 Beiträge
Phono Eingang nur 1 Kanal
Oldie2015 am 28.11.2015  –  Letzte Antwort am 02.12.2015  –  15 Beiträge
AKAI GX 635 - Keine Widergabe auf rechtem Kanal
ebosch am 26.03.2010  –  Letzte Antwort am 20.08.2015  –  15 Beiträge
Grundig Verstärker V 7200 - Probleme mit rechtem Kanal
HiFi-Raritäten-Fan am 11.09.2010  –  Letzte Antwort am 16.09.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.497 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedDaTraS
  • Gesamtzahl an Themen1.454.370
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.672.606

Hersteller in diesem Thread Widget schließen