Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Umfrage
Das kleine 1mal1 der Klassikerrestauration/revision von A-Z
1. Kenwood KR 7400 (5.6 %, 2 Stimmen)
2. Kenwood KR 9940 (5.6 %, 2 Stimmen)
3. Kenwood KR 6140 (5.6 %, 2 Stimmen)
4. Kenwood KR 5010 (19.4 %, 7 Stimmen)
5. Kenwood KR 4140 (5.6 %, 2 Stimmen)
6. Sansui 771 (50 %, 18 Stimmen)
7. Pioneer SX 300D (8.3 %, 3 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Das kleine 1mal1 der Klassikerrestauration/revision von A-Z

+A -A
Autor
Beitrag
HisVoice
Inventar
#1 erstellt: 01. Mai 2007, 16:55
Hallo auf mehrfache Anfragen von Klassiker-Freunden eröffne ich nun diesen Thread Neu!


Mit Abstimmungsmöglichtkeit die am 08.05.07 endet




Um jedem hier ein wenig Hilfestellung bei der Revision/wiederaufarbeitung seines Lieblings (oder Lieblinge) Tips Tricks und Kniffe zur Seite zu stellen

Hier soll es um Reinigung , Alteile aufbereiten , Fronten Gehäuse retten oder wieder instandsetzten sowie einige Lösungen anzubieten auf die der "eine oder andere" nicht gekommen wäre ............. oder den "Stein der Weißen" zB als simples Hausmittel zu entlarven...............usw

Ich hoffe alle bringen sich hier mit ihren erfahrungen Tips und Tricks mit ein

Ich werde schnellst möglich ein paar "Baustellen" zur Auswahl aussuchen (Bilder einstellen) und die Gemeinde wählt dann eine aus um die "Aufarbeitung" in Wort und Bild hier vor zu stellen mit Problemen und den passenden Lösungen

Ich werde auf die Hilfe von @Armin 777 und @Klassikfranky "zurückgreifen" da Frank mit den Bilder Top Fit ist und Armin als ausgewiesener Klassiker-Operateur den meisten hier als Fachkundiger Berater in Sachen Strom und Co bekannt ist!



Ich stelle eine Vorauswahl mit grober Beschreibung zur Verfügung ihr könnt dann abstimmen welcher auf den OP-Tisch hüpft

KR 7400
Ein Kanal ohne Funktion , Holzseitenteile beschädigt , Gehäuse beschädigt


SX 300D
Voll funktionstüchtig , Beleuchtung funktioniert rudimentär Kratzende Schalter und Potis , Gehäuse furnieren


Sansui 771
1Kanal def o.F. Radio o.F Gehäuse gerissen (Kante) Beleuchtung teilweise ohne Funktion


KR 9940
Beleuchtung funtioniert rudimentär , Gehäuse muß lackiert werden Front aufarbeiten Holzwangen furnieren auch hier kratzende Potis und Schalter


KR 5010
Sicherung fliegt raus (einer oder beide Hybriden def) mehr unbekannt!!!! Gehäuse muß gerichtet und geleimt werden und mit Folie bezogen (ist auch orginal Foliert) , Front angestoßen Ecken etc


KR 6140
Voll funktionstüchtig Gehäuse neu furnieren (da es jemand schwarz lackiert hat) Gerät und Front aufarbeiten


KR 4140
Voll funktionstüchtig Gehäuse schleifen ggf neu furnieren reinigen etc.


So ich bin mal gespannt und freue mich darauf mit euch einen Kandidaten wieder erstrahlen zu lassen

Grüße Martin


[Beitrag von HisVoice am 02. Mai 2007, 12:39 bearbeitet]
Curd
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Mai 2007, 17:07
Hallo,

habe für den Sansui gestimmt, da er in allen Bereichen etwas hat und ausserdem mir Sansui noch komplett fremd ist.

lakritznase
Inventar
#3 erstellt: 01. Mai 2007, 17:10

rollo1 schrieb:
Hallo,

habe für den Sansui gestimmt, da er in allen Bereichen etwas hat und ausserdem mir Sansui noch komplett fremd ist.

:prost


Genau aus diesem Grund auch meine Stimme für den Sansui.
Tedat
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 01. Mai 2007, 17:18
Ich will euch schwitzen sehen, also der Sansui 771!
aileena
Gesperrt
#5 erstellt: 01. Mai 2007, 18:11
Seid Ihr gagga?? Ich brauche den Sansui als Opfer für einen Schalter/Knopf. Damit einer von meinen wieder perfekt wird. Ich stimme daher 10fach für den KR 5010 - auch weil Maddin Hybriden so liebt.
HisVoice
Inventar
#6 erstellt: 01. Mai 2007, 18:16

aileena schrieb:
........... weil Maddin Hybriden so liebt. :D
Peter komm mal gerade ein Stück näher an den Bildschirm so noch ein stückchen...............
aileena
Gesperrt
#7 erstellt: 01. Mai 2007, 18:18
Bin ich jeck??? Weiß doch, dass Du mich hauen willst.
lakritznase
Inventar
#8 erstellt: 01. Mai 2007, 18:50
Peter, hier geht es um das Allgemeinwohl. Einzelschicksale müssen zurückstehen.
Gelscht
Gelöscht
#9 erstellt: 01. Mai 2007, 19:24
Maddin,

ich habe für den KR 9940 gestimmt.
Ist wohl am meisten dran. Vor allem die Front ist interessant!

Übrigens hast du in Deiner Abstimmliste KR9944 geschrieben....
Tedat
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 01. Mai 2007, 19:28
Aber aber.. nicht doch gleich streiten. Macht der Hr. Doktor halt beide wieder heile!

HisVoice
Inventar
#11 erstellt: 01. Mai 2007, 19:34
Uuuups

Danke Marc ist geändert

Der 9940 ist von der größe und der Technik auch der interessanteste seine 3 "kleinen" Brüder sind schon fertig und spielen auch beeindruckend (abgesehen davon das er mehr als selten ist )


[Beitrag von HisVoice am 01. Mai 2007, 19:35 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#12 erstellt: 01. Mai 2007, 19:44
Maddin,

in Anbetracht meines Körpergewichtes möchte ich an dieser Stelle darauf hinweisen, dass Du auch Deine Umrechung in der Tabelle ändern müsstest....

Meine Stimme zählt nämlich doppelt.

Da gab es doch mal ein Bildchen von eurem V8-Vereinspräsi!
andisharp
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 01. Mai 2007, 20:17
Wie ich das sehe, liegt der Sansui uneinholbar vorn. Also Maddin leg schon mal los, da wird sich nix mehr dran ändern.
Gelscht
Gelöscht
#14 erstellt: 01. Mai 2007, 20:29

andisharp schrieb:
Wie ich das sehe, liegt der Sansui uneinholbar vorn. Also Maddin leg schon mal los, da wird sich nix mehr dran ändern. :D



Nix da Udo!
Die Abstimmung läuft bis zum 8 Mai!
HisVoice
Inventar
#15 erstellt: 01. Mai 2007, 20:50
Pssst habe aus Langeweile schon mal den KR 7400 geöffnet ....... iiiiihhhhh Bäääääh









Aber keinem verraten
Tedat
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 01. Mai 2007, 20:53
iiiiihhhhh Bäääääh... ihbäh... ebay???

Willst du den schon wieder verkaufen?
HisVoice
Inventar
#17 erstellt: 01. Mai 2007, 20:58

Tedat schrieb:
iiiiihhhhh Bäääääh... ihbäh... ebay???

Willst du den schon wieder verkaufen? :D



Neeeeehhhh neeeeeehhh ist gar "grauselig Drecklige" Sache
Tedat
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 01. Mai 2007, 21:39
Ach so.. dreckig, muß du putzen.
rappelbums
Stammgast
#19 erstellt: 01. Mai 2007, 23:20
Hallo Klassikerfanatikergemeinde!
Melde mich nach längerer Abstinenz auch mal wieder zu Wort. Das noch im Bau befindliche Haus (richtig, Haus, nicht Gehäuse ) raubt viel Zeit und Kraft, habe nicht mal mehr Zeit, mich um meinen kleinen Kenwood zu kümmern. Dennoch lese ich hier manchmal mit und vernachlässige auch meine eBay-Beobachtungen nicht
Natürlich habe ich für die Kenny-Restauration gestimmt, möchte mir ja nicht ins eigene Fleisch schneiden - das passiert auf dem Bau schon oft genug und dann tatsächlich
Also: Mach mal schön feddich und erklär mal anständig, wie Du bei der Fehlersuche vorgehst, was was ist, warum es ausgetauscht werden muß und den ganzen Rest. 42 reicht mir als Antwort nicht
Freue mich schon tierisch auf den Bericht und schlage vor, den gleich in einem neuen Thread zu machen, hier ist es jetzt schon unübersichtlich ... wozu ich gerade auch beigetragen habe, sorry
armin777
Gesperrt
#20 erstellt: 02. Mai 2007, 09:41
@alle

Also das Ergebnis der Abstimmung sollte lediglich die Reihenfolge der Restaurationen festlegen. Gemacht werden müssen doch wohl alle, oder?

Ich habe übrigens für den KR-5010 gestimmt, weil an dem kenn ich jede Schraube auswendig!

Beste Grüße
Armin777
BlueAce
Inventar
#21 erstellt: 02. Mai 2007, 10:09
der 5010 wäre meine zweite Wahl gewesen, habe aber für den Sansui gestimmt, da der "Reparaturquerschnitt" dort wohl umfangreicher ausfällt.
Eigentlich bin ich sowieso dafür, daß alle gemacht werden (macht Martin sowieso, denke ich).
armin777
Gesperrt
#22 erstellt: 02. Mai 2007, 11:24

HisVoice schrieb:
Pssst habe aus Langeweile schon mal den KR 7400 geöffnet ....... iiiiihhhhh Bäääääh



@HisVoice

Eben, es ist ein KR-7400 und kein KA-7400 (den gäbe es m.E. gar nicht!)

Beste Grüße
Armin777
HisVoice
Inventar
#23 erstellt: 02. Mai 2007, 12:42
So die Herren

Natürlich ist das ein KR7400 und kein KA ist geändert

Da wir hier einenKenwood Receiver "sehen"und keinen Kenwood Amplifier

Was hat mich da wieder geritten??............auf die Tastaur kann ich es diesmal nicht schieben Die Tasten sind zu weit auseinander

Grüße Martin


[Beitrag von HisVoice am 02. Mai 2007, 12:43 bearbeitet]
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#24 erstellt: 02. Mai 2007, 13:02
So ich hab jetzt auch mal rein aus Interesse für den Sansui gestimmt, ausserdem kenne ich die Dinger von innen noch nicht.


HisVoice schrieb:

aileena schrieb:
........... weil Maddin Hybriden so liebt. :D
Peter komm mal gerade ein Stück näher an den Bildschirm so noch ein stückchen...............


Darf ich mitmachen.......ja
HisVoice
Inventar
#25 erstellt: 02. Mai 2007, 18:20
So.........

Damit das jetzt hier nicht Tagelang vor sich "hindümpelt" und einigen Langweilig wird............. so wie mir

Habe ich nun mich schon mal an den KR 7400 geschwungen (den anscheinend keiner "mag" ) und Bilder gemacht ihn gereinigt und Bilder gemacht..........nicht das er doch noch als "Gewinner" nachher "dasteht" und ich kann es nicht belegen ("Bildertechnisch" )

Erster Technik Check fiel angnehem aus der fehlende Kanal ist mal wieder ein Problem des LS Relais und somit ist die erste Fotostrecke gerettet!

Es wurde nun schon zig mal wegen des Relais hier gepostet gefragt etc daher nun ein Rep-Bericht desselbigen quasi als Appetizer

Bei sowas habe ich mir angewöhnt........... es ist auf jeden Fall Nerven - und Bauteileschonender die Sachen auszulöten (Wie werde ich nochmal gesondert in Bild und Wort zeigen )

Hier nun der Übeltäter Ausgelötet
Hier die Kontaktflächen verschmutzt/korrodiert dies ist bei den Geräte leider normal (abbrannt) da bei jedem öffnen bzw schließen Strom fließt und des dann zu einem Funken führt der abreißt und dabei das Material der Kontakte verbrennt bzw auch "mitnimmt"............die ältern unter uns könne sich noch an Kontaktgesteuerte Zündanlagen im Auto erinnern da gehörte es zum Inspectionsumfang diese zu erneuern da auch hier die Kontakte "abbrannten" teilweise sehr schnell sogar wenn der Entstörkondensatore nicht mit ers wurde(das aber nur am Rande)

Hier ist das Relais zerlegt dh die obere Feder aushängen und die Kontaktreihe rausnehmen(alles bitte sehr vorsichtig)


So nun habe ich mir überlegt wie bekommt man die Flächen gereinigt mit Sachen die jeder von uns zuhause haben "kann" und da fiel mir folgendes ein Radiergummi Klebefilz (für Stuhlbeine etc) Schraubendreher flach Kontaktspray und Autopolitur

Hier

Mit dem Kontaktspray war keine ausreichnde reinigung zu erzielen (wischen mit Q-Tip)
Es ist wichtig die Kontaktfläche gut mechanisch gereinigt zu bekommen ohne die Oberfläche zu stark zu "belasten" (Abrieb)
Und da kam er Radierer ins Spiel also die Kontakte an den Laschen radiert und das sieht dann so aus

Tja aber mit dem Radierer komme ich nicht an die Kontaktreihe im Relais ergo was machen ..........also Klebefilz zugeschnitten (Filz deshalb weil er von der Oberfläche schön "rau" ist) auf den Flachschraubendreher aufgeklebt
die Politur auf den Filz geträufelt und los ging es

Und siehe da es funktioniert einwandfrei

Das Ergebniss

Hier noch die Möglichkeit mit einem Papierstreifen die Kontakte zu reinigen (zb im eingebauten Zustand) bitte kein Schleifpapier nehmen da es die Fläche "doll" angreift ich habe es schon mit 1500 Körnung gemacht (Nass bzw mit Öl) das Ergebniss war i.O. nur das hat man nicht so einfach mal schnell griffbereit


Und so sieht es wieder fertig aus

Grüße Martin
BlueAce
Inventar
#26 erstellt: 02. Mai 2007, 18:29
Klasse . Eine Frage hab ich aber noch: Mit welchem hinterlistigen Werkzeug machst Du den Deckel ab, ohne daß -wie mir- jedesmal die Nasen den Bach runter gehen ?
HisVoice
Inventar
#27 erstellt: 02. Mai 2007, 18:37
Rechts und Links Cuttermesser(oder was anders schmales) zwischen die Nasen geschoben und von vorne vorsichtig mit einem Schraubendreher (flach) aufgehebelt


[Beitrag von HisVoice am 02. Mai 2007, 18:52 bearbeitet]
armin777
Gesperrt
#28 erstellt: 02. Mai 2007, 19:19

HisVoice schrieb:
Rechts und Links Cuttermesser(oder was anders schmales) zwischen die Nasen geschoben und von vorne vorsichtig mit einem Schraubendreher (flach) aufgehebelt ;)


Also wenn Du rechts und links ein Cuttermesser reinschiebst, geht der Deckel schon fast von allein ab!

Beste Grüße
Armin777
BlueAce
Inventar
#29 erstellt: 02. Mai 2007, 19:25
aha - da brauch ich also kein vorsichtig, das hab ich nämlich nicht in meinem Werkzeugkoffer
Erstmal danke - wieder was dazugelernt. Tipps kann man nie genug haben.
HisVoice
Inventar
#30 erstellt: 02. Mai 2007, 19:30

armin777 schrieb:

Also wenn Du rechts und links ein Cuttermesser reinschiebst, geht der Deckel schon fast von allein ab!

Beste Grüße
Armin777


Schön wäre es wie oft "kleben" die Gehäuse

Das vorsichtig bezog sich auch auf das Messer und deine Finger


[Beitrag von HisVoice am 02. Mai 2007, 19:31 bearbeitet]
aileena
Gesperrt
#31 erstellt: 02. Mai 2007, 20:21
Sehr schön dargestellt...
andisharp
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 02. Mai 2007, 20:24
Lob, Lob, allerhöchstes Lob.

Ich mag ja Bildergeschichten
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#33 erstellt: 02. Mai 2007, 20:38

andisharp schrieb:
Lob, Lob, allerhöchstes Lob.

Ich mag ja Bildergeschichten :D


is lesen soo anstrengend?


Besten besten Dank auch von mir, so genau wusste ich das mit den Relais auch noch nicht, das war bisher eigentlich immer ne recht nervige Frickelei die man lieber irgendwie umgangen hat wenns geht

Megalob @Martin
BlueAce
Inventar
#34 erstellt: 02. Mai 2007, 20:45
Könnte ich meine Stimme auf den KR9940 umbuchen? Finde den grad viel interessanter.
HisVoice
Inventar
#35 erstellt: 02. Mai 2007, 20:48
Ach neeee Jetzt auf einmal..............Glückwunsch der ist "Groooooooß" stell dich auf wuchten ein
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#36 erstellt: 02. Mai 2007, 20:48

BlueAce schrieb:
:angel Könnte ich meine Stimme auf den KR9940 umbuchen? Finde den grad viel interessanter. :L


Nööö das is doch nich orginal. Det muss immä bei die Regel bleib'n
jim-ki
Inventar
#37 erstellt: 02. Mai 2007, 23:05
sehr interesant.endlich lernt mal auf seine alten tage noch was ist wirlklich ne schöne idee.
Elos
Inventar
#38 erstellt: 03. Mai 2007, 16:53
Martin ich glaube du hast bei der Abstimmung einige Geräte vergessen.
Weil du sie nicht hast oder nicht magst
aileena
Gesperrt
#39 erstellt: 03. Mai 2007, 18:08
Erich, er kann doch nur die Geräte auflisten, die er hat. Sonst könnte er die Reparatur doch nicht dokumentieren...
Elos
Inventar
#40 erstellt: 03. Mai 2007, 18:21

aileena schrieb:
Erich, er kann doch nur die Geräte auflisten, die er hat. Sonst könnte er die Reparatur doch nicht dokumentieren... :D


Dann soll er sich gefälligst noch ein paar Andere anschaffen
aileena
Gesperrt
#41 erstellt: 03. Mai 2007, 18:25
Meine wollte er ja nicht...
HisVoice
Inventar
#42 erstellt: 03. Mai 2007, 18:34
Herrschaften

Die Gerätypen die du meinst Erich sind doch sooooooo "gut" und sooooooo "toll" da muß man doch nichts daran machen .....Selbstheilend........Klangnachstellend (je nach Vorliebe und Jahrzent)..........also das Perpetuummobile des Hifis



Die haben bei mir ein feste "Stellplatz" wo sie sich klanglich auf auch voll entfalten können und dürfen


[Beitrag von HisVoice am 03. Mai 2007, 18:43 bearbeitet]
aileena
Gesperrt
#43 erstellt: 03. Mai 2007, 18:38
Kannst Du fies sein.
HisVoice
Inventar
#44 erstellt: 03. Mai 2007, 18:42

aileena schrieb:
Kannst Du fies sein. ;)


Nein .........nur ehrlich
Tedat
Hat sich gelöscht
#45 erstellt: 03. Mai 2007, 19:22
Türstopper?
amino
Hat sich gelöscht
#46 erstellt: 03. Mai 2007, 20:01
Stufentritt?
Elos
Inventar
#47 erstellt: 03. Mai 2007, 20:06

HisVoice schrieb:
Herrschaften

Die Gerätypen die du meinst Erich sind doch sooooooo "gut" und sooooooo "toll" da muß man doch nichts daran machen .....Selbstheilend........Klangnachstellend (je nach Vorliebe und Jahrzent)..........also das Perpetuummobile des Hifis



Die haben bei mir ein feste "Stellplatz" wo sie sich klanglich auf auch voll entfalten können und dürfen


Ja meine waren zwar ein bischen teurer, aber die meisten hatten nicht das bedürfnis verbessert zu werden, deswegen brauche ich auch bei meinen Maräntzchen und Pionierchen nicht viel machen , außer ein paar Ausnahmen und waren entweder bei ruesselschorf oder ich bin noch nicht dazugekommen, weil ich wenig Zeit für Reparaturen im Moment habe.
Aber gut Ding will Weile haben
Kommt schon noch
Im Moment bin ich an meinem Musikzimmer, dran
Tedat
Hat sich gelöscht
#48 erstellt: 07. Mai 2007, 12:44
Ein Tag noch... Maddin, freust du dich schon auf den Sansui?
HisVoice
Inventar
#49 erstellt: 07. Mai 2007, 12:59
Mahlzeit

Pahhhh da lach ich doch drüber

Edit noch habe ich nicht abgestimmt


[Beitrag von HisVoice am 07. Mai 2007, 13:00 bearbeitet]
Elos
Inventar
#50 erstellt: 07. Mai 2007, 13:25
Kann ich auch mehrmals abstimmen


[Beitrag von Elos am 07. Mai 2007, 13:25 bearbeitet]
Tedat
Hat sich gelöscht
#51 erstellt: 07. Mai 2007, 13:27

HisVoice schrieb:
Edit noch habe ich nicht abgestimmt :D

Wie oft?
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Das kleine 1 mal 1 der Klassikerrestauration/revision von A-Z
HisVoice am 27.04.2007  –  Letzte Antwort am 01.05.2007  –  17 Beiträge
Revox A-50 Revision
slowdy am 29.01.2015  –  Letzte Antwort am 01.05.2015  –  12 Beiträge
Kleine Revision: Kenwood L-07 M
Broesel02 am 01.04.2018  –  Letzte Antwort am 12.06.2018  –  9 Beiträge
Revision Sansui B-2102
Uwe_1965 am 19.04.2017  –  Letzte Antwort am 05.06.2019  –  189 Beiträge
Sansui AU-717 Revision
Uwe_1965 am 28.12.2016  –  Letzte Antwort am 15.06.2018  –  22 Beiträge
[Revision] Tannoy Devon
stummerwinter am 11.07.2017  –  Letzte Antwort am 11.07.2017  –  9 Beiträge
Revision Klein+Hummel Lautsprecher
NaDuAal am 29.01.2012  –  Letzte Antwort am 02.02.2012  –  21 Beiträge
Revision PIONEER SX-780
stummerwinter am 06.08.2015  –  Letzte Antwort am 14.08.2015  –  17 Beiträge
Revision eines Marantz 2270
hajokoerner am 06.10.2016  –  Letzte Antwort am 17.02.2018  –  17 Beiträge
Revision Yamaha M-80
Lionwm am 12.12.2014  –  Letzte Antwort am 19.01.2015  –  5 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.261 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedMeaxlee
  • Gesamtzahl an Themen1.449.448
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.580.866

Hersteller in diesem Thread Widget schließen